Home / Forum / Liebe & Beziehung / Zwischen Beziehung und Affäre ...

Zwischen Beziehung und Affäre ...

12. Juli 2012 um 12:35 Letzte Antwort: 12. Juli 2012 um 19:59

Guten Tag,
ich nutze dieses Forum um mir meine Gefühle von der Seele zu schreiben und eventuell einen guten Rat zu erhaschen.
Zu meinem Problem...
Ich bin 20 Jahre jung und seit fast 3 Jahren mit einem wirklich wunderbaren Mann liiert. Seit über zwei Jahren wohnen wir zusammen. Er ist perfekt, auf seine Art - meine Ergänzung. Unsere Beziehung ist einzigartig, wir geben dem Alltag keine Chance und ich weiß, ich liebe ihn. Klingt bei einer 20 Jährigen vielleicht lächerlich, dennnoch ist es genau so.
Aber es gibt eine Sache, die einfach nicht funktioniert zwischen uns. Sex. Ich dachte, dass ich mit der Zeit Lust und Leidenschaft empfinden würde. Aber mein Körper wird einfach sexuell nicht angezogen, geschweige denn befriedigt. Dabei finde ich ihn echt attraktiv. Mein Freund ist sehr konservativ und schon mein Kleinigkeiten nicht bereit auf mich zu zugehen.
Aus dieser sexuellen Frustration hat sich vor ca 5 Monaten eine Affäre entwickelt mit einem anderen Traummann. Unser Sex ist unvergleichlich, die pure Lust, die pure Leidenschaft, wir lieben uns rauf und runter in allen Variationen. Das Problem dabei ist, dass er schon eine etwas längere Zeit diese Affäre als Beziehung betrachtet, da wir auch telefonieren und simsen. Er weiß zwar, dass ich vergeben bin, kennt sogar meinen Freund aber er sagt mir, dass er mich liebt. Er will, dass ich meine Beziehung beende, er will nicht mehr der "zweite" Mann in meinem Leben sein - er würde mir Zeit geben um eine Wohnung zu organisieren und mir über meine Gefühle sicher zu werden, denn auch ich bin in ihn verliebt.
Er ist auf der einen Seite der perfekte Liebhaber, romantisch mit Rosen, charmant, großzügig im Umgang mit Komplimenten und auf der anderen Seite sehr unsensibel besonders was seine Aussagen über andere Wesen des weiblichen Geschlechts betrifft. Er hat mit seiner besten Freundin eine "friends with benefits" Beziehung, auch wenn er betont, dass er seitdem er weiß, dass er mich liebt nichts mehr mit ihr am Laufen hat, dass ich die Einzige bin, die er jemals in seinem Leben will, dass ich die Messlatte bin - an die nie eine andere Frau rankommen wird, die Frau, die er will, für immer.
Desweiteren hätten wir ein Fernbeziehung (3-4 h weg) und für mich würde sich auf Grund seiner Arbeit/Hobby nichts ändern, wir würden uns nicht öfter sehen als jetzt, ich hätte nur einen anderen Freund.
Meinem Freund habe ich von der Affäre berichtet, seitdem will er ständig Sex - um zu beweisen, dass ers drauf hat - keine Ahnung, bereitet Candlelightdinner vor und kämpft um meine Liebe, er macht mich glücklich.
Wohingegen Kandidat zwei (hahaha - wie witzig) in Urlaub fährt und öffentlich Verkündet, wie er die Zeit genießt. Ich weiß es ist dumm aber ich will, dass er um mich kämpft, dass er es mir nicht einfach macht in meiner Beziehung zu bleiben. Ich will dieses Gefühl der Verliebtheit nicht missen.
Aber ich will meinen Freund, der "home" für mich ist ebenfalls nicht verlieren. Ich werde niemals wieder so viel Liebe von einer Person erfahren können, nie wieder einen perfekten Alltag haben, eine großartige Beziehung.
Auf der anderen Seite weiß ich nicht, wie wichtig Sex in einer Beziehung ist, weil ich noch so jung bin, will ich nicht auf den Spaß verzichten oder nur mit halben Spaß abfinden.
Ich stehe einfach zwischen Beziehung und Affäre, zwischen gut und böse, zwischen dem leichten und dem schweren Weg, zwischen der richtigen und der falschen Person zwischen Risikobereitschaft und Angst vor Enttäuschungen, zwischen Liebe und Verliebtheit, zwischen zwei Herzen.

Danke fürs Lesen und entschuldigung, dass es so lang geworden ist.
Man selbst erkennt meistens nicht, was der richtige Weg ist und für Außenstehende ist es leichter zu beurteilen, wer wohl eher der Richtige ist, deswegen wäre ich für Kommentare und Tipps echt dankbar. Auch wenn die Entscheidung am Ende bei mir liegt.


Mit freundlichen Grüßen Zeckchen

Mehr lesen

12. Juli 2012 um 19:57

...
Hart aber ehrlich.. Ich denke übrigens nicht, dass ich besonders großartig bin, ich wollte nur verdeutlichen, wie sehr er mich einlullt
aber danke für die Antwort. Wahrscheinlich müsste ich echt erst einmal meinen Weg gehen.. :/

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
12. Juli 2012 um 19:59

...
Vielen Dank für die Antwort

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Teste die neusten Trends!
experts-club