Home / Forum / Liebe & Beziehung / Zusammenziehen ohne "ich liebe dich"

Zusammenziehen ohne "ich liebe dich"

21. Mai 2016 um 12:10

Hallo ihr,

mal eine Frage. Ich (27) und mein Freund (33) sind seit fast einem Jahr zusammen. Er möchte gerne mit mir zusammenziehen. Nur ist es so, dass er mir noch nie sagen konnte, dass er mich liebt. Er sagt sowas fällt ihm unglaublich schwer (er sagt auch nur etwa alle 1-2 Monate einmal, dass er mich mag oder lieb hat, meist wenn er betrunken ist, das sagt mir ja sogar mein bester Freund und mein kleiner Bruder öfter).

Nun, ich habe ihm gesagt, dass ich einfach nicht mit jemandem zusammenziehen kann (was ja auch bedeutet, dass die Beziehung irgendwie auf Dauer angelegt ist), solange ich nicht weiß, ob derjenige mich liebt oder nicht. Nun sagt er wiederum, dass das doch nicht so wichtig ist, wie sagen zu können, dass man sich eine Zukunft mit dem anderen vorstellen kann. Ich sage ihm, für mich ist es aber so, dass eine Beziehung ohne klar geäußerte Liebe eben erst mal keine Option auf Zukunft hat, da gegenseitige Liebe, die man sich auch verbal eingestehen kann, für mich die absolute Voraussetzung ist.

Wir haben schon oft darüber geredet, doch es ist so eine Pattsituation, ein ewiger Kreis in dem wir uns drehen, wie ihr versteht. Sind beide inzwischen frustriert und ratlos.

Mich würde einfach mal interessieren, wie ihr die Sache seht.

Mehr lesen

22. Mai 2016 um 19:12

Zusammenziehen ohne "Ich liebe dich"
Hallo

Ohne deinen Freund in Schutz nehmen zu wollen, glaube ich, dass es für Männer immer schwierig ist Gefühle in jeglicher Art zu offenbaren. Trotzdem würde mich das glaube ich auch stören, wenn er es so selten über die Lippen bekommt :/

Mein Freund ist auch kein Mensch der Gefühlsdusselei... er sagt mir eher selten, dass er mich liebt. Dafür zeigt er es mir - und das finde ich auch sehr wichtig.

Ich kann dich echt verstehen, dass du die Situation schwierig findest :/ Und dass du dann erst mal zweifelst was weitere Schritte angeht, kann ich auch vollkommen nachvollziehen.

So eine Sache "zerreden" bringt auf Dauer wirklich nichts... Vielleicht kannst du dich nochmal selbst fragen: Fühlst du dich geliebt? Kann er dir das zeigen? Manchmal ist es dann vielleicht gar nicht so wichtig, es zu hören...

Schwieriges Thema, aber ich hoffe dass ich dir ein bisschen helfen konnte.

Liebe Grüße

avariiela

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Mai 2016 um 9:04

Verbal nur eine Möglichkeit
Hey,

ich würde mich nicht zwingend darauf versteifen, dass er dir sagt "ich liebe dich" sondern es ist meiner Meinung nach viel wichtiger, dass er es dir zeigt. Reden kann man viel...auf Dauer so tun nicht.
Du sagst, du weißt nicht ob er dich liebt. Ob man geliebt wird merkt man nicht nur daran, wie es verbal kommuniziert wird. Er kann sehrwohl Liebe für dich empfinden ohne das er es dir jemals sagt. Es gibt auch Männer denen sowas total schwer über die Lippen geht.

Hast du denn Zweifel, dass er dich liebt?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Mai 2016 um 1:07

Hallo
Ich möchte mich meinen Vorrednerinnen anschließen. Ziehe bitte nicht mit Deinem Freund zusammen, wenn er Dir noch nicht das Gefühl geben kann, das er Dich liebt. Lasse Dir deshalb noch Zeit und setzt Euch, auch gegenseitig nicht unter Druck. Das Gefühl der Liebe kommt, wenn es echt ist von beiden Seiten. Nur wenn er Dir Liebe gibt, kannst Du sie ihm erwidern. Das ist wichtig. Ich weiß, von was ich Dir schreibe und wünsche Dir viel Glück.

MfG Michaela

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Verhalten deuten
Von: beauty0321
neu
29. Mai 2016 um 20:37
Für falsches Verhalten entschuldigen
Von: dierk_12952050
neu
29. Mai 2016 um 20:31
Mein Freund kann flirten und freundlich sein zu Frauen nicht unterscheiden!
Von: rod_12645194
neu
29. Mai 2016 um 20:22
Verliebt in eine Kollegin!
Von: olympe_12478574
neu
29. Mai 2016 um 20:01
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram