Home / Forum / Liebe & Beziehung / Zusammenziehen, wann ist der richtige Zeitpunkt?

Zusammenziehen, wann ist der richtige Zeitpunkt?

31. Mai 2006 um 0:31

Hallo zusammen,

ich bin es mal wieder, euer Dreamspirit und dieses Mal möchte ich mich euch mal darüber sprechen, wann denn der richtige Zeitpunkt wäre mit seinem Partner zusammen zu ziehen? Dazu möchte ich von euch gerne wissen was für euch die Kriterien sind diese Aktion zu starten.

Ich bin jetzt fast 4 Monate mit meiner Freundin zusammen, wir haben zwar schon nach einem Monat mal davon gesprochen, dass wir ja mal zusammen ziehen können, aber bis jetzt leben wir noch getrennt. Nach jetzt 4 Monaten kommt dieses Thema immer wieder zu Vorschein und deshalb hätte ich von euch gerne mal Tipps wie ihr damit umgeht und wann ihr mit eurem Partner zusammen gezogen seit.

Vielen Dank schon mal.

LG Dreamspirit

Mehr lesen

31. Mai 2006 um 7:30

Nach 4 Monaten....
... wäre es mir absolut zu früh!!!

Ich war 2,5 Jahre mit meinem Freund zusammen, als wie zusammen gezogen sind. Das war absolut ok. Vorher waren wir 2 mal im Urlaub und konnten so unseren "Alltag" bzw. 24 Std. "auf einander hocken" testen.

Ich denke, dass man sich mach 4 Monaten noch nicht sooo gut kennt und fände es voreilig. Sorry, ich möchte Eure Beziehung nicht herunter spielen....
Manche machen es und es klappt.... Manche machen es und es klappt nicht... aber das könnte nach 2,5 Jahren auch passieren.
Macht es, wenn Ihr beide bereit und Euch auch über die Konsequenzen bewusst seid...


LG
Pluster

Gefällt mir

31. Mai 2006 um 9:33

Individuell
Ich finde das hängt von den beiden Personen ab. Wenn beide es wollen, dann ist doch der Zeitpunkt egal. Es kann genauso nach 2 Jahren schief gehen. Ich und mein Freund arbeiten in der gleichen Firma. Da wir eng zusammenarbeiten war hier auch die Frage ob das gut geht. Um glücklich zu sein muss man auch manchmal Risiken eingehen finde ich. Auch wenn es dann nicht klappen sollte findet man auch hier wieder einen anderen Weg.

2 LikesGefällt mir

31. Mai 2006 um 9:55

@dreamspirit
Ich bin mit meinem Freund jetzt 2,5 Jahre zusammen, wir ziehen im August (endlich) in unsere erste, eigene, gemeinsame Wohnung. Ich denke es hängt vom Alter, von der Wohnsituation und nicht zuletzt vom Geld ab. Wenn beide oder einer schon eine einge Wohnung haben, geht das, denke ich bedeutend schneller (habe ich bei Bekannten oft miterlebt) als wenn man noch zuhause wohnt (so wie wir). Mir persönlich wären 4 Monate aber viel zu früh (obs gut geht weiß man natürlich nie), immerhin investiert man ja erstmal ne Menge Geld gemeinsam. Sollte man sich schon gut überlegen

Gefällt mir

31. Mai 2006 um 10:11

Also...

... den richtigen Zeitpunkt - oder auch den falschen - kann man so pauschal gar nicht nennen...

Mit meinem Ex war ich 5 Jahre zusammen, dann sind wir zusammengezogen, nach 1 Jahr Zusammenleben hatten wir eine große Krise, die endete nicht wirklich und nach knapp 3 Jahren in der gemeinsamen Wohnung ging die Beziehung in die Brüche...

Ich bin mit meinem Freund nun fast 9 Monate zusammen und wir möchten gerne zusammen ziehen... dieser Wunsch besteht schon mehr oder weniger von Anfang an... ich suche in seiner Stadt (wohnen mom. noch 280 km auseinander) seit ca. 2 Monaten einen Job und wir hoffen, dass es im Herbst klappt... bis jetzt hat sich aber leider noch nichts getan

Für viele geht das bei uns auch zu schnell, aber is ja unsere Entscheidung, schiefgehen kanns immer...


Liebe Grüße und alles Gute, Lisa

Gefällt mir

31. Mai 2006 um 11:32

Na klar
könnte es klappen und auch nicht, dass kann man wirklich nicht sagen. Meine Freundin wohnt noch bei ihrer Mutter und ihrem Stiefvater, aber da fühlt sie sich nicht mehr wohl. Ich wohne bereits alleine und hätte auch erstmal Platz für eine zweite Person, trotzdem würden wir uns dann eine andere Wohnung suchen. Und Zoff wird es eh irgendwann mal geben, selbst, wenn wir nicht zusammen wohnen, denn das gehört ja bekanntlich auch zu einer Beziehung dazu und wichtig ist nur, dass man sich wieder versöhnt!

Ihr könnt ruhig noch mehr schreiben, danke!

LG Dreamspirit

Gefällt mir

31. Mai 2006 um 11:40
In Antwort auf Pluster

Nach 4 Monaten....
... wäre es mir absolut zu früh!!!

Ich war 2,5 Jahre mit meinem Freund zusammen, als wie zusammen gezogen sind. Das war absolut ok. Vorher waren wir 2 mal im Urlaub und konnten so unseren "Alltag" bzw. 24 Std. "auf einander hocken" testen.

Ich denke, dass man sich mach 4 Monaten noch nicht sooo gut kennt und fände es voreilig. Sorry, ich möchte Eure Beziehung nicht herunter spielen....
Manche machen es und es klappt.... Manche machen es und es klappt nicht... aber das könnte nach 2,5 Jahren auch passieren.
Macht es, wenn Ihr beide bereit und Euch auch über die Konsequenzen bewusst seid...


LG
Pluster

Kommt immer...
auf das Paar drauf an.
Mit meinem Ex-Freund bin ich nach gut einem Jahr zusammengezogen, vorher hatten wir eine Fernbeziehung und haben uns max. alle 3 Wochen am Wochenende gesehen. Das ist ziemlich schnell vollkommen in die Hose gegangen, vermutlich, weil es plötzlich von fast 0 auf 100 ging und wir das vorher absolut nicht testen konnten. Zwar waren auch wir zusammen im Urlaub und haben uns da prima verstanden, aber Urlaub ist eben nicht Alltag mit all den alltägliche Abläufen und Pflichten, die irgendwie klappen müssen. Außerdem hockt man ja beim normalen Zusammenleben eben nicht 24 Stunden aufeinander, zumindest nicht im Normalfall.
Mit meinem jetzigen Freund kam das Thema auch recht schnell auf, so nach etwa einem Monat hat er mal gemeint, daß er gern mit mir zusammenziehen würde. Und nach drei Monaten hab ich dann auch gedacht, warum eigentlich nicht? Wir haben uns ohnehin jeden Abend gesehen und fast immer hat einer beim anderen übernachtet. Irgendwann hat es uns einfach genervt, daß einer von uns nach der Arbeit (wir haben in der gleichen Firma gearbeitet) immer erst noch nach Hause fahren mußte, um Klamotten für den nächsten Tag zu holen, während der andere mit dem Essen wartet, also ist er zu mir gezogen.
Jetzt sind wir zwei Jahre zusammen und haben den Entschluß noch kein einziges Mal bereut. Wir hatten einfach beide das Gefühl, daß es so richtig ist.
Zwar ist es auch mal ganz schön, wenn einer von uns mal einen Tag nicht da ist, aber länger muß nun wirklich nicht sein.
Also wenn ihr meint, ihr wollt es versuchen, tut es, eine Garantie, daß es klappt, bekommt ihr nie!
Gruß,
muckel

3 LikesGefällt mir

2. Juni 2006 um 12:44

Wie
soll ich denn sonst anfangen um zu sagen, was ich genau will ?

1 LikesGefällt mir

3. Juli 2006 um 11:08

....
Also ich glaube also zu viele gedanke darf man sicht nicht machen. Ich bin mit meinem freund seit fünf monaten zusammen und wohnen seit knapp 2 oder 2 1/2 monaten zusammen. Heiraten wollen wir im nächsten jahr heiraten.

Achso baby is auch schon in übung

1 LikesGefällt mir

3. Juli 2006 um 15:26

Gut drüber nachdenken, ist am wichtigsten!
Ich denke wie die meisten hier, dass es nach 4 Monaten bestimmt noch zu früh wäre.
Und es wäre sicher falsch zusammenzuziehen, nur weil deine Freundin sich zu Hause unwohl fühlt, dass ist keine Lösung.
Ein Freund von mir hat seine Freundin gleich schon im ersten Monat zu sich genommen, weil sie extreme Probleme zu Hause hatte. Jetzt sind sie ein Jahr zusammen und es ein Trauerspiel die beiden zusammen zu sehen - Streit wegen jeder MiniKleinigkeit, keinerlei Zärtlichkeiten mehr, gehen sich nur noch auf die Nerven - und sie macht das nurnoch mit, weil sie vom ihm (seiner Wohnung) abhängig ist. Beide leben nur noch in einer Nutzgemeinschaft, dabei waren sie echt mal verliebt... naja, so kann es auch gehen, traurig.
Ich sage nicht, dass das bei euch auch gleich so wäre, aber das Risiko ist gegeben, so meine Erfahrung.

Bin selber jetzt mit meinem Freund 5 Jahre zusammen und würde soooo gerne mit ihm zusammenziehen *heul*, aber es fehlt leider am Geld (ich Praktikantin/er Student).

Naja, ich hoffe mal ihr trefft die für euch beste Entscheidung und wünsche euch noch viel Glück dabei!

LG

Gefällt mir

3. Juli 2006 um 15:45

Kommt drauf an....
Aus eigener Erfahrung kann ich dir folgendes sagen:

Hört auf euer Herz! Und zwar nicht auf das "ach ich bin so verliebt" Herz (denn das verschindet irgendwann), sondern auf das, was darunter liegt und viel viel tiefer ist. Da werdet ihr es wissen!

Bin mit meinem EX nach einem Jahr zusammengezogen (da war ich 19) und nach 5 Monaten war das Ganze gegesssen. Habe aber schon vorher gemerkt, dass es nicht gutgehen wird - habe es trotzdem ausprobiert.

Jetzt und heute (25 Jahre) lebe ich seit einem Jahr mit meinem Partner zusammen (wir sind nach 11 Monaten zusammengezogen) und ich bin glücklich wie nie zuvor. Es ist als wäre er immer da gewesen, als wäre es nie anders gewesen. Und ich wußte, dass er der richtige ist und dass es klappt. Ich habe es eben gespürt. Und nächstes Jahr wird geheiratet!

Also.......
Egal wie lange ihr zusammen seid, ihr spürt ob es passt oder nicht!
Grüßle Sunny

2 LikesGefällt mir

3. Juli 2006 um 19:13

Hi,
also als ich mit meinem freund zusammen gekommen bin waren wir beide noch in einer anderen festen beziehung naja als das nach drei tagen beannt wurde mit uns sind wir sofort zusammen gezogen.
am anfang wars schon etwas komisch mit den marotten des anderen klar zu kommen wir haben zu 3. (mein 5 jähriger sohn noch) eine 3-zimmer 63Qm wohnung . wir sind 25 ich und mein freund 26 und man staune mitlerweille 5 jahre zusammen in der gleichen wohnung also es klappt lg. crazy1905

Gefällt mir

5. Juli 2006 um 11:13

Der richtige Zeitpunkt
ist dann wenn es passt.

Ich bin mit meinem Freund Ende Dezember zusammengekommen, Mitte Januar hat er glaube ich das letzte mal in seiner Wohnung geschlafen und Anfang März ist er "offiziell" bei mir eingezogen.


Gefällt mir

9. Juli 2006 um 0:14

Ich denke
dann wenn man sich so dazu "fühlt".

Ich bin jetzt mit meinem Freund genau 2 monate zusammen und ich zieh am Freitag zu ihm. Wir sind uns einfach total sicher. Auch wenns heißt erste Verliebtheitsphase usw. uns egal.

gut ich würde auch nicht zu ihm ziehen, wenn ich nicht eh umziehen müsste. das is klar, weils halt doch noch ziemlich früh is. aber es bietet sich eben an und naja so ist das halt jetzt .

lg engelvsteufel

Gefällt mir

7. Dezember 2006 um 15:46

Wenn genug Geld da ist!

Mein Freund und ich werden am 1. März zusammen ziehen, nach knapp 5 Jahren Beziehung...
Klar wäre ich 30 und hätte schon ewig mein eigenes Einkommen hätten wir den Schritt wohl schon früher gewagt aber dem wr eben nicht so.
Sind mit 17 zusammen gekommen, ich habe dann noch Wg gemacht und ne Dolmetscher Ausbildung (auf ner Schule sprich kein Gehalt) also ging das einfach nciht, und da wir Nachbarn sind war das halb so wild.
Er hat schon ne kleine 2- 3 Zimmer Wohnung und somit verbrachte ich dort die meiste Zeit...
Nun werden wir in eine größere Wohnung ziehen haben beide ein gutes Gehalt und schon geld zur Seite gelegt für Möbel und ähnliche Anschaffungen.
Im Prinzip denke ich, wenn man sich liebt (gut kennt, sprich auch den gemeinsamen Alltag, mal gemeinsam verreist ist) also nicht nach 2 Monaten, dann ist der Zeitpunkt egal.. doch eine finanzielle Basis sollte meiner Meinung nach gegeben sein und jeder sollte sein eigenes Gehalt haben.
Die Kosten sollten geteilt werden 50% für jeden und dann sollte jeder mit seinem Geld kaufen können was man möchte!

Liebe Grüße

Gefällt mir

8. Dezember 2006 um 22:04

Versuchen!!!
Hi,
also ich bin mit meinem Freund nach 2 Monaten zusammen gezogen.. und es hält nach fast 3 Jahren immernoch.

Aber ich denke auch, dass es egal ist wie lange man zusammen ist bevor man zusammen zieht, hauptsache ihr liebt euch!!!

LG

Gefällt mir

20. Dezember 2006 um 5:10

Nach 3 Monaten
Hallo, ich stehe auch vor einer großen Entscheidung. Habe vor 4 Wochen einen super lieben Mann kennengelernt. Wir verstanden uns auf Anhieb. Wir ergänzen uns wunderbar. Ich hätte nie gedacht, im Internet meine große Liebe zu finden. Das ist natürlich nicht alles: ich bin alleinerziehende Mami von einer hübschen 5 Mo. alten Tochter. Meine Tochter und er sind mittlerweile auch ein Herz und eine Seele.Er wohnt ca 60 km von mir entfernt und das ständige fahren ist auf Dauer recht kostspielig. Wir denken jetzt auch beide darüber nach, daß ich zu ihm ziehe (er hat ein eigenes Haus). Für mich ein großer Schritt aber mein Gefühl sagt mir, daß er der Richtige ist und warum soll man dann nicht auch auf sein Herz hören. Im März wollen wir dann den großen Sprung wagen. Schon verrückt wie alles laufen kann. Wenn man sein großes Glück gefunden hat dann soll man es auch mit beiden Händen festhalten (sagt meine Mami .... )

1 LikesGefällt mir

21. Dezember 2006 um 14:07

Gibt es den richtigen Zeitpunkt
Gibt es den richtigen Zeitpunkt. Meiner Meinung nach ist es egal, wie lange man zusammen ist. Entweder es passt oder es passt nicht. Ich bin nach einer Woche bei meinem damaligen Freund und heutigen Ehemann eingzogen und das funktioniert jetzt schon sieben Jahre. Hätte aber auch genausogut schief gehen können

LG Badgöttin

Gefällt mir

13. August um 13:40

Hey zusammen,
meine Antwort kommt jetzt wahrscheinlich viel zu spät, aber evtl. hilft sie ja jemandem weiter, den Beitrag jetzt erst liest.
Mein Freund und ich sind erst seit 5 Monaten zusammen, wir haben beide eine eigene Wohnung. Wir sind im März zusammengekommen und verbringen seitdem jede Nacht miteinander. Wir haben bisher keine einzige Nacht (außer gezwungenermaßen, durch Geschäftstermine etc.) ohne einander verbracht. Wir sehen uns jeden Tag nach der Arbeit, beim Sport bis zum nächsten Morgen, wenn es wieder zur Arbeit geht. Auch das Wochenende verbringen wir zusammen, teilweise mit Freunden, teilweise nur wir zwei, manchmal er alleine mit seinen Kumpels, manchmal ich alleine mit den Mädels. Wir haben in den letzten 5 Monaten, 7 Mal in meiner Wohnung geschlafen, sonst nur bei ihm. Wir haben jetzt für uns beschlossen, meine Wohnung zu kündigen und komplett zu ihm zu ziehen. Es ist für uns absolut keine Veränderung, alles ist wie die Monate zuvor. Um ehrlich zu sein, ist es jetzt sogar noch schöner, wir müssen keine Klamotten oder Hygieneartikel oder Briefe oder Sonstiges mehr hin und herschleppen. Ich will damit nur sagen, es kann auch schon vom ersten Tag an klappen. Wenn man es so sieht, wohnen wir bereits seit dem ersten Tag zusammen, kaufen zusammen ein, waschen Wäsche, machen den Haushalt usw.. Es ist extrem wichtig miteinander zu reden, worauf legt der Eine Wert worauf der Andere.. Mein Freund hat es gerne sehr ordentlich was den Kleiderschrank betrifft, mir widerrum ist die Küche wichtiger, wir ergänzen uns hier perfekt. Er kocht, ich mach die Küche sauber, er erledigt alles Handwerkliche, ich bügel gerne..bei dem Müll sprechen wir uns ab..Mal geht er einkaufen, mal ich.. Dadurch dass seine Hobbies zeitaufwendiger sind als meine, ist er öfter unterwegs als ich.. Wenn er nicht da ist, vermiss ich ihn sofort, es ist also nicht so, als wären wir froh uns mal nicht zu sehen oder alleine zu sein. Ich nutze die Zeit dann dementsprechend und putze oder räume auf oder mache die Wäsche. Es ist für mich überhaupt kein Thema, dass ich "während er unterwegs ist und seinen Hobbies nachgeht" die Wohnung alleine putze, denn wenn ich Lust darauf hätte, auch etwas zu unternehmen, könnte ich das einfach machen, er würde mir niemals einen Vorwurf machen, dass ich den Haushalt nicht gemacht habe oder sonst irgendwas. Im Gegenteil, er würde sich selbst iwann mal Zeit nehmen und sich um alles kümmern, weil er mir "Arbeit" abnehmen möchte. Ich weiß das klingt jetzt eventuell sehr "perfekt und zu schön um wahr zu sein", aber genau so ist es für mich. Wir hatten beide vorher langjährige Beziehungen und kennen uns aus und ich habe mich noch nie so wohl, geborgen oder glücklich gefühlt wie mit ihm. Es war für mich die beste Entscheidung zusammenzuziehen und es gibt nichts Schöneres, als jeden Tag neben der Person einzuschlafen und aufzuwachen, die man liebt. Es geht nichts über das Gefühl, kaputt von der Arbeit heimzukommen und da ist jemand, der auf einen wartet und "Hey Hase" ruft und einen einfach in den Arm nimmt. Wenn es sich richtig anfühlt, sollte man es einfach wagen. Gewissheit hat man nie.

2 LikesGefällt mir

Frühere Diskussionen
Freund klammert extrem, fühle mich komplett eingeengt
Von: ssss2
neu
13. August um 9:03

Diskussionen dieses Nutzers

Beliebte Diskussionen

Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen