Home / Forum / Liebe & Beziehung / Zurück zum Ex?

Zurück zum Ex?

6. Juni 2017 um 2:18

Hallo Ich bin momentan etwas ratlos und wollte euch um Hilfe bitten

Erstmal zu mir, ich bin dieses Jahr 19 geworden und seit einem halben Jahr single. In meinem Anliegen dreht es sich um meinen "ersten Freund", den ich vor genau vier Jahren kennenglernt habe. Wir waren damals knapp 15 und für die damaligen Verhänltnise relativ naiv und naja.. jung (so wie Liebe halt ist in diesem Alter). Hielt dementsprechend auch nicht lange, wir hatten aber danach zwei Jahre ein ewiges hin und her, wir haben uns immer wieder gesehen/geschrieben etc bis es vor zwei Jahren zum Stillstand kam. Dann haben wir uns ein ganzes Jahr nicht mehr gesehen, bis wir und vor einem Jahr mal zusammen im Ausgang waren, wir haben da nicht wirklich viel gesprochen, nur 1x zusammen getanzt und es kam zu einem kleinen Kuss, danach haben wir uns bis zum Zeitpunkt vor zwei Wochen nie mehr gesehen/gesprochen oder sonst was. Vor zwei Wochen war ich mit einigen Freunden am Abend nach dem Kinobesuch in einer Bar. Ich hab dann etwas aus dem Fenster geschaut und dann lief er vorbei, weil meine beste Freundin gleich neben mir gesessen ist, habe ich sie auf ihn aufmerksam gemacht. Später als wir uns auf den Heimweg gemacht haben, fand ich eine Nachricht von ihm auf meinem Handy. Er meinte, ich solle ihm doch nächstes Mal winken, wir hatten kurz Smalltalk, nichts konkretes. Ich habe ihm letzte Woche zum Geburtstag geschrieben, weiter aber auch nichts.

Jetzt zu meinen Gefühlen.. Wir haben sehr lange nicht mehr miteinander gesprochen und wie er jetzt ist, weiss ich auch nicht, ich kann nur sagen wie er früher war, ein herzensguter Mensch mit Fehlern, die auch jeder andere hat, ich habe mich, wenn ich zurückdenke sehr oft unfair verhalten. Ich weiss nicht ob es daran liegt, dass er meine "erste Liebe" war, aber die Gefühle zu ihm kehren immer wieder zurück. Klar, zwischendurch dachte ich, wuhu ich habe ihn vergessen, ich hatte in den letzten Jahren anderen Männerkontakt, erste sexuelle Erfahrungen und auch eine Beziehung, die an mangelnden Gefühlen scheiterte. Ich merke immer mehr, dass er immer noch so präsent ist und muss ehrlich gestehen, dass ich nicht weiss wie ich aus diesem Kreislauf entkommen soll..? Er hatte etwa ein Jahr lang eine Beziehung, die soviel ich weiss, vor zwei oder drei Monaten geendet hat.

Ich klinge wie ein naiver Teenager aber was soll ich tun? Soll ich ihm schreiben oder so weiterleben. Mir ist bewusst, dass er wahrscheinlich keine Gefühle mehr für mich hat aber ich frage mich trotzdem ob doch noch die Hoffnung besteht.. Ich würde alles dafür geben, die Zeit zu dem Zeitpunkt zurückzudrehen, an dem ich die Chance hatte ihn zurückzubekommen. Ich habe leider grosse Angst davor, enttäuscht zu werden...

Mehr lesen

6. Juni 2017 um 7:49

Liebe(r) Herbstzauber!

Wenn Dein Ex doch so ein "herzensguter" Mensch war, wie Du schreibst, dann wärst Du doch bei ihm geblieben, oder nicht? Naiv hin, naiv her. Ich habe hier, auf diesem Portal, mindestens 200 Briefe zum Thema EX beantwortet. Die Girls schrieben alle so ähnlich wie Du: "Mein neuer Freund ist so einfühlsam usw., trotz allem fühle ich mich wieder zu meinem Ex hingezogen."  Jetzt stellt sich bei mir die Frage: Wenn doch der neue Freund so einfühlsam ist, dann muss doch der EX noch viel einfühlsamer gewesen sein. Weshalb kam es dann zur Trennung? Dann sagt man sich, um sein Gewissen zu beruhigen: "Ich war unfair zu ihm. Das wird`s gewesen sein." Probieren kannst Du`s ja nochmal. Ob`s dann was wird, wage ich allerdings zu bezeifeln.

Liebe Grüße,

lib

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Juni 2017 um 9:48
In Antwort auf lightinblack

Liebe(r) Herbstzauber!

Wenn Dein Ex doch so ein "herzensguter" Mensch war, wie Du schreibst, dann wärst Du doch bei ihm geblieben, oder nicht? Naiv hin, naiv her. Ich habe hier, auf diesem Portal, mindestens 200 Briefe zum Thema EX beantwortet. Die Girls schrieben alle so ähnlich wie Du: "Mein neuer Freund ist so einfühlsam usw., trotz allem fühle ich mich wieder zu meinem Ex hingezogen."  Jetzt stellt sich bei mir die Frage: Wenn doch der neue Freund so einfühlsam ist, dann muss doch der EX noch viel einfühlsamer gewesen sein. Weshalb kam es dann zur Trennung? Dann sagt man sich, um sein Gewissen zu beruhigen: "Ich war unfair zu ihm. Das wird`s gewesen sein." Probieren kannst Du`s ja nochmal. Ob`s dann was wird, wage ich allerdings zu bezeifeln.

Liebe Grüße,

lib

Hallo lightinblack,

ja, er ist/war ein guter Mensch, weil ich nunmal weiss, dass er so ist, hat überhaupt nichts damit zu tun, dass es zur Trennung kam? Die ganze Angelegenheit hat auch herzlich wenig damit zu tun, wie einfühlsam er, mein "Neuer" oder sonst wer ist. Ich war damals nur zu blöd zu erkennen, dass ich die Chance ergreifen muss, die er uns gegeben hat. Wir haben beide Fehler gemacht, wie es Menschen nunmal machen. Danke trotzdem für deine Antwort.

Herzliche Grüsse
M

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Juni 2017 um 13:33
In Antwort auf herbstzauber23

Hallo Ich bin momentan etwas ratlos und wollte euch um Hilfe bitten 

Erstmal zu mir, ich bin dieses Jahr 19 geworden und seit einem halben Jahr single. In meinem Anliegen dreht es sich um meinen "ersten Freund", den ich vor genau vier Jahren kennenglernt habe. Wir waren damals knapp 15 und für die damaligen Verhänltnise relativ naiv und naja.. jung (so wie Liebe halt ist in diesem Alter). Hielt dementsprechend auch nicht lange, wir hatten aber danach zwei Jahre ein ewiges hin und her, wir haben uns immer wieder gesehen/geschrieben etc bis es vor zwei Jahren zum Stillstand kam. Dann haben wir uns ein ganzes Jahr nicht mehr gesehen, bis wir und vor einem Jahr mal zusammen im Ausgang waren, wir haben da nicht wirklich viel gesprochen, nur 1x zusammen getanzt und es kam zu einem kleinen Kuss, danach haben wir uns bis zum Zeitpunkt vor zwei Wochen nie mehr gesehen/gesprochen oder sonst was. Vor zwei Wochen war ich mit einigen Freunden am Abend nach dem Kinobesuch in einer Bar. Ich hab dann etwas aus dem Fenster geschaut und dann lief er vorbei, weil meine beste Freundin gleich neben mir gesessen ist, habe ich sie auf ihn aufmerksam gemacht. Später als wir uns auf den Heimweg gemacht haben, fand ich eine Nachricht von ihm auf meinem Handy. Er meinte, ich solle ihm doch nächstes Mal winken, wir hatten kurz Smalltalk, nichts konkretes. Ich habe ihm letzte Woche zum Geburtstag geschrieben, weiter aber auch nichts.

Jetzt zu meinen Gefühlen.. Wir haben sehr lange nicht mehr miteinander gesprochen und wie er jetzt ist, weiss ich auch nicht, ich kann nur sagen wie er früher war, ein herzensguter Mensch mit Fehlern, die auch jeder andere hat, ich habe mich, wenn ich zurückdenke sehr oft unfair verhalten. Ich weiss nicht ob es daran liegt, dass er meine "erste Liebe" war, aber die Gefühle zu ihm kehren immer wieder zurück. Klar, zwischendurch dachte ich, wuhu ich habe ihn vergessen, ich hatte in den letzten Jahren anderen Männerkontakt, erste sexuelle Erfahrungen und auch eine Beziehung, die an mangelnden Gefühlen scheiterte. Ich merke immer mehr, dass er immer noch so präsent ist und muss ehrlich gestehen, dass ich nicht weiss wie ich aus diesem Kreislauf entkommen soll..? Er hatte etwa ein Jahr lang eine Beziehung, die soviel ich weiss, vor zwei oder drei Monaten geendet hat.

Ich klinge wie ein naiver Teenager aber was soll ich tun? Soll ich ihm schreiben oder so weiterleben. Mir ist bewusst, dass er wahrscheinlich keine Gefühle mehr für mich hat aber ich frage mich trotzdem ob doch noch die Hoffnung besteht.. Ich würde alles dafür geben, die Zeit zu dem Zeitpunkt zurückzudrehen, an dem ich die Chance hatte ihn zurückzubekommen. Ich habe leider grosse Angst davor, enttäuscht zu werden...

Denk nicht darüber nach was war oder ist, melde dich einfach bei Ihm wenn du glaubst das es für dich das beste ist!
Erwarte einfach nicht zuviel, vielleicht könnt ihr auch einfach gute Freunde bleiben, falls er nicht mehr möchte.
Er wird dich mit Sicherheit nicht blöd anmachen, wenn du schon soviel Mut hast, im schlimmsten fall sagt er das ihr 2 keine Zukunft mehr haben könnt, aber das ist nicht so schlimm oder?
Viel Glück alles Gute.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Trennung trotz starken Gefühlen
Von: marcusf1991
neu
6. Juni 2017 um 11:23
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen