Home / Forum / Liebe & Beziehung / Zwei Männer - ein ständiges hin und her

Zwei Männer - ein ständiges hin und her

29. August 2016 um 13:32

Hallo ihr Lieben!

Ich weiß, dass Untreue wirklich bescheuert ist!
Ich weiß, dass man Menschen damit verletzt!
Ich weiß, dass man sich entscheiden muss!
Ich weiß, dass man die Wahrheit sagen sollte!

Alles was auf der Hand liegt, ist mir bewusst.. trotzdem ist das ganze leichter gesagt, als getan...

Zu meiner Geschichte:

Ich bin 21 Jahre alt, war bis vor einem Monat in einer Beziehung für 4 Jahre. Wir haben 2 Jahre davon gemeinsam in einer Wohnung gelebt.
Im November letzten Jahres ist mir dann ein Kollege aus meinem Verein ziemlich nahe gekommen... ständige Komplimente, ich bin seine Traumfrau... alles was Frau gerne hört.
Im Nachhinein würde ich sagen meine Beziehung hatte Bestand. Wir waren schon glücklich. Aber gemeinsame Unternehmungen gab es wenige. Er machte sein Ding und ich halt meins... Vieleicht wurde mir das auch erst mit dem neuen Mann bewusst - wieviel mehr man aus einer Beziehung machen kann?!

Ich bin jedenfalls drauf eingestiegen... die Affäre lief bis die Beziehung Schluss war. Ständig habe ich versprochen mich zu trennen, ihm gesagt es wäre nicht so einfach.. Manchmal habe ich auch einfach alles beendet um dann wieder angerannt zu kommen. Und das schlimme ist, ich machte das mit beiden!!

Wenn alles bei einem der beiden passte, musste der andere drunter leiden und umgekehrt. Immer wieder und wieder. Immer wenn ich dachte ich hätte mich entschieden, kam ein Streit und sofort flüchtete ich in die andere Richtung!

Gott bin ich ein Arsch****

Jedenfalls dachte ich, dass ich nochmals um meinen Ex kämpfen sollte... und das hab ich gemacht. Er war sehr kalt, was ja auch verständlich war nachdem er ausgezogen ist.
Nun am Wochenende hat er eine Bergtour mit einer anderen Frau gemacht. Ich habe ihn monatelang davor gebettelt, ob wir das nicht auch mal zusammen machen könnten - wir haben im Prinzip gleiche Hobbys, nur lebt sie jeder getrennt. Und jetzt plötzlich ist es bei ihr möglich!
Den anderen habe ich auch getroffen, was total schräg war... er ist so ein lieber, hat sich wirklich immer für mich bemüht und wollte genau das, was ich bei meinem Ex gesucht habe, für mich machen. Nur habe ich da abgeblockt. Jetzt ist glaub ich der Zeitpunkt, an dem beide die Schnauze voll haben.

Ehrlich gesagt, mein Ex wird sich nicht ändern. Zumindest nicht für mich.
Und der Andere... wär perfekt. Aber ich habs zu spät gemerkt!

Karma is a ... - ich habs mir selbst zuzuschreiben.

Gehts jemanden auch so?? Was habt ihr gemacht?? Was ist draus geworden??

Danke fürs lesen...

Mehr lesen

29. August 2016 um 20:04

Alle Achtung
Wow, mit 21 schon eine 6-monatige Affäre. Das schaffen nun wirklich nur ganz wenige. Ich glaube, Dir steht in dieser Disziplin noch eine große Karriere bevor.

Ich weiß, dass Untreue wirklich bescheuert ist!
Ich weiß, dass man Menschen damit verletzt!
Ich weiß, dass man sich entscheiden muss!
Ich weiß, dass man die Wahrheit sagen sollte!

Schön, dass Du das alles auswendig gelernt hast und hier wiedergeben kannst. Das Problem ist aber: Du verstehst es nicht. Aber ich denke Dein Ex versteht es und ich denke auch, dass es kein Zufall ist, dass er seine Neue zu seinen Hobbies mitnimmt, aber es mit Dir nie getan hat. Die Neue scheint ihm in der kurzen Zeit näher zu sein, als Du es ihm in der langen warst.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. August 2016 um 8:39

Zwei Männer?
Monentan wäre doch die Überschrift "Gar kein Mann" richtig.

Lass es Dir eine Lehre für die Zukunft sein.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen