Home / Forum / Liebe & Beziehung / Zu wenig Beziehung für eine Beziehung? (Brauche Rat)

Zu wenig Beziehung für eine Beziehung? (Brauche Rat)

29. August 2014 um 17:34

Hi, mag mich erstmal vorstellen.
Ich bin 24 Jahre alt, männlich, selbständig mit einem nebenbei laufenden Studium.
Und aktuell komplett mit meiner Situation überfordert und wollte mir mal weiblichen Rat zur Seite ziehen. Meine Freundin ist 23.

Entschuldigung das der Text so riesig wurde. Ich fang mal an meine Situation zu erklären:
Ich habe vor vier Jahren meine Freundin kennen gelernt als sie aber noch in einer anderen Beziehung gewesen ist und bei mir erst eine andere Beziehung zuende ging.

Ich hatte auch damals schon gedacht das ich mir eine Beziehung mit ihr vorstellen könnte aber hatte zu viel Respekt vor der damaligen Beziehung, welche dann aber unglücklich zuende ging.
Sie ist weg gezogen und ich hab den Kontakt immer son bisschen gehalten. Dies Jahr im Frühling bin ich dann mal zu ihr zu besuch gewesen und darauf hin kam sie bald später auch zu mir. Als sie bei mir kam fragte sie mich ob wir nicht zusammen sein wollen.
Dadrauf hin beantwortete ich das ich gerne mit ihr zusammen wäre, sie erklärte mir doch das sie für alles ein wenig zeit bräuchte und das ihre Familie ihr auch sehr am Herzen liegt.
Ich meinte zu ihr das ich dafür Verständnis habe und das wir alles in Ruhe angehen können.
Nun sind wir 4 Monate zusammen und die sind ein wenig sperrlich abgelaufen.
Nun ich versuche sie halt so oft es geht zu sehen doch meistens kommt bei ihr immer irgendwas dazwischen, angefangen von Geburtstagen bis hin zu arbeiten oder für die Berufschule etwas ausarbeiten und noch mehr.
Und da ich ja auch nicht immer fragen möchte wann sie zeit hat und damit ich ihr auch nicht auf die nerven gehe frag ich immer nur alle zwei Wochen. Stelle aber auch fest das wenn ich sie nicht gefragt habe und sie dann Zeit hatte nicht auf mich zu kam und mal fragte ob wir etwas zusammen unternehmen wollen.
So kam es das ich sie ungefähr nur 1mal im Monat zu Gesicht bekomme und der Rest basiert halt auf Nachrichten.
Zudem kommt das ich ihr auch körperlich überhaupt nicht näher gekommen bin, was mich auch ein wenig frustriert. Ich mein Sex ist auf keinen fall alles, aber wir kuscheln ja nicht mal umarmungen halten sich auch in grenzen und das einzige was wir mal machen ist das wir uns küssen.
Und auch heute erst wieder hatte ich mir den ganzen Tag freigenommen, weil sie heute auch frei hat und sogar in der gleichen Stadt ist. Ich hatte mich auch total auf heute gefreut, bis sie mir wieder geschreiben hat das sie heute doch erst ihren Bruder besuchen ist und das wir uns auch heute nur zum Abendessen sehen können.
Ich bin momentan total frustriert, da ich sie so selten sehe, sie mir körperlich so distanziert ist und ich nichtmal mal was sie denn wirklich für mich empfindet.
So das ich mir Tage lang den Kopf zerbreche und ich mich teilweise auch depressiv fühle und ich hab keine Ahnung ob das jetzt eine Phase ist die ich durchhalten muss, ob es besser wird oder ob ich an der Beziehung kaputt gehe auch wenn wir uns beide mögen.

Und da ich alleine nicht weitr weiß, mag ich mir mal Rat von euch holen.

Mehr lesen

29. August 2014 um 18:45

Also...
...ihr seid beim 2. Treffen sofort zusammengekommen? Das ist schon ziemlich schnell, auch wenn ihr vorher Kontakt hattet - wie sah der denn aus?

Ich bin mit meinem Ex zwar auch relativ schnell zusammengekommen, allerdings haben wir uns da schon bestimmt 6 mal getroffen und viel geschrieben. Und uns dann in der Beziehung aneinandergetastet, viel miteinander geredet, was unternommen...man muss sich kennenlernen und Intimität und Gefühle aufbauen. Wenn ihr euch so selten seht, zweifel ich ehrlich gesagt daran, dass das möglich ist - vielleicht ist sie deshalb gar nicht so scharf darauf, dich öfter zu sehen. Es sind einfach (noch) nicht starke Gefühle da, die kommen ja nicht PLING aufeinmal, selbst wenn man sagt, man ist jetzt in einer Beziehung. Du solltest sie auf jeden Fall mal darauf ansprechen, dass du dir etwas mehr Nähe wünscht oder regelmäßige Treffen anspreben würdest.

Mein Freund und ich hatten auch viel zu tun - Schule, Abi, Sport, Nebenjob, Fahrschule, Freunde - aber wir haben immer einen Tag in der Woche gehabt, der für den anderen reserviert war - Samstag oder Sonntag. Und wenn es erst Samstag abend möglich war und Sonntag auch irgendwas anstand, haben wir einfach beieinander übernachtet, einen Film geguckt, bisschen gekuschelt.

Gefühle kommen mit Zeit und Nähe, und das fehlt bei euch doch ziemlich...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. August 2014 um 19:11

Ganz
ehrlich...klingt für mich so als hätte sie nicht wirklich viel Interesse an dieser "Beziehung". Wenn immer alles andere wichtiger ist, als mal einen Tag mit dir zu verbringen, dann ist da irgendwas faul. Dass dann auch keine große Intimität aufgebaut werden kann ist verständlich.

Eigentlich hätte ich bei deinen ersten Abschnitten - selbständig und nebenbei Studium - eher erwartet, dass du derjenige bist, der keine Zeit für sie findet...aber du nimmst dir ja anscheinend die Zeit und ich denke auch wenn einem etwas wichtig ist, macht man das einfach.

Auch das mit dem Zusammenkommen klingt nicht ganz so romantisch. Eher so, als hättet ihr beim Kaffeeklatsch ausgemacht: "Hey lass uns doch eine Beziehung haben, ok?" "ok"... Sprich sie auf jeden Fall darauf an, warum sie nicht so viel Zeit mit dir verbringen möchte und ob das so überhaupt Sinn macht. Dass du dich dabei nicht wohl fühlst solltest du ebenfalls ansprechen. Wie sieht es denn mit deinen Gefühlen ihr gegenüber aus?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. August 2014 um 21:55
In Antwort auf agatha_984049

Also...
...ihr seid beim 2. Treffen sofort zusammengekommen? Das ist schon ziemlich schnell, auch wenn ihr vorher Kontakt hattet - wie sah der denn aus?

Ich bin mit meinem Ex zwar auch relativ schnell zusammengekommen, allerdings haben wir uns da schon bestimmt 6 mal getroffen und viel geschrieben. Und uns dann in der Beziehung aneinandergetastet, viel miteinander geredet, was unternommen...man muss sich kennenlernen und Intimität und Gefühle aufbauen. Wenn ihr euch so selten seht, zweifel ich ehrlich gesagt daran, dass das möglich ist - vielleicht ist sie deshalb gar nicht so scharf darauf, dich öfter zu sehen. Es sind einfach (noch) nicht starke Gefühle da, die kommen ja nicht PLING aufeinmal, selbst wenn man sagt, man ist jetzt in einer Beziehung. Du solltest sie auf jeden Fall mal darauf ansprechen, dass du dir etwas mehr Nähe wünscht oder regelmäßige Treffen anspreben würdest.

Mein Freund und ich hatten auch viel zu tun - Schule, Abi, Sport, Nebenjob, Fahrschule, Freunde - aber wir haben immer einen Tag in der Woche gehabt, der für den anderen reserviert war - Samstag oder Sonntag. Und wenn es erst Samstag abend möglich war und Sonntag auch irgendwas anstand, haben wir einfach beieinander übernachtet, einen Film geguckt, bisschen gekuschelt.

Gefühle kommen mit Zeit und Nähe, und das fehlt bei euch doch ziemlich...

.....
Wir haben uns auch früher immer getroffen gehabt und etwas unternommen und dadrauf hin auch regelmäßig geschrieben dann ist sie ja umgezogen und wir haben uns eine Weile nicht gesehen jedoch weiter geschrieben und dann dadrauf hin hab ich sie besucht wodrauf hin sie dann mich besuchte.

Ich denke ich werde dadran etwas ändern müssen und sie halt einfach fragen was sie denn genau will.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. August 2014 um 22:01
In Antwort auf vanillaskyv87

Ganz
ehrlich...klingt für mich so als hätte sie nicht wirklich viel Interesse an dieser "Beziehung". Wenn immer alles andere wichtiger ist, als mal einen Tag mit dir zu verbringen, dann ist da irgendwas faul. Dass dann auch keine große Intimität aufgebaut werden kann ist verständlich.

Eigentlich hätte ich bei deinen ersten Abschnitten - selbständig und nebenbei Studium - eher erwartet, dass du derjenige bist, der keine Zeit für sie findet...aber du nimmst dir ja anscheinend die Zeit und ich denke auch wenn einem etwas wichtig ist, macht man das einfach.

Auch das mit dem Zusammenkommen klingt nicht ganz so romantisch. Eher so, als hättet ihr beim Kaffeeklatsch ausgemacht: "Hey lass uns doch eine Beziehung haben, ok?" "ok"... Sprich sie auf jeden Fall darauf an, warum sie nicht so viel Zeit mit dir verbringen möchte und ob das so überhaupt Sinn macht. Dass du dich dabei nicht wohl fühlst solltest du ebenfalls ansprechen. Wie sieht es denn mit deinen Gefühlen ihr gegenüber aus?

Danke
Ja, da hast du vollkommen recht. Na auch heute hatte ich alle Termine verschoben und mir den ganzen Tag freigehalten um dann am morgen eine Nachricht zu bekommen das sie mich nur zum Abend sehen möchte. Der Abend an sich war auch sehr schön waren in einem Restaurant, doch als wir eben bei ihr angekommen sind holte sie nur ihren Schlüssel raus und sagte mir tschüss. Und aus einem Ganzen Tag wurden leider nur 200 Minuten.

Ich werde wohl morgen zu ihr hinfahren und mit ihr reden. Denn anstatt das ich voll glücklich nach Hause gekommen bin, bin ich trotz einem an sich schönen Essen, doch traurig und einsam.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. August 2014 um 22:04

.....
Naja so wie es sich anhört ansich schon aber nach ihrem verhalten bin ich mir da nicht sicher.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. August 2014 um 12:54

Naja gut
ich kann noch einigermaßen nachvollziehen, dass sie dich nicht bei sich schlafen lässt, weil ja noch die Intimität zwischen euch fehlt...deswegen wäre ich gar nicht böse gewesen. Aber es klingt auch so als würdet ihr gar nicht groß darüber reden wie/wann ihr genau Zeit zusammen verbringt. Klingt danach, dass du sämtliche Termine freihältst und sie dann spontan sagt wie die genaue Zeitplanung aussieht. Was hatte sie denn an diesem Tag für eine Ausrede?

Ich drück dir auf jeden Fall die Daumen bei dem Gespräch! Ist ja mehr als überfällig

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. August 2014 um 15:52
In Antwort auf vanillaskyv87

Naja gut
ich kann noch einigermaßen nachvollziehen, dass sie dich nicht bei sich schlafen lässt, weil ja noch die Intimität zwischen euch fehlt...deswegen wäre ich gar nicht böse gewesen. Aber es klingt auch so als würdet ihr gar nicht groß darüber reden wie/wann ihr genau Zeit zusammen verbringt. Klingt danach, dass du sämtliche Termine freihältst und sie dann spontan sagt wie die genaue Zeitplanung aussieht. Was hatte sie denn an diesem Tag für eine Ausrede?

Ich drück dir auf jeden Fall die Daumen bei dem Gespräch! Ist ja mehr als überfällig

Also
Als ausrede hatte sie das sie noch bei ihrem Bruder ist und ihm noch die Haare schneiden muss und dann wenn er weg ist können wir ja essen gehen. Sushi (was wir für freitag geplant hatten) machen wir dann Samstag (da sie von Freitag zu Samstag bei ihrem Bruder geschlafen hatte und heute dann doch noch hier war).

Ja ok, der abend gestern war ganz schön bis auf das ende, es stört mich nicht das ich nicht bei ihr schlafen konnte. das was mich gestört hat war das ich vor der Tür quasi stehen gelassen worde, und ich hatte mir einfach erhofft das wir noch irgendein film gucken oder irgendwie reden oder sowas.

Naja heute war dann ein ganz komischer Tag, ich hab die Nacht kaum geschlafen und sie war heute auch komisch drauf. Also fing alles schon mit einer echt eigenartigen Stimmung los. Nachdem sich das irgendwann gelegt hatte und wir angefangen haben mit Sushi hat sie einen anruf bekommen das sie heute wieder früher weg muss. Wodrauf hin sich meine Stimmung schlagartig geändert hatte. Ich war nicht sauer oder sowas aber traurig und wurde halt ruhig, zudem war sie auch ein wenig genervt das sie auf einmal früher los musste.
Naja aber da mein Stimmungsumschwung doch deutlich merkbar gewesen ist, wollte sich auch endlich wissen was mit mir los ist. Ich sagte ihr das die Distanz zwischen und einfach zu groß sein und mir das zu schaffen macht.
Naja ihre antwort: Mh ja, das liegt leider dadran das wir uns so selten sehen, leider wird sich das in den nächsten 3 bis 4 wochen bei mir nicht ändern lassen. Und nannte mir dann halt auch noch paar Familieregrunde, welche ich auch verstehen kann.
Sie fragte mich ob ich denn das so möchte oder ob wir es lassen sollen. Und das ich mir paar Tage Zeit nehmen soll dafür.

Dann war die Stimmung auch immer noch echt eigenartig und zudem musste sich auch weg, jedoch füllt ich mich zum Schluss wieder richtig bei ihr geborgen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. August 2014 um 15:52

Leider
Ist das kein Fake, sondern der wirrwar bei mir im Kopf

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. August 2014 um 16:00
In Antwort auf vanillaskyv87

Naja gut
ich kann noch einigermaßen nachvollziehen, dass sie dich nicht bei sich schlafen lässt, weil ja noch die Intimität zwischen euch fehlt...deswegen wäre ich gar nicht böse gewesen. Aber es klingt auch so als würdet ihr gar nicht groß darüber reden wie/wann ihr genau Zeit zusammen verbringt. Klingt danach, dass du sämtliche Termine freihältst und sie dann spontan sagt wie die genaue Zeitplanung aussieht. Was hatte sie denn an diesem Tag für eine Ausrede?

Ich drück dir auf jeden Fall die Daumen bei dem Gespräch! Ist ja mehr als überfällig

Vanillasky
Danke für Daumen drücken.

Mh ich hab ja jetzt geschrieben wie mein heutiger Tag bisher ablief, ich hoffe du magst dir das durchlesen, da ich glaube auf deine Meinung Wert zu legen.
Fand deine Antwoten bisher ganz gut und würde gerne Nochmal deine Meinung dazu lesen.

Meine Emotionen gehen dahin das ich glaube heute auch erkannte das ich eine richtige Beziehnung mit dieser Frau haben möchte und dafür auch weiter kämpfen würde wenn ich weiß das sie wirklich mit mir zusammen sein mag. Solllte es nur eine Lala-Beziehung für sie sein (was ich bei weiterem Nachdenken nicht glaube) dann würde ich der Beziehung mindestens eine Pause setzen oder komplett beenden.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. August 2014 um 19:24

Kann sein
, doch wenn sie soetwas nötig hätte warum würde sie dann mit mir zusammen sein wollen?

Sie könnte mir ja einfach sagen das sie keine Lust hat und dann wäre es einfach vorbei.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. August 2014 um 19:45
In Antwort auf grady_12353367

Kann sein
, doch wenn sie soetwas nötig hätte warum würde sie dann mit mir zusammen sein wollen?

Sie könnte mir ja einfach sagen das sie keine Lust hat und dann wäre es einfach vorbei.

Hi
erst mal vielen Dank, dass dir meine Meinung wichtig ist, ich bemühe mich auch die Situation zu verstehen

Auch nach deiner Schilderung des letzten Tags habe ich da ein komische Gefühl, wie sie sich verhält...wenn das eine Frau so darstellen würde, wäre das Forum hier wahrscheinlich sehr schnell voll mit Kommentaren ala "der hat ne Andere". Ich will deiner Freundin da wirklich nichts unterstellen, aber so nen seltsamen Abgang und das immer wieder, naja ich wäre schon skeptisch, auch wenn es ein paar Minuten zwischen euch geben mag, die sich gut anfühlen. Ich meine, wenn es irgendwelche wichtigen Familienangelegenheiten gibt wegen derer sie dich versetzt ist das eine Sache. Aber es hört sich eher nach sehr belanglosen Dingen an...anscheinend kann sie dich ziemlich einfach abfertigen, bei Anderen dir zuliebe scheint das ja quasi unmöglich zu sein.
Mein Freund hat auch viel Arbeit und sehr viele Kumpels mit denen er gern was macht, aber mir ist das in fast 3 Jahren nicht passiert, dass er nach einem Anruf plötzlich aufspringt und mich sitzen lässt.

Aber gut ist schon mal, dass du das ihr gegenüber angesprochen hast und sie nun merkt, dass dir das nicht so passt. Sie meinte diese Phase dauert noch 3-4 Wochen? Wenn dir was an ihr liegt, dann würde ich diese Zeit noch abwarten und zusehen ob sich was daran ändert. Das würde ich ihr auch so nochmal in aller Deutlichkeit sagen, dass sich danach etwas ändern muss. Hat sie denn gesagt warum das noch genau dieser Zeitabschnitt ist?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. August 2014 um 21:53
In Antwort auf vanillaskyv87

Hi
erst mal vielen Dank, dass dir meine Meinung wichtig ist, ich bemühe mich auch die Situation zu verstehen

Auch nach deiner Schilderung des letzten Tags habe ich da ein komische Gefühl, wie sie sich verhält...wenn das eine Frau so darstellen würde, wäre das Forum hier wahrscheinlich sehr schnell voll mit Kommentaren ala "der hat ne Andere". Ich will deiner Freundin da wirklich nichts unterstellen, aber so nen seltsamen Abgang und das immer wieder, naja ich wäre schon skeptisch, auch wenn es ein paar Minuten zwischen euch geben mag, die sich gut anfühlen. Ich meine, wenn es irgendwelche wichtigen Familienangelegenheiten gibt wegen derer sie dich versetzt ist das eine Sache. Aber es hört sich eher nach sehr belanglosen Dingen an...anscheinend kann sie dich ziemlich einfach abfertigen, bei Anderen dir zuliebe scheint das ja quasi unmöglich zu sein.
Mein Freund hat auch viel Arbeit und sehr viele Kumpels mit denen er gern was macht, aber mir ist das in fast 3 Jahren nicht passiert, dass er nach einem Anruf plötzlich aufspringt und mich sitzen lässt.

Aber gut ist schon mal, dass du das ihr gegenüber angesprochen hast und sie nun merkt, dass dir das nicht so passt. Sie meinte diese Phase dauert noch 3-4 Wochen? Wenn dir was an ihr liegt, dann würde ich diese Zeit noch abwarten und zusehen ob sich was daran ändert. Das würde ich ihr auch so nochmal in aller Deutlichkeit sagen, dass sich danach etwas ändern muss. Hat sie denn gesagt warum das noch genau dieser Zeitabschnitt ist?

Ja,
Sie ist ja wieder zurück zu ihren eltern gezogen, weil sie sich beruflich umorientiert und das zufällig bei denen in der Nähe ist.
Ihre Eltern wollen aber momentan ihr Haus verkaufen und suchen sich ein neues aus. Und das nimmt wohl relativ viel Zeit in anspruch und es ist für sie wohl auch nciht ganz einfach.
Dann kommt hinzu das ihre Oma im Krankenhaus ist und sie diese auch regelmäßig besuchen mag.
Und der letzte Punkt ist dann ihr neue jetzige Ausbildung welche ja auch Zeitfrisst.

Ich mein ich kann diese Punkt ja auch alle nachvollziehen und verstehe Sie auch.
Wenn ich so drüber nachdenke komm ich auch ins grübeln ob ich ihr vielleicht zuviel zu mute oder meine bedenken berechtigt sind.

Sie meinte das mit dem Haus dauert wohl noch eine Weile so 3-4 Wochen und das es deswegen schwierig wird.

Meine Idee war es jetzt direkt zu fragen was sie will.
Also ihr meinen Standpunkt nochmal ordentlich niedergeschrieben ihr zu schicken, da ich in einem direkten Gespräch meist nicht die richtigen Worte finde. Und ihr klar zu machen das ich eine Richtige Beziehung haben möchte, dafür Zeit durchstehen würde wenn sie denn wirklich noch bereit ist meine feste Partnerin zu werden. Und meine Entscheidung von ihrer Antwort Abhängig machen mag.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. August 2014 um 15:25
In Antwort auf grady_12353367

Ja,
Sie ist ja wieder zurück zu ihren eltern gezogen, weil sie sich beruflich umorientiert und das zufällig bei denen in der Nähe ist.
Ihre Eltern wollen aber momentan ihr Haus verkaufen und suchen sich ein neues aus. Und das nimmt wohl relativ viel Zeit in anspruch und es ist für sie wohl auch nciht ganz einfach.
Dann kommt hinzu das ihre Oma im Krankenhaus ist und sie diese auch regelmäßig besuchen mag.
Und der letzte Punkt ist dann ihr neue jetzige Ausbildung welche ja auch Zeitfrisst.

Ich mein ich kann diese Punkt ja auch alle nachvollziehen und verstehe Sie auch.
Wenn ich so drüber nachdenke komm ich auch ins grübeln ob ich ihr vielleicht zuviel zu mute oder meine bedenken berechtigt sind.

Sie meinte das mit dem Haus dauert wohl noch eine Weile so 3-4 Wochen und das es deswegen schwierig wird.

Meine Idee war es jetzt direkt zu fragen was sie will.
Also ihr meinen Standpunkt nochmal ordentlich niedergeschrieben ihr zu schicken, da ich in einem direkten Gespräch meist nicht die richtigen Worte finde. Und ihr klar zu machen das ich eine Richtige Beziehung haben möchte, dafür Zeit durchstehen würde wenn sie denn wirklich noch bereit ist meine feste Partnerin zu werden. Und meine Entscheidung von ihrer Antwort Abhängig machen mag.

Das
mit dem Haus usw. kann man ja verstehen, aber wie passt das damit zusammen, dass sie dich stehen lässt weil sie ihrem Bruder die Haare schneiden muss, irgendwer Geburtstag hat usw...das ist finde ich der Knackpunkt. Und wenn die ELTERN ein neues Haus suchen verstehe ich auch nicht warum sie sooo einen Stress hat, dass sie mitten beim Essen das Treffen mit dir abbricht. Naja aber musst du selbst wissen, wie du das interpretieren magst

Ich finde die Idee mit dem Schreiben ganz gut, da fällt es einem leichter alles gedanklich zu sortieren und sie kann sich das auch in Ruhe durch den Kopf gehen lassen. Viel Glück!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. August 2014 um 23:24
In Antwort auf vanillaskyv87

Das
mit dem Haus usw. kann man ja verstehen, aber wie passt das damit zusammen, dass sie dich stehen lässt weil sie ihrem Bruder die Haare schneiden muss, irgendwer Geburtstag hat usw...das ist finde ich der Knackpunkt. Und wenn die ELTERN ein neues Haus suchen verstehe ich auch nicht warum sie sooo einen Stress hat, dass sie mitten beim Essen das Treffen mit dir abbricht. Naja aber musst du selbst wissen, wie du das interpretieren magst

Ich finde die Idee mit dem Schreiben ganz gut, da fällt es einem leichter alles gedanklich zu sortieren und sie kann sich das auch in Ruhe durch den Kopf gehen lassen. Viel Glück!

Neugierig
Also falls ihr nach euren Beiträgen nun auch noch wissen wollt wie der momentane Stand ist, so mag ich euch das auch mitteilen, schließlich habt ihr mir mit euren Kommentaren ja auch geholfen.

Also ich hatte ihr jetzt gegen um 16 Uhr eine recht lange Nachricht geschrieben in der ich alle meine Sorgen und bedenken reingeschrieben habe und ihr mitgeteielt das sie doch mal über die Beziehung nachdenken soll.
Da mein größtes Problem ist das ich nicht weiß was sie fühlt hab ich sie quasi zum Nachdenken gezwungen und direkt gefragt was in ihr denn vorgeht.

Naja bis jetzt gav es noch keine Antwort, ich vermute mal das sie ein wenig brauch um über alles nachzudenken.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Auf welchen Typ Jungen steht ihr [an die Mädels]
Von: lukasbremen
neu
31. August 2014 um 22:21
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook