Home / Forum / Liebe & Beziehung / Zu wählerisch?

Zu wählerisch?

28. April 2008 um 19:28 Letzte Antwort: 13. Juni 2008 um 9:52

Ui wie soll ich den bloß anfangen?
Also ich bin seit gut einem halben Jahr Single.
Am Anfang hab ich mich ehrlich gesagt gefreut nach fast 3 Jahren wieder "Frei" zu sein.
Aber das war dann wohl nur die anfängliche Freude...
Mir ist aufgefallen das ich einfach jemanden zum kuscheln brauche, jmd der einfach da ist und einem zu hört, einen tröstet und über alles mit mir reden kann.
Natürlich hat man da auch ne beste Freundin aber ich finde da gibt es doch einen großen Unterschied.
Ich lerne gerne neue Leute kennen und natürlich auch junge Männer, aber das große Problem ist , ist mir auch erst neulich aufgefallen, dass ich viel zu wählerisch bin.
Nach meiner letzten Beziehung die eigentlich ziemlich in die Hose gegangen ist und die Beziehung davor wo mir aufgefallen ist das ich etwas anderes Suche und brauche, halte ich immer nach meinem " Traumtypen " ausschau. Was ja eig sehr dämlich ist. Männer die Intresse an mir haben und es auch zeigen, lasse ich eiskalt abblitzen nur weil sie ein Kreterium nicht erfüllen.
Mein Traummann muss gut aussehen, mir das Frühstück ans Bett bringen ( Ich sage ja nicht das ich das anders rum nicht machen würde... sogar gerne), romatisch sein, mit mir baden gehen und all sowas.
Ich hab einfach eine zu perfekte Vorstellung, wie kann ich dieses denken bloß ablegen??, So finde ich ja niemehr einen
Hat jmd vllt das gleiche Problem, das er in der letzten Beziehung nicht soo großes Glück hatte und jetzt nur noch das Beste sucht??

ich freu mich auf Rückmeldungen
Lg Summer

Mehr lesen

29. April 2008 um 0:52

Leider zu bekannt
Hi!
Kommt mir leider nur allzu bekannt vor. Nach einer Zeit weiss man halt vor allem sehr genau, was man nicht will, vielleicht manchmal zu sehr.
Aber wenn Du momentan vor allem mal jemanden zum Kuscheln suchst etc, um z.B. erstmal von der Beziehung wieder richtig runterzukommen, ohne Dich gleich neu zu binden, muss er doch dafür nicht unbedingt perfekt sein oder?
Und nachdem ich mehrere Männer incl mir selber kenne die sich momentan eigentlich genau so eine unkomplizierte "Liebschaft" wünschen, kann es als Frau eigentlich nicht so schwer sein jemanden zu finden, mit dem Du die Zeit geniessen kannst.
Andererseits sind es eben oft gerade die netten intelligenteren Frauen/Männer, die mich persönlich ansprechen, die sowas eben nicht wollen.
Hm. Manchmal wünsche ich mich in die 60er zurück. Da war sowas kein Thema. Wenn man was zusammen unternehmen wollte, und zwar egal was, hat man das getan, und wenn nicht halt nicht. Da wurde nicht gross drüber nachgedacht was "ok" ist, und was nicht.
Da bleibt dann viel mehr Platz sich über das wirklich wichtige Gedanken zu machen, ob man denn nun zusammenpasst oder nicht.

Eins weiss ich sicher: Die beste Vorraussetzung jemanden perfekten zu finden ist, eigentlich "alleine", wenn auch vielleicht mit Liebhaber, völlig zufrieden zu sein. Denn dann fällt das Suchen weg, und damit auch das instinktive Aussortieren.

Dein, oder vermutlich unser eigentliches Problem ist denke ich nicht, dass wir zu wählerisch geworden sind, sondern dass wir Angst davor haben uns wieder mit jemandem zu binden, und zu öffnen, und damit wieder zu riskieren verletzt zu werden.
Das Vertrauen muss erstmal wiederkommen, und bis dahin sträube ich mich unterbewusst gegen alles was nicht perfekt erscheint und/oder mich einengt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
29. April 2008 um 11:31

Tach
ich kenne das und dachte auch niemals, dass ich mal jemanden finden würde, den ich super toll finde. Das ist nun passiert, doch leider ist biher noch nichts draus geworden...naja ^^

aber vll solltest du einfach offener sein und die Männer die dich z.B einladen nicht abblitzen lassen sondern ersteinmal mit ihnen reden, aber ihnen auch klar machen, dass du nicht so schnell eine Beziehung eingehen möchstest. Dann kannst du ja schauen, ob du Gefühle entwickelst oder halt nicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
29. April 2008 um 13:05

Wieso ?
Vielleicht ist umgekehrt auch so : Man hat eine bestimmte Vorstellung und dann machts "Seifenblasen" Prinzip . Und ich denke nach negativen Erfahrungen ist man eventuell geheilt von der rosaroten Brille .
Ist eventuell wie ein Sechser im Lotto

Viel Glück auf deiner Eroberung

enniroc111

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
11. Juni 2008 um 18:39

Lj
Das soll zu wählerisch sein?

Sei doch einfach wählerisch was bildet die welt sich auch ein. Lass dich auf das ein was du willst. Sei wählerisch es sit nicht gesetz das man einen partner finden muß. Und das ganze auf den schnelsten weg und sihc selbst opfern. Den kerl findest du bestimmt.

Such eifnach doer las es sien finde ihn am besten sie wählerisch und jammer nciht gleich herum.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
11. Juni 2008 um 19:29

Na und?
Wer nicht wenigsteng zehn Jahre Single war/ist, kann gar nicht mitreden ...

Jaja, so ein posting hilft niemandem, aber der Grant musste halt mal raus...





asteus

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
13. Juni 2008 um 9:52

Hey du...
ich weiss ganz genau wie du dich fuehlst denn so gehts mir auch. mein herz hat jetzt erst angefangen richtig zu verheilen (nach 9 monaten leiden) und ich will mein bestes tun nicht wieder enttaeuscht zu werden. natuerlich gibt es dafuer keine garantie aber warum sollte ich mich auf jemanden einlassen der nicht voll und ganz zu mir passt. und das gleiche gilt auch fuer dich. natuerlich du kannst nicht sagen, dass du einen blonden blau aeugigen mann willst und keinen anderen, aber du kannst schon nach den charakter eigenschaften ausschau halten die am besten zu dir passen wuerden und von denen du glaubst, dass sie dich am gluecklichsten machen (zb. fruehstueck im bett). ich werde mir jedenfalls jeden mann ganz genau anschauen bevor ich auch nur daran denke mich mit ihm einzulassen. und wenn mir etwas nicht gefaellt (kann aber selbstverstaendlich nicht jede kleinigkeit sein)dann suche ich eben weiter. es gibt so viele menschen auf der welt und es wird mit sicherheit jemanden geben der einfach besser zu mir passt als die anderen.
ivh wuensch dir viel glueck auf der suche, aber wenn du fest dran glaubst, dass du jemanden findest der dich auch verdient dann kann nichts schief gehen... good luck

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen