Home / Forum / Liebe & Beziehung / Zwischen den Stühlen.

Zwischen den Stühlen.

17. April um 7:02

Ja so genau weiß ich gar nicht, wo ich anfangen soll... 
Ich bin 25 Jahre jung und zur Zeit an einem absoluten Tiefpunkt.
Letztes Jahr im September habe ich über einer dieser Dating Apps einen Mann kennen gelernt. Es kam schnell zu einem Treffen, kurz danach zu einem weiteren. Lange Rede kurzer Sinn, wir befanden uns in einer dieser offenen Geschichten. Da ich absolut unfähig bin, mich emotional auf Männer einzulassen, halte ich diese meist auf Abstand. Hat bei dem nicht so geklappt. Und als ob das ansich nicht schon schwierig genug für mich ist, ging er ca 1 1/2 Monate nach unser Kennenlernen auf Reisen, für 2 Monate.
Wir haben in der Zeit wirkich alles versucht, das ganze am Laufen zu halten, was mit einer Entfernung von mehreren zehntausend Kilometern und unterschiedlichen Zeitzonen tatsächlich nicht immer einfach war. Zwischenzeitlich haben wir die ganze Sache auch exclusiv abgesteckt (er lässt sich nicht auf anderen Frauen ein und das gleiche galt für mich mit Männern).
Alles schön und gut.
Haha.
Hätte hätte Fahrradkette...
Anfang Januar habe ich in meiner Stammbar einen 'alten Bekannten' wieder getroffen. Und ich habe nach einem zwielichtigen Bauchgefühl entschieden, mich wieder auf ihn einzulassen. Zwei Wochen bevor der andere mit seiner Reise fertig ist.
Natürlich habe ich ihm das erzählt, mit meinem treffen in der Bar und was es angerichtet hat, das hielt ich nur für fair.
Zu dem Zeitpunkt war mir schon bewusst, dass er (nennen wir ihn Leon >der auf Reisen) emotional in die Sache mit mir ziemlich verwickelt war, im Gegensatz zu mir. Denn ich habe weiterhin verzweifelt versucht, diesen Gefühlen zu entgehen.

Es hat Leon sehr verletzt, wie sehr war mir bis dato nicht bewusst. Aber ich musste es beenden. 
Also traf ich mich wieder mit meinem Bekannten (nennen wir ihn Thomas). 
Der Kontakt zu Leon riss augenblicklich ab und genau das schien mir nach kurzer Zeit zu fehlen. Er ebenso. Ich befand mich plötzlich in einer Situation, die mich völlig überrannt hat. 
Ich hatte einen Mann fallen lassen, für einen anderen und plötzlich sehnte ich mich so sehr nach ihm... Es war furchtbar. 
Jedenfalls hielt ich es irgendwann nicht mehr aus und schrieb Leon, zu einem Zeitpunkt an dem ich dachte, dass er wieder in Deutschland ist. Dem war aber nicht so. Er verblieb noch eine weitere Woche auf Reisen. 
Also versuchte uch verzweifelt mein Glück eine Woche später, und er war dann tatsächlich wieder in Deutschland. 
Neben bei merkte ich, wie ich mich immer weiter von Thomas entfernt hatte und ich einfach für das alles keine plausible Erklärung hatte. 

Es kam wie es kommen musste, Leon und ich trafen uns kurz danach wieder und wir steckten in eine unübersichtlichen dreier Situation. Jedenfalls dachte ich, dass es nur wir drei sind. 
Doch auch Leon machte bekanntschaft mit einer anderem Jungen Frau auf Reisen. Sie war für ihn da, als es ihm nicht gut ging. Trotzdem wusste und weiß bis dato nichts von mir. 
Ein großes Chaos brach aus. Leon erzählte mir von der anderen die ziemlich kurzfristig plötzlich für 1 Jahr in den USA ist. Doch auch mit ihr, hatte er ein exclusives Verhältnis. Was ja super geklappt hat bis zu dem Moment, in dem wir uns wieder getroffen haben. 
Für mich war der Punkt schon lange überschritten, an dem ich richtig von falsch auseinander halten konnte. 
Ich beendete die Beziehung zu Thomas in der Hoffnung, Leon würde es mir gleich tun mit seinem Mädchen. 
Haha. Wiedereinmal völlig auf die Fresse geflogen. 
Er könne es nicht beenden, ohne ihr persönlich gegenüber zu stehen. 

... 
Da war ich nun, mit einem Mann, für den ich starke Gefühle hatte der aber solche ebenso für mich als auch für eine anderen am andere Ende des Teiches hat.

Wir haben mittlerweile 3 mal versucht, die Sache mit uns zu beenden, und trotzdem finden wir immer wieder zusammen. 
Er fliegt Ende des Monats in die USA, wieso und aus welchen Beweggründen kann ich nicht nachvollziehen. 
Es tut einfach so unfassbar weh und das weiß er auch, möchte aber an seiner Entscheidung nichts ändern. 

Ich bin einfach am Ende. Körperlich und emotional. Ich liebe diesen Mann und habe solche Angst, dass das unsere letzten zwei Wochen sind. 

Mehr lesen

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen