Home / Forum / Liebe & Beziehung / Zusammen gezogen, Freund nie da wegen arbeit

Zusammen gezogen, Freund nie da wegen arbeit

29. Mai 2013 um 10:22

Hallo
Anfang April haben wir unsere erste gemeinsame Wohnung bezogen.
Mein Freund ist seit Mitte März jetzt durchgehend nur am Wochenende da, was wir auch nicht gemeinsam in unserer Wohnung verbringen können, da ich einen nebenjob in meiner Heimatstadt habe, wo wir dann Wochenends sind.

Ich sitze aber die ganze Woche alleine in einer unfertigen Wohnung, da ja durch seine Abwesenheit nichts voran geht. Dazu kommt das ich kaum Freunde habe, es hat nie jemand Zeit für mich, Geld für Kurse usw wo man neue Leute kennenlernt hab ich nicht.

Ich weiß nicht mehr was ich tun soll, da das wahrscheinlich den ganzen Sommer so weiter geht. Ich bin wahnsinnig einsam, kann mich nicht ablenken da mir nix Spaß macht.

Mehr lesen

29. Mai 2013 um 13:43

.
Meine Ausbildung ist dort wo ich jetzt wohne. Heimatstadt war übertrieben, nur ein Dorf in dem ich auch keine Freunde hab. Gott klingt das furchtbar, aber es hat einfach nie gepasst

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Juni 2013 um 16:34

Selbst...
... ist die (Heimwerker-)Frau...
Liebe Smighty
ich entnehme ja einer Antwort, dass du eine Ausbildung machst, das heißt, du hockst schonmal nicht den ganzen Tag alleine zu Hause rum, das ist doch schonmal gut, du musst also auch kein schlechtes Gewissen haben, dass du nichts machst - Dir ist langweilig in deiner Freizeit, wenn ich das richtig verstehe?
Warum kannst du nicht selber Sachen in der Wohnung fertig machen? Klar, manche Sachen kann man nur zu zweit entscheiden, aber machen kannst du sicher einiges alleine. Man ist ja auch viel lieber zu Hause, wenn man es sich da schön macht. Und viele Dinge sind wirklich total einfach zu lernen! Schwere Schränke an die Wand schrauben macht man lieber zu zweit - aber Wände streichen, Lampen anbringen oder ein kleines Regal bauen? Vielleicht habt ihr ja sogar nen Balkon oder du ziehst ein paar Kräuter auf der Fensterbank?
Wenn du sowas gar nicht gerne machst und auch denkst, dass es nichts bringen würde, wenn du die Wohnung schön gestalten würdest, sondern dir einfach nur Leute fehlen - Vielleicht versuchst du es mal mit einer Anzeige? Musst ja nicht selber eine aufgeben, aber oft suchen ja Leute andere, für Unternehmungen, Sport oder einfach nur zum Kaffeetrinken.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Juni 2013 um 13:51

Naja,
dein Freund ist ja nicht für dein Sozialleben verantwortlich, bzw wenn du außer deinem freund keines hast, wirst du schnell zur "Klammerfreundin" die "Mann" verlässt.

Kurse sind auch teuer, aber was du machen kannst : Selbst handwerkern (wg Whg)
Schau mal in der Lokalzeitung, da gibt es oft auch anzeigen für Menschen, die neu dazugezogen sind und Freunde suchen.
Fang Sport an, vielleicht hast du wenig Geld, aber die MItgliedsgebühren liegen oft bei ca. 10 für studis und auszubildende.
frage deine Kolleginnen, ob ihr mal an nem Sommertag picknicken wollt.
Schau mal ob es umsonst Klubs oder Gruppen gibt. Zum Beispiel für Handarbeit, Joggingtreffs oder sowas. Oft haben Stadtteile aucch begegnungscafes oder du hilfst ehrenamtlich mit und lernst da leute kennen.
Möglichkeiten gibt es viele, wichtig ist nur, den A hochzukriegen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen

vom Redaktionsteam
vom Redaktionsteam