Home / Forum / Liebe & Beziehung / Zu wenig Zeit für einander?

Zu wenig Zeit für einander?

4. Juni um 23:03

Meine Freundin und ich sehen uns nur einpaar Stunden am Wochenende. Um etwas mehr Zeit mit ihr zu verbringen, wollte ich sie an einem Tag in der Woche besuchen. Ein Tag davor hatte sie geschrieben, dass es ihr mit der Zeit eng wird, weil sie an dem Tag viele Vorlesungen hat. Ich fand das auch so in Ordnung. Am nächsten Abend schreibt sie mir, dass sie am Nachmittag mit den anderen Leuten am See waren und danach im Kino. Darauf hin habe ich ihr gesagt, dass ich das nicht verstehen kann und dass sie mich damit verletzt hat. Sie konnte mich nicht verstehen,  weil sie mit den anderen Leuten auch Zeit verbringen wollte, obwohl sie fast jeden Abend diese von Montag bis Freitag sieht.
Hatte ich zu empfindlich reagiert?

Mehr lesen

4. Juni um 23:12

kommt immer auf die umstände an, du reagierst so weil deine freundin lieber zeit mit anderen verbringt und du als back up freund fürs wochenende erhälst wenn mal die anderen keine zeit haben, denn so liest es sich für mich. 

auch das sie gerne was mit den anderen macht, see fahren, kino usw, und du nichtmal miteingeladen wirst als partner, oder mal gefragt wirst ob du nicht auch lust hast. 

heißt im klartext die prioritäten deiner freundin sagen aus das du auf 4-5 stelle stehst, für ne beziehung sehr fatal. 

4 LikesGefällt mir

4. Juni um 23:29

Du hast nicht zu empfindlich reagiert. Du hast ihr gesagt wie Du Dich fühlst, das ist in einer Beziehung wichtig. Du hattest ein Problem damit, dass sie für Dich keine Zeit hat, für die Anderen aber schon. Das finde ich sehr verständlich.

In ihrer Lage kann ich mir vorstellen, dass sie wenig Freizeit hat. So ein Studium kann sehr anstrengend und zeitfressend sein. Ich weiß nicht wie viel Freizeit sie hat, aber wenn sie gerne Baden und ins Kino geht, dann kann ich gut verstehen, dass sie das mit ihren Freundinen erleben wollte.

Vielleicht sieht sie ihre Freundinen auch nur selten in der Freizeit und wollte mal wieder etwas mit ihnen unternehmen. Es ist nicht das Gleiche, wenn sie sie in den Vorlesungen trifft.

Wenn sie ihre Freuninen allerdings tatsächlich jeden Abend sieht, für Dich keine Zeit hat und das normal findet, dann klingt das für mich nicht mehr nach einer wirklichen Beziehung sondern mehr nach einem Aushalten und nebeneinander Leben.

4 LikesGefällt mir

5. Juni um 3:36

Ich seh das ganz genauso wie ginxx. 
Sie hat Dir ganz klar gezeigt, daß sie lieber Zeit mit anderen verbringt und nichtmal auf die Idee kommt, Dich mit dazuzuholen oder Dir auch nur Bescheid zu sagen, was sie so treibt.

Sie schließt Dich komplett aus und findet das auch noch völlig selbstverständlich.

Ich kann nur für mich persönlich sprechen:  Ich bin alles andere als anhänglich und kann sehr gut auch mal (u.U. für Wochen) mein eigenes Ding machen, wenn die Beziehung i.o. und die Fronten klar sind.    Aber das von Dir beschriebene Verhalten Deiner Freundin wäre für mich einer wenigen Gründe ziemlich sofort die ganz große Beziehungskrise anzumelden...  mit evtl. den entsprechenden Kosequenzen.

Verhaltenstip:
Wenn Du ihr (anscheinend) eh in gewisser Weise am Allerwertesten vorbei gehst, bringt Dein Gejammer und Gemecker natürlich auch nix. 
Kümmere Dich lieber um Dich selbst, mach Dein Ding.  Triff Dich mit Deinen Freunden.  Und die nächsten zwei Wochenenden hast Du auch keine Zeit für sie!    Vielleicht mal ganz kurz für irgendwas Organisatorisches, aber Du musst dann auch schnell wieder los.  Termine!  Du weißt schon...

5 LikesGefällt mir

5. Juni um 7:06
In Antwort auf volumizer

Meine Freundin und ich sehen uns nur einpaar Stunden am Wochenende. Um etwas mehr Zeit mit ihr zu verbringen, wollte ich sie an einem Tag in der Woche besuchen. Ein Tag davor hatte sie geschrieben, dass es ihr mit der Zeit eng wird, weil sie an dem Tag viele Vorlesungen hat. Ich fand das auch so in Ordnung. Am nächsten Abend schreibt sie mir, dass sie am Nachmittag mit den anderen Leuten am See waren und danach im Kino. Darauf hin habe ich ihr gesagt, dass ich das nicht verstehen kann und dass sie mich damit verletzt hat. Sie konnte mich nicht verstehen,  weil sie mit den anderen Leuten auch Zeit verbringen wollte, obwohl sie fast jeden Abend diese von Montag bis Freitag sieht.
Hatte ich zu empfindlich reagiert?

Nein, ich denke nicht, dass du zu empfindlich reagiert hast.
Sie scheint dich nur in ihr Leben integrieren zu wollen, wenn gerade nichts anderes anliegt.  Ihre Prioritäten liegen jedenfalls nicht bei dir und eurer Beziehung.

3 LikesGefällt mir

5. Juni um 23:08
In Antwort auf volumizer

Meine Freundin und ich sehen uns nur einpaar Stunden am Wochenende. Um etwas mehr Zeit mit ihr zu verbringen, wollte ich sie an einem Tag in der Woche besuchen. Ein Tag davor hatte sie geschrieben, dass es ihr mit der Zeit eng wird, weil sie an dem Tag viele Vorlesungen hat. Ich fand das auch so in Ordnung. Am nächsten Abend schreibt sie mir, dass sie am Nachmittag mit den anderen Leuten am See waren und danach im Kino. Darauf hin habe ich ihr gesagt, dass ich das nicht verstehen kann und dass sie mich damit verletzt hat. Sie konnte mich nicht verstehen,  weil sie mit den anderen Leuten auch Zeit verbringen wollte, obwohl sie fast jeden Abend diese von Montag bis Freitag sieht.
Hatte ich zu empfindlich reagiert?

Ich wollte noch ergänzen, dass die Entfernung 2 Stunden mit dem Auto ist. Und mit den Mitstudenten und Mitstudentinen kann sie jeden Abend, von Sonntag bis Donnerstag was unternehmen. 

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Probleme rund um Liebe und Beziehungen
Von: idelene
neu
5. Juni um 14:58
Liebe
Von: user14782
neu
5. Juni um 14:05

Beliebte Diskussionen

Hydro Boost

Teilen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen