Home / Forum / Liebe & Beziehung / Zusammenziehen...eure Erfahrungen

Zusammenziehen...eure Erfahrungen

5. Mai 2008 um 11:39

Hallo,

Ich bin seit ca. 13 Monaten mit meinem Freund zusammen und wir wollen im August zusammenziehen.
Wie sind eure Erfahrungen mit dem Zusammenziehen?Wie lange ward ihr zusammen, als ihr den nächsten schritt gemacht habt?Wie alr ward ihr?

Mehr lesen

5. Mai 2008 um 13:33

Hallo,
also ich bin genau 1 Monat nach meinem 18. Geburtstag von daheim ausgezogen. War damals mit meinem Freund auch so ein Jahr zusammen. Naja, 2 Jahre haben wir es miteinander ausgehalten,dann haben sich unsere Wege getrennt.

Im Nachhinein bereue ich es, dass wir so früh zusammen gezogen sind. Denn ich denke, dass wir beide noch nicht bereit dazu waren. Bis zum Einzug in die Wohnung haben wir uns echt super verstanden, danach ging alles bei uns langsam den Bach hinunter... Naja, heut ist es ein echt guter Kumpel für mich und wir (er mit seiner neuen und ich mit meinem Freund) unternehmen auch noch Sachen miteinander, aber beziehungsmäßig würden wir uns einfach nicht verstehen.

Ich kann nur über meine Erfahrungen sprechen. Aber das ist bei jedem anders. Man muss sich halt zuerst einmal aneinander gewöhnen... Wir waren vielleicht auch zu unterschiedlich...

Wünsch dir auf jeden Fall viel Glück!

Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Mai 2008 um 15:51

Jeder macht andere erfahrungen ...
Wir waren 1,5 Jahre zusammen, er 20 und ich 20 Jahre alt als wir zusammengezogen sind. Ich habe davor schon 1 Jahr alleine gewohnt und bereue es kein Stück dass ich erst meine eigene Erfahrung gesammelt habe.

Als wir zusammengezogen sind sind erstmal monatelang die Fetzen geflogen und zwar heftigst. Wir hatten wahnsinnig oft Streit, 2x stand jemand mit gepackten Koffern an der Tür. Es war eine furchtbare Zeit.

Seid dem 1. Mai wohnen wir genau 1 Jahr zusammen und ich muss sagen mittlerweile bin ich glücklicher denn je. Ich bin so froh den Schritt gewagt zu haben und vor allem bin ich froh dass wir uns gemeinsam durch die harte Zeit geboxt haben. Ich bereue es nicht mehr mit ihm zusammen gezogen zu sein. Ich weiß mittlerweile was ich an ihm habe und meine Liebe wächst von Tag zu Tag.

Kann dir aus Erfahrung sagen, dass nichts so laufen wird wie du dir das vorher überlegst. Ich hatte immer nur in Sachen Geld bedenken, dass das mal Ärger gibt, diese Sorge hat sich nie bestätigt, dafür kamen viele andere Sorgen ins Spiel.

Denke nach so vielen Monaten Beziehung kann man schon ans zusammenziehen denken, ob es gut geht oder nicht wird sich eh erst danach rausstellen.

Jede noch so tolle Beziehung kann irgendwann zu ende sein, mach dir nicht so nen kopf und wage es, wenn es finanziell schon geht und ihr für euch selbst sorgen könnt.

dann steht euch in meinen augen momentan nichts im weg ...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Mai 2008 um 16:32

..
wir sind jetz 7 monate zusammen, sind beide 26 und werden jetzt auch zusammen ziehen

ich hab auch bissel schiss vor, aber ich muss sagen wir kennen beide die sitiuation schon

ich war mit meinem ex damals vorher 7 jahre zusammen, und es war schon anders, logisch, aber eben auch wesentlich schöner.
damals war ich 22 und er 26.
man sollte eben nur auch mal rückzugsmöglichkeiten haben und einfach nur über alles reden, dann klappt das schon.
bei und war nicht die wohnung( das zusammen wohnen/ziehen) der grund für die trennung.

also ich wünsch euch alles gute

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Mai 2008 um 17:22

...
Danke für die Antworten. Muss dazu sagen, dass ich 22 bin und mein Freund 24. Ich wohne seit knapp 2 Jahren bereits alleine. In gewisser Art und Weise wohnen wir schon zusammen, da er fast täglich hier ist. Mein einziges Bedenken ist der finanzielle Punkt. Ich bin Studentin und er ist grad mit der Ausbildung fertig und tritt bald seine neue Stelle an. Er will zwar den größten Teil der Kosten übernehmen, aber ich will nicht von ihm abhängig sein und meinen Teil schon aufbringen. Meine Eltern sehen das genauso und würden mich dabei unterstützen...aber das will er nicht....Das ist meine größte Angst....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Mai 2008 um 14:39

Ganz einfach....
wir wohnen seit dem 01.05 offiziell in unserer eigenen wohnung. ich habe aber schon seit august 2007 bei ihm gewohnt. naja man lernt seinen partner schon sehr genau kennen wenn man zusammen wohnt.

man sollte breit sein kompromisse eingehen zukönnen und man sollte seinen partner mit allen ecken und kanten lieben ansonsten klappt es nicht. wir hatten schon kleine reibereine wegen verschieden sachen. klodeckel immer auf, klamotten werden vor die wächetonne geschmissen anstatt sie rein zu schmeißen etc.wichtig, jeder sollte wenn man zusammen zieht seinen rückzugsmöglichkeit haben.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Mai 2008 um 16:56

Bei uns war das so...
mein Freund kommt aus nem anderen Bundesland als ich, deswegen konnten wir uns nur am Wochenende sehen

weil wir uns eh sicher waren, dass wir super zusammenpassen und sich da sozusagen "zwei gefunden haben", hat er das mit dem herziehen schon nach 3 Monaten Beziehung *g* geplant und nach nem halben Jahr wars dann soweit

war am Anfang schon arg stressig, v.a. weil wir beide sehr stur sind und er schon seit 8 Jahren alleine gewohnt hat (mit seinen Ex-Freundinnen wollte er ned zusammenwohnen ). da hats am Anfang schon oft gekracht, aber wenn man sich liebt und bereit ist, auch n paar Macken zu akzeptieren und sich zusammenzuraufen klappt das schon!

für uns war's jedenfalls richtig, auch nach so kurzer Zeit, man lernt sich einfach ganz anders kennen und lieben

Wünsch dir viel Erfolg mit dem Zusammenziehen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen