Anzeige

Forum / Liebe & Beziehung

....zusammenbleiben?

Letzte Nachricht: 18. Februar 2002 um 14:03
A
an0N_1249811599z
15.02.02 um 21:20

Also, zuerst einmal Hallo an alle, die das lesen.

Ich bin seit ca.2 Wochen mit einem Mann zusammen, mit dem ich vorher einigermassen befreundet war, aber mehr auch nicht zu tun hatte.

Jedenfalls habe ich mich in der kurzen Zeit ganz heftig in ihn verliebt. Wir sehen uns regelmässig;so 2-4x in der Woche und harmonieren sehr gut miteinander.
t
Naja, und weil ich mir erst mal Klarheit über die Situation machen wollte, habe ich ihn gefragt, was eigentlich zwischen uns läuft- ob das nur "mal so für ne Weile" ist, oder ob er ernsthaft an mir intressiert wäre.

Er hat dann gesagt, dass er das gar nicht feststellen könnte, von der kurzen Zeit her, (verständlich)
Aber dann noch, dass er bis jetzt noch keine Gefühle für mich aufbringen könnte, da da dieses Gewisse "Etwas" an mir fehlen würde.
Es aber in der nächsten Zeit vielleicht noch entdecken könnte...Wie soll denn das gehen?-Entweder hab ich dieses "gewisse Etwas" das ihn verrückt macht oder nicht, und kann es nicht irgendwann auf einmal haben, oder?
Es sind jetzt ungefähr 3 Tage vergangen und wir haben auch nicht mehr weiter darüber geredet.
Und gestern (Also Valentinstag) hat er mich zum Essen eingeladen und mir Eine Kleinigkeit geschenkt.Und er macht mir auch ständig Komplimente, wie toll ich wäre, wie verrückt er nach mir sei und so weiter...

Jetzt weiss ich nicht, was ich denken soll.

Einerseits hat er es mir ins Gesicht gesagt, dass er kaum etwas für mich empfindet und andererseits tut er alles für mich und gibt mir das Gefühl, etwas besonderes für ihn zu sein.

Was soll ich machen...Ihm Zeit geben, dass er dass besser beurteilen kann,(wir sind ja wirklich nich lange zusammen) was zwischen uns läuft oder gleich einen Schlussstrich ziehen?
Würde mich freunen, was von euch zu hören, wie ihr handeln würdet...

Dank im Voraus

Suny


Mehr lesen

A
an0N_1257538599z
15.02.02 um 22:50

Was soll denn sowas?
Also grade am Anfang ist man doch wild aufeinander
Wenn er nicht weiss ob du das gewisse etwas hast dann hättet ihr auch Freunde bleiben können.Dann könnte er sich darüber klar werden ob du das "gewisse Etwas" hast und wenn nicht dann geht mann keine beziehung ein Der weiss nicht was er will

Gefällt mir

A
an0N_1286490499z
15.02.02 um 23:00

Zusammenbleiben
liebe suny! ich glaube ich bin etwas älter als du ( 42)und habe auf grund dessen sicher mehr lebenserfahrung! ( was nicht heissen soll, dass mir keine "fehler" mehr unterlaufen!)diese " beziehung" ist keine! und es wird 99% auch keine freundschaft mehr daraus, weil du gefühle investiert hast!die kannst du nicht einfach über bord werfen und machen, als wäre nichts gewesen. und was du über ihn geschrieben hast,sagt mir, dass er auf keinen fall so empfindet wie du! und auch nie empfinden wird. entweder ist das gefühl da ( wie du eigentlich schon richtig erkannt hast) oder nicht.und mach auf keine fall den fehler die beziehung intimer werden zu lassen,in der hoffnung bei ihm gefühle zu wecken. es ändert nichts, sondern bringt dich nur noch mehr in abhängigkeit, weil du dich noch mehr geöffnet hast. tja, was soll ich dir raten? als aussenstehende würde ich sagen: lass die finger davon, mach sofort schluss und vergiss ihn. als frau weiss ich aber, dass wir gefühle nicht so einfach wegstecken können.ich weiss auch, dass du leiden wirst und um liebeskummer nicht herumkommst. aber was ist besser: jetzt einen kurzen liebeskummer ( weil ihr noch nicht intim wart) oder einen langen liebeskummer mit bösen gedanken, weil du das gefühl hast, ausgenutzt worden zu sein.er ist entweder nicht reif für eine beziehung oder er weiss genau, was er tut,um zu kriegen was er will. bitte schliesse aber nicht aus einem mann, dass alle so sind, sollte er zu der zweiten möglichkeit gehören! solltest du noch fragen haben, schick mir einfach eine mail! wünsch dir viel glück beim nächsten! alles liebe mona

Gefällt mir

L
lynne_12661553
16.02.02 um 0:04

Hoi suny
mhm... ich bekomme immer mehr den eindruck, dass es eine typisch männliche verhaltensweise ist, dass manN sich nicht gerne von anfang an "festnageln" lassen möchte... manN sagt manN weiß nicht ob man verliebt ist... manN sagt, dass man noch zu kurz zusammen sei, um zu wissen ob es eine affaire ist oder etwas festes... manN ist sich einfach nicht sicher, was manN möchte...

ich hab es bei meinem jezzigen partner für ihn und mich einfach gelöst... hab ihm gesagt, dass ich ihm sagen möchte, dass ich in ihn verliebt bin und dass ich die nähe zu ihm geniesse, erwarte aber nicht selbiges von ihm... er soll sich von meiner verliebtheit und von meinen worten nicht unter druck gesetzt fühlen... er hat alle zeit der erde... das einzige was ich erwarte ist, dass es keine anderen frauen neben mir gibt...

tja... er hat nicht lange gebraucht um sich klar zu werden, was er möchte und wie intensiv er es möchte... von ihm kamen immer wieder ansagen, dass er alles langsam angehen möchte... null problemo für mich... nach 3 monaten sind wir auf SEINEN wunsch hin zusammen gezogen *g*... ER sagte mir das erste mal, dass er mich liebt... da sprach ich noch von verliebt sein *gg* tja... sie brauchens einfach, dass man ihnen zeit lässt, bis sie es als beziehung definieren... sie brauchen zeit, bis sie sagen können, dass sie verliebt sind...

nach seinem verhalten hin (dein freund) würde ich sagen, dass er garwohl verliebt ist und du keine kurze affaire bist... und das gewisse etwas hat er schon gefunden, sonst hättest du nicht so einen reiz für ihn... laß ihm einfach zeit... im prinzip ist es doch egal ob er 1 monat früher oder später eure beziehung auch als diese tituliert...

nimm es an, dass du etwas besonderes für ihn bist... du bist es... sonst würde er nicht so viel zeit mit dir verbringen... nicht an dich denken und dir kleine geschenke und komplimente machen... nimm´s wie´s ist und genieß

liebe grüße von einer noch immer schwer verliebten pain4me

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

Anzeige
M
malena_12896957
17.02.02 um 16:31

Hi suny***
Erst einmal, ich hoffe es geht dir gut und du hast dir über die Aussage deines Freundes nicht allzu sehr den Kopf zerbrochen! Das ist mal wieder typisch Mann, sie können sich nicht richtig ausdrücken. Natürlich ist es selbstverständlich, dass er nach einer so kurzen Zeit vielleicht noch nicht intensiv über seine Gefühle zu dir im Klaren ist, ihr kennt euch noch nicht sehr lange, oder zumindest nur von einer anderen Seite her. Deine andere Seite muss er erst noch kennenlernen und lieben lernen. Mit der Zeit wächst die Intensivität der Gefühle zunehmend und das zu erleben, wie nah man einem Menschen dann ist, gibt dir ein Gefühl von Geborgenheit. Männer sind in der Beziehung sowieso anders veranlagt, als wir Frauen. Ich glaube schon, dass du das gewisse Etwas hast, denn ansonsten wäre er kaum mit dir zusammen und würde dir Komplimente machen! Er findet dich wunderschön? Bestimmt nicht nur von deiner Figur her, das liegt auch an deiner Ausstrahlung, deinem Charme, das was ihn an DIR fasziniert...!
DEIN Gewisses Etwas Für Ihn! Glaub mir, Männer haben Angst sich zu öffnen, sind sich unschlüssig über ihre Gefühle und aus Angst verletzt zu werden, verleugnen sie ihre Gefühle vor uns. Sie sind unsicher, genau wie wir auch...
Gib ihm Zeit, du wirst sehen, so oft wie ihr zusammen seid, wächst die Bindung und Zuneigung, auch bei dir. Genieße es, das Gefühl zwischen euch wie es immer intensiver wird und frag in einem Monat noch mal nach! Wenn er dann noch rumdruckst oder dir erzählen möchte, dass du kein gewisses Etwas hast, dann sieht er ihn dir nicht die bezaubernde Frau, die du bist und dann ist er es nicht wert und ein anderer wird das erkennen, was er nicht gesehen hat.

Ich wünsche dir nur das Beste, vielleicht meldest du dich mal bei mir damit ich sehen kann, ob ich dir helfen konnte oder noch helfen kann!

In gedanken bin ich bei dir***
MfG* Sandra

PS: Mein Freund und ich sind seit fast 4 Monaten zusammen, aber wir haben noch nie gesagt: Ich Liebe Dich! Aber das kann ich dir beim nächsten Mal erzählen...

Gefällt mir

A
an0N_1249811599z
18.02.02 um 14:03
In Antwort auf an0N_1286490499z

Zusammenbleiben
liebe suny! ich glaube ich bin etwas älter als du ( 42)und habe auf grund dessen sicher mehr lebenserfahrung! ( was nicht heissen soll, dass mir keine "fehler" mehr unterlaufen!)diese " beziehung" ist keine! und es wird 99% auch keine freundschaft mehr daraus, weil du gefühle investiert hast!die kannst du nicht einfach über bord werfen und machen, als wäre nichts gewesen. und was du über ihn geschrieben hast,sagt mir, dass er auf keinen fall so empfindet wie du! und auch nie empfinden wird. entweder ist das gefühl da ( wie du eigentlich schon richtig erkannt hast) oder nicht.und mach auf keine fall den fehler die beziehung intimer werden zu lassen,in der hoffnung bei ihm gefühle zu wecken. es ändert nichts, sondern bringt dich nur noch mehr in abhängigkeit, weil du dich noch mehr geöffnet hast. tja, was soll ich dir raten? als aussenstehende würde ich sagen: lass die finger davon, mach sofort schluss und vergiss ihn. als frau weiss ich aber, dass wir gefühle nicht so einfach wegstecken können.ich weiss auch, dass du leiden wirst und um liebeskummer nicht herumkommst. aber was ist besser: jetzt einen kurzen liebeskummer ( weil ihr noch nicht intim wart) oder einen langen liebeskummer mit bösen gedanken, weil du das gefühl hast, ausgenutzt worden zu sein.er ist entweder nicht reif für eine beziehung oder er weiss genau, was er tut,um zu kriegen was er will. bitte schliesse aber nicht aus einem mann, dass alle so sind, sollte er zu der zweiten möglichkeit gehören! solltest du noch fragen haben, schick mir einfach eine mail! wünsch dir viel glück beim nächsten! alles liebe mona

...Hmmm...
...Wie ich lese, gehen hier die Meiningen ganz schön auseinander, wie ich die Situation beurteilen soll...
Aber nicht nur im Forum, sondern auch in meinem Freundeskreis.
Irgendwie denke ich, dass an allen Aussagen irgendwie was dran ist.Möchte ich auch dafür bedanken,dass hier Leute sind, die das intressieret.
Ich weiss echt nicht, woran ich bei diesem Mann bin.
Gestern waren wir bei seinen Eltern zum Essen und bei seinen Freunden stellt er mich, als "seine Freundin" vor.
Dass wir noch nicht intim waren, habe ich nicht erwähnt.Und ich habe das dann auch nicht getan, um bei ihm Gefühle zu wecken, sondern, weil es einfach dazu gehört und auch Spass macht.
Ich glaube, ich lass die Situation erst mal wie sie ist,lass ihm Zeit,2Wochen sind ja auch wirklich keine lange Zeit. auch wenns vielleicht danach mehr weh tut, als wenn ich jetzt alles beende.
Weiss jetzt nicht, was ich dazu noch schreiben soll, ausser, dass er ständig Dinge tut, die sich total widersprechen und mich nicht wissen lassen, woran ich bin.




Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers
Anzeige