Home / Forum / Liebe & Beziehung / Zuviel Kopfkino?

Zuviel Kopfkino?

24. Juni 2007 um 18:57

Nun hab ich endlich das erreicht, was ich mir seit Monaten wuensche. Ich bin endlich mit Stefan zusammen. Die ganze Zeit (so ca. 3-4 Monate) hatten wir ne Art Beziehung aber waren ne zusammen, haben uns aber so verhalten. Und ich wollte so gern mit ihm richtig zusammen sein. Aber er hatte sich ja erst von seiner langjaehrgen Freundin getrennt, und er konnte sich seitdem wir uns kennen vorstellen mit mir zusammen zusein, wollte aber ne so schnell sich in was neues stuerzen. Ok, hab ich ja auch verstanden. Dann vor 2 Wochen hab ich mit ihm geredet, weil mich das schon belastet hat mit der Zeit, dass jeder denkt wir sind zusammen und man auch drauf angesprochen wird, aber wirs ja eigentlich ne waren. Hab dann mit ihm geredet und gesagt, dass es nun alles oder nichts ist. Weil ich so keinen Bock mehr habe. Er meinte, er hatte auch schon drueber nachgedacht mit mir zu reden, aber wir hatten halt auch wenig Zeit fuereinander, arbeitsbedingt. Und er wollte auch mit mir zusammen sein und seitdem sind wirs auch. Nur bin ich ne so gluecklich wie ich dachte ich waere es jetzt. Ich tick bei jeder Kleinigkeit aus, zick staending rum und dabei mein ich das gar ne so und bin eigentlich auch ne so. Ich glaub ich haette nicht zu ihm sagen sollen alles oder nichts. Ich haette mir gewuenscht das er von sich aus ankommt, aber jetzt kann ichs ne mehr aendern. Weiss nur irgendwie ne so richtig was ich jetz machen soll, will ihn ja ne staendig meinem Launen aussetzen. Weil loswerden will ich ihn ne, will schon mit ihm zusammen sein. Denk auch oefters mal an seine Ex, und frage mich ob er ueber die so richtig weg is weil die waren fast 4 Jahre zusammen. Und es waere nicht das erste Mal dass einer zu seiner Ex zurueck geht. Er kennt meine Bedenken auch, und er versucht mich immer zu ueberzeugen dass er nicht so ist, und bis jetzt war er in allen Dingen ehrlich. Ich glaub ich hab zuviel Kopfkino, weiss aber auch ne wie ichs auschalten/abstellen soll. Will doch nur mit ihm gluecklich sein. War schon mal jemand in so einer Situation? Und wenn ja, was habt ihr gemacht? Waere dankbar fuer Meinungen.

Mehr lesen

24. Juni 2007 um 19:12

.............
Süss

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Juni 2007 um 19:14
In Antwort auf stern2410

.............
Süss

Was ist...
...daran suess???

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Juni 2007 um 19:20

Du mußt ihm vertrauen
Denn ich glaube, du zickst nur aus, weil du Angst hat, ihn weider zu verlieren.
Er hat sich für dich entschieden, egal ob mit alles oder nichts oder wie auch immer, nun solltest du akzeptieren, daß er sich auch wirklich für dich entschieden hat.
Das war auch ne freiwillige Entscheidung.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen