Home / Forum / Liebe & Beziehung / Zum Freund ziehen??Hat Haus mit

Zum Freund ziehen??Hat Haus mit

22. März 2007 um 15:03

Hallo!

Brauche mal ein paar Meinungen.

Ich bin 22 Jahre alt (mein Freund ist 34 Jahre) und ich wollte eigentlich nächste Woche mit meinem Schatz zusammen ziehen. (Wir sind 5 Jahre zusammen) Zu ihm, denn er hat ein eigenes Haus, dass er leider mit seiner Mutter zusammen gebaut hat. ((der Idiot)) (sie wohnt unten, er hatte sonst immer sein Zimmer oben, wir haben aber oben jetzt Küche, Bad und 2 Zimmer für uns) Leider keinen separaten Eingang.(Hausflur, von dort aus geht die Treppe nach oben, oben eine Tür). Jetzt plagen mich Zweifel, ob ich wirklich dort hin ziehen soll.

Seine Mutter mischt sich zwar nicht in die Beziehung ein (sie ist eher eiskalt, hab nicht mehr wie ein paar Sätze mit ihr in den letzen Jahren geredet) fühle mich aber trotzdem dort irgendwie unwohl.

Zur Zeit wohne ich noch bei meinen Eltern, 11 km entfernt. Nach der Arbeit fahre ich zu meinem Freund, doch statt mit mir zu Abend zu essen, isst er lieber unten bei Mutti (ach ja, die 95jährige Omi wohnt auch noch mit unten). Ich hatte schon mehrfach Gespräche mit ihm über meine Bedenken. Ich hatte immer das Gefühl, er nimmt es nicht so ernst und ist der Meinung, das wird schon.

Mir ist im Moment total schlecht bei dem Gedanken, dort zu wohnen. Aber vielmehr belastet es mich, ihm die Wahrheit zu sagen ("Schatz, ich ziehe doch nicht bei dir ein"). Er hat nämlich so viel Geld und Arbeit in die "Wohnung" oben gesteckt! Extra für mich.

Bin verzweifelt!! Wie kann er auch nur mit seiner Mutter ein Haus bauen???? (bin seine 1. Freundin) Oder kann er nur von ihr nicht loslassen? (Sie hat keinen Mann mehr, der ist vor Jahren an Krebs gestorben).

Bitte um Rat!

Danke schon mal

Gruß giesi21

Mehr lesen

23. März 2007 um 0:05

Das
wirst du nur leider nicht erfahren ob es richtig war, bevor du es nicht ausprobiert hast!!

Ich denke einfach dass er nur ein gutes Verhältnis zu seiner Mutter hat! Wenn er viel investiert hat um es dir schön zu machen hat er auch die Absicht mit dir zusammen zu wohnen, nicht mit seiner Mutter!

Ich würde mir nicht zu viele Gedanken machen, wenn es sich nicht regelt dann red nochmal mit ihm!!

Solltest du dir immer unsicherer werden dann warte noch etwas - wird dir sicher keiner übel nehmen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. März 2007 um 8:32
In Antwort auf summer247

Das
wirst du nur leider nicht erfahren ob es richtig war, bevor du es nicht ausprobiert hast!!

Ich denke einfach dass er nur ein gutes Verhältnis zu seiner Mutter hat! Wenn er viel investiert hat um es dir schön zu machen hat er auch die Absicht mit dir zusammen zu wohnen, nicht mit seiner Mutter!

Ich würde mir nicht zu viele Gedanken machen, wenn es sich nicht regelt dann red nochmal mit ihm!!

Solltest du dir immer unsicherer werden dann warte noch etwas - wird dir sicher keiner übel nehmen!

..
Okay, danke für deine Antwort. Habe noch einmal mit ihm geredet und wir sind zu dem Entschluss gekommen, dass ich erstmal "probeweise" ein paar Tage bei ihm bleibe, dann mal wieder zu Hause penne und irgendwann dann mal länger bzw. ganz bleibe.

So sehe ich wie es mir gefällt und ob ich mich überhaupt länger von zu Hause trennen kann.

Ansonsten trägt er mich auf Händen, da kann ich nix negatives sagen

Danke für deine Meinung!

:-P

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest