Home / Forum / Liebe & Beziehung / Zwischen 2 Männern entscheiden

Zwischen 2 Männern entscheiden

29. September 2016 um 10:10

Hallo zusammen

Ich (w/21) bin gerade sehr verwirrt, denn ich muss mich zwischen zwei Männern entscheiden.
Mit meinem Freund (23) bin ich schon seit 3 Jahren zusammen und es gab einige Hochs und Tiefs und im Moment läuft es wieder weniger gut, da er von der Arbeit gestresst ist und wir uns häufiger streiten. Ausserdem gibt es in unserer Beziehung einige andere Probleme, ich möchte zusammenziehen - er nicht (er wohnt noch bei seiner Mutter), auch haben wir praktisch keine gemeinsamen Interessen und es stört mich, dass er nicht gerne über seine Gefühle spricht (und allgemein eher der schweigsame Typ ist). Aber eigentlich führen wir eine sehr harmonische Beziehung, er macht sehr viel für mich, er ist romantisch, wir haben viel Spass zusammen und bis jetzt dachte ich, dass ich ihn heiraten und mit ihm eine Familie gründen werde (darüber haben wir auch schon gesprochen und er denkt das auch). Ich liebe ihn auch sehr und er ist meine erste längere Beziehung.
Der andere Mann ist eigentlich mein bester Freund (25). Ich kenne ihn auch schon 3 Jahre, wir haben zusammen in einer WG gewohnt und machen auch sonst viel zusammen (auch Ferien, Festivals, etc.). Mit ihm kann ich über alles reden, wir haben sehr ähnliche Interessen, es ist echt nie langweilig mit ihm und er gibt mir das Gefühl etwas Besonderes zu sein. Auch finde ich ihn um einiges reifer als meinen Freund. Nun hat er mir gestanden, dass er sich in mich verliebt hätte. Ich habe in ihm eigentlich nie mehr als einen Freund gesehen und auch wenn er objektiv nicht schlecht aussieht, fand ich ihn nie besonders anziehend. Nachdem er mir das aber gesagt hat, denke ich ständig an ihn und ich glaube fast er würde eigentlich besser zu mir passen als mein Freund.
Andererseits habe ich ein grosses Sicherheitsbedürfnis habe, dies wird von meinem Freund besser befriedigt, da ich schon weiss wie eine Beziehung mit ihm ist und weil er auch der Beständigere ist. Mein bester Freund war noch nie in einer Beziehung und ich habe keine Ahnung wie es werden würde. Ich stelle es mir aber sehr aufregend vor und denke, dass ich mit ihm viel erleben könnte, da er der ein abenteuerlustiger Typ ist, gleichzeitig braucht er viel Freiheit und ich bin wohl eher der anhängliche Typ (das ist mit meinem Freund aber auch ein bisschen ein Problem).
Ich habe meinem Freund erzählt was passiert ist und auch gesagt, dass die Situation für mich verwirrend ist. Er war natürlich nicht gerade begeistert...
Am liebsten würde ich beide haben, aber das geht natürlich nicht.

Ich hoffe ihr könnt mir helfen. Vielleicht habt ihr Tipps oder kennt eine ähnliche Situation.
Liebe Grüsse
Nati

Mehr lesen

29. September 2016 um 10:10

Hallo zusammen

Ich (w/21) bin gerade sehr verwirrt, denn ich muss mich zwischen zwei Männern entscheiden.
Mit meinem Freund (23) bin ich schon seit 3 Jahren zusammen und es gab einige Hochs und Tiefs und im Moment läuft es wieder weniger gut, da er von der Arbeit gestresst ist und wir uns häufiger streiten. Ausserdem gibt es in unserer Beziehung einige andere Probleme, ich möchte zusammenziehen - er nicht (er wohnt noch bei seiner Mutter), auch haben wir praktisch keine gemeinsamen Interessen und es stört mich, dass er nicht gerne über seine Gefühle spricht (und allgemein eher der schweigsame Typ ist). Aber eigentlich führen wir eine sehr harmonische Beziehung, er macht sehr viel für mich, er ist romantisch, wir haben viel Spass zusammen und bis jetzt dachte ich, dass ich ihn heiraten und mit ihm eine Familie gründen werde (darüber haben wir auch schon gesprochen und er denkt das auch). Ich liebe ihn auch sehr und er ist meine erste längere Beziehung.
Der andere Mann ist eigentlich mein bester Freund (25). Ich kenne ihn auch schon 3 Jahre, wir haben zusammen in einer WG gewohnt und machen auch sonst viel zusammen (auch Ferien, Festivals, etc.). Mit ihm kann ich über alles reden, wir haben sehr ähnliche Interessen, es ist echt nie langweilig mit ihm und er gibt mir das Gefühl etwas Besonderes zu sein. Auch finde ich ihn um einiges reifer als meinen Freund. Nun hat er mir gestanden, dass er sich in mich verliebt hätte. Ich habe in ihm eigentlich nie mehr als einen Freund gesehen und auch wenn er objektiv nicht schlecht aussieht, fand ich ihn nie besonders anziehend. Nachdem er mir das aber gesagt hat, denke ich ständig an ihn und ich glaube fast er würde eigentlich besser zu mir passen als mein Freund.
Andererseits habe ich ein grosses Sicherheitsbedürfnis habe, dies wird von meinem Freund besser befriedigt, da ich schon weiss wie eine Beziehung mit ihm ist und weil er auch der Beständigere ist. Mein bester Freund war noch nie in einer Beziehung und ich habe keine Ahnung wie es werden würde. Ich stelle es mir aber sehr aufregend vor und denke, dass ich mit ihm viel erleben könnte, da er der ein abenteuerlustiger Typ ist, gleichzeitig braucht er viel Freiheit und ich bin wohl eher der anhängliche Typ (das ist mit meinem Freund aber auch ein bisschen ein Problem).
Ich habe meinem Freund erzählt was passiert ist und auch gesagt, dass die Situation für mich verwirrend ist. Er war natürlich nicht gerade begeistert...
Am liebsten würde ich beide haben, aber das geht natürlich nicht.

Ich hoffe ihr könnt mir helfen. Vielleicht habt ihr Tipps oder kennt eine ähnliche Situation.
Liebe Grüsse
Nati

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. April 2018 um 20:02
In Antwort auf shevon_12074092

Hallo zusammen

Ich (w/21) bin gerade sehr verwirrt, denn ich muss mich zwischen zwei Männern entscheiden.
Mit meinem Freund (23) bin ich schon seit 3 Jahren zusammen und es gab einige Hochs und Tiefs und im Moment läuft es wieder weniger gut, da er von der Arbeit gestresst ist und wir uns häufiger streiten. Ausserdem gibt es in unserer Beziehung einige andere Probleme, ich möchte zusammenziehen - er nicht (er wohnt noch bei seiner Mutter), auch haben wir praktisch keine gemeinsamen Interessen und es stört mich, dass er nicht gerne über seine Gefühle spricht (und allgemein eher der schweigsame Typ ist). Aber eigentlich führen wir eine sehr harmonische Beziehung, er macht sehr viel für mich, er ist romantisch, wir haben viel Spass zusammen und bis jetzt dachte ich, dass ich ihn heiraten und mit ihm eine Familie gründen werde (darüber haben wir auch schon gesprochen und er denkt das auch). Ich liebe ihn auch sehr und er ist meine erste längere Beziehung.
Der andere Mann ist eigentlich mein bester Freund (25). Ich kenne ihn auch schon 3 Jahre, wir haben zusammen in einer WG gewohnt und machen auch sonst viel zusammen (auch Ferien, Festivals, etc.). Mit ihm kann ich über alles reden, wir haben sehr ähnliche Interessen, es ist echt nie langweilig mit ihm und er gibt mir das Gefühl etwas Besonderes zu sein. Auch finde ich ihn um einiges reifer als meinen Freund. Nun hat er mir gestanden, dass er sich in mich verliebt hätte. Ich habe in ihm eigentlich nie mehr als einen Freund gesehen und auch wenn er objektiv nicht schlecht aussieht, fand ich ihn nie besonders anziehend. Nachdem er mir das aber gesagt hat, denke ich ständig an ihn und ich glaube fast er würde eigentlich besser zu mir passen als mein Freund.
Andererseits habe ich ein grosses Sicherheitsbedürfnis habe, dies wird von meinem Freund besser befriedigt, da ich schon weiss wie eine Beziehung mit ihm ist und weil er auch der Beständigere ist. Mein bester Freund war noch nie in einer Beziehung und ich habe keine Ahnung wie es werden würde. Ich stelle es mir aber sehr aufregend vor und denke, dass ich mit ihm viel erleben könnte, da er der ein abenteuerlustiger Typ ist, gleichzeitig braucht er viel Freiheit und ich bin wohl eher der anhängliche Typ (das ist mit meinem Freund aber auch ein bisschen ein Problem).
Ich habe meinem Freund erzählt was passiert ist und auch gesagt, dass die Situation für mich verwirrend ist. Er war natürlich nicht gerade begeistert...
Am liebsten würde ich beide haben, aber das geht natürlich nicht.

Ich hoffe ihr könnt mir helfen. Vielleicht habt ihr Tipps oder kennt eine ähnliche Situation.
Liebe Grüsse
Nati

Ich kenne  mehr oder weniger eine Frau,die mit zwei Männer lebt .Weiß aber leider nichts weiter darüber .Liebt man nicht jeden anders?Warum sich entscheiden? Warum soll Frau sich entscheiden?Sollen sich mal beide als Männer zeigen,wenn Sie Dich beide wollen .Schau mal ,wie es bei den Tieren ist .Der Bessere gewinnt und beide bemühen sich wirklich .Ansonsten vergiss sie und glaub an Dich selber ! Halte Dich zurück und schau mal und denk dabei an meinen Rat.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram