Home / Forum / Liebe & Beziehung / Zweifel in Beziehung - zusammenziehen - beenden???

Zweifel in Beziehung - zusammenziehen - beenden???

8. Mai 2011 um 21:20

Mein Freund und ich kennen uns seit einem Jahr. Der Anfang war sehr schwierig weil er noch sehr an seiner Ex hing. Ich habe versucht ihn nicht zu bedrängen ihm Zeit zu geben, für ihn da zu sein. Dann kam die super tolle Zeit, er sagte mir das er mich liebt, dass er mit mir zusammen ziehen will. Hat Silvester allen erzählt, dass es sein größter Wunsch ist, dass ich dieses Jahr mit Ihm zusammen ziehe (er baut gerade).... Ich war super glücklich, zwar auch irgendwie skeptisch weil alles so schnell geht.
Nun ist es so, dass er durch den Bau total viel Stress hat, wir sehen uns so ca 5-6x die Woche, ich bin dann immer bei Ihm. Und jetzt sagte er mir letztens er ist sich nicht mehr sicher, er meint er liebt mich nur zu 80%. Er sagt er freut sich wenn er aus dem Bau kommt und ich bei ihm bin. Wenn er mir alles erzählen kann und er einfach bei mir entspannen kann. Er mag meine Nähe.... Aber er fühlt sich unwohl wenn wir zusammen z.B. in die Stadt gehen, er sagt er mag mir dann nicht die Hand geben. Auf Partys mag er mich nicht umarmen oder küssen. Ich hab damit kein Problem aber für ihn ist es irgendwie ein Problem. Er meint genau aus dem Grund hat seine Ex Schluss gemacht und er meint er würde mir das gerne geben aber er fühlt sich dabei unwohl und er hat angst, dass ich nur sage das ich kein Problem damit habe und dann doch Schluss mache wenn er nicht damit rechnet. Er stellt immer so hohe Ansprüche an sich selber und er meint eben vielleicht ist es besser wir beenden es jetzt bevor es zu kompliziert wird. Dazu kommt, das wir uns beide sehr eingeengt fühlen im moment. Er wohnt jetzt während der Bauphase wieder bei seinen Eltern, hat wieder nur ein Zimmer und fühlt sich damit nicht wohl. Und ich fühle mich dort nicht zuhause. Wenn ich nen ganzes Wochenende da bin, bin ich Montags oft total platt. Dadurch das er soviel zu tun hat in der Woche will er am Wochenende nicht soviel machen. Also hocken wir den Sonntag nur in seinem Zimmer und ich fühl mich dann irgendwie eingeengt. Ich hab immer das Gefühl ich muss mich ihm dann anpassen, will ihm immer die Möglichkeit geben das er entscheiden kann was wir im TV schauen... aber mir fehlt dann einfach das ich dann nicht in einen anderen Raum gehen kann. Ich meine ich könnte schon gehen aber eigentlich ist es ja der einzige Tag wo wir richtig zeit für einander haben.
Naja eigentlich haben wir gesagt wir ziehen jetzt erstmal zusammen es wird schon wieder, im moment sind es eben erschwerte Bedingungen. Aber mich macht das alles so fertig das er zweifelt, von ihm kommt auch nicht mehr soviel, und wenn dann mal ne SMS oder nen Anruf kommt freue ich mich auch immer riesig. Irgendwie hab ich das Gefühl ich komme nicht mehr von ihm los. Ich nehme mir jede Woche vor nicht so oft hinzu fahren aber dann fahre ich doch fast jeden Tag. Dabei merke ich, dass wenn ich nen Tag nicht hinfahre das es dann immer viel schöner ist. Wir haben uns danach mehr zu erzählen und z.B. will ich jetzt mit ner Freundin in Urlaub das findet er total gut. Er sagt er findet es toll wenn ich was für mich mache und nicht so abhängig von ihm bin. Ich war auch bevor wir uns kennengelernt haben nen halbes Jahr im Ausland und er hat auch gesagt er findet es toll wenn man sowas macht. Ich glaube um so mehr er das Gefühl hat ich kann auch ohne ihn umso interessanter bin ich für ihn. Aber ich kann mich einfach immer nicht überwinden Dinge ohne ihn zumachen weil ich ihn so gern bei mir hab.
Habt ihr Tipps? Und würdet ihr sagen es hat keinen Sinn wenn man ein bisschen zweifelt? Ich bin übrigens 26 und er 30. Was sind eure erfahrungen mit dem Zusammenziehen? glaubt ihr dass kann die Beziehung stärken oder gibt es da mehr streit?
Danke, und sorry das es so lang ist.

Mehr lesen

9. Mai 2011 um 9:50

Danke
Danke für eure Antworten. Also es ist so das ich definitiv dieses Jahr ausziehen will wohne noch bei meinen Eltern. Bin gerade fertig mit dem Studium habe auch einen Job...
Wenn ich mir jetzt ne Wohnung suchen würde und er eben sein Haus, dann würde das wohl auch nicht so schnell wieder was mit zusammenziehen. Dann würden wir ja beide neue Möbel kaufen...
Und er meinte auch immer er findet es so gut weil ich dann eben mitentscheiden kann. wenn ich später zu ihm ziehe fühle ich mich vielleicht immer nur als gast, weil alles seins ist und er natürlich auch nicht alles umstreichen will wenn ich komme....
Ja das mit dem mal was für mich machen muss ich echt mal durchziehen. Versuche da jetzt mal stark zu sein...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club