Home / Forum / Liebe & Beziehung / Zufall und schicksal

Zufall und schicksal

10. Dezember 2005 um 22:30 Letzte Antwort: 21. Juli 2013 um 8:26

hallo, ich schreibe gerade an gedichten über das schicksal und den zufall. Eure Geschichten würden mir sehr weiterhelfen. keine Sorge, ich kopiere nichts, sondern mich interessiert einfach:
Habt ihr euch schon mal den kopf über die Frage zerbrochen :"Was wäre gewesen, wenn?
Wäre euer Leben anders verlaufen ?wenn ja, wie hättees verlaufen können? War das was passiert Schicksal oder Zufall in euren Augen?
Mir ist das in letzter Zeit des öfteren passiert.
Ich grüble ob es Zufall oder Schicksal gibt...oder beides?
bin für jede Antwort dankbar!

Mehr lesen

10. Dezember 2005 um 22:34

Mach doch mal..
eine Rückführung.
Vielleicht erfährst Du ja dann Dinge die Dein jetziges Leben besser erklären!
So wie bei "Was war ich" auf Vox.
LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
11. Dezember 2005 um 8:13

Zufall?? Schicksal??
Was möchtest du denn genau wissen??

Für mich ist Zufall oder Schicksal so ziemlich dasselbe! Liege ich da Falsch??

She202

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
11. Dezember 2005 um 8:16

Was bedeutet Zufall für euch,
in welcher Form seid ihr ihm in eurem Leben schon begegnet?
Freue mich sehr auf jede antwort!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
11. Dezember 2005 um 8:21
In Antwort auf patti_12738639

Zufall?? Schicksal??
Was möchtest du denn genau wissen??

Für mich ist Zufall oder Schicksal so ziemlich dasselbe! Liege ich da Falsch??

She202

Ja, Zufall
ja, Zufall ist das was einem im Leben zu fällt, ohne erkennbare Ursache. Wenn du sagtst"das war Schicksal" dann heisst es , dass du denkst dass es vorgeplant war, einem höheren Plan (fügung) unterlegen.
Meistens wenn etwas Schlimmes passiert, zum beispiel wenn jemand stirbt, begründet man das mit Schicksal...oder wenn man die große Liebe trifft und sie einen verlässt..
wenn mich aber nur eine Biene sticht, dann bezeichne ich das als zufall, wie ists bei dir?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
11. Dezember 2005 um 8:32
In Antwort auf peyton_12540866

Ja, Zufall
ja, Zufall ist das was einem im Leben zu fällt, ohne erkennbare Ursache. Wenn du sagtst"das war Schicksal" dann heisst es , dass du denkst dass es vorgeplant war, einem höheren Plan (fügung) unterlegen.
Meistens wenn etwas Schlimmes passiert, zum beispiel wenn jemand stirbt, begründet man das mit Schicksal...oder wenn man die große Liebe trifft und sie einen verlässt..
wenn mich aber nur eine Biene sticht, dann bezeichne ich das als zufall, wie ists bei dir?

Ja klar
so kann man das auch sehen!
Wies bei mir ist?: In diesem Fall war meine Ganze Kindheit (war nicht schön) Schicksal!! Auch das ich meinen Traummann gefunden habe.

Ich finde das dass Wort "Schicksal" so einen bitteren Nachgeschmack hat, aber wenn man so nachdenkt gibt es positive und negative Schicksale!



Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
11. Dezember 2005 um 11:36

Zufall????!!!!!Gibt es den???!!!!?!?
Ich glaube nicht an Zufälle.

Gruß

equinox68

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
11. Dezember 2005 um 12:04

Was wäre gewesen, wenn?
ich habe mir abgewöhnt über das was wäre wenn nachzudenken.
für mich gibt es eine planung, anvisierte ziele.
ich bin aber zu jeder sekunde bereit und in der lage meine planung zu ändern oder meine zielformulierung.

manndel

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
12. Dezember 2005 um 1:57

Passender film
schau dir doch mal den film " The butterfly effekt" an. der handelt von diesem thema und ist echt interessant und gut gemacht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
12. Dezember 2005 um 22:18

Es gibt keinen zufall
ich glaube, das unser weg von vorn herein bestimmt ist. und wir haben gar keine andere wahl als ihn zu gehen. nur wissen wir nicht wohin er uns führt. ich meine jetzt nicht das man sagen sollte: ich tu jetzt nichts mehr, das schicksal wird schon irgendwas vorhaben mit mir. man sollte das beste aus seinem leben machen. aber ich habe ein beispiel aus meinem leben:

ich habe mit 17 ein kind bekommen, das durch einen one night stand entstanden ist. ich kannte den typen 4 tage und am 4 tag in der nacht wollte ich eigentlich nach hause gehen und er hat mich aber so angebettelt noch mit in sein hotel zu kommen. und ich stand damals an einer strasse mit ihm und es gab 2 wege für mich. gehe ich mit ihm, oder nehme ich den weg nach hause. und ich bin mit ihm gegangen, und dann haben wir miteinander geschlafen und ich wurde schwanger. ich sehe das so, ich musst diesen weg gehen, weil dieses kind hat auf die welt kommen müssen. ich denke oft daran zurück als ich mit ihm an dieser strasse stand, und wie wäre mein leben verlaufen wenn ich den anderen weg genommen hätte.
ich werd es nie erfahren, und diese andere geschichte existiert einfach nicht.

also ich glaube voll an das schicksal. und jeder von euch darf das natürlich anders sehen als ich.

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
13. Dezember 2005 um 12:08

Vielleicht beides...
...aber ich persönlich glaube eher ans schicksal. ist dir schon mal passiert, dass du etwas UNBEDINGT wolltest, es aber einfach nicht gekriegt hast?? und im nachhinein hat sich dann rausgestellt, dass es gut war, dass du es nicht gekriegt hast?? mir ist das schon oft passiert!! ich bin der meinung, dass alles so kommt, wie es kommen soll! natürlich gibt es auch zufälle, aber die passieren dann einfach. das schicksal kann man nicht beeinflussen. es passiert einfach, warum auch immer.... vielleicht weil es so sein soll.....???

LG, foryou

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
13. Dezember 2005 um 16:57
In Antwort auf foryou25

Vielleicht beides...
...aber ich persönlich glaube eher ans schicksal. ist dir schon mal passiert, dass du etwas UNBEDINGT wolltest, es aber einfach nicht gekriegt hast?? und im nachhinein hat sich dann rausgestellt, dass es gut war, dass du es nicht gekriegt hast?? mir ist das schon oft passiert!! ich bin der meinung, dass alles so kommt, wie es kommen soll! natürlich gibt es auch zufälle, aber die passieren dann einfach. das schicksal kann man nicht beeinflussen. es passiert einfach, warum auch immer.... vielleicht weil es so sein soll.....???

LG, foryou

Natürlich gibt es auch zufälle


HAllo!
du schreibt "natürlich gibt es auch zufälle, aber die passieren dann einfach. das schicksal kann man nicht beeinflussen. es passiert einfach,"

Wie unterscheidest du für dich eigentlich schicksal und zufall..?KAnnst du mir ein beispiel geben?

Liebe Grüße, arianne

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
13. Dezember 2005 um 17:10
In Antwort auf fiera_12450955

Es gibt keinen zufall
ich glaube, das unser weg von vorn herein bestimmt ist. und wir haben gar keine andere wahl als ihn zu gehen. nur wissen wir nicht wohin er uns führt. ich meine jetzt nicht das man sagen sollte: ich tu jetzt nichts mehr, das schicksal wird schon irgendwas vorhaben mit mir. man sollte das beste aus seinem leben machen. aber ich habe ein beispiel aus meinem leben:

ich habe mit 17 ein kind bekommen, das durch einen one night stand entstanden ist. ich kannte den typen 4 tage und am 4 tag in der nacht wollte ich eigentlich nach hause gehen und er hat mich aber so angebettelt noch mit in sein hotel zu kommen. und ich stand damals an einer strasse mit ihm und es gab 2 wege für mich. gehe ich mit ihm, oder nehme ich den weg nach hause. und ich bin mit ihm gegangen, und dann haben wir miteinander geschlafen und ich wurde schwanger. ich sehe das so, ich musst diesen weg gehen, weil dieses kind hat auf die welt kommen müssen. ich denke oft daran zurück als ich mit ihm an dieser strasse stand, und wie wäre mein leben verlaufen wenn ich den anderen weg genommen hätte.
ich werd es nie erfahren, und diese andere geschichte existiert einfach nicht.

also ich glaube voll an das schicksal. und jeder von euch darf das natürlich anders sehen als ich.

lg

Weil dieses kind hat auf die welt kommen müssen

Hallo !

Das war wirklich ein schicksalshafter Moment was dir geschehen ist.
du scheibst
"ich denke oft daran zurück als ich mit ihm an dieser strasse stand, und wie wäre mein leben verlaufen wenn ich den anderen weg genommen hätte.
ich werd es nie erfahren, und diese andere geschichte existiert einfach nicht."

diese andre geschichte..hast du sie dir schon mal vorgestellt?wenn ja,wie?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
13. Dezember 2005 um 20:08
In Antwort auf peyton_12540866

Weil dieses kind hat auf die welt kommen müssen

Hallo !

Das war wirklich ein schicksalshafter Moment was dir geschehen ist.
du scheibst
"ich denke oft daran zurück als ich mit ihm an dieser strasse stand, und wie wäre mein leben verlaufen wenn ich den anderen weg genommen hätte.
ich werd es nie erfahren, und diese andere geschichte existiert einfach nicht."

diese andre geschichte..hast du sie dir schon mal vorgestellt?wenn ja,wie?

Ich habe damals
ein sehr wildes leben geführt und ich glaube, das ich vielleicht abgerutscht wär. ich bin viel fort und hab viel getrunken und geraucht. damit war dann schlagartig schluss. ich tat das für mein kind. ich hörte auf zu rauchen und blieb zuhause um mir auch etwas geld zu ersparen um babysachen zu kaufen. meine eltern haben mich sehr unterstützt in der zeit. ich wohnte auch noch zuhause. ich bin durch mein kind zur vernunft gekommen.

also ich glaube, das das alles hat sein müssen damit ich wieder auf den richtigen weg gekommen bin. ich bin froh das alles so gewesen ist und ich beräue nichts.

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
13. Dezember 2005 um 20:13
In Antwort auf foryou25

Vielleicht beides...
...aber ich persönlich glaube eher ans schicksal. ist dir schon mal passiert, dass du etwas UNBEDINGT wolltest, es aber einfach nicht gekriegt hast?? und im nachhinein hat sich dann rausgestellt, dass es gut war, dass du es nicht gekriegt hast?? mir ist das schon oft passiert!! ich bin der meinung, dass alles so kommt, wie es kommen soll! natürlich gibt es auch zufälle, aber die passieren dann einfach. das schicksal kann man nicht beeinflussen. es passiert einfach, warum auch immer.... vielleicht weil es so sein soll.....???

LG, foryou

Ich stimme Dir voll und ganz zu!
Ich glaube auch daran das alles vorbestimmt ist! Wenn Dinge passieren und man im nachhinein drüber nachdenkt findet man meistens einen Sinn!
Das soll alles so sein
LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
14. Dezember 2005 um 11:49
In Antwort auf foryou25

Vielleicht beides...
...aber ich persönlich glaube eher ans schicksal. ist dir schon mal passiert, dass du etwas UNBEDINGT wolltest, es aber einfach nicht gekriegt hast?? und im nachhinein hat sich dann rausgestellt, dass es gut war, dass du es nicht gekriegt hast?? mir ist das schon oft passiert!! ich bin der meinung, dass alles so kommt, wie es kommen soll! natürlich gibt es auch zufälle, aber die passieren dann einfach. das schicksal kann man nicht beeinflussen. es passiert einfach, warum auch immer.... vielleicht weil es so sein soll.....???

LG, foryou

Es gibt keine Zufälle
Ich glaube alles ist vorher bestimmt. Habe schon sehr viele Erlebnisse gehabt. Wenn Du möchtest schreibe ich Dir meine Lebensgeschichte. Ist aber nicht für die Öffentlichkeit bestiummt!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
14. Dezember 2005 um 12:50
In Antwort auf judyta_11902875

Mach doch mal..
eine Rückführung.
Vielleicht erfährst Du ja dann Dinge die Dein jetziges Leben besser erklären!
So wie bei "Was war ich" auf Vox.
LG

Ich glaube an schicksal
mit 15 dachte ich in meinem besten kumpel meinen traummann gefunden zu haben. wie die gefühl halt so sind. er hatte aber eine andere kennengelernt und hätte er sie nciht kenenngelernt wären wir vielleicht zusammen gewesen. doch wie es das schicksal wollte: er nahm sie und ein jahr später war sie schwanger! 3 monate nachdem das kind auf die welt ksm, hat sie sich von ihm getrennt. er ging nicht arbeiten, hat sie von vorne bis hinten belogen und sich von ihr aushalten lassen! dann erst habe ich gemerkt, was das für ein mensch ist! hätte er sie damlas nicht kennengelernt, dann wäre ich bestimmt an ihrer stelle gewesen und ich bin schon froh, dass mir das erspart geblieben ist.naja abgesehen mal davon weiss ich jetzt, dass es nur schwärmerei war, aber damals habe ich mir gewünscht ich wäre sie und ich würde ihn haben also ganz klar SCHICKSAL!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
17. Dezember 2005 um 13:35

Oder doch
"Schicksal ist der gebräuchlichste Deckname des Zufalls?"


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
17. Dezember 2005 um 13:36

Hallo,was denkt ihr?
wenn jemanden ne Mücke sticht..ist das zufall oder schicksal?

wenn jemand stirbt: ist das zufall oder Schicksal?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
17. Dezember 2005 um 13:44
In Antwort auf peyton_12540866

Hallo,was denkt ihr?
wenn jemanden ne Mücke sticht..ist das zufall oder schicksal?

wenn jemand stirbt: ist das zufall oder Schicksal?

Wenn jemanden ne Mücke sticht
ist adas absicht - jedenfalls seitens der mücke

und wenn jemand stirb ist er tot.

manndel - gern zu diensten

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
17. Dezember 2005 um 15:56

Filme...
... Guck dir mal "Lola rennt", "The Butterfly Effect" und "Donnie Darko" an. Sicher kann dir das helfen. Forrest Gump sagt, es gäbe Leute, die glauben an Zufall - andere an Schicksal. Er sagt, er glaubt, dass beides stimmt. Und damit ist er für mich trotz seines Minimal-IQ einer der schlauesten Menschen
das Julchen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
21. Juli 2013 um 8:26

Schicksal oder Zufall
Hallo die frage ist ja schon alt und du wirst schon genügend Antworten für deine Frage haben.Es ist halt alles Karma.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook