Home / Forum / Liebe & Beziehung / Zweck der Ehe

Zweck der Ehe

26. Juli 2004 um 12:46

Hallo

Habe mir neulich mal überlegt, aus welchen Beweggründen Leute heiraten.

Immer noch erlebe ich oft, dass wegen einer Schwangerschaft mal noch schnell geheiratet wird. Oder auch weil es vom Umfeld erwartet wird, jeder fragt "wann ist es denn soweit?" und weils nervt macht man es halt...

Wer ist sich denn heute überhaupt noch bewusst, was eine Ehe bedeutet? Es ist doch ein Versprechen auf Lebzeit. Klar, sicher ist man ja nie, aber irgendwie kommt es mir manchmal vor, dass gedacht wird: "heiraten wir mal, wir können uns ja dann wider scheiden lassen wenns nicht passt...."

Leider bekomme ich auch immer wieder mit, dass verheiratete nicht um ihre Ehe kämpfen. Denn es ist ja kein grosses mehr heute, sich scheiden zu lassen, also warum kämpfen?

Wahscheinlich denken jetzt einige von Euch "gott, wie altmodisch die eingestellt ist" Na ja, ich hinterfrage halt den Sinn des ganzen und daher meine Meinung.

Was denkt Ihr darüber? Würde mich echt interessieren.

Mehr lesen

26. Juli 2004 um 12:59

Gib so einiges was für die....
Ehe spricht. Leider kann ich da nicht so mitreden, da ich weder verlobt noch verheiratet bin. Aber dennoch würde ich wahrscheinlich auch irgendwann mal Heiraten: aus Liebe! Ich kenne das um die Beziehung zu kämpfen und ich kann mir nicht vorstellen, das sich viel bei mir ändern wird, außer der Name.
Es gibt ja nun halt Schwierigkeiten mit Ämtern und Krankenhäusern, wenn man nicht verheiratet ist. Wenn z.B. eine Frau im Kreissaal leider verstirb, wer bekommt das Baby, wenn man nicht verheiratet ist, wer kümmert sich um die Beerdigung oder der Mann verstirbt(brauch ja nur ein Autounfall sein), der Partner hat doch da nichts zu melden, weil die Familienangehörigen die nächsten Verwandten sind. Egal wie lange du mit den zusammen warst. Was ist, wenn du dann mit einen Baby allein da stehst, dann mußt du tief unten wieder anfangen.
Vielleicht verstehst du nun den Sinn, einer Ehe, denn eigendlich würde sich gar nichts ändern, außer, das du und dein Partner mitspracherecht habt, was sicher vorteilhaft ist.
Natürlich würde ich nie Heiraten, wenn ich mir nicht Sicher wäre, naja und Streitigkeiten gibs überall, nur leider suchen sich manche den schnellen weg und gehen, als man sich lieber den Problemen stellt, aber sowas gibs halt.

Also, da wäre für mich das FÜR angesagt.

Gefällt mir

26. Juli 2004 um 13:07

Ich bin da ganz naiv und romantisch
Ich sehe das ähnlich wie du. Oft scheinen die meisten zu heiraten mit dem Hintergedanken, wenn's nicht klappt, dann lassen wir uns halt wieder scheiden.
Heiraten bedeutet für mich, den Willen und den Wunsch zu haben, mit dem Partner den Rest seines Lebens zu verbringen, durch dick und dünn zu gehen, Verantwortung für den anderen zu übernehmen und Treue.
Bei mir würde es auch keinen Ehevertrag geben. Wenn jemand Angst hat, dass der andere fähig wäre nach der Trennung einen finanziell auszunutzen, würde ich es doch gleich lassen?

Für mich ist der einzige Grund zu heiraten die Liebe. Formelle Angelegenheiten kann man doch beim Notar klären.

Ich erlebe leider sehr, sehr oft, dass ich mit meiner Meinung allein bin und ich selber komme deshalb mit meiner Einstellung immer wieder ins Wanken. Aber letzendlich glaub ich an die große Liebe, auch wenn ich schon oft auf die Nase gefallen bin und vielleicht noch tun werde.

Gefällt mir

26. Juli 2004 um 13:09

Ich bin da ganz naiv und romantisch
Ich sehe das ähnlich wie du. Oft scheinen die meisten zu heiraten mit dem Hintergedanken, wenn's nicht klappt, dann lassen wir uns halt wieder scheiden.
Heiraten bedeutet für mich, den Willen und den Wunsch zu haben, mit dem Partner den Rest seines Lebens zu verbringen, durch dick und dünn zu gehen, Verantwortung für den anderen zu übernehmen und Treue.
Bei mir würde es auch keinen Ehevertrag geben. Wenn jemand Angst hat, dass der andere fähig wäre nach der Trennung einen finanziell auszunutzen, würde ich es doch gleich lassen?

Für mich ist der einzige Grund zu heiraten die Liebe. Formelle Angelegenheiten kann man doch beim Notar klären.

Ich erlebe leider sehr, sehr oft, dass ich mit meiner Meinung allein bin und ich selber komme deshalb mit meiner Einstellung immer wieder ins Wanken. Aber letzendlich glaub ich an die große Liebe, auch wenn ich schon oft auf die Nase gefallen bin und vielleicht noch tun werde.

Gefällt mir

26. Juli 2004 um 13:18
In Antwort auf cili_12365954

Gib so einiges was für die....
Ehe spricht. Leider kann ich da nicht so mitreden, da ich weder verlobt noch verheiratet bin. Aber dennoch würde ich wahrscheinlich auch irgendwann mal Heiraten: aus Liebe! Ich kenne das um die Beziehung zu kämpfen und ich kann mir nicht vorstellen, das sich viel bei mir ändern wird, außer der Name.
Es gibt ja nun halt Schwierigkeiten mit Ämtern und Krankenhäusern, wenn man nicht verheiratet ist. Wenn z.B. eine Frau im Kreissaal leider verstirb, wer bekommt das Baby, wenn man nicht verheiratet ist, wer kümmert sich um die Beerdigung oder der Mann verstirbt(brauch ja nur ein Autounfall sein), der Partner hat doch da nichts zu melden, weil die Familienangehörigen die nächsten Verwandten sind. Egal wie lange du mit den zusammen warst. Was ist, wenn du dann mit einen Baby allein da stehst, dann mußt du tief unten wieder anfangen.
Vielleicht verstehst du nun den Sinn, einer Ehe, denn eigendlich würde sich gar nichts ändern, außer, das du und dein Partner mitspracherecht habt, was sicher vorteilhaft ist.
Natürlich würde ich nie Heiraten, wenn ich mir nicht Sicher wäre, naja und Streitigkeiten gibs überall, nur leider suchen sich manche den schnellen weg und gehen, als man sich lieber den Problemen stellt, aber sowas gibs halt.

Also, da wäre für mich das FÜR angesagt.

Der Sinn
Wuselmaus, ich gebe Dir absolut Recht was das ganze Drumherum angeht. Doch ich meinte mal halt davon abgesehen, also mehr auf der Emotionalen Ebene. Kalr ist es immer was anderes wenn ein Kind da ist, aber ich weiss ehrlich nicht, ob das für mich ein Beweggrund zum Heiraten währe, zumal es in meinem Fall dann wohl ein "Unfall" (wenns denn so was gibt...) währe. Also Sprich, ich möchte erst dann ein Kind, wenn ich verheiratet bin, denn dann bin ich mir ja doch eher sicher, dass es der Richtige ist, bzw. sein könnte.

Gefällt mir

26. Juli 2004 um 13:40
In Antwort auf mette_12362186

Der Sinn
Wuselmaus, ich gebe Dir absolut Recht was das ganze Drumherum angeht. Doch ich meinte mal halt davon abgesehen, also mehr auf der Emotionalen Ebene. Kalr ist es immer was anderes wenn ein Kind da ist, aber ich weiss ehrlich nicht, ob das für mich ein Beweggrund zum Heiraten währe, zumal es in meinem Fall dann wohl ein "Unfall" (wenns denn so was gibt...) währe. Also Sprich, ich möchte erst dann ein Kind, wenn ich verheiratet bin, denn dann bin ich mir ja doch eher sicher, dass es der Richtige ist, bzw. sein könnte.

Ja richtig
tja, so meinte ich das ja auch, deswegen habe ich ja auch geschrieben, wenn- was dann???
Also ich bin mir sicher mit meinen Schatz, da wir ja nun auch bei der Familienplanung sind. Ich war auch erst am überlegen, das man ja eigendlich kein Trauschein brauch, um ein Kind großziehen zu können. Aber man weiß auch nie was passiert, auch wenn ein Testament gemacht wurde, wem was zu steht. Das würde das Jugendamt wahrscheinlich leicht anders sehen.
Mittlerweile bin ich der Meinung, das ich gern Heiraten möchte und meine ganz eigene Familie haben möchte, da ich kein Kontakt mehr zu meinen alten habe(wollte mit uns nichts mehr zu tun haben, neue Frau) und meine Ma leider verstorben ist. Von mein Freund seiner Seite ist der Pa verstorben und die alte hat sich aus seinen Leben verabschiedet.
Tja, bei solchen verhältnissen ist es eigendlich Verständlich, das man sich nach einer Familie sehnt.Aber es gibt vielleicht auch viele, die es einfach anders sehen.
Auf jeden fall sollte die LIEBE schon im Vordergrund stehen und besonders das man miteinander ALT werden will, wie in guten undschlechten Zeiten, wie es so schön heißt.

Liebe Grüße
Wusel

Gefällt mir

26. Juli 2004 um 13:42

Also wenn ich heirate,
dann nur aus Liebe. Und mein Schatz ist der gleichen Meinung. Mein Ex z.B. meinte, er würde nur heiraten, wenn ein Kind unterwegs ist. Abstoßend! Ein Kind ist vielleicht an Anstoß, aber kein Grund. Heutzutage ist die Gesellschaft zum Glück schon so offen dafür.

Lg

Gefällt mir

26. Juli 2004 um 13:53
In Antwort auf cili_12365954

Ja richtig
tja, so meinte ich das ja auch, deswegen habe ich ja auch geschrieben, wenn- was dann???
Also ich bin mir sicher mit meinen Schatz, da wir ja nun auch bei der Familienplanung sind. Ich war auch erst am überlegen, das man ja eigendlich kein Trauschein brauch, um ein Kind großziehen zu können. Aber man weiß auch nie was passiert, auch wenn ein Testament gemacht wurde, wem was zu steht. Das würde das Jugendamt wahrscheinlich leicht anders sehen.
Mittlerweile bin ich der Meinung, das ich gern Heiraten möchte und meine ganz eigene Familie haben möchte, da ich kein Kontakt mehr zu meinen alten habe(wollte mit uns nichts mehr zu tun haben, neue Frau) und meine Ma leider verstorben ist. Von mein Freund seiner Seite ist der Pa verstorben und die alte hat sich aus seinen Leben verabschiedet.
Tja, bei solchen verhältnissen ist es eigendlich Verständlich, das man sich nach einer Familie sehnt.Aber es gibt vielleicht auch viele, die es einfach anders sehen.
Auf jeden fall sollte die LIEBE schon im Vordergrund stehen und besonders das man miteinander ALT werden will, wie in guten undschlechten Zeiten, wie es so schön heißt.

Liebe Grüße
Wusel

Mensch Wusel
ich verstehe Dich voll und ganz dass Du dich nach einer Familie sehnst. Ich habe das Glück dass ich zwei Familien habe, Eltern geschieden und jeweils wieder geheiratet. Mein Freund hat nur noch seine Mutter, den Vater nie gekannt!

Ich bin mir mit meinem Liebsten auch sicher, wir haben auch schon über Nachwuchs und heiraten gesprochen und sind uns einig, erst Heirat dann Kinder. Und das schöne, er sieht den selben Sinn in einer Ehe wie ich; man soll dazu stehen und in Krisenzeiten für die Beziehung kämpfen, es soll doch für immer halten.

Gefällt mir

26. Juli 2004 um 14:02
In Antwort auf mette_12362186

Mensch Wusel
ich verstehe Dich voll und ganz dass Du dich nach einer Familie sehnst. Ich habe das Glück dass ich zwei Familien habe, Eltern geschieden und jeweils wieder geheiratet. Mein Freund hat nur noch seine Mutter, den Vater nie gekannt!

Ich bin mir mit meinem Liebsten auch sicher, wir haben auch schon über Nachwuchs und heiraten gesprochen und sind uns einig, erst Heirat dann Kinder. Und das schöne, er sieht den selben Sinn in einer Ehe wie ich; man soll dazu stehen und in Krisenzeiten für die Beziehung kämpfen, es soll doch für immer halten.

Genau.....
das ist richtig sleepless, das sollte man. Und wenn du das schon mal in deiner Beziehung hattest, konntest du sicher feststellen, das er oder auch du hinter ihn gestanden hast, und da denke ich, das die Ehe super klasse wird.
Wir haben schon viele höhen und tiefen durch, und glaub mir, das es in der Ehe sich ändern würde, denk ich nicht .
Super Daumen drück für eure Zukunft
Wusel

Gefällt mir

26. Juli 2004 um 14:18
In Antwort auf cili_12365954

Genau.....
das ist richtig sleepless, das sollte man. Und wenn du das schon mal in deiner Beziehung hattest, konntest du sicher feststellen, das er oder auch du hinter ihn gestanden hast, und da denke ich, das die Ehe super klasse wird.
Wir haben schon viele höhen und tiefen durch, und glaub mir, das es in der Ehe sich ändern würde, denk ich nicht .
Super Daumen drück für eure Zukunft
Wusel

Auch
Daumen drück für Dich, und dass Ihr weiterhin si zueinander steht und gegenseitig Kraft gebt. Denn das ist es doch, was eine Beziehung ausmacht.

Gefällt mir

26. Juli 2004 um 14:26
In Antwort auf mette_12362186

Auch
Daumen drück für Dich, und dass Ihr weiterhin si zueinander steht und gegenseitig Kraft gebt. Denn das ist es doch, was eine Beziehung ausmacht.

Jepp
das werden wir sicher, denn so einfach würde ich ihn auch nicht gehen lassen aber er mich auch nicht (soll jetzt keine Drohung sein)
Alles Liebe und Gute für dich und deinem Schatz

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen