Home / Forum / Liebe & Beziehung / Zurück weisungen vom mann

Zurück weisungen vom mann

30. Juni 2008 um 0:43 Letzte Antwort: 5. Juli 2008 um 21:29

hallo miteinader, ich habe wieder ein problem was mein freund angeht:

also, seit eineigen monaten bin ich mit ihm zusammen und wohne seit ca januar bei ihm, hatte aber bis kurzem meine wohnung in meiner alten heimat behalten. Nun hab ich meine wohnung gekündigt und muss zum 31.07. raus -möbel usw. passen aber nicht in seine wohnung, also bin ich grad dabei mir eine eigene zu suchen -jetzt erst, weil ich erst seit einem monat eine arbeit hab.

Zu meinem Freund:
Er arbeitet seit 4jahren in einer firma, aber seit einem jahr nicht mehr glücklich dort, was er mir auch teilweise zu spühren gab. Bevor ich meine arbeit hatte, konnte ich das auch teilweise ertragen, was ich aber nicht ertragen konnte, waren seine ständigen zurück weisungen mir gegenüber. Dann hab ich mir das buch "Männer sind anders, Frauen auch" geholt, teilweise gelesen und versucht auch umzusetzen.

Es funktioniert nicht, ihm wurde nun zum 31.07. gekündigt -auch in seinem einverständnis -aber jetzt fangen die probleme erst richtig an. Er wird immer kühler mir gegenüber und ich nun noch am heulen. Ich mag auch nicht mehr zur arbeit gehen, weil ich die ganze kraft zu hause lasse.

Ich will diesen eiskalten krieg nicht, weiß aber nicht wie ich das ändern kann.

Wir waren heute zwar im museum, aber seit dem wir wieder hier sind redet er kein wort mehr wirklich mit mir, ständig sagt er "lass mich in ruh" und mir blutet das herz.

Vorhin bin ich zu ihm gegangen, hab gesagt: "schatz ich weiß das du dir wegen morgen sorgen machst, aber bitte sei nicht so kalt zu mir, das verletzt mich auch." er guckt nur zum fernseher -ich frag ihn, darf ich dich umarmen, dann nur "lass mich in ruh"!

Ich bin verzweifelt, bin total unglücklich, möchte ihm in seiner situation helfen und eine stütze sein. Klar andere sagen nun, dann lass ihn einfach in ruh, aber es tut weh, wenn er so zu mir ist und ich kenne es nicht das man mich so behandelt.

In den monaten die wir zusammen sind, mehr tiefen als höhen. Vielleicht werdet ihr nun sagen, dann trenn dich von ihm, aber wenn wir glückliche tage haben, dann sind wir wirklich glücklich und es ist wunderschön... aber diese tage werden immer weniger... seit einer woche ist er so kalt zu mir...
Ich versuche ja mehr verständniss für ihn zu haben, aber es fällt mir immer schwerer.
Im sexuellen bereich lauft natürlich auch nichts mehr wirklich schönes ab, aber das ist nebensächlich.

Warum machen männer das, das sie frauen zurück weisen, oder hab ich nur so ein exemplar gefunden? Es tut weh, es zerreisst mein herz.
Ich will nicht egoistisch erscheinen, aber ist trennung wirklich die einzige lösung?
Ich hab keine kraft mehr mir eine andere arbeit zu suchen, denke immer mehr an selbstmord -sorry....

Ich hab ihm eine therapie angeboten, die er mir auch abschlägt. Ein bekannter von mir hat mir geraten das ich mich trennen soll, bevor ich noch "ganz vor die hunde gehe".

Und wohnungen zu finden erweist sich auch schwieriger als erwartet, weil ich nur ein minimum hab. Mich nervt mittlerweile alles und sei es nur der kleine vogel auf dem ast, worüber ich mich vor 2monaten noch gefreut habe...

Bitte helft mir

Mehr lesen

30. Juni 2008 um 0:58

Zieh zu mir
komm zu mir

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
30. Juni 2008 um 1:16
In Antwort auf pranay_11934394

Zieh zu mir
komm zu mir

Ja nee, is klar
...und dann?
sorry, aber mein beitrag war ernst gemeint.
ey, ich bin echt am ende und weiß nicht ob ich mich von meinem jetzigen trennen soll, oder ob ich es weiter erdulden sollte.

Er schläft schon die 4.nacht hinterinander auf der couch, und morgen ist wieder arbeit angesagt, ich weiß jetzt schon das ich nicht einschlafen kann, SUPER DING!!

:,(

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
1. Juli 2008 um 0:29

Der satz "lass mich in ruh" ist
eigentlich nicht der allltag bei uns, deswegen wundert und verletzt es mich ja so. Nun schweigen wir uns an.

Ich finde auch das mann/frau nicht unbedingt seine schlechte laune an dem anderen auslassen sollte. Nun ja ich mach ja auch nicht immer alles richtig, aber bis jetzt hab ich meinen freund noch nie zurück gewiesen. Auch das finde ich gehört nicht in eine beziehung. Am anfang unsere beziehung, wo ich noch in weiter ferne war, konnten wir über alles reden und nun ist es nicht mehr so. Ich finde das es schöner wäre wenn er sagen würde -schatz, mir geht es z.Z. aus dem und dem grund nicht gut, sei so lieb und lass mich für einpaar std. in ruh. Aber nicht wenn man ihn um eine umarmung bittet und wegzieht wenn man ihn küssen möchte. Aber das sind meine erwatungshaltung.

WEiß nicht, ich trau mich schon gar nichts mehr zu sagen oder zu machen, ständig muss ich warten bis ER ankommt und das ist wirklich "verhungern am langen Arm".

Und da er letztens sogar gesagt hat, das ihm meine gefühle z.Z. eh nicht interssieren... Mag sein das er es anders meinte als er das sagt, aber trotzdem ist es schmerzhaft.

Ich denke mal das, wenn ich eine eigene wohnung gefunden habe, sich die sache mehr oder weniger erledigen wird. Dann hab ich auch den nötigen abstand zu ihm usw.

Ihm interessiert es ja noch nicht einmal das ich heimweh habe, oder was ich auf arbeit erlebt habe usw. Ständig ist er nur am erzählen -wenn er dann mal redet, das war letzte woche... Ist ja auch okay, ich bin auch dankbar dafür das er redet, aber wo bleib ich??

Vielen dank an euch fürs lesen und eure teilhabe

Gruss

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
1. Juli 2008 um 0:36

Leider hab ich keine freunde wo ich unter kommen kann
ich verstehe diesen mann einfach nicht, alles was ich z.Z. mache ist verkehrt. Er schmeißt mit gegenständen um sich, knallt mit türen usw. aber wenn ich mal aus wut mit der tür knalle, dann sagt er zu mir das ich das gefälligst zu lassen habe -klar ist auch seine wohnung, oder wie?

Und nun kommt der hammer: in letzter zeit hält er mir sogar vor das er ja alles z.Z. bezahlt -ich habe vorher im existens minimum gelebt, also grad mal 290 bekommen, klar das man da keine grossen sprünge machen muss und er? Bekommt 1300 , muss keine miete bezahlen, nur strom und sein auto und hält mir nun vor das ich nichts zahle... Ich bin so wütend auf diesen mann...

Manchmal frag ich mich wie andere frauen das so lange mit ihm aushalten konnten und wieso ich das noch so lange mit ihm aushalte...

Die zeit wird sich ergeben, ich werde ersteinmal nichts mehr in und für diese beziehung machen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
1. Juli 2008 um 0:58

Achherje...
das kommt mir alles fürchterlich bekannt vor.

ich kann dir auch nicht besonders viel hoffnung machen, bei mir hat diese situation in einer trennung geendet.

wozu ich dir auf jeden fall raten möchte (auch wenn ich eine trennung für das beste halte); bewahre dir deinen stolz. in einer beziehung sollte man nicht nach aufmerksamkeit betteln müssen. ich weiß was es bedeutet jemanden über einen langen zeitraum in so einer situation den rücken zu stärken und dafür kein kleines dankeschön zu erhalten. es wird dich selber zermürben wenn du dies weiter zulässt.
rede klar und deutlich mit ihm; und erkläre ihm das die situation so für dich nicht mehr zu ertragen ist und das er wenn ihm etwas an dir liegt, sich endlich zusammenreißen soll. wenn er darauf keine reaktion zeigen wird, weißt du woran du bist. auch wenn die angst groß ist, dass er vllt. nichts mehr für dich empfindet... ist es denn besser mit jemandem zusammen zu sein der dich völlig entkräftet und abgekämpft wohlmöglich irgendwann selbst zurücklassen wird?
in einer echten partnerschaft sollte nicht nur einer zurückstecken!

ich kann dir die angst vor einer trennung nehmen; natürlich kommt einem das im erten moment schrecklich vor. aber seit ich diesen mann "los bin" geht es mir so gut wie seit langem nicht mehr, wenn man von dem üblichen trennungsschmerz natürlich absieht.

wenn du magst, kannst du gerne per pn kontakt mit mir aufnehmen.

ich wünsche dir viel kraft
lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
2. Juli 2008 um 0:22

Hallo @ rammler
ich glaube so langsam auch das trennung die einzige lösung ist. Ich weiß nur nicht wie ich nun meine möbel hierher holen soll -das sind 350km von meiner heimat entfernt. Habe hier echt niemanden, keine freunde nichts... Seine mutter hätte mir einne kleinbus mit anhänger geliehen, aber natürklich nur wenn mein freund auch fährt. Tja... ich fühle mich total in stich gelassen und das ist sch****!

Vorhin hab ich gefragt, ob wir überhaupt noch zusammen sind... nur ein "weiß ich nicht" kam als antwort. Ich hab gesagt das sein verhalten mir das gefühl gibt. Und er guckt weiter stur zum fernseher....

Ich weiß grad echt nicht mehr wie alles weiter gehen soll. Hab schon überlegt ob ich evtl. zu hohe ansprüche an einem mann stelle, bzw. zuviele erwartungen?!

Danke für eure antworten

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
5. Juli 2008 um 21:29
In Antwort auf yusra_11897582

Hallo @ rammler
ich glaube so langsam auch das trennung die einzige lösung ist. Ich weiß nur nicht wie ich nun meine möbel hierher holen soll -das sind 350km von meiner heimat entfernt. Habe hier echt niemanden, keine freunde nichts... Seine mutter hätte mir einne kleinbus mit anhänger geliehen, aber natürklich nur wenn mein freund auch fährt. Tja... ich fühle mich total in stich gelassen und das ist sch****!

Vorhin hab ich gefragt, ob wir überhaupt noch zusammen sind... nur ein "weiß ich nicht" kam als antwort. Ich hab gesagt das sein verhalten mir das gefühl gibt. Und er guckt weiter stur zum fernseher....

Ich weiß grad echt nicht mehr wie alles weiter gehen soll. Hab schon überlegt ob ich evtl. zu hohe ansprüche an einem mann stelle, bzw. zuviele erwartungen?!

Danke für eure antworten

Es ist vorbei...
... es hat keinen sinn mehr. Habe nur einen dummen brief mit der ausrede "ich werde sowieso fremdgehen" erhalten.

So fies wurde ich in meinem ganzen leben noch nicht behandelt -abgespeist!

naja... ander mütter haben auch schöne söhne *g*

Kann ja einen aufruf machen

dabei ahb ich ihm 2chancen gegeben, immer wieder zu ihm zurückgekehrt und nun...? alles vorbei

cest la vie...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Teste die neusten Trends!
experts-club