Home / Forum / Liebe & Beziehung / Zusammen wohnen

Zusammen wohnen

28. Mai um 18:22

Hey Leute, 
ich bin ca. vor einem halben Jahr mit meinem Freund zusammengezogen. Seit ein paar Wochen, geht‘s ihm nicht gut. Ein Nachbar von uns hatte ihn dumm angemacht, was er bis heute noch mit sich rumschleppt.
Im Endeffekt, führt das ganze dazu dass er am liebsten keine Verantwortung für irgendetwas tragen möchte, er selbst sagt er fühlt sich wie ein Kind. Er will aus der Wohnung ausziehen, am liebsten zu seinen Eltern zurück, was er aber eigentlich nicht will, weil es ihm als Flucht vor kommt und er mich damit im Stich lässt. Er ist die meiste Zeit negativ gestimmt, schnell überfordert und kotzt sich nur noch bei mir aus. Er vernächlässigt den Haushalt und unsere Beziehung. Wir sind beide 23 Jahre, ich bin in der Ausbildung und er ist vollberufstätig. 
Für mich ist das ganze zeitweise schwer auszuhalten, weil die wohnsituation für mich unklar ist und die Vernachlässigung der Beziehung ist auch nicht einfach. ob ich jetzt mir wieder einfach was eigenes suchen soll oder noch abwarten soll..
Wir sind im Gespräch, allerdings kann er mir keine konkrete Antworten geben. Ich weiß nicht ob ich das einfach selbst entscheiden soll.
hatte jemand mal so eine ähnliche Situation?

Mehr lesen

28. Mai um 18:53
In Antwort auf vann16

Hey Leute, 
ich bin ca. vor einem halben Jahr mit meinem Freund zusammengezogen. Seit ein paar Wochen, geht‘s ihm nicht gut. Ein Nachbar von uns hatte ihn dumm angemacht, was er bis heute noch mit sich rumschleppt.
Im Endeffekt, führt das ganze dazu dass er am liebsten keine Verantwortung für irgendetwas tragen möchte, er selbst sagt er fühlt sich wie ein Kind. Er will aus der Wohnung ausziehen, am liebsten zu seinen Eltern zurück, was er aber eigentlich nicht will, weil es ihm als Flucht vor kommt und er mich damit im Stich lässt. Er ist die meiste Zeit negativ gestimmt, schnell überfordert und kotzt sich nur noch bei mir aus. Er vernächlässigt den Haushalt und unsere Beziehung. Wir sind beide 23 Jahre, ich bin in der Ausbildung und er ist vollberufstätig. 
Für mich ist das ganze zeitweise schwer auszuhalten, weil die wohnsituation für mich unklar ist und die Vernachlässigung der Beziehung ist auch nicht einfach. ob ich jetzt mir wieder einfach was eigenes suchen soll oder noch abwarten soll..
Wir sind im Gespräch, allerdings kann er mir keine konkrete Antworten geben. Ich weiß nicht ob ich das einfach selbst entscheiden soll.
hatte jemand mal so eine ähnliche Situation?

hat er denn schon mal mit seinen eltern geredet?

habt ihr über den vorfall gesprochen, der ihn so runtergezogen hat? um was gings da? warum braucht er so lange, darüber weg zu kommen?

hört sich irgendwie nach der generellen überlastung, vielleicht auch ner depression an. du bist aber weder seine mama, noch seine therapeutin! wenn er das gefühl hat, dass es ihm schlecht geht, sollte er sich hilfe suchen!

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Mai um 9:30
In Antwort auf vann16

Hey Leute, 
ich bin ca. vor einem halben Jahr mit meinem Freund zusammengezogen. Seit ein paar Wochen, geht‘s ihm nicht gut. Ein Nachbar von uns hatte ihn dumm angemacht, was er bis heute noch mit sich rumschleppt.
Im Endeffekt, führt das ganze dazu dass er am liebsten keine Verantwortung für irgendetwas tragen möchte, er selbst sagt er fühlt sich wie ein Kind. Er will aus der Wohnung ausziehen, am liebsten zu seinen Eltern zurück, was er aber eigentlich nicht will, weil es ihm als Flucht vor kommt und er mich damit im Stich lässt. Er ist die meiste Zeit negativ gestimmt, schnell überfordert und kotzt sich nur noch bei mir aus. Er vernächlässigt den Haushalt und unsere Beziehung. Wir sind beide 23 Jahre, ich bin in der Ausbildung und er ist vollberufstätig. 
Für mich ist das ganze zeitweise schwer auszuhalten, weil die wohnsituation für mich unklar ist und die Vernachlässigung der Beziehung ist auch nicht einfach. ob ich jetzt mir wieder einfach was eigenes suchen soll oder noch abwarten soll..
Wir sind im Gespräch, allerdings kann er mir keine konkrete Antworten geben. Ich weiß nicht ob ich das einfach selbst entscheiden soll.
hatte jemand mal so eine ähnliche Situation?

aber doch nicht nur wegen dem Vorfall mit dem Nachbarn oder?   wieso hat er ihn überhaupt angemacht??

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen