Home / Forum / Liebe & Beziehung / Zwei Männer lieben

Zwei Männer lieben

5. Oktober 2006 um 11:25 Letzte Antwort: 19. November 2007 um 18:59

Hallo zusammen,

ich bin verzweifelt....

Ich habe ja nun schon viel darüber im Internet gelesen, dass man als Frau zwei Männer lieben kann, aber die unterschiedlichen Antworten die ich gelesen habe, dass soetwas über Jahre andauern kann, lässt mir einen kalten Schauer über den Rücken laufen. Vielleicht kann mir jemand objektive Hilfestellung zu meinem Problem geben:

Ich war sechs Jahre mit meinem damaligen Freund zusammen und habe mich im August 2005 von Ihm getrennt, da ich mich in meinen Arbeitskollegen verliebt habe (wir sind eine Abteilung - 24 Std. zusammen). Er hat immer gesagt ich solle auf Ihn warten, habe mich zuerst von meinem Freund getrennt und im Januar 06 hat er sich letztendlich auch von seiner Freundin getrennt. Sie ist ausgezogen und ich nachdem ich bei meinen Eltern verweilt habe Ende April zu Ihm (Sie hatten bereits ein eigenes Haus, sprich Notar, etc. ist noch am laufen...)

Primär war zu Anfang der Sex entscheiden, da ich soetwas mit meinem damaligen Freund noch nie erlebt habe.

Es gab viel, was ich durchstehen musste, mit mit allem war ich so recht einverstanden, trozdem kann ich sagen, dass ich Ihn liebe.

Dennoch vermisse ich nach einem Jahr meinen Ex-Freund, weil auch er viele Vorzüge hatte, die das zusammenleben einfach schön gemacht haben...vorallem über Gott und die Welt reden! Wir waren ein super Team und alles war schon fast "zu perfekt". Ich falle monatlich in Depressionen in denen ich Ihn vermisse und mich frage, warum ich das gemacht habe und drehe mich gedanklich im Kreis.

Mein letzter Schritt ist nun, dass ich mir psychologisch Hilfe suche, da ich der Sache nicht auf den Grund gehen kann, warum es mir so schlecht geht.

Und immerwieder frage ich mich, ob ich bisher alles richtig gemacht habe, wobei ich aus heutiger Sicht vieles anders gemacht hätte.

Ich kann die Zeit aber nicht zurückdrehen und verweile nun schon lange in dieser Situation.

Ich bin schon manchal soweit, dass ich meine Ex am liebsten um Verzeihung bitten würde, aber dann würde ich vermutlich meinen jetztigen Freund vermissen...mein Ex hat auch eine neue Freundin und da will ich micht nicht wieder dazwischen stellen, weil ich auch das Gefühl habe, dass ich mich damals schon zwischen zwei gestellt habe, wobei das auch von meinen jetzigen Freund aus kam und immer zwei dazu gehören.

Ich kann von Glück reden, dass mein Ex noch mit mir redet und wir uns gut verstehen, wovon mein jetziger Freund nichts weiß. Ich habe meinen Ex sehr verletzt und frage mich dennoch, ob die Beziehung wieder so sein könnte wie früher, oder ob zuviel vorgefallen ist.

Ich kann nicht so sehr in Detail gehen, da ich hierzu noch Seiten schreiben müsste.

Kann mir jemand weiterhelfen?

LG
Sonnenschein

Mehr lesen

19. November 2007 um 18:59

Du Ärmste!!
Du sprichst mir aus dem hezen! ich lebe eigentlich mit genau der selben Situation! es ist so furchtbar... denn, beide haben ihre vor- und nachteile. die qual der wahl sag ich nur. das schlimme bei mir ist, dass mein ex noch nichtmal ne neue hat. dh ich mach mir ständig in die hose bei dem gedanken, dass es irgendwann wieder fest liiert sein könnte weil ich in ihm eigentlich einen seelenverwandten gefunden habe und ich ihn auch trotz neuer beziehung nicht richtig aufgegeben habe. aber unsere beziehung ging nach zweieinhalb Jahren garnicht mehr. zu festgefahren. zu viel gewohnheit. mein neuer freund lässt sich jetzt scheiden und hat zwei kinder ( 25 Jahe Altersunterschied) passt auch vom sternzeichen super zu mir und wir haben guten sex und er arbeitet hart. aber ist das alles? bei meinem jetzigen freund geniesse ich die freiheit, wildheit und das erwachsene wesen. von meinem ex feht mir aber die geborgenheit und das viele lachen und reden.was soll man da nur machen? hatte nach einen jahr beziehung auch schon einen rückfall mit meinen ex den mein freund mir verziehen hat. echt furchtbar was man da mitmacht. und es ist nun nach fast drei jahren immernoch nicht vorbei.
diese situation gönn ich echt niemanden. Wie geht es dir jetzt? schonmal zu Beratung gegangen? ich würde dir empfehlen mal von beiden abstand zu nehmen. geh mit freundinnen aus und vielleicht findet sich ja jemand ganz anders oder es kristallisiert sich herraus wen du richtoig brauchst und liebst. ich werde das jedenfalls tun sobald sich gelegenheit dafür findet.
mfg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Teste die neusten Trends!
experts-club