Home / Forum / Liebe & Beziehung / Traummann mit einem harken

Traummann mit einem harken

7. August um 22:02

Richtig - es ist ihre Sache !
Aber dann soll sie es von Anfang an kommunizieren und nicht später nach 2 Wochen schreiben - nie real gesehen - rumheulen !

Ich habe übrigens Kinder - würde keinen Partner mit Kinder wollen . Aus dem Grund weil ich meine Kinder alleine groß gezogen habe, die sind inzwischen aus dem Gröbsten raus und ich habe absolut keine Lust - mich am Besuchswochenende mit fremden Kindern rumzuschlagen . Klingt unglaublich egoistisch im Hinblick, dass ich selber welche habe - und dafür rechtfertige ich mich sicherlich nicht und das kommuniziere ich auch von Anfang an ganz klar !

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

Mehr lesen

Beste hilfreiche Antwort

6. August um 19:51

Natürlich bist du oberflächlich. Und auf deine Frage hat er auch ehrlich geantwortet. 
Lass ihn in Ruhe, er hat besseres verdient. 

7 LikesGefällt mir 14 - Hiflreiche Antwort !

8. August um 0:08
In Antwort auf beulah_12891185

Ich schreibe von der TE und nicht von DIR !

Sie schreibt : Traummann mit Harken !

Also sie möchte für die weitere Zukunft einen Mann ohne Kinder - weil sie selbst noch welche haben möchte - daraus geht hervor - sie ist nicht an einem Freundschafts Bumms Dings interessiert, nicht an einer Affäre - sondern möchte eine Beziehung . Ihre Zukunftsabsichten liest man raus - da sie Mann mit Kinder kategorisch ausschließt . Was interessiert sich eine Frau die eine Affäre, Freundschafts+ anstrebt dafür ob der potentielle Kanditat Kinder hat ?

Ich beziehe mich im Grunde immer auf das was im Eingangsthread steht und in diesem Fall habe ich dir widersprochen - weil man das ausscheren kann auf solchen Seiten und die TE dem Mann die Schuld gibt - er hätte ihr etwas Essentielles vorenthalten - die Kinder . Das sehe ich nicht so - sie sah in ihm einen potentiellen Kanditaten - sonst wäre es nicht der Traummann mit dem jetzt erkannten Ha(r)ken !

Wörter haben eine unglaubliche Macht - die meisten sind sich dessen nicht bewusst was sie aussagen, wenn sei davon Gebrauch machen . Sie hatte sehr wohl eine Erwartungshaltung an ihn und die war in Richtung das kann etwas werden, immerhin Traummann !

"Wörter haben eine unglaubliche Macht > Sie schreibt : Traummann mit Harken !"

suchen jetzt alle nen gärtner? und wo bekomm ich noch günstige Blumento Pferde?

scheint iwie viral zu sein.. 
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. August um 2:02
In Antwort auf beulah_12891185

Sie kennt ihn 2 Wochen und das über das Schreiben ! Von persönlichen Treffen habe ich hier genau nichts gelesen . Ehrlich - das würde ich mit meinen Kindern auch hinter dem Berg halten und sie malt sich schon eine Zukunft aus . Ich binde auch nicht jedem "Fremden" auf den Kopf - dass ich Kinder habe !

Ich halte das für die wichtigste Information schlechthin. Worüber redet man so am Anfang in einem Single- Portal? Ich könnte mir vorstellen, dass man sich anfangs ein bißchen über die Eckdaten austauscht. Gehört diese klitzekleine Info nicht etwa dazu?

Ja, sie kennt ihn seit 2 Wochen und diese 2 Wochen des Schreibens waren für sie möglicherweise vertane Zeit, weil fremde Kinder für sie ein Aussschlußkriterium sind.

<<Ich binde auch nicht jedem "Fremden" auf den Kopf - dass ich Kinder habe !

Ich schon. Meine Kinder sind schließlich das Beste, was mir passieren konnte!
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. August um 2:04
In Antwort auf loreto_875199

Ich werde daran erinnern, wenn man sich das nächste mal furchtbar darüber aufregt, dass ER den Kontakt abbrach, nachdem  SIE ihm von ihren Kindern erzählte

gofem:
Sie hat zwei Kinder - super, perfekt, gigantisch
Er hat zwei Kinder - geht ja gar nicht, ich möchte meine eigene Familie, mit meinen eigenen Kindern. Ich kümmere mich doch nicht um die Kinder einer fremden Frau. 

<<Ich werde daran erinnern, wenn man sich das nächste mal furchtbar darüber aufregt, dass ER den Kontakt abbrach, nachdem  SIE ihm von ihren Kindern erzählte

Ich sehe hier keinen direkten Zusammenhang mit meiner an Dich gestellten Frage.

Warum wirfst Du ihr Oberflächlichkeit vor?

<<gofem:Sie hat zwei Kinder - super, perfekt, gigantischEr hat zwei Kinder - geht ja gar nicht, ich möchte meine eigene Familie, mit meinen eigenen Kindern. Ich kümmere mich doch nicht um die Kinder einer fremden Frau. 

Kann sein, aber ICH bin nicht "gofem". Ich bin AsophieN.






 

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

8. August um 2:11
In Antwort auf ai_18454549

verheimlicht?
sie schreiben lediglich seit 2 wochen

nicht mal telefoniert... nicht getroffen nix

hätte er beim 1. satz schreiben sollen:
hallo, ich bin klaus und hab 2 kinder ???

 
also manche frauen echt... krass schlimm

<<hätte er beim 1. satz schreiben sollen:hallo, ich bin klaus und hab 2 kinder ???

Hm...es gibt Single- Portale, auf denen genau solche Informationen bereits im Profil angegeben werden. Inklusive der Angabe, ob man sich eigene Kinder künftig wünscht.

Diese Kinderfrage ist nunmal nicht unerheblich bei der Partnerwahl. Und genau darum geht es in einem Single- Portal.

Es gibt Menschen, die kategorisch Kinder ablehnen, es gibt welche, denen das relativ egal ist, andere wiederum begrüßen einen Partner/Partnerin mit Kindern sogar und genauso verhält es sich bei der Frage um die eigenen zukünftigen Kinder.

Im Endeffekt kommt es darauf an, einen passenden Menschen zu finden.

Wie soll das möglich sein, wenn bestimmte Informationen erst gar nicht preisgegeben werden?

<<also manche frauen echt... krass schlimm

All das betrifft gleichermassen Frauen wie Männer. 





 

Gefällt mir 2 - Hiflreiche Antwort !

8. August um 2:15

<<Ja genau und dann noch über den Kontostand, Wohnsituation, Gesundheitszustand und und und.

Das glaube ich weniger, aber über Beruf, Hobbies und Ähnliches. Alles Kleinigkeiten, die im Leben so gar keine Rolle spielen.

Kinder sind natürlich auch so eine Kleinigkeit....


 

Gefällt mir 3 - Hiflreiche Antwort !

8. August um 2:26
In Antwort auf loreto_875199

Wie verlogen die Frauen in diesem Forum doch sind. Wenn ich hier vereinzelt schreibe, dass sich der Mann doch bitte keine Frau mit zwei Kindern antun soll, werde ich regelrecht "gesteinigt". Wenn aber eine Frau keinen Mann haben möchte, der bereits zwei Kinder hat, ist das natürlich absolut verständlich........man will doch keine Kinder einer fremden Frau um sich, und finanziell erst - der Mann muss für diese Kinder doch bezahlen und dieses Geld fehlt doch dann in der Haushaltskasse, Kontakt zur EX geht natürlich überhaupt nicht

Egoistisch = Frau

Schön, dass Du als Frau Frauen pauschal als egoistisch und verlogen bezeichnest.

Mir fiele jetzt gerade was Anderes ein, aber ich lasse es lieber sein....

Meine Antworten würden auch bei einem männlichen TE nicht anders ausfallen und das, obwohl ich selbst Kinder habe.

Es liegt daran, dass ich mir vorstellen kann, dass jenseits meines Denkhorizonts irgendwo noch andere Menschen existieren mit Vorstellungen, Wünschen, Bedürfnissen, Denkweisen, die sich von meinen eigenen unterscheiden und all das gestehe ich diesen Menschen zu. 

Und es liegt auch daran, dass ich mich noch erinnern kann, wie es mir selbst mit 26 erging. Ich hätte auch keinen Mann mit Kindern gewollt.


 

Gefällt mir 3 - Hiflreiche Antwort !

8. August um 2:31
In Antwort auf loreto_875199

Das schöne an dieser dramatischen Geschichte ist doch, dass sie ihren "Traummann" noch nicht mal kennengelernt hat. Sie hat ihn noch keine Sekunde persönlich getroffen, fühlt sich aber betrogen, weil er ihr - einer Frau die er nicht kennt, mit der er nur ein paar Textnachrichten ausgetauscht hat - nicht sofort von seinen Kindern erzählt hat.  Immer wenn ich denke.....so, jetzt ist der Tiefpunkt erreich, jetzt kann es wirklich nicht mehr tiefer gehen.............kommt eine und dann denke ich.........ach nett, es geht doch noch tiefer. 

Nochmals- in einem Single- Portal werden solche Informationen für gewöhnlich recht früh ausgetauscht, wenn nicht sogar im Profil angegeben.

Natürlich gibt es jede Menge Menschen, die solche Infos bewußt verschweigen...naja...man sieht, womit das endet.

Gefällt mir 4 - Hiflreiche Antwort !

8. August um 2:33
In Antwort auf erdbeerinchen

Ich würde mich schämen, meine Kinder zu verheimlich aus Angst, dass mir ein Mann davonlaufen könnte.

Das wäre eines von den ersten Dinge die ich einen Mann sagen würde, OHNE, dass er erst fragen muss!



 

Ganz genau so...aber manche Menschen nehmen es nicht so genau mit der Wahrheit...erst, wenn der Gute angebissen hat, werden die Leichen ausgepackt, ähm..."Kleinigkeiten" erwähnt, aber auch nur sachte.

Sind ja auch nur Kleinigkeiten.

Gefällt mir 3 - Hiflreiche Antwort !

8. August um 2:34
In Antwort auf ai_18454549

ich würde den Teufel tun einen dahergelaufenen Mann den ich nicht kenne von meinen Kindern zu erzählen

Das musst Du nicht, aber es spricht doch nichts dagegen zu erwähnen, dass Du welche hast.

Oder wie lange wartest Du damit?

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

8. August um 2:37
In Antwort auf beulah_12891185

Und aus jedem online Kontakt wird eine Beziehung - echt intressant . Die Dame hat den Mann noch nicht mal real gesehen und redet schon davon er hat ihr Wesentliches vorgehalten . Schuster bleib bei deinen Leisten . Sie kann das bestimmt auch in ihr Profil schreibne - dass sie nicht wünscht mti jemand in Kontakt zu treten, der Kinder hat usw. Dann kann Mann ja gleich auch mit von vorneherein ausschließen . 

Außerdem glaube ich nicht - dass sich derartige Plattformen dafür eignen den Mann fürs Leben zu finden .

Sie soll es als Erfahrung abtun und fertig und klar Schiff machen - wenn er sie schon laut ihrer Aussage angelogen hat und kein Fass aufmachen . Wer weiß, was sie alles mit bringt, das ihm nicht gefallen könnte !

Fragt sich nur, warum er in seinem Profil nicht angibt, dass Kinder vorhanden sind.

<<Außerdem glaube ich nicht - dass sich derartige Plattformen dafür eignen den Mann fürs Leben zu finden .

Lach..damit erreichen wir den Punkt der Sinnfreiheit der ganzen Diskussion.

 

1 LikesGefällt mir 2 - Hiflreiche Antwort !

8. August um 2:38
In Antwort auf beulah_12891185

.. und wenn jemand in einem online Kontakt den Traummann schlechthin sieht nach 14 Tagen schreiben - dann stimmt etwas ganz gewaltig nicht . Der Kriterienkatalog lässt grüßen . Einem Menschen muss man gegenübersitzen, sich unterhalten, ins Gesicht blicken und kennen lernen - dann kann man sich irgendwann dazu entschließen er ist der Traummann . 

Oder man ist relativ jung und schreibt ein paar unbedachte Worte in einem Internetforum, die nachher von einigen auf die Goldwaage gelegt werden.

"Traummann"- es scheint alles zu passen, den muß ich kennenlernen

O Mist, er hat Kinder, schade!

So, verstanden?

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

8. August um 7:04
In Antwort auf kittycatt92

Naja, 2 Wochen ist jetzt nicht Ohne! Vorallem wenn man sich dann auch treffen möchte? Wäre doch angebracht!
Ich mein über den Job, Hausiere und so weiter schriebt man ja auch?

Und wenn ich Kinder hätte, wäre dass das erste dass ich geschrieben hätte, um zu schauen, ob ich die Zeit überhaupt investieren soll oder obs für die Katze ist! Dann muss ich den nähmlich nicht noch extra treffen und nacher wirds nichts?!? 
Ausserdem wäre ich auch stolz zu erzählen, dass ich Kinder habe...

Hätte Sie können. Aber ich frag doch auch nicht jeden im Alter von 25? Ob er Kinder hat. Weil man da halt nicht daran denkt. Ich bin 27 und wenige von meinen Freunden haben Kinder, darum wäre es nicht eine Frage die ich stellen würde, obwohl ich keinen Mann mit Anhang möchte..

Deine Ansichten finde ich schon fraglich...

Sehe ich genauso. Man schreibt über viel belangloses Zeug aber das Wichtigste lässt man weg aus Angst, er/sie könnte sich nicht mehr melden.

Meine Kinder sind das WIchtigste überhaupt, das Beste in meinem Leben, sowas würde ich sofort erwähnen alleine schon deshalb, weil der Mann auch das Recht hat sich zu entscheiden ober sich überhaupt auf eine Mama mit zwei Kindern einlassen möchte.
Zwei Wochen hin und herschreiben und dieses Detail lässt man einfach weg.  Dann lieber gleich ein "Nein, ich möchte keine Mutter daten". Das ist völlig legitim. Nicht jede Frau und nicht jeder Mann möchte einen Partner mit Kind. Das ist auch absolut in Ordnung. Hat nichts mit Oberflächlickeit zu tun. Zumal er es von alleine gar nicht gesagt hat, erst, nachdem sie fragte.

2 LikesGefällt mir 2 - Hiflreiche Antwort !

8. August um 7:05

Genau so ist es!

Wobei es ab einem gewissen Alter schwierig wird einen Partner ohne Kind zu finden. IN dem Alter der TE noch einfach, mit 40 siehts wieder anders aus..

 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. August um 9:39
In Antwort auf kittycatt92

Naja, 2 Wochen ist jetzt nicht Ohne! Vorallem wenn man sich dann auch treffen möchte? Wäre doch angebracht!
Ich mein über den Job, Hausiere und so weiter schriebt man ja auch?

Und wenn ich Kinder hätte, wäre dass das erste dass ich geschrieben hätte, um zu schauen, ob ich die Zeit überhaupt investieren soll oder obs für die Katze ist! Dann muss ich den nähmlich nicht noch extra treffen und nacher wirds nichts?!? 
Ausserdem wäre ich auch stolz zu erzählen, dass ich Kinder habe...

Hätte Sie können. Aber ich frag doch auch nicht jeden im Alter von 25? Ob er Kinder hat. Weil man da halt nicht daran denkt. Ich bin 27 und wenige von meinen Freunden haben Kinder, darum wäre es nicht eine Frage die ich stellen würde, obwohl ich keinen Mann mit Anhang möchte..

Deine Ansichten finde ich schon fraglich...

meine ansichten sind fraglich?

weil ich einem kerl aus dem WWW nach 3 nachrichten nicht auf die nase binden würde dass ich kinder habe?

1 LikesGefällt mir 2 - Hiflreiche Antwort !

8. August um 9:43

okay er hätte es ihr erzählen KÖNNEN...

aber dass er jetzt so hingestellt wird als wollte er die kinder mit absicht verleugnen ist doch echt dämlich

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. August um 9:55
In Antwort auf ai_18454549

okay er hätte es ihr erzählen KÖNNEN...

aber dass er jetzt so hingestellt wird als wollte er die kinder mit absicht verleugnen ist doch echt dämlich

Mit der Dämlichkeit geht es doch schon los, wenn sie den Mann, den sie nur von ein paar Textnachrichten kennt und noch nie getroffen hat, als Traummann bezeichnet. 

Vielleicht bin ich zu alt für den Sch....ß. Zu meiner Zeit hat man sich kennengelernt - und zwar im richtigen Leben - hat sich bei Sympathie weiter getroffen, miteinander gesprochen, man fand sich optisch und charakterlich anziehend, ist im Bett gelandet, hat Freunde und Familie kennengelernt.............und hat irgendwann für sich entschieden, dass das ein "Traumpartner" ist/sein könnte. Heute reichen dazu offensichtlich ein paar belanglos hingerotzte Textzeilen eines völlig fremden Menschen. 

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

8. August um 13:11

danke genau das meine ich!!!!! danke

ich ziehe meine kinder nicht in was mitrein wo ich nicht weiß wie es sich entwickelt...  was der typ überhaupt für ein kerl ist ....
gibt ja so viele irre im Internet !!!!
NIEMALS würde ich einem gleich so mir nix dir nix schreiben dass ich kinder habe!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. August um 17:08

Dann darfst du aber nicht auf die Strasse mit deinen Kindern, kann ja dort noch viel mehr passieren? Ausserdem muss man ja nicht alles über die Kinder mitteilen? 

Das Mädel ist ja auch noch jung und dementsprechend fragt man ja auch nicht gleich ob der andere Kinder hat! Ist in unserer heutigen Zeit einfach nicht üblich.

Und klar vlt. har die TE zum Teil die falsche Wortwahl getroffen mit Traummann und Lügner etc. 

Gefällt mir 4 - Hiflreiche Antwort !

8. August um 17:31

Ich weiß ja nicht, ob es schon jemanden aufgefallen ist. Aber die beiden kennen sich.....NICHT. Und jemanden, den ich nicht kenne, erzähle ich........ genau, NICHTS. 

Und wenn ich jetzt schreibe, was ich von jemandem halte, der gegenüber Fremden sein Inneres nach außen kehrt, werde ich vermutlich gesperrt.
 

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

8. August um 17:33
In Antwort auf kittycatt92

Dann darfst du aber nicht auf die Strasse mit deinen Kindern, kann ja dort noch viel mehr passieren? Ausserdem muss man ja nicht alles über die Kinder mitteilen? 

Das Mädel ist ja auch noch jung und dementsprechend fragt man ja auch nicht gleich ob der andere Kinder hat! Ist in unserer heutigen Zeit einfach nicht üblich.

Und klar vlt. har die TE zum Teil die falsche Wortwahl getroffen mit Traummann und Lügner etc. 

Die Te hat ja so oder so alles falsch gemacht, ich hoffe nur, dass die User hier nie Rechtschreibfehler machen und ich hoffe, sie vergreifen sich nie in ihrer Wortwahl.

Sie hat Traummann geschrieben ja, das sagt sooo viel über einen Menschen aus. 

Mein Gott, manche hängen sich an einem Wort auf, das kann doch nicht wahr sein.


 

Gefällt mir 5 - Hiflreiche Antwort !

8. August um 17:36
In Antwort auf loreto_875199

Ich weiß ja nicht, ob es schon jemanden aufgefallen ist. Aber die beiden kennen sich.....NICHT. Und jemanden, den ich nicht kenne, erzähle ich........ genau, NICHTS. 

Und wenn ich jetzt schreibe, was ich von jemandem halte, der gegenüber Fremden sein Inneres nach außen kehrt, werde ich vermutlich gesperrt.
 

Wie soll man sich kennen lernen, wenn man sich nicht unterhält und jemanden nichts von sich erzählt?

Es gibt genug Menschen die sich über Onlineplattformen kennenlernen und in späterer Folge eine Beziehung führen.
 

Gefällt mir 5 - Hiflreiche Antwort !

8. August um 17:44

Man kann nie beurteilen mit wem man es zu tun hat!

Es gibt ja schließlich auch Väter die ihre eigenen Kinder missbrauchen. Es gibt Frauen die eine Beziehung mit einem neuen Mann eingehen, der sich dann an den Kindern vergreift. Es gibt Kreaturen die versuchen Kinder ins Auto zu locken, man kann seine Kinder nicht zu 100% schützen.
Die Gefahr im Internet sehe ich eher darin, dass sich Teenager selbst in "sozialen" Netzwerken anmelden. Deshalb ist gerade hier Aufklärung geboten, passiert mittlerweile schon in den Grundschulen. Ein erwachsener Mensch sollte wissen, dass Namen, Wohnorte etc tabu sind.

Aber das geht ja am Thema vorbei, denn letztendlich geht es darum, dass die Internetbekanntschaft der TE davor dreimal! überhaupt kein Problem damit hatte seine Kinder zu erwähnen. Er hat nur Angst, dass die nächste Frau keine Lust auf Anhang hat.


 

Gefällt mir 2 - Hiflreiche Antwort !

8. August um 18:02

Ja das stimmt, die Meinungen sind sehr konträr. Das ist eben so, wenn viele verschiedene Charaktere aufeinandertreffen.

Ich sehe es eben ganz anders und finde, Kinder sind eines der ersten Dinge die ich erzählen würde. Aber das kann ja jeder anders sehen.

Es ist eben Auslegungssache, wo es kein Richtig oder Falsch gibt. Wie bei fast jedem Thema. Die TE muss selbst entschieden ob sie einen Partner mit Kind will, wenn nicht, ist sie aber keineswegs oberflächlich oder egoistisch.


 

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

8. August um 18:31

eben... 
nur nicht erzählt....  NICHT GELOGEN!! 

das ist eben der unterschied

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. August um 18:48

Ich bin schon kindervernarrt, aber es ist ja immer noch ein Unterschied ob es das eigene Kind ist oder ein Fremdes.
Zumal dann ab ein gewissen Alter die Erziehung noch eine wichtige Rolle spielt. Außerdem braucht man viel Feingefühl, denn die Kleinen müssen ohnehin schon eine Trennung ertragen, dann noch eine neue Partnerin etc. Das ist für Kinder nicht einfach und das muss man wirkich wollen, und ich kann verstehen, wenn man es nicht möchte.
Ich kenne genug Patchworkfamilien -und ich habe hier auch schon vieles davon gelesen- wo es nicht funktioniert. Einige meiner Freundinnen würden sich nicht mehr auf einen Mann mit Kind einlassen. Das ist auch legitim! Was gar nicht geht sind Menschen, die sich drauf einlassen und ihren Frust dann am Kind auslassen.

Ich habe hier schon Dinge gelesen bei denen mir übel wurde. Großteils von Frauen.
Es gibt natürlich auch Familien bei denen es ganz gut klappt, will aber eben nicht jeder/jede und das ist zu akzeptieren.

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

8. August um 20:33

Da stimme ich dir absolut zu . Andererseits laufen Irre rum und einerseits posten Leute alles und versenden auch Nacktbilder . Die Kinder/Jugend wird permanent davor gewarnt was sich im Netz so alles tummelt und sie vorsichtig sein sollen sowie ihre Eltern die dazu aufgefordert werden zu überwachen, was der Nachwuchs dort alles fabriziert . 

Auf diesen online Datingseiten sind 90% absolut Gestörte dabei !

Unsere TE hat den noch NIE getroffen - nur geschrieben und selbst wenn sie telefoniert hat - heißt das noch immer nicht - dass der Mann der sich für solchen ausgibt auch der ist . Der kann 1000 Fotos schicken und ich würde einen Teufel tun - dem per schreiben Dinge aus meinem privaten Leben preis zu geben . 

Ich mag nicht mehr jung sein, aber dumm bin ich auch nicht . Hier war doch erst ein Beitrag einer jungen Dame die unendlich lange mit einem Typen geschrieben hat, sich nie getroffen und schlussendlich hat sich rausgestellt keines seiner Fotos das er ihr zugesandt hat ist ER selbst . Es ist ein einfaches sich Fotos aus dem Netz runter zu laden und zu missbrauchen, auch wenn es verboten ist . Und mit Worten konnte mich noch nie jemand einlullen . Also bleiben meine Kinder absolute Privatsache, auch wo ich lebe und auf Datingseiten gibt es dann schon die mehreren die denken man lädt sie nach 3 Zeilen zu sich nach Hause ein (kein Scherz) - das würde mir im Traum nicht einfallen, jemand gänzlich Fremden in meine 4 Wände zu lassen, wo meine Kinder wohnen und davor sollte sich jeder intelligente Mensch schützen . Und meine Frage dazu - was veranlasst jemand überhaupt so eine Frage in den Raum zu werfen bzw. sich selbst einzuladen zu jemand der er nicht mal ansatzweise kennt ?

Vorsicht ist die Mutter der Porzellankiste ! Und andere reden nach 14. Tagen schreiben mit einem ihnen vollkommen Unbekannten von Traummann 


 

1 LikesGefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

8. August um 22:42
In Antwort auf loreto_875199

Ich weiß ja nicht, ob es schon jemanden aufgefallen ist. Aber die beiden kennen sich.....NICHT. Und jemanden, den ich nicht kenne, erzähle ich........ genau, NICHTS. 

Und wenn ich jetzt schreibe, was ich von jemandem halte, der gegenüber Fremden sein Inneres nach außen kehrt, werde ich vermutlich gesperrt.
 

Oje und warum kehrst du, bei deinen Kommentaren, Dein Inneres nach aussen? 😏

1 LikesGefällt mir 6 - Hiflreiche Antwort !

9. August um 6:48

Na, indem man jemand face to face kennen lernt und sich mal ein Vorab Bild machen kann und nicht tagelanges sinnloses Geschreibsel . Das wäre mal ein Anfang !Dann kommt man a) nicht in Versuchung jemand auf dem Leim zu gehen b) man sieh sein Gegenüber real und c) durch den Dialog kann man sich dann kennen lernen . 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. August um 10:11

ja solche leichtsinnigen damen wie dich gibt es leider zur genüge....

sieht man ja oft was dann dabei rauskommt wenn sie einem mann aus dem internet so blind vertrauen und so naiv an die sache rangehen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. August um 10:12
In Antwort auf beulah_12891185

Na, indem man jemand face to face kennen lernt und sich mal ein Vorab Bild machen kann und nicht tagelanges sinnloses Geschreibsel . Das wäre mal ein Anfang !Dann kommt man a) nicht in Versuchung jemand auf dem Leim zu gehen b) man sieh sein Gegenüber real und c) durch den Dialog kann man sich dann kennen lernen . 

so sieht es aus!
wie kann man einem mann "vertrauen" mit dem man nur 2 wochen schreibt... aber noch nie gesehen hat?

beim persönlichen treffen hätte er sicher von den kindern erzählt....

Murphy? auch noch auf ein Wort ???

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. August um 10:30
In Antwort auf ai_18454549

ja solche leichtsinnigen damen wie dich gibt es leider zur genüge....

sieht man ja oft was dann dabei rauskommt wenn sie einem mann aus dem internet so blind vertrauen und so naiv an die sache rangehen

Leichtsinnige Damen gibts wie Sand am Meer, zB jene, die ONS haben und einfach mit einem Mann mitgehen den sie gerade kennengelernt haben. ;.)
Würde mir ja im Traum nicht einfallen, jemals einen ONS zu haben. Am Ende wird man vergewaltigt oder ermordet. Aber hey, wenn es hier um dieses Thema geht, gibts ganz viele Frauen sich melden und schon einige ONS hinter sich haben. Dabei bekommt man schon als Kind eingebläut, dass man mit Fremden nicht mitgeht.

Ich hoffe ja, du warst nie so naiv einfach mit einem mitzugehen!

Doppelmoral

Gefällt mir 5 - Hiflreiche Antwort !

9. August um 10:37

Sie wie sie es gerade braucht!

Ich habe hier schon oft erwähnt, dass ich Kinder habe, und? Das könnte auch genauso gut gelogen sein, das meiste was hier geschrieben wird entspricht doch eh nicht der Wahrheit.

Bei Wohnort, Arbeitsplatz etc wäre ich mehr als vorsichtig. Aber wenn wir ehrlich sind, ich könnte einen Stalker oder Bekloppten auch in einem Club begenenen und nicht mehr loswerden. Ist einer Bekannten passiert, ja, Geisteskranke gibt es auch in der realen Welt, nicht nur im Netz.
Und ich bin jemand der noch nie ein Onlinedate hatte, geschweige denn sonst irgendwo (bis auf hier) angemeldet ist.

Und natürlich gibts auch sehr naive Männer und Frauen die Wildfremden Geld überweisen, übers Ohr gezogen werden etc. Vorsicht ist immer geboten aber man kann auch alles übertreiben.

 

Gefällt mir 4 - Hiflreiche Antwort !

9. August um 10:59

du checkst es einfach nicht...


Vertrauensvorschluss wenn ich den mann schon kenne!
sprich schon aml GESEHEN habe ... mich mit ihm getroffen habe ... wenn es richtung beziehung geht!

aber doch nicht einem kerl aus dem internet mit dem ich nur schreibe

1 LikesGefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

9. August um 10:59
In Antwort auf erdbeerinchen

Sie wie sie es gerade braucht!

Ich habe hier schon oft erwähnt, dass ich Kinder habe, und? Das könnte auch genauso gut gelogen sein, das meiste was hier geschrieben wird entspricht doch eh nicht der Wahrheit.

Bei Wohnort, Arbeitsplatz etc wäre ich mehr als vorsichtig. Aber wenn wir ehrlich sind, ich könnte einen Stalker oder Bekloppten auch in einem Club begenenen und nicht mehr loswerden. Ist einer Bekannten passiert, ja, Geisteskranke gibt es auch in der realen Welt, nicht nur im Netz.
Und ich bin jemand der noch nie ein Onlinedate hatte, geschweige denn sonst irgendwo (bis auf hier) angemeldet ist.

Und natürlich gibts auch sehr naive Männer und Frauen die Wildfremden Geld überweisen, übers Ohr gezogen werden etc. Vorsicht ist immer geboten aber man kann auch alles übertreiben.

 

oje du checkst es auch nicht

1 LikesGefällt mir 2 - Hiflreiche Antwort !

9. August um 11:14
In Antwort auf ai_18454549

du checkst es einfach nicht...


Vertrauensvorschluss wenn ich den mann schon kenne!
sprich schon aml GESEHEN habe ... mich mit ihm getroffen habe ... wenn es richtung beziehung geht!

aber doch nicht einem kerl aus dem internet mit dem ich nur schreibe

Wie naiv, MAL gesehen haben, MAL getroffen haben und ernsthaft glauben, man kennte denjenigen

Zumal die TE das Wort Vertrauen im Eingangspost nicht mal verwendet hat.

Gefällt mir 7 - Hiflreiche Antwort !

9. August um 11:15
In Antwort auf ai_18454549

oje du checkst es auch nicht

NE check ich nicht, Frauen die mit fremden Männern am gleichen Abend mitgehen, sind äußerst naiv.

Gefällt mir 3 - Hiflreiche Antwort !

9. August um 15:59

Wen der Typ zwei so kleine Kinder hat, wovon wollt ihr dan leben? H4? oder gehst du schuften? Wen der wirklich ein Top Kerl ist steht er doch grade für seine beiden kleinen und auch für die Mutter der beiden damit seine kleinen anständig groß gezogen werden können.

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

9. August um 16:17
In Antwort auf erdbeerinchen

NE check ich nicht, Frauen die mit fremden Männern am gleichen Abend mitgehen, sind äußerst naiv.

liegt wohl daran dass du nicht verstehen kannst das sex auch Frauen Spaß machen kann 

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

9. August um 16:19

könnt ihr alle nicht lesen??? 
ich spreche nicht von einem treffen. 

Sondern mehreren treffen wenn sich schon eine Beziehung anbahnt

1 LikesGefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

9. August um 16:22
In Antwort auf erdbeerinchen

Wie naiv, MAL gesehen haben, MAL getroffen haben und ernsthaft glauben, man kennte denjenigen

Zumal die TE das Wort Vertrauen im Eingangspost nicht mal verwendet hat.

Tut mir leid dass du solche
Inhalts-Verständnisprobleme beim lesen von Texten hast

1 LikesGefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

9. August um 17:02

ich versteh gar nicht wo das problem liegt? beim normalen kennenlernen würd ich auch keiner gleich auf die nase binden, das ich kinder hab. kommt mir ein bisschen aufdringlich vor und man weiss ja noch gar nicht mal wie weit das interesse geht. 

die zwei haben sich auf nem singleportal kennengelernt. ich war zwar noch nie auf so einem, aber man erzählt doch auch von sich und da kann man ruhig schon anfangs anmerken das man kinder hat? nicht gleich in der ersten nachricht: "hallo, hab zwei kinder".  aber irgendwann mal durchblicken lassen... am tag 1 und nicht erst nach 2 wochen.

also hier jetzt serienkiller und pädophile ins spiel bringen <<  
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. August um 21:27

was für ne story.  ich bin was online dating betrifft auch skeptisch aber aus anderen gründen. wobei ich das nicht mehr so eng seh, weil so ziemlich jeder einen internetanschluss hat.

sry wenn ich das so sage, aber deine schwester ist auch nicht ganz sauber  es finden sich immer die richtigen.. 

 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. August um 21:58

"Cousine! meines Mannes"

mit "meines mannes" distanzierst du dich von ihr?  verständlich. ja, schon verrückt so manche konstellation. kannte ich bisher nur auf filmen. ok, vielleicht die ein oder andere aber dann doch nicht so extrem. die wird wohl leider immer wieder auf näschen fallen 
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. August um 9:08

ich gebs auf...  

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. August um 8:44

nee, aber man kann ja z.b. über "game of thrones" reden. das thema hatten wir schon!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. August um 9:15

"Ja, davor kann man sich schwer schützen."

mit ein bisschen verstand, menschenkenntnis, und ein wenig gesundem misstrauen kann man das sehr wohl...

manche, denen das abgeht, verfallen dann gern mal vom einen ins andere extrem, wenn sie erst mal ein paar schlechte erfahrungen hinter sich haben. schade.

1 LikesGefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

12. August um 10:19
In Antwort auf ai_18454549

ich gebs auf...  

Na dann bin ich auch eine von denen, die übervorsichtig sind, mir ist ja beim Kennenlernen schon fast sympathisch, wenn der Mann sagt, er mag eigentlich keine Kinder oder will keine Frau mit Kindern, weil da kann man ziemlich sicher sein, dass das NICHT so einer ist. Ein kinderloser Singlemann, der sich wie Bolle aufs Kennenlernen meiner Kids freut, wäre mir ja fast schon suspekt. Traurig dass man heute so denken muss, aber vertrauensseelige Blindheit auf dem Auge kann ich mir als Mutter nicht leisten, wer soll meine Kids vor sowas schützen, wenn nicht ICH. Und da bin ich lieber einmal zuviel misstrauisch als einmal zu wenig.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. August um 10:25
In Antwort auf oldandugly

Na dann bin ich auch eine von denen, die übervorsichtig sind, mir ist ja beim Kennenlernen schon fast sympathisch, wenn der Mann sagt, er mag eigentlich keine Kinder oder will keine Frau mit Kindern, weil da kann man ziemlich sicher sein, dass das NICHT so einer ist. Ein kinderloser Singlemann, der sich wie Bolle aufs Kennenlernen meiner Kids freut, wäre mir ja fast schon suspekt. Traurig dass man heute so denken muss, aber vertrauensseelige Blindheit auf dem Auge kann ich mir als Mutter nicht leisten, wer soll meine Kids vor sowas schützen, wenn nicht ICH. Und da bin ich lieber einmal zuviel misstrauisch als einmal zu wenig.

sprich: kein gesunder mann mag kinder?

(ok, vielleicht stimmts ja, ich mag kinder auch nicht besonders. zumindest keine kleinen kinder. außer meine eigenen, als sie noch klein waren.. )

1 LikesGefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

12. August um 17:08
In Antwort auf batweazel

sprich: kein gesunder mann mag kinder?

(ok, vielleicht stimmts ja, ich mag kinder auch nicht besonders. zumindest keine kleinen kinder. außer meine eigenen, als sie noch klein waren.. )

Das habe ich ja nicht gesagt, ich wäre aber erst Mal vorsichtig und würde ein Auge drauf haben, ob der Mann wirklich mehr an mir interessiert ist oder mehr an den Kindern. Natürlich gibt es kinderliebe Männer die nicht sexuell auf Kinder stehen, welche Mutter würde sich nicht freuen, so ein Exemplar abzubekommen? Wenn er aber z.B. freiwillig lieber babysittet statt mit mir in der Zeit auszugehen, oder seinen Besuch lieber im Kinderzimmer verbringt als mit mir, dann fänd ich das suspekt. Ich habe bisher eigentlich nur Männer getroffen, die Kinder vor allem dann tolerieren und mögen, weil sie selbst welche haben und das umgekehrt von der potentiellen Partnerin auch erwarten. Kinderlose Männer, die ich bisher kennenlernte, wollten meist auch kinderlose Frauen oder - ab gewissem Alter - Frauen, deren Kinder schon groß sind. Bereits vorhandene kleiner Kinder sind da für die meisten doch eher eine Kröte, die man halt schlucken muss, weil man sich in die Mutter verliebt hat.

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Mag sie mich, oder nicht?
Von: edabel123
neu
18. August um 7:47
Empfindet mein Crush dasselbe
Von: user4890
neu
18. August um 1:14
Noch mehr Inspiration?
pinterest