Home / Forum / Liebe & Beziehung / Zwischen Hoffnung,Verzweiflung,Freude,T rauer und Wut

Zwischen Hoffnung,Verzweiflung,Freude,T rauer und Wut

22. August 2010 um 4:27

Hallo ich habe mich hier Angemeldet weil ich mich in der größten kriese meines Leben befinde und euren rat brauche!

Ich war verheiratet (sehr jung) mit kind Hund und allem was dazu gehört jedoch habe ich wie ich später feststellen musste mich wieder mal getäuscht und wurde betrogen fazit scheidung und alles verloren! Es verging ein halbes jahr und da ich immer in meinen beziehungen so auf die Fresse geflogen bin wollte ich keine beziehung mehr! ich habe mich isoliert bis meine freunde mich immer wieder irgendwo hingeschleift haben (Festivals,Disco,Partys...) Auf alle fälle habe ich dort eine 2 Jahre jüngere Frau kennen gelernt und habe sie im leicht angeduselten zustand angesprochen sie kam mich zwei tage später besuchen und was soll ich sagen wir saßen bei mir und haben die ganze nacht nur gerdet und zum schluss entschieden das wir in kontakt bleiben . Wir haben in der woche darauf andauernd sms geschrieben und telefoniert am wochenende habe ich sie abgeholt und wir sind zu mir gefahren es hat gefunkt wir küssten uns und... im laufe der nächsten monate stellte ich fest das sie meine absolute traumfrau war sie gab mir alles was ich so lange suchte (Liebe, zärtlichkeit ,vertrauen, treue, und den besten sex meines Lebens). Doch irgendwie immer wenn meine kumpels bei mir waren und alkohol im spiel behandelte ich sie richtig scheiße ich weiß nicht warum ich glaube weil mich in meinen vorherigen beziehungen meine partnerin mich immer unter ihrem pantoffel halten wollten und ich angst hatte (ohne jeden anlass) das sie das auch versuchen würde! doch sie hat mir jedes mal veziehen! Und ich habe es geschafft das ab zu stellen und sie besser zu behandeln die zeit verging und die perfekte beziehung vertumpfte immer mehr unser Sex leben ging total zurück weil sie einfach keine lust mehr darauf hatte was mir sehr zu schaffen machte da ich Hyperpotent bin und wir vorher bis zu 6 mal am tag sex hatten jedoch lernte ich schnell damit um zu gehen und sie nicht unter druck zu setzen! Das ging über ein jahr so kaum bzw. kein sex ! dann ging ich 120 Km entfernt arbeiten und wir hatten eine Wochenend Beziehung und sie wurde sehr komisch sie traf sich mit bekannten (männern ) und ging mit ihnen was trinken was mich störte aber ich vertraute ihr ! als ich meine stelle aufgab und wieder ganz zuhause wohnte wurde es noch komischer sie zeigte mir kaum noch zu neigung wie umarmungen , küsse oder liebe worte! als ich sie darauf ansprch sagte sie mir das sie im moment nicht im stande sei eine so intensive beziehung zu führen da waren wir schon fast zwei jahre zusammen! Ich lies sie in ruhe um ihr etwas abstand zu geben doch es wurde alles immer aufälliger sie war abends sehr lange am pc meist wenn ich schon im bett lag ! eines abends konnte ich nicht mehr ich stand auf ging ins wohnzimmer und sah wie sie eine ewig lange email am schreiben war als sie bemerkte das ich im raum bin machte sie sofort das email fenster zu und rastete völlig aus wie ich es wagen könnte mich hinter sie zu stellen und ihre emails zu lesen! ich sagte ihr das ich nichts lesen konnte und auf meine frage ob sie einen anderen hat schaute sie mir in die augen und sagte das es keinen anderen gäbe das sie mit einem alten breiffreund geschrieben hätte! zwei tage später als ich arbeiten war sagte sie sie wäre den gnzen tag und abend bei einer freundin was ich ihr glaubte doch auf der arbeit bekam ich ein komisches bauch gefühl und mir wurde übel also rief ich sie an sie sagte sie wäre bei der freundin doch im hintergrund hörte ich kinder geschrei und musik als ich fragte was da los ist sagte sie das wären die kinder der Freundin die da rumplärren! danach erreichte ich sie den ganzen tag nicht mehr sie ging nicht mehr ans handy ! Abends nach der arbeit wurde mein bauchgefühl zu krämpfen und weil ich sie immernoch nicht erreichen konnte rief ich die Freundin an die mir sagte sie wäre den ganzen tag arbeiten gewesen und hätte meine freundin schon ewig nicht mehr gesehen! Ich schrieb meiner Feundin eine SMS in der ich sie bat sich zu melden es wäre dringend gute 15 minuten später klingelte mein Handy und ich sagte ihr das ich weiß das sie nicht bei der Freundin ist und mich betrügt sie sagte sie käme gleich nachhause es dauert aber noch ein bisschen und sie könnte das erklären ich muss ihr aber glauben das sie mich nicht betrogen hat! Sie kam 2Std. später nachhause setzte sich weinend auf meine schoos und erzählte mir das sie den ganzen tag unterwegs war um für mich etwas vor zu bereiten weil es ihr leid tut das sie so abweisend war und die beziehung so vernachlässigt hatte ich soll ihr bitte glauben und sie schaute mir wieder in die augen und sagte das sie treu sei!
Ich wurde stutzig als hackte ich mich in ihren email account und fand 45 emails von einem typen in jeder email stand drin wie sehr er sie liebt und wie schön er es mit ihr findet etc. Als ich sie darauf ansprach brach sie in tränen aus und sagte mir das es ein Arbeitskollege sei (10 jahre älter) sie habe sich in ihn verguckt aber außer einem kuss und den emails sei nie was gelaufen! ich brauchte abstand also zog sie zu ihrer mutter und kam 2-3 mal die woche zu mir dann ging das spiel in die endrunde sie sagte sie habe es beendet ich fan heraus das es nicht so ist ! sie kam wieder zu mir ich verzeie ihr und finde wieder raus das es nicht beendet ist das ganze drei mal! irgendwann wollte ich mich trännen auch wenn ich wusste das sie die liebe meines lebens ist! Naja sie bekam ihre letzte chance und nutzte sie es vergingen ein paar tage und plötzlich bekam ich eine mail von ihm in der er mir schrieb was er alles mit ihr gemacht hat wie oft sie sex hatten und das sogar sehr detailliert . er schrieb mir aus wut weil sie es scheinbar wirklich endlich beendet hatte sie gestand mir das sie einmal sex hatten und es danach noch öfter versuchten es aber bei ihr nicht klappte danch kam nach und nach die warheit immer mehr raus an dem tag an dem sie angeblich bei einer freundin war ,war sie mit ihm in einem Vergnügungspark und danach hatten sie sex ich musste ihr alles aus der nase ziehen dann gab sie zu auch ein zweites mal mit ihm sex gehabt zu haben aber der rest den er schreibt wäre gelogen von wegen oral verkehr etc. unsere beziehung entwickelte sich wieder sie gab sich richtig mühe und die erste woche lief es auch wieder im bett doch jetzt geht das schon wieder los wir hatten jetzt schon wieder über 2 wochen keinen sex und ihre zuneigung geht schon wieder zurück ich liebe sie über alles und will mich eigentlich nicht von ihr trennen doch ich komm nicht damit klar das sie es mit nem anderen getrieben hat und mit mir jetzt wieder nicht schläft und erwartet das ich wieder verständniss habe ! ich komm nicht von ihr los und sie bereut es das sehe ich sie ist glücklich mich nicht verloren zu haben doch ich weiß nicht was ich tun soll !

Mehr lesen

22. August 2010 um 16:12

Sorry
Bitte entschuldigt die vielen Rechtschreib fehler war sehr spät gestern als ich gepostet habe !

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. August 2010 um 9:25

Phuu.......
Junge, junge - Dich hat's schlimm erwischt.....
Wenn die Frau bis jetzt nicht weg ist, muss Du etwas an Dir haben, was sie noch hält.
Das ist sicher nicht das Selbstmittleid, was sie bei Dir hält. Das sind Psychospielchen, die sie mit Dir treibt und Du lässt es mit dir machen. Das wird sich in Zukunft 100 %ig nicht ändern, weil sie sich offensichtlich in diesem Spiel wohl fühlt und dieses Kribbeln braucht.
Du solltest mehr an Dich denken. Irgenetwas schein ihr in Eurer Beziehung zu fehlen. Sex ist nicht alles. Du musst dafür sorgen, dass die Leidenschaft und das Kribbeln in Eurer Beziehung geben sind. Das ist nicht leicht, aber auch nicht unmöglich.
Das Wichtigste ist, dass Du Dich auf Dein Leben konzentrierst und ihr nicht das Gefühl gibst, ihr Schoßhund zu sein. Du musst nicht immer verfügbar sein und ihr nicht das Gefühl geben, jede Sekunde an sie zu denken. Überrasche sie regelmäßig. Hab auch Deine Geheimnnisse, die Du nicht preisgibst. Geh mit Freunden aus, lerne neue Leute kennen, achte auf Deinen Körper und Deine Seele. Löse Dich von emotional von ihr und sie wird Dir aus der Hand fressen, oder sie ist eben nicht die Richtige. Gib Dich selbst nicht auf und ziehe Deine Hose wieder an. Sie macht mir Dir was sie will. Liebe ist nicht alles und andere Mütter haben auch schöne Töchter.

Viel Glück und Verstand!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. August 2010 um 22:34
In Antwort auf tapio_12484245

Sorry
Bitte entschuldigt die vielen Rechtschreib fehler war sehr spät gestern als ich gepostet habe !

Aus weiblicher Sicht
Oh Mann, wer sich so viel Mühe gibt mit dem Schreiben, ist echt ratlos.
Ich kenne Deine Frau nicht, aber ich will Dir mal die Sache aus meiner Sicht versuchen zu erklären.
Ich bin selbst Ehefrau. Seit 10 Jahren. Die Beziehung mit meinem Mann fing ähnlich an wie bei Dir. Große Liebe - viel Sex - viel Sex - ...
Dann irgendwann verlor er immer mehr den Respekt vor mir. Er kränkte mich, ich fühlte mich oftmals erniedrigt. Ich bin eine gute Ehefrau,attraktiv, habe sehr oft Lust auf Sex und bin ein sehr aufgeschlossener und optimistischer Typ. Mein Mann wurde immer anstrengender. Letzten Endes ist er an starker Depression erkrankt.
Ich habe viel ertragen. Ich war immer loyal. Es hat mich fertig gemacht. Ich hatte immer noch viel Lust auf Sex und mein Partner schaffte es immer, mir innerhalb kürzester Zeit die Laune zu verderben.
Ich habe mit viel Hilfe einen Schlussstrich unter diesen Leidensweg gezogen und habe mir nun andere Partner nebenbei zugelegt. Das ist sehr aufregend und bringt mir meine gute Laune zurück. Ich fühle mich plötzlich wieder wertvoll und begehrenswert. Ich bin wieder Frau! Mein Mann könnte sich ein Bein ausreißen - ich würde es weiter durchziehen, da ich das Vertrauen zu ihm verloren habe.

Mein Rat? Wenn sie noch bei Dir ist und lügt, liegt ihr etwas an Dir. Dessen sei Dir sicher. Du solltest viel Geduld haben und Dich anstrengen, Dich immer von der besten Seite zu zeigen. Aber sei ehrlich und nicht überzogen. Sei wie Du bist oder wie sie Dich kennen gelernt hat. Höre nicht auf damit und gib ihr immer wieder neue Impulse, an Eure Zukunft zu glauben. Dann hättest Du vielleicht eine Chance, dass sie das Gewesene vergessen kann. Überrasch sie.
Das würde ich mir von meinem Mann wünschen.

PS: Wie sieht Dein Körper aus? Hast Du Dich so gehalten wie bei Eurem Kennenlernen? Oder trinkst Du eventuell mehr? Betrachte Dich einmal im Spiegel.

Glaub an Dich! Dann tut sie es vielleicht irgendwann auch wieder.

Viel Glück wünsche ich Dir.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. August 2010 um 14:48
In Antwort auf coline_12257138

Aus weiblicher Sicht
Oh Mann, wer sich so viel Mühe gibt mit dem Schreiben, ist echt ratlos.
Ich kenne Deine Frau nicht, aber ich will Dir mal die Sache aus meiner Sicht versuchen zu erklären.
Ich bin selbst Ehefrau. Seit 10 Jahren. Die Beziehung mit meinem Mann fing ähnlich an wie bei Dir. Große Liebe - viel Sex - viel Sex - ...
Dann irgendwann verlor er immer mehr den Respekt vor mir. Er kränkte mich, ich fühlte mich oftmals erniedrigt. Ich bin eine gute Ehefrau,attraktiv, habe sehr oft Lust auf Sex und bin ein sehr aufgeschlossener und optimistischer Typ. Mein Mann wurde immer anstrengender. Letzten Endes ist er an starker Depression erkrankt.
Ich habe viel ertragen. Ich war immer loyal. Es hat mich fertig gemacht. Ich hatte immer noch viel Lust auf Sex und mein Partner schaffte es immer, mir innerhalb kürzester Zeit die Laune zu verderben.
Ich habe mit viel Hilfe einen Schlussstrich unter diesen Leidensweg gezogen und habe mir nun andere Partner nebenbei zugelegt. Das ist sehr aufregend und bringt mir meine gute Laune zurück. Ich fühle mich plötzlich wieder wertvoll und begehrenswert. Ich bin wieder Frau! Mein Mann könnte sich ein Bein ausreißen - ich würde es weiter durchziehen, da ich das Vertrauen zu ihm verloren habe.

Mein Rat? Wenn sie noch bei Dir ist und lügt, liegt ihr etwas an Dir. Dessen sei Dir sicher. Du solltest viel Geduld haben und Dich anstrengen, Dich immer von der besten Seite zu zeigen. Aber sei ehrlich und nicht überzogen. Sei wie Du bist oder wie sie Dich kennen gelernt hat. Höre nicht auf damit und gib ihr immer wieder neue Impulse, an Eure Zukunft zu glauben. Dann hättest Du vielleicht eine Chance, dass sie das Gewesene vergessen kann. Überrasch sie.
Das würde ich mir von meinem Mann wünschen.

PS: Wie sieht Dein Körper aus? Hast Du Dich so gehalten wie bei Eurem Kennenlernen? Oder trinkst Du eventuell mehr? Betrachte Dich einmal im Spiegel.

Glaub an Dich! Dann tut sie es vielleicht irgendwann auch wieder.

Viel Glück wünsche ich Dir.

Danke erstmal für die antworten ich hoffe es folgen weitere!
Danke erstmal für die antworten !
Ich habe sie zurück und sie gibt sich auch extrem viel mühe mit mir jedoch weiß ich mittlerweile auch alles und sie haben dinge miteinander getan die sie mir wehrend der beziehung immer verweigerte ! Sie Hatten richtig spass im bett ! und das immerwieder! ich komm nicht damit klar das er sie durchgenommen hat in stelleungen von denen sie wusste das ich sie mir wünsche ! Ich versuche wieder vertrauen auf zu bauen und habe mit ihr klare regeln für die zukunft aufgestellt jedoch hat sie diese schon wieder gebrochen ! es ist nicht mehr die frau in die ich mich verliebt habe und immer wenn ich genau diese frau wieder erkenne in ihr und ihr nur etwas vertrauen schenke bricht sie die regeln die wir besprochen haben damit ich ihr wieder vertrauen kann
! Ich weiß nicht ob ich ihr je wieder vertrauen kann oder jemals vergessen kann was sie mit ihm getan hat aber auf der Anderen seite zeigt sie mir auch so oft das die die ich kennen gelernt habe immernoch in ihr schlummert ! Sie ist die Liebe meines lebens und ich habe so viele gelegenheiten gehabt und auch das recht sie raus zu schmeißen deswegen will ich diese beziehung jetzt nicht einfach aufgeben ich liebe sie über alles! Ps: Mein Körper hat sich nicht verändert !

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. August 2010 um 22:32
In Antwort auf tapio_12484245

Danke erstmal für die antworten ich hoffe es folgen weitere!
Danke erstmal für die antworten !
Ich habe sie zurück und sie gibt sich auch extrem viel mühe mit mir jedoch weiß ich mittlerweile auch alles und sie haben dinge miteinander getan die sie mir wehrend der beziehung immer verweigerte ! Sie Hatten richtig spass im bett ! und das immerwieder! ich komm nicht damit klar das er sie durchgenommen hat in stelleungen von denen sie wusste das ich sie mir wünsche ! Ich versuche wieder vertrauen auf zu bauen und habe mit ihr klare regeln für die zukunft aufgestellt jedoch hat sie diese schon wieder gebrochen ! es ist nicht mehr die frau in die ich mich verliebt habe und immer wenn ich genau diese frau wieder erkenne in ihr und ihr nur etwas vertrauen schenke bricht sie die regeln die wir besprochen haben damit ich ihr wieder vertrauen kann
! Ich weiß nicht ob ich ihr je wieder vertrauen kann oder jemals vergessen kann was sie mit ihm getan hat aber auf der Anderen seite zeigt sie mir auch so oft das die die ich kennen gelernt habe immernoch in ihr schlummert ! Sie ist die Liebe meines lebens und ich habe so viele gelegenheiten gehabt und auch das recht sie raus zu schmeißen deswegen will ich diese beziehung jetzt nicht einfach aufgeben ich liebe sie über alles! Ps: Mein Körper hat sich nicht verändert !

Kleiner Nachsatz aus weiblicher Wicht
Irgendwie kann ich Dich sehr gut verstehen. Ich weiß nicht, ob ich so einen Vertrauensbruch wegdenken könnte. Man will sich ja auch nicht zum Meinungslosen machen.
Was ich noch sagen wollte. Es belastet Dich, dass sie mit dem anderen Dinge gemacht hat, die sie sich mit Dir nicht getraut hat. Das ist manchmal einfach so. Mit dem einen spielt sich alles gut ein, aber manche Sachen traut man sich einfach nicht. Bei einem anderen sind die Hemmungen dann eben weg, weil man keine Angst hat vor dem Blamieren oder dass der Partner vielleicht komisch reagiert, wenn man etwas anderes als sonst macht.
Mir ging es in einer früheren Beziehung einmal ähnlich.
Vielleicht ist das eine kleine Chance für Euch, Eurem Zusammensein etwas Prickelndes zuzufügen.
Und - gaaaanz wichtig. Vergiss DICH nicht! Bleib stark!
Ich wünscht Dir alles Gute!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. August 2010 um 9:44
In Antwort auf coline_12257138

Kleiner Nachsatz aus weiblicher Wicht
Irgendwie kann ich Dich sehr gut verstehen. Ich weiß nicht, ob ich so einen Vertrauensbruch wegdenken könnte. Man will sich ja auch nicht zum Meinungslosen machen.
Was ich noch sagen wollte. Es belastet Dich, dass sie mit dem anderen Dinge gemacht hat, die sie sich mit Dir nicht getraut hat. Das ist manchmal einfach so. Mit dem einen spielt sich alles gut ein, aber manche Sachen traut man sich einfach nicht. Bei einem anderen sind die Hemmungen dann eben weg, weil man keine Angst hat vor dem Blamieren oder dass der Partner vielleicht komisch reagiert, wenn man etwas anderes als sonst macht.
Mir ging es in einer früheren Beziehung einmal ähnlich.
Vielleicht ist das eine kleine Chance für Euch, Eurem Zusammensein etwas Prickelndes zuzufügen.
Und - gaaaanz wichtig. Vergiss DICH nicht! Bleib stark!
Ich wünscht Dir alles Gute!

Schmeiß sie raus !!!
Mein Tip:
Schieß sie so schnell wie möglich in den Wind! Du lebst nur einmal. Und da kannst du dich nicht imer so feertig machen lassen.
Auch andere Väter haben schöne, nette und vor allem treue Töchter.
Ich hab ähnliches wie du durch. Auch ich hatte Anfangs so gedacht wie du.
Glaub mir, auch wenn sie sich zusammenreißt, sie wird dich immer betrügen. Weil sie genau weiß, das sie wieder zu dir zurück kann und du alles mitmachst.

Ich würde keine sekunde zucken, wenn ich rausbekäme das mich meine Frau betrügt, sie rauszuschmeißen.

Beste Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper