Forum / Liebe & Beziehung

Zwischen Schicksal, Zufall und Gottes Zeichen

17. Mai 2012 um 22:34 Letzte Antwort: 18. Mai 2012 um 16:38

Viele von euch halten mich vll. nach dem Thread für völlig durchgeknallt
Seit etwa 3 Monaten treffe ich ein Mädchen, dass aber mit mir keine Beziehung eingehen will. Sie zögert es immer heraus. Mir geht es dabei nicht gut und dann passierte heute folgendes:

Ich habe zum lieben Gott gesagt, wenn sie mir in 10 Minuten auf meine Sms antwortet, dann bleibe ich dran und glaube an die eine Beziehung. Aber wenn sie nach den 10 Minuten und innerhlab 5 Minuten antwortet, dann hat die beziehung keinen Sinn und ich erspare mir sorgen, stress und Zeit.

Und was passierte?
genau nach 12,5 Minuten kam eine antwort und es viel auf:

Die beziehung hat keinen sinn.

Ist das Zufall, Schicksal oder Gottes zeichen? Klingt komisch, aber warum kam die sms nicht nach 15 Minuten an, dann wäre es keine aussage gewesen?

Mehr lesen

18. Mai 2012 um 0:30

Sorry, aber sag mal:
hat der Omnibus, in den du gerannt bist, starke Schäden oder ist er noch fahrfähig? Ich tendiere zu ersterer Möglichkeit, wenn ich deine Zeilen so lese...

Gefällt mir

18. Mai 2012 um 7:43

So ein Feedback habe ich mir schon gedacht
Und an die, die meine Geschichte vll. nicht kennen.
Stichwort: Unglücklich verliebt sein.

Ich will mehr, aber sie will keine Bindung.

Ist antürlichs chwer loszulassen, wenn man liebt und man nimmt auch einiges auf sich, aber man trägt auch eine große Last der unzufriedehiet mit sich und auf dauer ist es nicht im doppelten sinne tragbar.

Deshalb habe ich gestern abend eifnahc mal so, das schicksal, zufall oder auch immer entscheiden lassen.
Vll. ein doofes Spiel, aber es hat geklappt

Gefällt mir

18. Mai 2012 um 7:55
In Antwort auf

So ein Feedback habe ich mir schon gedacht
Und an die, die meine Geschichte vll. nicht kennen.
Stichwort: Unglücklich verliebt sein.

Ich will mehr, aber sie will keine Bindung.

Ist antürlichs chwer loszulassen, wenn man liebt und man nimmt auch einiges auf sich, aber man trägt auch eine große Last der unzufriedehiet mit sich und auf dauer ist es nicht im doppelten sinne tragbar.

Deshalb habe ich gestern abend eifnahc mal so, das schicksal, zufall oder auch immer entscheiden lassen.
Vll. ein doofes Spiel, aber es hat geklappt

"wer nicht will, hat schon gehabt" habe ich
schon als Heranwachsender gelernt. Etwas erzwingen zu wollen, ist selten gut. Außerdem, auch das habe ich schon früh beigebracht bekommen, "auch andere Mütter haben schöne Töchter", was dir zum Trost gereichen mag, wenns mal mit einem bestimmten Exemplar nicht klappen will. Wir sind zum Glück ja nicht allein und es gibt noch viele, viele Millionen anderer Mädels, aus denen du eine erwählen kannst.

Und: es ist immer die Frau, die die Auswahl trifft, vergiss das nicht, die Stories von den Eroberern sind bis auf sehr wenige Ausnahmen nichts anderes als Maulheldentum abgeblitzter Männer.

Allerdings rate ich dir dringend, dein weiteres Liebesleben nicht von der Übertragungsdauer elektronischer Signale abhängig zu machen, du würdest es damit nämlich ohne Not bei atmosphärischen Störungen oder Netzausfällen zur Disposition stellen.

Freundliche Grüße,
Christoph

Gefällt mir

18. Mai 2012 um 8:43

Also pacjam
hast du schon daran gedacht, dir die beschriebene Methode patentieren - oder wenigsten ein geschütztes Gebrauchsmuster eintragen zu lassen?

Ich bin begeistert von deiner Kreativität!

Gefällt mir

18. Mai 2012 um 9:31

Lieber pacjam, Gott wird dich
in seiner unendlichen Allwissenheit und Güte wohl darauf hinweisen, dass dir bei diesem Posting ein klitzekleiner loggischer Fähler unterlaufen ist. Bete 10 Vaterunser und die Erleuchtung wird dich erhellen (ich zieh schon mal die Schweißerbrille an)

Gefällt mir

18. Mai 2012 um 10:01

Naja
wenn du schon an gottes zeichen glaubst,dann frag ich mich,was dir das überallem schwebende RIESENZEICHEN :
"Seit etwa 3 Monaten treffe ich ein Mädchen, dass aber mit mir keine Beziehung eingehen will"

sagt

sky

Gefällt mir

18. Mai 2012 um 11:58


Marek, Gott in seiner unendlichen Weisheit hat beschlossen es gut mit dem Mädel zu meinen. Deshalb die 12,5 Min.
Es wird alles gut.

Gefällt mir

18. Mai 2012 um 16:38

Lieber gott...
Ich stehe hier vorm brotregal und kann mich einfach nicht entscheiden, ob ich das vitalbrot oder doch lieber das frühstücksbrot sein soll.
Gib mir doch bitte ein zeichen!
Wenn als nächstes ein mann vorbei geht, soll es das vitalbrot sein, ist es eine frau, die meine wege kreuzt, so empfielst du mir das frühstücksbrot!
Danke schonmal im vorraus

Gefällt mir