Home / Forum / Liebe & Beziehung / Zum 2. Mal verletzt

Zum 2. Mal verletzt

18. April 2003 um 18:49

Hallo zusammen,


Ich war mit meinem Ex fast 6 Jahre zusammen (ich bin 25, er 28). Wir haben auch zusammen gewohnt. Letztes Jahr im Oktober machte er Schluss, weil er meinte wir würden nicht zusammen passen (nicht die selbe Musik hören, die selben Filme gucken, etc.).
5 Wochen später hatte er eine Neue, die er dann auch sofort in seine neue Wohnung hat einziehen lassen. Daraufhin habe ich jeden Kontakt abgebrochen weil es mir einfach zu weh tat. Er hat aber trotzdem immer mal wieder SMS geschrieben und wollte unbedingt wissen wie es mir geht.
Ich habe dann nach einiger Zeit auch jemanden kennengelernt, mit dem ich mich gut verstanden habe. Allerdings war er für mich auch immer nur ein guter Freund, wobei ich sagen muss, daß es für ihn mehr war und auch mehr gelaufen ist als in einer Freundschaft wohl üblich ist.
Mein Ex dachte aber wohl wir sind fest zusammen (hat er wohl von seiner Schwester erfahren, mit der ich immer noch Kontakt hatte).
Vor ein paar Wochen fing er dann an mir e-mails zuschreiben, daß er unbedingt mit mir reden müsse, daß ihm alles leid tut und er jetzt weiß, daß es für jedes Problem eine Lösung gibt etc.
Irgendwann haben wir uns dann auch getroffen und ich habe gemerkt, daß ihm wirklich noch viel an mir liegt und er es ernst meint. Allerdings hat er zu dem Zeitpunkt immer noch mit seiner Freundin zusammen gewohnt.
Bei unserem 2. Treffen haben wir uns dann auch wieder geküsst. Ich habe ihm dann auch gesagt, daß wir es langsam angehen lassen sollten und er mir nie wieder so weh tun soll und ich ja jetzt erstmal für eine Woche in den Urlaub fahre und wir beide über alles nachdenken können.
Als ich dann aus dem Urlaub wieder kam, hatte er mit seiner Freundin schon Schluss gemacht und sie auch ein paar Tage später rausgeschmissen.
Wir waren dann also wieder zusammen, er nahm mich mit zu seinen Eltern (das war erst letzten Samstag), sagte er liebt mich usw.
Am Mittwoch sagte er dann auf einmal, daß er bei dem Kuss nichts empfunden hat und er gehofft hat, daß das noch wird. Er hat aber einfach nicht das Gefühl mir nahe sein zu wollen und deshalb wird es wohl doch nichts mit uns.
Gestern sagte er mir am Telefon, er wüsste auch nicht was er noch für Gefühle für seine Ex hat. Am Anfang als wir uns wieder trafen, sagte er aber, er wäre nicht glücklich mit ihr gewesen und hätte bei ihr nie das Gefühl gehabt wie bei mir die ganzen Jahre. Viele SAchen hätten ihn genervt etc.

Jetzt ist es also wieder vorbei. Zum 2. Mal hat mir der Mensch den ich am meisten liebe wieder weh getan. Warum habe ich mich darauf eingelassen? Ich hatte mich vorher einigermaßen wieder gefangen und war glücklich. Jetzt bin ich wieder soweit wie ich vor einem halben Jahr war. Wie kann man sich so in einem Menschen täuschen? Warum tut er mir das an? Ich weiß nicht mehr wie es weitergehen soll und ich habe Angst, wenn er sich auch noch ein 3. mal meldet, daß ich wieder drauf reinfalle.

Liebe Grüße

Angie

Mehr lesen

18. April 2003 um 20:17

Mensch..
Angie, das tut mir leid, dass Du wieder verletzt wurdest.

Aber denk auch darüber nach, dass Du nur verletzt werden kannst, wenn Du das zulässt.

Ich kann deine Hoffnungen, die Du hattest nachdem er wieder Interesse an Dir gezeigt hatte gut nachvollziehen. Und nun sind diese Hoffnungen zerstört worden.

Aber sehe es doch mal so:

durch sein Verhalten kann es Dir jetzt leichter fallen, ihn endgültig abzuhaken. Erst macht er mit Dir Schluss, dann gleich die neue, mit der er sogar zusammenzieht, und die schiesst er dann auch ab.

Er ist ein ziemlich armes Würstchen, dass er mit 28 noch so gar nicht weiß was er will, ja nicht nur das, er muss auch gleichzeitig alles haben, will aber nichts wirklich investieren. Sehr kindisch, findest Du nicht?

Ihr hatte bestimmt mal eine schöne Zeit, vergiss sie nicht, aber sieh über die Schulter und lass ihn hinter Dir. Er wird noch so unendlich lange brauchen sich zu finden. Und dafür ist deine Zeit doch wirklich zu schade, oder?

Mach Dir keine Vorwürfe, dass Du dich wieder auf ihn eingelassen hast. Aber mach ihm und Dir jezt auch klar, dass Du deinen Weg gehst, ohne ihn.

Und falls er wieder mit eingezogenem Schwanz daher kommt und meint, man könne doch alles lösen etc. Ignorier es, so schwer es auch fällt.

Wünsch Dir viel Kraft!

Avalanche!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. April 2003 um 20:46

Hallo du Angie
Ich will Dich nicht Kritisieren,aber nach ein Paar Küssen und Weggehen und dann nach Kurzer Zeit weis er nicht was Los ist.Las im Zeit,versucht zusammen was zutun,Essen gehen,vieles aus eurer Vergangenheit was ihr gemacht habt. Ganz Wichtig Reden auch wenns wehtut auf beiden Seiten.Es muss sein!!
Ich habe Monate gebraucht um wieder zurückzufinden zu meiner großen Liebe.Ich wollte einfach immer mehr alls sie mir geben kann.Heute bin ich Glücklich wieder mit ihr zusammen zusein und durch Dick und Dünn zu gehen.
Las die Andern einfach Reden und Mach was du möchtest.
Ihr braucht viel Zeit über alles zu ????
Gute Nacht
wünscht Dir der
Kurt
Kopf hoch und durch.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram