Home / Forum / Liebe & Beziehung / Zwei Dates gleichzeitig - ist das legitim?

Zwei Dates gleichzeitig - ist das legitim?

24. August 2004 um 21:36

Hallo,
ich habe zeitgleich zwei nette Männer im Internet kennengelernt. Mit beiden habe ich telefoniert und mit einem der beiden habe ich mich schon zweimal getroffen. Wir verstehen uns gut und ich möchte ihn auch wiedersehen, uns verbinden auch viele Gemeinsamkeiten und Interessen. Nun meine Zwickmühle. Der 2. Mann will mich nun auch persönlich kennenlernen, er wohnt 400 km entfernt, will mich unbedingt treffen (auch mit ihm gibts einige gemeinsamkeiten) und ich möchte ihm und mir auch die Chance geben uns mal persönlich zu sehen und sehen wie die Chemie ist zumal ich den anderen auch noch nicht so gut kenne, dass ich sagen könnte er ist der Richtige.

Was meint ihr? Ist das blöd, sich gleichzeitig mit 2 Männern zu verabreden, hab sowas noch nie gemacht....

Bitte helft mir.
LG A.

Mehr lesen

24. August 2004 um 22:06

Nee...
finde ich nicht blöd, solange es nichts Ernsteres bei Mann 1 ist.
In der Zwickmühle bist du erst, wenn du für beide was empfindest, evtl. die beiden auch für dich, ab da wirds richtig "haarig". Dann musst du einem der Beiden klarmachen, dass nicht mehr daraus werden kann, wenn du dich für jmd entschieden hast. Wie Männer sind auch sehr verletzlich und sensibel...

Snoopy

Gefällt mir

24. August 2004 um 22:10

Was heißt gleichzeitig?

Meinst du damit, dass du dich mit beiden zum gleichen Zeitpunkt verabreden möchtest? Das stell ich mir für dich ziemlich stressig vor. Ich glaub, in dem Fall wäre es auch nicht möglich die Zeit mit den Männer entspannt genießen zu können und musst damit rechnen zum Schluss alleine dazustehen...Oder würdest du sowas mitmachen?

Wenn du allerdings meinst, dass du den einen zu dem Zeitpunkt und den anderen zu einem anderen Zeitpunkt treffen möchtest, sehe ich da kein Problem. Oder hast du deiner ersten Bekanntschaft irgendetwas "versprochen" oder Hoffnungen gemacht, dass er der einzige wäre...
Hhmm, du mußt es ja nicht sagen, du bist doch ein freier Mensch, es ist dein legitimes Recht auch andere Menschen kennenzulernen, Oder?

Gefällt mir

24. August 2004 um 23:19
In Antwort auf obscura

Was heißt gleichzeitig?

Meinst du damit, dass du dich mit beiden zum gleichen Zeitpunkt verabreden möchtest? Das stell ich mir für dich ziemlich stressig vor. Ich glaub, in dem Fall wäre es auch nicht möglich die Zeit mit den Männer entspannt genießen zu können und musst damit rechnen zum Schluss alleine dazustehen...Oder würdest du sowas mitmachen?

Wenn du allerdings meinst, dass du den einen zu dem Zeitpunkt und den anderen zu einem anderen Zeitpunkt treffen möchtest, sehe ich da kein Problem. Oder hast du deiner ersten Bekanntschaft irgendetwas "versprochen" oder Hoffnungen gemacht, dass er der einzige wäre...
Hhmm, du mußt es ja nicht sagen, du bist doch ein freier Mensch, es ist dein legitimes Recht auch andere Menschen kennenzulernen, Oder?

Natürlich...
meinte sie nicht wörtlich gleichzeitig.
Den Einen heute und den Anderen zb morgen zu treffen... Was spricht dagegen, wenn nicht versprochen wird?

Ich hatte mal - manche Mädels würden mich jetzt bestimmt "anfauchen" - 3-4 Dates in kurzem Zeitraum von 1-2 Wochen. Hab allen nichts versprochen oder vorgemacht. 1-2 Mädels sagte ich sogar, dass ich noch Andere treffe, weil sie mich mal fragten...
Ob die davon begeistert waren...? Bestimmt nicht! Aber lügen wollte ich ja nicht.
Letztendlich ist eine von den "vielen" meine Freundin geworden (jetzt Ex).

Snoopy

Gefällt mir

25. August 2004 um 0:28
In Antwort auf snoopy1969

Natürlich...
meinte sie nicht wörtlich gleichzeitig.
Den Einen heute und den Anderen zb morgen zu treffen... Was spricht dagegen, wenn nicht versprochen wird?

Ich hatte mal - manche Mädels würden mich jetzt bestimmt "anfauchen" - 3-4 Dates in kurzem Zeitraum von 1-2 Wochen. Hab allen nichts versprochen oder vorgemacht. 1-2 Mädels sagte ich sogar, dass ich noch Andere treffe, weil sie mich mal fragten...
Ob die davon begeistert waren...? Bestimmt nicht! Aber lügen wollte ich ja nicht.
Letztendlich ist eine von den "vielen" meine Freundin geworden (jetzt Ex).

Snoopy

Fauch-Fauch

Na du bist ja ein ganz Schlimmer *LOL*

Viel Spaß noch!

Gefällt mir

25. August 2004 um 0:46

Die Männer haben meist auch mehrere Eisen im Feuer
mach das mal so. Denn die Männer im Chat haben auch meist mehrere Eisen im Feuer. Ich wußte das bisher auch nicht, aber ich bin zur Zeit auch auf Chat-Erfahrungs-Suche. Einen lieben Gruß.

Gefällt mir

25. August 2004 um 9:04

Wenn
du dir ne Hose kaufst dann nimmst du sicher auch nicht die erste beste, sondern probierst
erstmal ein paar an!?
alles i.o.
hcbr

Gefällt mir

25. August 2004 um 9:14
In Antwort auf hcbr

Wenn
du dir ne Hose kaufst dann nimmst du sicher auch nicht die erste beste, sondern probierst
erstmal ein paar an!?
alles i.o.
hcbr

"ANPROBE"!!!
So richtig "anprobiert" hab ich die "Hosen" nicht... Wohl eher begutachtet - auf "Tuchfühlung" gegangen...
Es gibt ja so viele "feine Stöffchen"
Und wenn ich von einer "Hose" richtig überzeugt war, hab ich sie auch "anprobiert" und auch nimmer "ausgezogen"...

Snoopy

Gefällt mir

25. August 2004 um 9:18
In Antwort auf snoopy1969

"ANPROBE"!!!
So richtig "anprobiert" hab ich die "Hosen" nicht... Wohl eher begutachtet - auf "Tuchfühlung" gegangen...
Es gibt ja so viele "feine Stöffchen"
Und wenn ich von einer "Hose" richtig überzeugt war, hab ich sie auch "anprobiert" und auch nimmer "ausgezogen"...

Snoopy

Fortsetzung!
Ein "gutes Stoffchen" verträgt auch häufiges "waschen" und besonders "heisses bügeln" oder gar "mangeln"

Snoopy

Gefällt mir

25. August 2004 um 10:35

@ kleineente
"In den Wind schiessen"? Also bitte!

Snoopy

Gefällt mir

25. August 2004 um 10:55

Man kann es auch anders nennen!
Mich störte der Satz irgendwie!
Zb "ihm klarmachen, dass es nichts werden kann", aber nicht "in den Wind schiessen"...
Wir Männer sind doch keine "Fussabtreter", oder?

Snoopy

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen