Home / Forum / Liebe & Beziehung / Zusammenziehen?

Zusammenziehen?

4. Februar um 14:15 Letzte Antwort: 13. Februar um 17:24

Hallo!
mein Freund ist bald mit seiner Ausbildung fertig und würde gern ausziehen. Ich bin 19 und gerade mein Lehramt Studium angefangen. Denkt ihr es ist eine gute Idee, eventuell nächstes Jahr zusammenzuziehen? Oder ist das als Studentin übertrieben? Wir würden halt ganz normal in eine Wohnung meiner Familie hier in unsere Heimatstadt ziehen. Ich denke immer eine eigene Wohnung gehört zum
erwachsenwerden dazu wenn man Unabhängigkeit erlangen möchte aber dann frage ich mich im gleichen Atemzug ob es zu früh ist.

Mehr lesen

Beste hilfreiche Antwort

4. Februar um 14:44

Ich finde es wichtig, dass man zuerst ganz alleine einen Haushalt geführt hat, bevor man mit dem Freund zusammenzieht

Gefällt mir 6 - Hilfreiche Antworten !
4. Februar um 14:21

Zu früh ist es nicht. Ihr müsst es es leisten können. 

3 LikesGefällt mir Hilfreiche Antworten !
4. Februar um 14:39

Ich finde auch, dass es nicht zu früh ist. Zusammenziehen hat nichts mit dem Alter oder wie lange man zusammen ist zu tun. Es muss aber eben bedacht werden, was für Kosten auf euch zukommen: Miete, Möbel, Internet, Lebensmittel, etc. Da gibt es ganz viele (auch versteckte) Kosten und das sollte gut bedacht werden. Ich weiß nicht, ob du selbst noch nebenher arbeitest oder Bafög erhältst - ganz ohne ist es meiner Meinung nach aber nicht möglich...

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
4. Februar um 14:44

Ich finde es wichtig, dass man zuerst ganz alleine einen Haushalt geführt hat, bevor man mit dem Freund zusammenzieht

Gefällt mir 6 - Hilfreiche Antworten !
4. Februar um 17:07
In Antwort auf luisazyl

Hallo!
mein Freund ist bald mit seiner Ausbildung fertig und würde gern ausziehen. Ich bin 19 und gerade mein Lehramt Studium angefangen. Denkt ihr es ist eine gute Idee, eventuell nächstes Jahr zusammenzuziehen? Oder ist das als Studentin übertrieben? Wir würden halt ganz normal in eine Wohnung meiner Familie hier in unsere Heimatstadt ziehen. Ich denke immer eine eigene Wohnung gehört zum
erwachsenwerden dazu wenn man Unabhängigkeit erlangen möchte aber dann frage ich mich im gleichen Atemzug ob es zu früh ist.

wie lange seid ihr denn schon zusammen?  will er denn auch?

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
11. Februar um 11:19
In Antwort auf carina2019

wie lange seid ihr denn schon zusammen?  will er denn auch?

Hallo! Wir sind 2 Jahre zusammen und kennen uns schon quasi unser ganzes Leben. Er möchte sehr gerne, weil er sich auch zuhause nicht mehr wohl fühlt und von seinen Eltern eher ausgenutzt wird. 

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
11. Februar um 11:20
In Antwort auf eisprinzessin

Ich finde auch, dass es nicht zu früh ist. Zusammenziehen hat nichts mit dem Alter oder wie lange man zusammen ist zu tun. Es muss aber eben bedacht werden, was für Kosten auf euch zukommen: Miete, Möbel, Internet, Lebensmittel, etc. Da gibt es ganz viele (auch versteckte) Kosten und das sollte gut bedacht werden. Ich weiß nicht, ob du selbst noch nebenher arbeitest oder Bafög erhältst - ganz ohne ist es meiner Meinung nach aber nicht möglich...

Hallo! Danke für deine Antwort. Ich arbeite nebenher auch und meine Eltern unterstützen mich bei Dingen wie handyrechnung, Autoversicherung solange, bis ich mein erstes richtiges Gehalt kriege.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
11. Februar um 13:01
In Antwort auf luisazyl

Hallo! Danke für deine Antwort. Ich arbeite nebenher auch und meine Eltern unterstützen mich bei Dingen wie handyrechnung, Autoversicherung solange, bis ich mein erstes richtiges Gehalt kriege.

naja, aber wenn du dir nicht alles selber leisten kannst, wieso dann ausziehen?
Meine Eltern haben immer gesagt, erst ausziehen wenn ich komplett selbständig leben kann.

Du willst Unabhängig leben, bist aber immer noch Abhängig von deinen Eltern. Macht irgendwie keinen Sinn  

1 LikesGefällt mir Hilfreiche Antworten !
11. Februar um 13:31
In Antwort auf luisazyl

Hallo! Danke für deine Antwort. Ich arbeite nebenher auch und meine Eltern unterstützen mich bei Dingen wie handyrechnung, Autoversicherung solange, bis ich mein erstes richtiges Gehalt kriege.

dann warte doch bis du verdienst!
wie lange dauert das noch?
geht dein freund arbeiten?

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
11. Februar um 13:47
In Antwort auf user5909

naja, aber wenn du dir nicht alles selber leisten kannst, wieso dann ausziehen?
Meine Eltern haben immer gesagt, erst ausziehen wenn ich komplett selbständig leben kann.

Du willst Unabhängig leben, bist aber immer noch Abhängig von deinen Eltern. Macht irgendwie keinen Sinn  

Ja das stimmt schon, allerdings sind mir 6 Jahre echt zu lange eigentlich.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
11. Februar um 13:47
In Antwort auf carina2019

dann warte doch bis du verdienst!
wie lange dauert das noch?
geht dein freund arbeiten?

Ich studiere noch 6 Jahre (inkl. Vorbereitungsdienst), mein Freund geht Vollzeit arbeiten danach

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
11. Februar um 13:53
In Antwort auf luisazyl

Ich studiere noch 6 Jahre (inkl. Vorbereitungsdienst), mein Freund geht Vollzeit arbeiten danach

wonach?
studiert er also auch noch 6 jahre?

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
11. Februar um 14:29
In Antwort auf carina2019

wonach?
studiert er also auch noch 6 jahre?

Achso nein, das habe ich falsch vormuliert. Er geht direkt Vollzeit arbeiten wenn er im Januar 2021 seine Ausbildung fertig hat.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
11. Februar um 14:37
In Antwort auf luisazyl

Hallo!
mein Freund ist bald mit seiner Ausbildung fertig und würde gern ausziehen. Ich bin 19 und gerade mein Lehramt Studium angefangen. Denkt ihr es ist eine gute Idee, eventuell nächstes Jahr zusammenzuziehen? Oder ist das als Studentin übertrieben? Wir würden halt ganz normal in eine Wohnung meiner Familie hier in unsere Heimatstadt ziehen. Ich denke immer eine eigene Wohnung gehört zum
erwachsenwerden dazu wenn man Unabhängigkeit erlangen möchte aber dann frage ich mich im gleichen Atemzug ob es zu früh ist.

Ich persönlich würde dir aus eigener Erfahrung raten, dir erstmal ein WG-Zimmer oder ein Studentenwohnheim zu suchen du verpasst viel vom studentischen Leben, wenn du zu Hause oder gleich mit Partner lebst.

2 LikesGefällt mir 1 - Hilfreiche Antworten !
11. Februar um 15:01
In Antwort auf luisazyl

Hallo!
mein Freund ist bald mit seiner Ausbildung fertig und würde gern ausziehen. Ich bin 19 und gerade mein Lehramt Studium angefangen. Denkt ihr es ist eine gute Idee, eventuell nächstes Jahr zusammenzuziehen? Oder ist das als Studentin übertrieben? Wir würden halt ganz normal in eine Wohnung meiner Familie hier in unsere Heimatstadt ziehen. Ich denke immer eine eigene Wohnung gehört zum
erwachsenwerden dazu wenn man Unabhängigkeit erlangen möchte aber dann frage ich mich im gleichen Atemzug ob es zu früh ist.

Wenn du bereit bist, dann ist es der richtige Zeitpunkt, klar. Wenn du mit dem Geld als Studentin zurecht kommst, dann auf in die Unabhängigkeit.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
11. Februar um 16:22
In Antwort auf luisazyl

Ja das stimmt schon, allerdings sind mir 6 Jahre echt zu lange eigentlich.

Ja das verstehe ich schon... ich kenne Studentinnen, die schon ausgezogen sind mit einem Nebenjob, wo die Eltern nichts mehr zahlen müssen.

Was genau würdest du denn selber bezahlen wenn du ausziehen würdest?
Da du sagst die "wichtigen" Dinge würden sie übernehmen...

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
11. Februar um 17:31
In Antwort auf luisazyl

Achso nein, das habe ich falsch vormuliert. Er geht direkt Vollzeit arbeiten wenn er im Januar 2021 seine Ausbildung fertig hat.

na dann wartet doch wenigstens noch dieses 1 Jahr!

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
11. Februar um 17:31
In Antwort auf kristallwasser

Ich persönlich würde dir aus eigener Erfahrung raten, dir erstmal ein WG-Zimmer oder ein Studentenwohnheim zu suchen du verpasst viel vom studentischen Leben, wenn du zu Hause oder gleich mit Partner lebst.

ja genau

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
11. Februar um 19:10
In Antwort auf carina2019

ja genau

Oha wir sind uns mal einig? Mach ein Kreuz in den Kalender

1 LikesGefällt mir 1 - Hilfreiche Antworten !
12. Februar um 12:05
In Antwort auf user5909

naja, aber wenn du dir nicht alles selber leisten kannst, wieso dann ausziehen?
Meine Eltern haben immer gesagt, erst ausziehen wenn ich komplett selbständig leben kann.

Du willst Unabhängig leben, bist aber immer noch Abhängig von deinen Eltern. Macht irgendwie keinen Sinn  

Sind die Eltern nicht unterhaltspflichtig, wenn das Kind sich noch in Ausbildung, Studium etc. befindet? Ich glaube bis 26 und abhängig vom Einkommen der Eltern.
Das hätte einen anderen "Geschmack" als diese Abhängigkeit, also bloßes "Handaufhalten" sondern wäre eine Unterstützung, die ihr zusteht.
 

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
12. Februar um 13:10
In Antwort auf kristallwasser

Oha wir sind uns mal einig? Mach ein Kreuz in den Kalender

ich glaub dass wir uns mal einig sind, erleben wir nicht mehr

1 LikesGefällt mir Hilfreiche Antworten !
12. Februar um 13:58
In Antwort auf carina2019

ich glaub dass wir uns mal einig sind, erleben wir nicht mehr

Ach so, dann haben einfach wie so oft die Argumente gefehlt, um den Sinn deines Beitrags zu verstehen.

1 LikesGefällt mir 1 - Hilfreiche Antworten !
12. Februar um 14:08
In Antwort auf kristallviolett

Sind die Eltern nicht unterhaltspflichtig, wenn das Kind sich noch in Ausbildung, Studium etc. befindet? Ich glaube bis 26 und abhängig vom Einkommen der Eltern.
Das hätte einen anderen "Geschmack" als diese Abhängigkeit, also bloßes "Handaufhalten" sondern wäre eine Unterstützung, die ihr zusteht.
 

Keine Ahnung wie es in DE ist, aber wahrscheinlich schon.

Viele Stundenten studieren weiter entfernt, da ist für mich klar dass die Eltern mithelfen. Die haben ja keine andere Wahl als in die Nähe zu ziehen.

Aber wenn man in der Nähe der Uni ist, gibt es für mich keinen Grund bereits auszuziehen.
Sie selbst gibt ja den Grund "Unabhängig sein" an, was aber dann keinen Sinn macht

Aber schlussendlich ist es natürlich die Entscheidung der Eltern ob sie das machen wollen.

Ansonsten schliesse ich mich den anderen an, eine WG macht Spass oder der Freund soll doch zuerstmal alleine ausziehen.
Da ja die Frage nach zu früh in Bezug mit dem Freund war
 

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
12. Februar um 17:09
In Antwort auf kristallwasser

Ach so, dann haben einfach wie so oft die Argumente gefehlt, um den Sinn deines Beitrags zu verstehen.

Ironie ist nicht jedermanns Sache 

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
12. Februar um 17:09
In Antwort auf kristallwasser

Ach so, dann haben einfach wie so oft die Argumente gefehlt, um den Sinn deines Beitrags zu verstehen.

Ironie ist nicht jedermanns Sache 

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
13. Februar um 7:15
In Antwort auf carina2019

Ironie ist nicht jedermanns Sache 

Ironie unverständlich einzusetzen, liegt wiederum an mangelnder Ausdruckskompetenz, liebe Taube.

1 LikesGefällt mir Hilfreiche Antworten !
13. Februar um 9:11
In Antwort auf kristallwasser

Ironie unverständlich einzusetzen, liegt wiederum an mangelnder Ausdruckskompetenz, liebe Taube.

ich trau mich wetten dass JEDER hier die ironie erkannt hätte

unverständlich eingesetzt

ach komm... du musst dich nicht dafür schämen dass du es nicht verstanden hast...
alles gut

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
13. Februar um 13:26
In Antwort auf luisazyl

Hallo!
mein Freund ist bald mit seiner Ausbildung fertig und würde gern ausziehen. Ich bin 19 und gerade mein Lehramt Studium angefangen. Denkt ihr es ist eine gute Idee, eventuell nächstes Jahr zusammenzuziehen? Oder ist das als Studentin übertrieben? Wir würden halt ganz normal in eine Wohnung meiner Familie hier in unsere Heimatstadt ziehen. Ich denke immer eine eigene Wohnung gehört zum
erwachsenwerden dazu wenn man Unabhängigkeit erlangen möchte aber dann frage ich mich im gleichen Atemzug ob es zu früh ist.

Wenn das Finanzielle und auch die Beziehung stimmt und ihr nicht erst seit ein paar Monaten zusammen seid.. warum nicht?

Ich war jedoch froh, dass ich zuerst mal ein paar Jahre meine eigene Wohnung hatte bevor ich mit meinem Freund zusammen zog. Als wir in unser gemeinsames Haus zogen, wussten wir beide immerhin schon wie es ist, Wäsche zu waschen und den Haushalt zu erledigen da wir eben beide zuvor schon auf eigenen Beinen standen. 

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
13. Februar um 17:14
In Antwort auf sunny921

Wenn das Finanzielle und auch die Beziehung stimmt und ihr nicht erst seit ein paar Monaten zusammen seid.. warum nicht?

Ich war jedoch froh, dass ich zuerst mal ein paar Jahre meine eigene Wohnung hatte bevor ich mit meinem Freund zusammen zog. Als wir in unser gemeinsames Haus zogen, wussten wir beide immerhin schon wie es ist, Wäsche zu waschen und den Haushalt zu erledigen da wir eben beide zuvor schon auf eigenen Beinen standen. 

das kann man aber auch zusammen lernen

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
13. Februar um 17:20
In Antwort auf kristallviolett

Sind die Eltern nicht unterhaltspflichtig, wenn das Kind sich noch in Ausbildung, Studium etc. befindet? Ich glaube bis 26 und abhängig vom Einkommen der Eltern.
Das hätte einen anderen "Geschmack" als diese Abhängigkeit, also bloßes "Handaufhalten" sondern wäre eine Unterstützung, die ihr zusteht.
 

Doch natürlich. Außer, sie hat vorher schon eine Ausbildung abgeschlossen. Dann nicht. Man ist als Eltern nur unterhaltspflichtig bis zum Abschluss der ERSTEN beruflichen Ausbildung.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
13. Februar um 17:24
In Antwort auf carina2019

ich trau mich wetten dass JEDER hier die ironie erkannt hätte

unverständlich eingesetzt

ach komm... du musst dich nicht dafür schämen dass du es nicht verstanden hast...
alles gut

Stimmt Ironie wird bei dir ja großgeschrieben. Ach nein, doch nicht

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook