Home / Forum / Liebe & Beziehung / Zusammenziehen - nach welcher Zeit?!

Zusammenziehen - nach welcher Zeit?!

20. Februar 2006 um 19:31 Letzte Antwort: 22. April 2010 um 12:58

An alle Männer und Frauen folgende Frage:

Mit welcher Zeit des "Zusammenziehens" nach dem Kennenlernen habt Ihr die besten Erfahrungen gemacht?

Nach kurzer Zeit oder erst nach zehn Jahren oder womöglich gar nicht - damit man sich auf jedes Treffen aufs Neue freut??!!

LG, Mausezahn

Mehr lesen

20. Februar 2006 um 19:44

Hallo Mausezahn
..ich glaube, das ist immer eine ganz individuelle Typ-Frage. Bei manchen kann man nicht früh genug zusammen ziehen und es klappt wunderbar, und bei manchen kann das Zusammenziehen auch nach 5 Jahren noch zum Beziehungs-Aus führen.
Viel Glück aber trotzdem!
Maja

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
15. Juli 2006 um 17:46

Seh ich auch so
Genau, das kann man eigentlich nicht sagen.
Manche können nach ein paar Tagen zusammen ziehen und es klappt super, manche verstehen sich auch nach 5 Jahren nicht beim Zusammenwohnen.
Ich bin mit meinem damaligen Exfreund ziemlich schnell zusammen gezogen, was ein Fehler war.
Auch wenns schnell klappen kann denke ich, man sollte sich mindestens immer ein paar Monate Zeit nehmen um sich wirklich gut kennenzulernen und zu sehen, ob das auf Dauer klappen würde.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
18. Juli 2006 um 14:00
In Antwort auf riitta_12486354

Hallo Mausezahn
..ich glaube, das ist immer eine ganz individuelle Typ-Frage. Bei manchen kann man nicht früh genug zusammen ziehen und es klappt wunderbar, und bei manchen kann das Zusammenziehen auch nach 5 Jahren noch zum Beziehungs-Aus führen.
Viel Glück aber trotzdem!
Maja

Hey..
klar ist das von paar zu paar unterschiedlich, aber da du nach erfahrungen gefragt hast... mein freund und ich sind nach ca. 5 monaten zusammengezogen und es klappt super. davor haben wir uns 3 monate nur an den wochenenden gezogen, weil ich zum studieren woanders war... seit wir zusammen wohnen ist unsere beziehung noch fester geworden. ich würde es jederzeit wieder tun!
liebe grüße

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
18. Juli 2006 um 15:08

Zusammenziehen- nach welcher Zeit?
Ich weiß ja nicht ob ihr jetzt schon zusammen wohnt, aber ich glaube den Zeitpunkt muss jeder für sich selbst als den richtigen sehen. Man kann sich Jahre kennen, zusammenziehen, merken es paßt nicht, man kann sich erst ein paar Monate kennen, Zusammenziehen und spüren es klappt. Wenn beide dazu bereit sind, warum nicht?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
18. Juli 2006 um 17:11

Also den richtigen...
Zeitpunkt dafür gibt es meiner Meinung nach nicht. Bei mir und meinem Freund hat es so gut gepasst, dass wir nach 7 Monaten (zu dem Entsetzen meiner Freunde ) zusammengezogen sind.

Wir haben bis dahin noch bei unseren Eltern gewohnt, aber nach anfänglichen Schwierigkeiten klappt es bis heute schon ganz gut

Also am besten auf das eigene Gefühl hören und nicht auf das, was die anderen sagen!

Lg, Bettina

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
19. Juli 2006 um 15:17

Wir waren...
seit 1 1/4 Jahren ein Paar, als wir uns eine gemeinsame Wohnung genommen haben. Er hat vorher noch bei seinen Eltern gewohnt, ich hatte schon seit 3Jahren meine eigene Wohnung. Das letzte 1/2 Jahr in meiner alten Wohnung hat er eigentlich schon bei mir gewohnt, daher wusste ich, worauf ich mich einlasse

Mittlerweile wohnen wir seit 5Monaten richtig zusammen und es läuft gut..

Hast Du denn vor, mit Deinem Freund zusammenzuziehen, oder warum fragst Du?

LG, Lanstrop

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
29. Juli 2006 um 22:22

Ich
finde das kann man nie genau sagen.Ich bin mit meinem Schatz nach einer extrem intensiven kennenlernphase von ein paar Wochen jetzt seit 3 Wochen zusammen und seit knapp 2 wohne ich bei ihm(hab aber noch meine eigene Whg, die ist aber schon gekündigt-wenns also brennen sollte,könnte ich noch 3 monate da hin )
Es klappt super,wir ergänzen uns total,keiner geht dem anderen auf den Keks-Perfekt!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
2. August 2006 um 15:21

Wir
waren wenig über ein Jahr zusammen bis wir in unsere Wohnung gezogen sind. Haben davor aber bisschen über sechs Monate gesucht.

Ich finde um zusammen zuziehen muss man nicht soundso lange ein Paar sein. 100%ig sicher sein kann man sich nie, also egal ob ihr jetzt ein paar Wochen, Monate oder Jahre zusammen seid.

LG
Niazuli

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
2. August 2006 um 22:23
In Antwort auf naamah_12485984

Hey..
klar ist das von paar zu paar unterschiedlich, aber da du nach erfahrungen gefragt hast... mein freund und ich sind nach ca. 5 monaten zusammengezogen und es klappt super. davor haben wir uns 3 monate nur an den wochenenden gezogen, weil ich zum studieren woanders war... seit wir zusammen wohnen ist unsere beziehung noch fester geworden. ich würde es jederzeit wieder tun!
liebe grüße

Was für Probleme
gibt es denn wenn man zusammen wohnt?
ICh kann mir irgendwie nicht vorstellen, dass ich mich immer mit meinem Freund fetzen würde, würden wir zusammen zihen oder das wir da irgendwelche Probleme hätten.Ich mein, wir teilen nur auch die Zeit, die wir sonst alleine wären und an den anderen denken würden...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
7. August 2006 um 13:52

Ich finde
es kommt beim zusammenziehen nicht drauf an wielang man zusammen ist.
bei den einen gehts nach nem monat gut, bei anderen gehts auch nach 5 jahren zusammensein schief. da steckt man nicht drinnen.
es kommt immer darauf an wie sich die beiden verstehen, wobei ich sagen muss, es kann natürlich auch sein, dass man sich super versteht, bis zu dem zeitpunkt an dem man zusammenzieht!
man sollte es einfach ausprobieren,wenn man das gefühl hat das es der richtige zeitpunkt ist.
mein schatz und ich wollen ende näüchsten jahres/anfang 2008 zusammenziehen. da sind wir dann 4 jahre zusammen, leben aber jetzt schon ständig zusammen!

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
28. August 2006 um 10:12

Ist eine gute Frage...

Hallo!
Ich bin jetzt seit 2 Monaten mit meinem Freund zusammen und wir haben schon oft darüber geredet.
Ich wohne vorübergehend bei meinen Elis (weil ich aus der letzten Wohnung wo ich mit meinem Ex wohnte, ausziehen musste...).
Jetzt wollte ich mir eigentlich eine eigene Wohnung nehmen, aber ich weiß nicht ob das viel Sinn hat.
Ich bin sehr viel bei ihm und bei ihm könnten wir uns eine komplette Wohnung einrichten (im Moment hat er 2 Zimmer und Bad bei seinen Elis unterm Dach). Dazu brauchten wir nur noch ne Küche einrichten, Platz ist auch da.
Ich hab davor keine Angst - nur davor wie die Leute reagieren, wenn wir nach 3 Monaten zusammenziehen?
Ich denke, dass ich noch 2-3 Monate bei meinen Elis bleibe und dann zu ihm ziehe...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
13. September 2006 um 20:17

Komtm drauf an--
hallo..ich denke das ist typ und liebe-abhängig..
wir sind bereits nach 3 monaten zusammengezogen und es war die beste entscheidung.. (jetzt über 2 jahre her)
ich sehe das so: eine freundin von mir ist nach 4 jahren mit ihrem freund zusammengezogen um da zu merken: hee es klappt nicht, der hat ja macken, von denen ich nichts wusste - und wupp waren sie auseinander..
sicherlich auch eine geldfrage, aber ich hab mir gesagt (und mein freund): entweder es klappt oder es klappt eben nicht, aber dann haben wir beide keine zig jahre in eine beziehung gesteckt - und das umsonst.

es ist also einstellungssache, wie gesagt..
und vorallem vom gefuehl her..wenn beide sagen: he das ist es.. warum warten? das leben ist verdammt kurz.

gruss,...
shann

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. September 2006 um 10:38

Genießt eure eigene Wohnung erst mal!
Hallo,
mein Freund und ich haben erst vor kurzem beschlossen, dass wir zusammenziehen und in wenigen Wochen ist es dann auch soweit. Wir sind jetzt über vier Jahre zusammen mit vielen Höhen und wenigen Tiefen, aber davor war für mich gar nicht die Frage gekommen, ob ich das möchte. Ich habe immer meine Zeit genossen allein zu leben und auch machen können was ich wollte. Ich denke, diese Zeit war für mich eine wichtige Erfahrung und ich kann auch nur jedem raten mal alleine zu leben! Ich glaube, das ist auch ein guter Start, wenn man weiß, wie man einen Haushalt führt (--> natürlich meine ich damit beide Geschlechter!).
Wünsch euch was! *Grußdalass

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
25. September 2006 um 17:51

Ich finde
es kommt nicht darauf an, wie lang man zusammen ist.
Ich war mit meinem Ex-Freund 3,5 Jahre zusammen als wir zusammen gezogen sind. Bin dann aber nach einem halben Jahr wieder ausgezogen, weil es einfach nicht mehr ging!
Es war so viel abgesprochen, was er dann nicht eingehalten hat. Ich weiß nicht, ob es daran lag, daß er von seinen Eltern ausgezogen ist und ich schon drei Jahre allein gewohnt habe, aber wir konnten uns echt nicht arrangieren.

Zuerst dachte ich, was für ein Scheiß, die ganze Sachen wieder zurück und ne Menge Kohle ausgegeben! Im Nachhinein bin ich froh, daß ich die Erfahrung gemacht habe!

Im Moment führe ich mit meinem neuen Freund eine Wochenendbeziehung, mit der ich super gut leben kann!

LG,
seutedeern

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
26. September 2006 um 22:07

Tja
wenn es der richtige/die richtige ist,dann ist es egal wann ihr zusammen zieht.

Bei uns war es so,im Juni kenen gelernt,am 4.Juli zusammen gekommen und zusammen gezogen.Mittlerweile sind wir über 4 Jahre zusammen,haben eine Tochter von 11 Monaten und sind verheiratet!

LG

3 LikesGefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !
1. Juli 2009 um 17:26
In Antwort auf li_12772607

Komtm drauf an--
hallo..ich denke das ist typ und liebe-abhängig..
wir sind bereits nach 3 monaten zusammengezogen und es war die beste entscheidung.. (jetzt über 2 jahre her)
ich sehe das so: eine freundin von mir ist nach 4 jahren mit ihrem freund zusammengezogen um da zu merken: hee es klappt nicht, der hat ja macken, von denen ich nichts wusste - und wupp waren sie auseinander..
sicherlich auch eine geldfrage, aber ich hab mir gesagt (und mein freund): entweder es klappt oder es klappt eben nicht, aber dann haben wir beide keine zig jahre in eine beziehung gesteckt - und das umsonst.

es ist also einstellungssache, wie gesagt..
und vorallem vom gefuehl her..wenn beide sagen: he das ist es.. warum warten? das leben ist verdammt kurz.

gruss,...
shann

Hi shannn!
ich seh es genauso wie du!! bin jetzt 27..als ich 20 (!!!) war bin ich mit meinem damaligen ersten Freund zusammengezogen (wir waren seit 4 Jahren zusammen). Alle rieten uns davon ab, wir seien zu jung usw..ich wollt da aber nichts von wissen!!ich liebte ihn, und er mich, und wir wollten es halt versuchen...ist dann nach einem knappen Jahr klaeglich gescheitert, er hat von einem Tag auf den anderen Schluss gemacht, er wollte halt sein Leben leben...ich hab gelitten wie ... fuer Jahre, aber jetzt im Nachhinein denk ich, irgendwie bin ich froh dass wir es gewagt haben,denn so ist wenigstens ans Licht gekommen dass wir NICHT zusammenpassten, dass das nie was haette werden koennen...wenn wir nicht zusammengezogen waeren, waeren wir vielleicht noch Jahre zusammengeblieben, haettten so dahingelebt und letztendlich nur Zeit verschwendet.
Jetzt, nach 7 Jahren, hab ich's nochmal gewagt. Bin mit meinem Freund (seit 2 Jahren zusammen ) zusammengezogen...es sind nur 3 Monate, aber es scheint jetzt schon nicht mehr zu klappen, und das hat tausend gruende...
ich bin so traurig, mir kommt irgendwie vor dass das Zusammenleben irgendwie die Beziehung kaputtmacht..ich weiss, klingt bescheuert...aber das ist halt leider meine Erfahrung!
Ich weiss nicht, woran es liegt, ich weiss nur, dass wenn das hier mit uns zu Ende geht, dann werd ich so schnell mit KEINEM mehr zusammenziehen.
Das ist alles tausend mal schwerer, auch wenn man schluss macht, muss man noch die ganzen "praktischen" sachen regeln, und kann nicht einfach so verschwinden..das tut so weh.

aber irgendwie denk ich da so wie du...wenn man nicht zusammenzieht irgendwann, dann wird man nie richtig verstehen ob es jetzt der traummann war oder nicht...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
7. Juli 2009 um 9:32

Da gibt es keine bestimmten zeitregelungen
es muss halt einfach das gefühl stimmen - wenn beide sich lieben, glücklich miteinander sind, auch bereit sind gemeinsam kompromisse für bestimmte dinge zu finden - warum nicht?

ich bin nach drei monaten beziehung "ungeplant & zufällig" zu meinem freund gezogen. er bekam seine neue wohnung, ich war in einer wg. ich hatte am ersten tag schon einen schlüssel von ihm bekommen und so kam es dass auch immer mehr und immer mehr sachen von mir dazu kamen und ich dann auch gleich blieb .

das ist zwar jetzt erst vier monate her (sind jetzt 7 monate zusammen), aber bei uns klappt es super. ich könnte es mir anders gar nicht mehr vorstellen. ich vermisse meinen freund schon wenn ich morgens zur arbeit gehe

also was soll schon sein, probieren geht über studieren!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
7. Juli 2009 um 16:46
In Antwort auf cerys_12836565

Da gibt es keine bestimmten zeitregelungen
es muss halt einfach das gefühl stimmen - wenn beide sich lieben, glücklich miteinander sind, auch bereit sind gemeinsam kompromisse für bestimmte dinge zu finden - warum nicht?

ich bin nach drei monaten beziehung "ungeplant & zufällig" zu meinem freund gezogen. er bekam seine neue wohnung, ich war in einer wg. ich hatte am ersten tag schon einen schlüssel von ihm bekommen und so kam es dass auch immer mehr und immer mehr sachen von mir dazu kamen und ich dann auch gleich blieb .

das ist zwar jetzt erst vier monate her (sind jetzt 7 monate zusammen), aber bei uns klappt es super. ich könnte es mir anders gar nicht mehr vorstellen. ich vermisse meinen freund schon wenn ich morgens zur arbeit gehe

also was soll schon sein, probieren geht über studieren!

Maaan
erst jetzt seh ich dass der beitrag ja schon uralt ist

sry fürs wieder raufholen....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
15. April 2010 um 22:20

Na !
Also ich muss sagen ich bin nach 4 Monaten Beziehung mit meinem Freund zusammen gezogen und gekannt haben wir uns da grade knapp 4 1/2 Monate. Für mich war es von anfang an klar er ist der Mann fürs Leben und ihm ging es genau so. Und ich muss sagen es klappt alles Prima auch wenn ich anfangs angst hatte es es nicht kappt da wir uns nicht lange kannten.

Ich finde es hat nichts mit der länge der Beziehung zutun sondern wie ernst die Beziehung ist, wie Stark die Liebe ist und wie gut die Charakter zusammen passen. !

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. April 2010 um 12:58


Huhu,

den perfekten Zeitpunkt gibt es leider nicht.

Wir kannten uns einige Jahre, waren 6 Monate zusammen, dann kam die gemeinsame Wohnung. Das ist bald 3 Jahre her und es könnte nicht besser laufen.

Andere ziehen nach Jahren zusammen und verstehen sich nicht. Es ist eben etwas völlig anderes, einen gemeinsamen Alltag zu bestreiten. Und natürlich kann das auch Probleme mit sich bringen.

Aber so ist das Leben eben - entweder es passt, oder halt nicht. Aber glaub mir, spätestens wenn man zusammenwohnt, merkt man schnell, ob es hinhaut.

LG
Marlene

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram