Home / Forum / Liebe & Beziehung / Zweifel ob ich die Beziehung hinbekomme

Zweifel ob ich die Beziehung hinbekomme

22. Oktober um 16:56

Huhu,

Ich befinde mich seit ca 3 Monaten in einer Beziehung. Anfangs habe ich total für sie geschwärmt.

Ich finde sie wirklich toll, ihre Art passt super zu mir, sie ist immer super lieb und auch sehr schön.

Doch nun das Problem: Anders als ich ist sie sehr emotional, so wie ich reagiere wenn ich ausraste reagiert sie wenn sie ihre Zahnbürste verloren hat, sie wird gerne panisch durch Stress und fällt in Ohnmacht.
Zudem hab ich Gewissensprobleme da mir an ihr einige Dinge auffielen, auch äußerlich.
Versteht das nicht falsch, ich finde sie wirklich toll.

Ich will sie knuddeln wenns ihr schlecht geht und für sie dasein wenn sie mich braucht und ich will mit ihr zusammen sein.
- genau das schwirrt in meinem Kopf rum

Aber ich fühle nicht viel, ich vermisse sie manchmal ich will sie glücklich sehen.
Aber ich habe konstant die Gedanken:
Tue ich das richtige? Ich bin mir unsicher ob ich ihr äußerliches so lieben lernen kann.
Ich bin mir unsicher ob ich mit ihrer Art wirklich super glücklich werden kann.
Obwohl ich seehr seehr viel an ihr toll finde.

Also Zusammengefasst - Ich will mit ihr zusammen sein eig.
Aber ich denke 60% meiner Freizeit darüber nach ob ich diese Zukunft wünsche.

Sry, wenn es etwas durcheinander ist, ich konnte in den vielen Wochen meine Gedanken noch nicht sortieren oder festlegen, ich bin also immernoch unschlüssig.

Ich würde es am liebsten hinbekommen, denn sie ist mir denke ich wirklich wichtig.

Habt ihr Ideen oder Anregungen dazu? Vielen Dank schonmal.
LG Pixel

Mehr lesen

23. Oktober um 13:50

Was ist dir denn äußerlich an ihr aufgefallen und wie alt seid ihr beide?
Und glaubst du, du möchtest es hinbekommen, weil du dir eine Beziehung wünscht oder geht es dir wirklich um sie?

Gefällt mir

23. Oktober um 17:10
In Antwort auf pixel.1

Huhu,

Ich befinde mich seit ca 3 Monaten in einer Beziehung. Anfangs habe ich total für sie geschwärmt.

Ich finde sie wirklich toll, ihre Art passt super zu mir, sie ist immer super lieb und auch sehr schön.

Doch nun das Problem: Anders als ich ist sie sehr emotional, so wie ich reagiere wenn ich ausraste reagiert sie wenn sie ihre Zahnbürste verloren hat, sie wird gerne panisch durch Stress und fällt in Ohnmacht.
Zudem hab ich Gewissensprobleme da mir an ihr einige Dinge auffielen, auch äußerlich.
Versteht das nicht falsch, ich finde sie wirklich toll.

Ich will sie knuddeln wenns ihr schlecht geht und für sie dasein wenn sie mich braucht und ich will mit ihr zusammen sein.
- genau das schwirrt in meinem Kopf rum

Aber ich fühle nicht viel, ich vermisse sie manchmal ich will sie glücklich sehen.
Aber ich habe konstant die Gedanken:
Tue ich das richtige? Ich bin mir unsicher ob ich ihr äußerliches so lieben lernen kann.
Ich bin mir unsicher ob ich mit ihrer Art wirklich super glücklich werden kann.
Obwohl ich seehr seehr viel an ihr toll finde.

Also Zusammengefasst - Ich will mit ihr zusammen sein eig.
Aber ich denke 60% meiner Freizeit darüber nach ob ich diese Zukunft wünsche.

Sry, wenn es etwas durcheinander ist, ich konnte in den vielen Wochen meine Gedanken noch nicht sortieren oder festlegen, ich bin also immernoch unschlüssig.

Ich würde es am liebsten hinbekommen, denn sie ist mir denke ich wirklich wichtig.

Habt ihr Ideen oder Anregungen dazu? Vielen Dank schonmal.
LG Pixel

was stört dich genau?

Gefällt mir

23. Oktober um 17:31
In Antwort auf pixel.1

Huhu,

Ich befinde mich seit ca 3 Monaten in einer Beziehung. Anfangs habe ich total für sie geschwärmt.

Ich finde sie wirklich toll, ihre Art passt super zu mir, sie ist immer super lieb und auch sehr schön.

Doch nun das Problem: Anders als ich ist sie sehr emotional, so wie ich reagiere wenn ich ausraste reagiert sie wenn sie ihre Zahnbürste verloren hat, sie wird gerne panisch durch Stress und fällt in Ohnmacht.
Zudem hab ich Gewissensprobleme da mir an ihr einige Dinge auffielen, auch äußerlich.
Versteht das nicht falsch, ich finde sie wirklich toll.

Ich will sie knuddeln wenns ihr schlecht geht und für sie dasein wenn sie mich braucht und ich will mit ihr zusammen sein.
- genau das schwirrt in meinem Kopf rum

Aber ich fühle nicht viel, ich vermisse sie manchmal ich will sie glücklich sehen.
Aber ich habe konstant die Gedanken:
Tue ich das richtige? Ich bin mir unsicher ob ich ihr äußerliches so lieben lernen kann.
Ich bin mir unsicher ob ich mit ihrer Art wirklich super glücklich werden kann.
Obwohl ich seehr seehr viel an ihr toll finde.

Also Zusammengefasst - Ich will mit ihr zusammen sein eig.
Aber ich denke 60% meiner Freizeit darüber nach ob ich diese Zukunft wünsche.

Sry, wenn es etwas durcheinander ist, ich konnte in den vielen Wochen meine Gedanken noch nicht sortieren oder festlegen, ich bin also immernoch unschlüssig.

Ich würde es am liebsten hinbekommen, denn sie ist mir denke ich wirklich wichtig.

Habt ihr Ideen oder Anregungen dazu? Vielen Dank schonmal.
LG Pixel

Wenn Du "nachdenken" musst, ob sie für Dich die Richtige ist, dann lass es lieber.

Normalerweise sagt einem das Bauch- und Herzgefühl, ob eine Zukunft infrage kommt.

Dein Bauch- und auch Dein Herzgefühl scheint sich aber in Schweigen zu hüllen und somit bedeutet das ein NEIN.

Es war eine Schwärmerei, die noch nicht mal bis zur Verliebtheit gereicht hat.

Gefällt mir

23. Oktober um 17:38
In Antwort auf sophiapetrillo

Wenn Du "nachdenken" musst, ob sie für Dich die Richtige ist, dann lass es lieber.

Normalerweise sagt einem das Bauch- und Herzgefühl, ob eine Zukunft infrage kommt.

Dein Bauch- und auch Dein Herzgefühl scheint sich aber in Schweigen zu hüllen und somit bedeutet das ein NEIN.

Es war eine Schwärmerei, die noch nicht mal bis zur Verliebtheit gereicht hat.

vor allem nach 3 Monaten wo man sowieso noch die rosarote Brille aufhat

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Beliebte Diskussionen

Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Long4Lashes

Teilen

Das könnte dir auch gefallen