Home / Forum / Liebe & Beziehung / Zusammenziehen vermeiden wegen bachelorarbeit?

Zusammenziehen vermeiden wegen bachelorarbeit?

28. Dezember 2013 um 23:57

Hallo,
ich möchte einmal wissen was ihr dazu denkt.

Meine Situation ist die folgende:
mein Freund und ich möchten gerne zusammenziehen, vor etwa vier Monaten begannen wir damit, eine Wohnung zu suchen, wir hatten mehrere Besichtigungen.
Wir fanden auch eine, doch seine Mutter fand, dass die zu teuer sei (Hälfte für jeden wäre auf jeden Fall machbar gewesen, aber naja).
Dann kamen Wochen an denen nichts passierte, ich hatte gedacht, dass er kurz Pause machen wollte, weil es doch schon aufwändig ist, Wohnungen zu besichtigen.

Nun aber habe ich erfahren, dass er bis Ende nächsten Jahres nicht mit mir zusammenziehen möchte.
Der Grund ist der, dass er meint, dass es zu viel Ablenkung wird, wenn er im April die Bachelorarbeit anfängt.
(will er denn den ganzen Tag arbeiten??)

Könnt ihr mir hierbei behilflich sein, was ich dazu jetzt denken soll....?
Ich war noch nie in solcher Situation, eine Bacheloarbeit schreiben zu müssen.
Braucht man da nicht auch Abwechslung?
Stört dabei die Freundin?



Die andere Sache ist die, dass mein Freund eigentlich erst in zwei, drei Jahren ein Auslandssemester plant, aber von seinem Vater dazu gedröngt wird, es schon nach seinem Bachelor, sprich Ende nächsten Jahres machen soll.

Mehr lesen

29. Dezember 2013 um 10:12

Keine idee warum
er geht davon aus, dass, wenn wir zusammenziehen (selbst mit eigenen zimmern), er nur bei mir sein will und nicht zu seiner arbeit kommt.

durch irgendwen muss er das ja haben, aber seine mutter glaube ich nicht, da sie erst letztens fragte wie es mit der wohnungssuche aussieht.

doch wie kann ich ihn nocheinmal dazu bringen, daüber nachzudenken oder ihn womöglich umstimmen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Dezember 2013 um 10:27

Meine meinung
wir wohnen eine sraße auseinander, treffen uns so gut wie jeden tag, ok, es gibt auch ausnahmen, und wir möchten ja beiden zusammenziehen, wenn da scheinbar nciht dieser leistungsdruck wäre.
vor meinen abiklausuren war ich auch andauernd bei ihm, weil ich abwechslung brauchte. doch nur so kann man glücklich sein. man braucht sich doch nicht bestrafen damit, die wohnung bis nach dem schuften aufzusparen oder?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Dezember 2013 um 16:27

Die Eltern
Hört sich so an als ob seine Eltern gegen ein Zusammenziehen sind da du ihn störst und möglicherweise von seinem Auslandssemester aufhalten könntest.

An sich ist das ganze Quatsch, ich kenne viele die zusammen gezogen sind während des Studiums. Da lässt jeder dem Anderen seine Freiheiten und man wird ja auch selbstständiger weil man alles selbst regeln muss und keine Eltern mit dem Stock im Rücken sind die sagen was zu tun ist.

Aber wenn dein Freund das nicht merkt und sich nicht gegen seine Eltern durchsetzen kann hast du keine Chance. Ich meine er muss es ja auch fest wollen und sich da nicht reinreden lassen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Dezember 2013 um 15:39


Klingt so, als wenn die Eltern ihn doch noch ganz schön manipulieren.

B.A.-Arbeit schreiben heißt nicht, dass man sich in seine 4 Wände einbetonieren muss. Totaler Quatsch. Es geht hier um's Prinzip. Er will noch nicht zusammenziehen. Auch mit Auslandssemester würde man eine Lösung finden.

Kann es vielleicht sein, dass die Eltern dicht nicht so ganz als ideale Schwiegertochter sehen? Möglicherweise verlieren sie auch den Einfluss auf ihren Sohnemann, wenn die Schwiegertochter mit ihm in einer Whg. wohnt. Er könnte ja erwachsen werden Andererseits muss aber auch er dafür sein, du kannst ihn nicht zu irgendwas bringen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen