Home / Forum / Liebe & Beziehung / Zwischenmenschliches

Zwischenmenschliches

8. Februar 2018 um 22:07

Uff, verstehe ich es falsch oder wie lest ihr das?
Jemand aus meiner Familie ist gestorben und ich habe von einer Freundin folgende Nachricht bekommen:
"Jeder hat sein Päckchen zu tragen, mit deiner Trauer bin ich bestimmt die falsche Person."

Mehr lesen

8. Februar 2018 um 22:21

Wir hatten eine längere Affäre und haben gerade einen dicken Streit gehabt. Aber vermutlich ist es so wie du schreibst.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Februar 2018 um 22:38

Das ist hart, weil sie mir so nahe war. Irgendwie verstehe ich es auch nicht. (Für die Antwort hat sie einen ganzen Tag gebraucht.)

Danke!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Februar 2018 um 22:38

So jemanden würde ich nicht als Freund bezeichnen. 

5 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Februar 2018 um 22:59
In Antwort auf pete1974

Uff, verstehe ich es falsch oder wie lest ihr das?
Jemand aus meiner Familie ist gestorben und ich habe von einer Freundin folgende Nachricht bekommen:
"Jeder hat sein Päckchen zu tragen, mit deiner Trauer bin ich bestimmt die falsche Person."

Vielleicht auch auf dem falschen Fuß erwischt? Oder überfordert, da gerade eigene Probleme?

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Februar 2018 um 23:48

Ich hatte bisher nicht darauf reagiert und jetzt gerade kam dann noch folgendes hinterher: "Trotzdem eine 'gute nacht'."

Hmm.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Februar 2018 um 23:58

Hauptsache sie liest hier nicht mit.

Das liest sich ja schon wieder ein wenig widersprüchlich. Oder nicht ganz scheissegal.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Februar 2018 um 7:07

Das klingt für mich ganz eindeutig danach als würde sie sich nicht als eine Freundin empfinden und will mit dir auch keine emotionale Ebene aufbauen.
Halt möglichst nett verpackt.

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Februar 2018 um 7:20

Sie will Abstand von dir, ist noch verletzt/ angepisst von eurem Streit und mag nicht für dich da sein müssen wenn du sie ge- brauchst. Es ist zu viel zwischen euch vorgefallen.

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Februar 2018 um 7:35

Ich meinte ja auch sie. Er bezeichnet sie als Freundin.

Generell finde ich es aber interessant, wie jeder diese Nachricht anders versteht. Für mich bedeutet "jeder hat sein Päkchen zu tragen", dass sie eigene Probleme hat, sie darum sein Päkchen nicht juckt und ihm das sehr unsensibel um die Nase schlägt. Ich meine, es geht um einen Todesfall, man kann doch zumindest Beileid wünschen.

5 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Februar 2018 um 7:42
In Antwort auf evalina93

Ich meinte ja auch sie. Er bezeichnet sie als Freundin.

Generell finde ich es aber interessant, wie jeder diese Nachricht anders versteht. Für mich bedeutet "jeder hat sein Päkchen zu tragen", dass sie eigene Probleme hat, sie darum sein Päkchen nicht juckt und ihm das sehr unsensibel um die Nase schlägt. Ich meine, es geht um einen Todesfall, man kann doch zumindest Beileid wünschen.

Kommt drauf an was er ihr geschrieben hat. Wenn er eine sehr lange Nachricht voller Emotionen geschrieben hat vllt. mit Bitte um Rat oder dergleichen kann man ja nicht einfach "Mein Beileid" schreiben sondern muss irgendwie klarer werden, wenn man findet, dass die Beziehung für solche Gespräche nicht eng genug ist.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Februar 2018 um 7:56
In Antwort auf pete1974

Uff, verstehe ich es falsch oder wie lest ihr das?
Jemand aus meiner Familie ist gestorben und ich habe von einer Freundin folgende Nachricht bekommen:
"Jeder hat sein Päckchen zu tragen, mit deiner Trauer bin ich bestimmt die falsche Person."

herzliches Beileid.

Nicht jeder ist gut darin, andere zu trösten. Da wäre ich auch die falsche Person. Egal wie nahe ich jemandem stand oder stehe.
Genauso wie es bei jedem anderen Menschen Situationen gibt, in denen sie die falschen sind. Es wird auch Situationen geben, in denen Du nicht die richtige Person bist.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Februar 2018 um 7:58
In Antwort auf evalina93

Ich meinte ja auch sie. Er bezeichnet sie als Freundin.

Generell finde ich es aber interessant, wie jeder diese Nachricht anders versteht. Für mich bedeutet "jeder hat sein Päkchen zu tragen", dass sie eigene Probleme hat, sie darum sein Päkchen nicht juckt und ihm das sehr unsensibel um die Nase schlägt. Ich meine, es geht um einen Todesfall, man kann doch zumindest Beileid wünschen.

Sie hat definitiv größere "Päckchen" zu tragen als ich. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Februar 2018 um 8:01

unglaublich, in diese kurze und klare abfuhr so einen romantischen schmarrn hineinzuinterpretieren...

5 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Februar 2018 um 8:14
In Antwort auf avarrassterne1

herzliches Beileid.

Nicht jeder ist gut darin, andere zu trösten. Da wäre ich auch die falsche Person. Egal wie nahe ich jemandem stand oder stehe.
Genauso wie es bei jedem anderen Menschen Situationen gibt, in denen sie die falschen sind. Es wird auch Situationen geben, in denen Du nicht die richtige Person bist.

Ja, das kann gut sein. Sie hat generell Probleme mit Gefühlen und zu viel Nähe.
Immerhin kam ein paar Stunden später noch dieses "Trotzdem eine 'Gute Nacht'."

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Februar 2018 um 8:23
In Antwort auf pete1974

Ja, das kann gut sein. Sie hat generell Probleme mit Gefühlen und zu viel Nähe.
Immerhin kam ein paar Stunden später noch dieses "Trotzdem eine 'Gute Nacht'."

nun, dann weißt Du doch im Grunde selbst, dass sie dafür die falsche Person ist.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Februar 2018 um 12:41
In Antwort auf pete1974

Wir hatten eine längere Affäre und haben gerade einen dicken Streit gehabt. Aber vermutlich ist es so wie du schreibst.

Worum ging es in dem Streit? Wollte sie mehr als eine Affäre sein oder hast du sie vielleicht anders verletzt, dass sie so reagiert?

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Februar 2018 um 12:45
In Antwort auf didivah

unglaublich, in diese kurze und klare abfuhr so einen romantischen schmarrn hineinzuinterpretieren...

Hammerhart. Ich musste es echt zwei mal lesen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Februar 2018 um 14:24

Es gibt tatsächlich Männer, die der Frau ehrlich ggü. sind und ihre Gefühle mitteilen ohne große Hintergedanken zu haben.
Aber das wirst du wohl nie kennenlernen!
 

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Februar 2018 um 14:26

Innerlich eingefroren trifft es ganz gut. Sie ist Borderlinerin und diese Sache mit den Gefühlen und der Empathie ist leider nicht so ganz ihr Ding.
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Februar 2018 um 14:40
In Antwort auf pete1974

Innerlich eingefroren trifft es ganz gut. Sie ist Borderlinerin und diese Sache mit den Gefühlen und der Empathie ist leider nicht so ganz ihr Ding.
 

dann ist es durchaus möglich, dass sie sich distanzieren MUSS.

Ihre Krankheit betrifft vor allem und zu erst ihre emotionale Situation. Je nach dem, wie stabil sie im Moment ist, ist es für sie eine reale Gefahr, sich in stark emotionale Situationen hineinziehen zu lassen!
Wenn sie gerade nicht stabil ist, ist es in etwa, als hättest Du jemanden mit einem komplizierten Bruch im Bein gefragt, ob derjenige Dich nicht auf eine schön anstrengende Bergwanderung begleiten möchte.

Nein, natürlich ist eine Bergwanderung, die rein zum Vergnügen unternommen wird nicht mit einem Todesfall, der einen trifft, vergleichbar. Aber die Auswirungen auf die andere Person sind es durchaus.

4 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Februar 2018 um 14:53

^^
https://de.wikipedia.org/wiki/Borderline-Pers%C3%B6nlichkeitsst%C3%B6rung

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Februar 2018 um 14:55

oder das hätte ich auch noch:
http://psychologie.gofeminin.de/forum/borderline-von-dem-gefuhl-in-gefuhlen-zu-ertrinken-ii-fd9946-p2#af-post-9946-1978

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Februar 2018 um 18:10

ja, jeden als Borderliner zu betiteln, der ein schlichter Idiot ist und jeden Borderliner als schlichten Idioten ist das Übliche. Nicht nur hier.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Februar 2018 um 18:45

Grad bei Borderline gibt es auch extrem viele Personen, die sich einfach selbst als solches diagnostizieren bzw. ist es gerne mal eine Hausarzt-Diagnose, die für voll genommen wird.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Februar 2018 um 19:25
In Antwort auf dubravushka

Grad bei Borderline gibt es auch extrem viele Personen, die sich einfach selbst als solches diagnostizieren bzw. ist es gerne mal eine Hausarzt-Diagnose, die für voll genommen wird.

stimmt, macht aber die üblichen Pauschalverurteilungen auch nicht besser.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Februar 2018 um 22:09
In Antwort auf pete1974

Uff, verstehe ich es falsch oder wie lest ihr das?
Jemand aus meiner Familie ist gestorben und ich habe von einer Freundin folgende Nachricht bekommen:
"Jeder hat sein Päckchen zu tragen, mit deiner Trauer bin ich bestimmt die falsche Person."

Worauf war das ihre Antwort, was hattest du ihr zuvor geschrieben ?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Februar 2018 um 6:17

etwa 5% der Bevölkerung. Nicht exotisch also, aber auch nicht häufig.

Und ein Facharzt erkennt das jedenfalls nicht "sogleich", da gibt es wahrhaft epische Diagnosebögen, um das differenziert genug zu diagnostizieren.
Aber vielleicht bist Du auch einfach nur schlauer als die Ärzte, das kann natürlich auch sein

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen