Forum / Liebe & Beziehung

Zweifel an seiner Liebe...

1. Januar um 20:39 Letzte Antwort: 2. Januar um 6:56

Hallo an alle, 

Ich muss mir das mal von der Seele schreiben. Ich bin mit meinem Freund fast 6 Monate zusammen. Mich beschleicht so ein Gefühl, dass er mich einfach viel weniger braucht, als ich ihn. 
Er arbeitet im Schicht Dienst. Hat z. B 4 Nachtschichten hintereinander. Tagsüber schläft er dann, sodass die Tage komplett wegfallen, sich zu sehen. Dann wird das Wochenende genommen und schwups,, sieht man sich nur einmal die Woche. Für ihn vollkommen OK, weil wie er sagt, man kann das halt nicht ändern mit den Schichten. Er gibt mir nicht das Gefühl, dass er mich vermisst, obwohl er mir persönlich, oder auch auf Sprachnachrichten sagt, dass er mich liebt, sich auf mich freut und z. B hofft, dass mein Tag schön war. Es kommt nicht an bei mir, weil ich eben sehe, wie distanziert das dazwischen ist  und er so gut damit umgehen kann. Haben uns jetzt 3 Wochen am Stück nur einmal gesehen. Obwohl wir uns eigentlich 2 mal die Woche sehen. 

Ich hab so krasse Zweifel, die machen mich schon kaputt, dieses Gefühl ist mies. Ich liebe ihn über alles. Verlange ich zu viel? 
Wir werden uns jetzt am Montag wieder sehen, gottseidank, keine Schicht, die im Weg steht. Er sagt mir auch, dass er mich über alles liebt und er sich keine vorstellen kann, die besser zu ihm passt. Aber mit dem wenigen sehen komme ich nicht gut klar. Das bringt diese Zweifel zum Vorschein. 

Mehr lesen

1. Januar um 20:59

Warum fragst du jetzt wieder? 

Gefällt mir

1. Januar um 20:59

Warum fragst du jetzt wieder? 

Gefällt mir

1. Januar um 21:02

Wie lange schläft er denn bitte tagsüber, dass keine Zeit für Treffen bleiben ?

Mein Mann ist bei der Kripo, dementsprechend sind die Schichten nicht planbar und gehen oft über 14 Stunden.

Wenn mein Mann um 7 Uhr von der Arbeit kommt, schläft er meistens bis 13/14 Uhr, dann essen wir gemeinsam Mittag, gehen mit den Hunden raus und je nachdem wie viel Zeit dann noch ist, spielen wir zusammen mit unserem Sohn,mein Mann entspannt sich noch etwas oder bildet sich weiter.

Natürlich ist es jetzt einfacher, weil ich Zuhause bin, vorher habe ich auch in Schichten gearbeitet aber sich nur einmal die Woche zu sehen, ist eher ein wollen und kein nicht können.

Jeder Mensch hat ein eigenes Nähe,- Distanzbedürfniss und er liebt dich nicht weniger, weil er viel Freiraum braucht aber die Frage ist, ob du damit dauerhaft leben kannst.

Ändern wird sich das nicht mehr und jetzt bist du in deiner rosaroten Verliebtheit noch gewählt, dass alles über dich ergehen zu lassen, im Namen der Liebe.

Aber auch die rosa Wolken verziehen sich irgendwann und deine eigenen Bedürfnisse rücken wieder in den Vordergrund , worauf du auch ein gutes Recht hast.

Jetzt zeigt sich, wie stabil eure Beziehung ist, denn ihr müsst einen Kompromiss finden.

Sag ihm, dass du damit nicht glücklich bist und du ihn gerne 2/3  mal die Woche sehen würdest.

Wenn du ihm wichtig bist, nimmt er dich ernst und kommt dir entgegen..

Wenn nicht, weißt du woran du bist.

1 LikesGefällt mir

1. Januar um 21:30
In Antwort auf

Wie lange schläft er denn bitte tagsüber, dass keine Zeit für Treffen bleiben ?

Mein Mann ist bei der Kripo, dementsprechend sind die Schichten nicht planbar und gehen oft über 14 Stunden.

Wenn mein Mann um 7 Uhr von der Arbeit kommt, schläft er meistens bis 13/14 Uhr, dann essen wir gemeinsam Mittag, gehen mit den Hunden raus und je nachdem wie viel Zeit dann noch ist, spielen wir zusammen mit unserem Sohn,mein Mann entspannt sich noch etwas oder bildet sich weiter.

Natürlich ist es jetzt einfacher, weil ich Zuhause bin, vorher habe ich auch in Schichten gearbeitet aber sich nur einmal die Woche zu sehen, ist eher ein wollen und kein nicht können.

Jeder Mensch hat ein eigenes Nähe,- Distanzbedürfniss und er liebt dich nicht weniger, weil er viel Freiraum braucht aber die Frage ist, ob du damit dauerhaft leben kannst.

Ändern wird sich das nicht mehr und jetzt bist du in deiner rosaroten Verliebtheit noch gewählt, dass alles über dich ergehen zu lassen, im Namen der Liebe.

Aber auch die rosa Wolken verziehen sich irgendwann und deine eigenen Bedürfnisse rücken wieder in den Vordergrund , worauf du auch ein gutes Recht hast.

Jetzt zeigt sich, wie stabil eure Beziehung ist, denn ihr müsst einen Kompromiss finden.

Sag ihm, dass du damit nicht glücklich bist und du ihn gerne 2/3  mal die Woche sehen würdest.

Wenn du ihm wichtig bist, nimmt er dich ernst und kommt dir entgegen..

Wenn nicht, weißt du woran du bist.

Da ich ihn liebe, lasse ich es echt über mich ergehen. Muss dazu sagen, habe auch noch ne Tochter, bin eh auch beschäftigt unter der Woche, so einfach dann zu ihm fahren geht nicht. Muss mich ja auch um sie kümmern. Jetzt arbeitet er wieder von morgens bis um 19 Uhr, bis einschließlich Sonntag, daher sehen wir uns  am Montag. Ich habe das bisher immer eher andersrum erfahren, dass es mir zu viel war, jeden Tag den Partner zu sehen. Aber das jetzt ist  vom Gefühl her viel schlimmer

Gefällt mir

2. Januar um 6:56

❤️ ͏I͏c͏͏h͏ ͏h͏͏͏a͏͏b͏͏e͏ ͏a͏͏n͏͏g͏͏s͏͏t͏ ͏h͏͏i͏͏e͏͏r͏ ͏z͏͏u͏ ͏b͏͏l͏͏o͏͏c͏͏k͏͏i͏͏e͏͏r͏͏e͏͏n͏͏, ͏i͏͏c͏͏h͏ ͏m͏͏ö͏c͏͏h͏͏t͏͏e͏ ͏h͏͏i͏͏e͏͏r͏ ͏n͏͏i͏͏c͏͏h͏͏t͏ ͏r͏͏e͏͏d͏͏e͏͏n͏͏, ͏s͏͏c͏͏h͏͏r͏͏e͏͏i͏͏b͏ ͏m͏͏i͏͏r͏ ͏h͏͏i͏͏e͏͏r͏ - AdrienneSimon50

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers