Anzeige

Forum / Liebe & Beziehung

"Zufällige Berührungen"

Letzte Nachricht: 23. August 2011 um 19:42
A
an0N_1257023299z
23.08.11 um 1:18

Hallo zusammen,

Ich habe das Gefühl ich stelle mich gerade wie ein total unbeholfener Teenager an, der zum ersten Mal verliebt ist Ich glaube meine Unsicherheit rührt daher, dass mein "Objekt der Begierde" wesentlich älter ist als ich und ich mich mit älteren Männern nicht gut auskenne. Er scheint schüchtern zu sein, das wurde mir auch durch eine Freundin bestätigt, die ihn besser kennt. Als wir uns das letzte Mal verabschiedet haben, hat er mir die Hand gegeben und sie länger gehalten als normal ist. Ich war diejenige, die die Hand dann sanft zurückgezogen hat. Er hat mir zwei Küsschen auf die Wange gegeben und meinen Namen genannt und "Bis bald" gesagt, mehr aber nicht.

Nun überlege ich, wie ich ihm beim nächsten Zusammentreffen signalisieren kann, dass ich ihn anziehend finde, ohne dabei aufdringlich zu wirken. Natürlich gibt es gewisse "Tabuzonen" beim Gegenüber, die man nicht berühren sollte, solange man sich noch nicht gut kennt. Er wird mich zur Begrüssung höchst wahrscheinlich wieder auf die Wange küssen. Ist es ok, wenn ich dabei seinen Arm berühre? Ich würde auch gerne zufällig seine Hände berühren, aber ich glaube, das würde schon zu weit gehen. Ach Gott, ich in total unsicher bei diesem Mann und habe richtig Angst etwas falsch zu machen

Vielen Dank für eure Tipps für unser nächstes Zusammentreffen

Liebe Grüsse,

Tinka

Mehr lesen

A
an0N_1257023299z
23.08.11 um 19:10

Hi!
Vielen Dank für deine Antwort! Du hast recht, und ich hoffe, dass ich in der Situation dann einfach instinktiv richtig handle Ich bin einfach sehr verunsichert, weil er mir so gut gefällt und ich nichts "verderben" möchte aber auch, weil er älter ist als ich... Ich könnte mir vorstellen, dass er auch deshalb zögert, obwohl ich weiss, dass er auch schon jüngere Partnerinnen hatte. Ich habe keine Ahnung, wann ich ihn wiedersehen werde, und wahrscheinlich kommt schlussendlich dann doch alles wieder ganz anders- es lohnt sich also nicht, sich deswegen bereits jetzt den Kopf zu zerbrechen. Und trotzdem: Wenn ich an ihn denke, werde ich aufgeregt und male mir immer aus, was passieren könnte und wie ich mich am Besten verhalte. Ich hoffe, dass ich ihn bald wieder treffe, damit diese Ungewissheit ein Ende hat.

Liebe Grüsse,

Tinka

Gefällt mir

D
damita_12824268
23.08.11 um 19:16

Wie alt ist denn der herr?
wenn dir berührungen zu heikel sind, dann mach es doch mit blicken und einfühlsamen worten.

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

A
an0N_1257023299z
23.08.11 um 19:30

"Er"...
... ist bereits über 60, ich bin 32 Mir ist so etwas noch nie passiert, hätte nie gedacht, dass mich überhaupt jemand aus dieser "Altersklasse" jemals interessieren würde, im Gegenteil, ich fand das immer etwas seltsam, wenn zwischen Mann und Frau ein so grosser Altersunterschied besteht. Und jetzt ist es mir selber passiert, dass ich mich verliebt habe...

Danke für eure Tipps, ich werde versuchen sie umzusetzen. Das mit der Umarmung andeuten beim Begrüssen ist eine gute Idee. Wie gesagt, ich stelle mich gerade sehr unbeholfen an und weiss überhaupt nichts mehr

Liebe Grüsse,

Tinka

Gefällt mir

Anzeige
A
an0N_1257023299z
23.08.11 um 19:42

@Ibi...
Ja, klar, das sehe ich schon auch so, nur hätte ich nie gedacht, dass mir so etwas mal passiert Wenn ich nur wüsste, wie er darüber denkt... ist gar nicht so leicht rauszufinden, und wir sprechen auch nicht die gleiche Muttersprache, was die Sache zusätzlich noch anspruchsvoll macht Aber ich liebe Herausforderungen, und die Zeit wird zeigen, ob sich zwischen uns etwas entwickelt

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers
Anzeige