Home / Forum / Liebe & Beziehung / Zu viel Schmerz

Zu viel Schmerz

5. August 2016 um 12:46

Hallo zusammen!

Ich bin der festen Überzeugung, dass es genug Beiträge dieser Art gibt und dass viele Mädchen in meinem Alter ähnlich fühlen wie ich. Mir wäre es wichtig, mich darüber auszutauschen, weil ich merke, dass mein Schmerz in puncto Beziehungen und Männer mein ganzes Leben dominiert und ich unbedingt einen Weg finden muss, damit umzugehen. Ich bin auch seit einiger Zeit in therapeutischer Behandlung, aber trotzdem seh ich noch nicht wirklich einen Weg

Bei mir geht es darum, dass ich bisher immer nur enttäuscht wurde, und zwar ziemlich heftig. Ich bin 27 Jahre alt, hatte eigentlich immer eine enorme Lebensfreude in mir, reise gern, geh super offen auf Leute zu. Eigentlich hatte ich noch nie eine richtige Beziehung, weil es jahrelang so war, dass die Jungs, mit denen ich was hatte, sich einfach nicht binden wollten. Das lag definitiv auch an meinem Beuteschema, darüber bin ich mir inzwischen bewusst. Trotzdem hab ich mir damit immer wieder neue Wunden eingefangen. Meine letzte und erste richtige Beziehung hat zwei Jahre angehalten und ist vor einem Jahr zuende gegangen - ich hab herausgefunden, dass er mich von Anfang an betrogen hat. Dazu muss ich sagen, dass ich emotional ziemlich viel in die Sache investiert hatte, weil es eben der erste und einzige Mann war, der Gefühle für mich entwickelt hat und ich anfangs mein Glück kaum fassen konnte. Allerdings wollte er kaum oder wenig Sex mit mir, das hat mich enorm gestört. Ich habe vieles versucht, immer wieder das Gespräch gesucht, und von ihm kamen nur Ausreden. Jetzt weiß ich, dass er sich seinen Spaß woanders holte. Der Schmerz darüber ist immer noch groß, vor allem aber verstehe ich es einfach nicht. Man kann mit mir über alles reden, und ich finde, dass ich ihm dazu jede Gelegenheit gegeben habe. Er meinte sogar, er habe den Sex mit mir geliebt, für sein Betrügen gab es andere Gründe, die er nie richtig erklären konnte.

Der Kernpunkt ist also: Männer haben irgendein Problem mit mir, zu dem ich nicht vordringen kann. Ich kriege eigentlich von allen Seiten gesagt, dass ich ziemlich attraktiv sei, vor allem aber behaupten viele Leute, ich sei sehr intelligent. Das klingt arrogant, was ich damit sagen will - ich bekomme so gesehen nur positives Feedback, ich merke, dass ich meistens sehr positiv auf Männer wirke. Aber meine Erfahrungen waren bisher so katastrophal, dass ich starke Depressionen habe. Ich bin ein total offener, umgänglicher, liebevoller Mensch und ich suche eigentlich nur eine ehrliche Beziehung,. Ich habe viele männliche Kumpels, die mir sagen, ich sei eigentlich die perfekte Freundin, weil man mit mir auch viel Spaß haben kann, ich liebe es, zu reisen, ich bin alles andere als ein Stubenhocker und ich bin einfach ziemlich unkompliziert. Aber ich habe außer dieser einen Beziehungserfahrung immer nur Männer für eine Nacht kennengelernt. Da ich es nicht mehr ertrage, dass sie von mir immer nur "das eine" wollen, gehe ich mittlerweile nicht mehr so offen auf Männer zu. Dadurch habe ich nun gar keine Kontakte mehr, Selbstmordgedanken, schlimmste Komplexe.

Ich fühle mich einsam, aber das ist nicht das Problem. Ich fühle mich unweiblich, hässlich, asexuell. Ich habe es noch nie erlebt, dass ein Mann mich einfach als Frau wahrnimmt und nicht nur als wertloses Objekt oder eben Kumpelmädchen. Sie finden mich heiss, aber nicht "hübsch", cool und witzig, interessant, aber eben als "Kumpelmädchen", nicht als potentielle Freundin. Ich leide so sehr darunter.

Mehr lesen

5. August 2016 um 18:11

Keiner ist es wer das man sich schlecht fühlt
Hallo linnea25

Vielleicht wundert es dich das dir ein Mann auf deine Probleme Antwortet. Ich kann dir aus gewissen Erfahrungen die genau das Spiegel Bild zu deinen Problem sind nur auf die Frauen ausgelegt sind.
Du brauchst dich nicht unweiblich, hässlich oder asexuelle zu fühlen, du brauchst auch keine Selbstmordgedanken zu bekomme oder Komplexe, auch wenn es sich komisch an hört und du es schon öfters gehört hast. Das Problem liegt nicht an dir als Mensch als Frau oder als Person die nur geliebt werden will. Das Problem liegt an der heutigen Gesellschaft die ist so Kaputt. Ich kann mich hier nur dafür entschuldigen was die angetan wurde, gerade weil es deine Erste Beziehung ist. Nicht alle Männer sind so. Du musst für dich einen Weg finden diese Sache zu Verarbeiten und abzuschließen. Und dann deinen Spaß wieder finden und weiter dein Leben nachgehen. Irgendwann wirst du schon denn Richtigen treffen der dich so liebt wie du bist.
Ich weiß das sind hier alles schöne Wörter aber eins kannst mir glaube, wenn ich dir sage es gibt nichts was Selbstmord Gedanken in Rechtfertige.

Grüße

Syotos

Gefällt mir

5. August 2016 um 20:58
In Antwort auf syotos

Keiner ist es wer das man sich schlecht fühlt
Hallo linnea25

Vielleicht wundert es dich das dir ein Mann auf deine Probleme Antwortet. Ich kann dir aus gewissen Erfahrungen die genau das Spiegel Bild zu deinen Problem sind nur auf die Frauen ausgelegt sind.
Du brauchst dich nicht unweiblich, hässlich oder asexuelle zu fühlen, du brauchst auch keine Selbstmordgedanken zu bekomme oder Komplexe, auch wenn es sich komisch an hört und du es schon öfters gehört hast. Das Problem liegt nicht an dir als Mensch als Frau oder als Person die nur geliebt werden will. Das Problem liegt an der heutigen Gesellschaft die ist so Kaputt. Ich kann mich hier nur dafür entschuldigen was die angetan wurde, gerade weil es deine Erste Beziehung ist. Nicht alle Männer sind so. Du musst für dich einen Weg finden diese Sache zu Verarbeiten und abzuschließen. Und dann deinen Spaß wieder finden und weiter dein Leben nachgehen. Irgendwann wirst du schon denn Richtigen treffen der dich so liebt wie du bist.
Ich weiß das sind hier alles schöne Wörter aber eins kannst mir glaube, wenn ich dir sage es gibt nichts was Selbstmord Gedanken in Rechtfertige.

Grüße

Syotos

Hm...
Danke für deine Antwort! Ivh weiss dass es ein Zeichen der Zeit ist...alle haben irgendwie Probleme einen Partner zu finden, und in Zeiten des Online Datings wird das nicht unbedingt einfacher. Aber trotzdem: alle sind immer erschrocken, wenn sie mitbekommen, wie Männer auf mich reagieren, diese absolute Gleichgültigkeit und Kälte wird mir einfach null gerecht. Ich krieg sooft gesagt, ich sei wirklich hübsch und interessant, wieso sieht das denn niemand? Mein Exfreund hat mich mit einer betrogen, die null intellektuellen Anspruch hat, absolut oberflächlich, dumm, nicht mal optisch attraktiv. Es hieß dann: auf die stehen meine Kumpels und das hat mich gereizt. Ich weiss, dass ich allein optisch attraktiver bin, ich bin nur eben kein Flittchen, aber diese Distanz mir gegenüber, wie als dürfte ich einfach nicht "mitspielen"... aber auch attraktive, anspruchsvolle Freundinnen von mir fallen leichter auf, und ziehen irgendwie die Aufmerksamkeit auf sich. Ich bjn im Ganzen für Männer irgendwie nicht attraktiv, und ich weiss nicht woran das liegt. Jedes Mal, wenn da was war, hat es sich angefühlt, als müsse ich mich aufdrängen. Ich ertrag das nicht mehr. Ich suche nichtmal nach einer Beziehung, ich will mich nur normal fühlen dürfen. Viele Männer reagieren auch sehr unfreundlich auf mich und ich weiss nicht warum....vor allem die attraktiveren, hab ich das Gefühl. Vielleicht werde ich völlig kirre. Ich habe kaum noch Freundinnen, weil ich bei all deren Themen null mitreden kann. Ich bin doch 27!!

Gefällt mir

15. August 2016 um 16:48
In Antwort auf linnea25

Hm...
Danke für deine Antwort! Ivh weiss dass es ein Zeichen der Zeit ist...alle haben irgendwie Probleme einen Partner zu finden, und in Zeiten des Online Datings wird das nicht unbedingt einfacher. Aber trotzdem: alle sind immer erschrocken, wenn sie mitbekommen, wie Männer auf mich reagieren, diese absolute Gleichgültigkeit und Kälte wird mir einfach null gerecht. Ich krieg sooft gesagt, ich sei wirklich hübsch und interessant, wieso sieht das denn niemand? Mein Exfreund hat mich mit einer betrogen, die null intellektuellen Anspruch hat, absolut oberflächlich, dumm, nicht mal optisch attraktiv. Es hieß dann: auf die stehen meine Kumpels und das hat mich gereizt. Ich weiss, dass ich allein optisch attraktiver bin, ich bin nur eben kein Flittchen, aber diese Distanz mir gegenüber, wie als dürfte ich einfach nicht "mitspielen"... aber auch attraktive, anspruchsvolle Freundinnen von mir fallen leichter auf, und ziehen irgendwie die Aufmerksamkeit auf sich. Ich bjn im Ganzen für Männer irgendwie nicht attraktiv, und ich weiss nicht woran das liegt. Jedes Mal, wenn da was war, hat es sich angefühlt, als müsse ich mich aufdrängen. Ich ertrag das nicht mehr. Ich suche nichtmal nach einer Beziehung, ich will mich nur normal fühlen dürfen. Viele Männer reagieren auch sehr unfreundlich auf mich und ich weiss nicht warum....vor allem die attraktiveren, hab ich das Gefühl. Vielleicht werde ich völlig kirre. Ich habe kaum noch Freundinnen, weil ich bei all deren Themen null mitreden kann. Ich bin doch 27!!

Hi Linnea25
Ich bin aus Langeweile hier gelandet, weil ich nach einer sehr großen Entäuschung nun wieder Solo bin und so wie du mit 1000en Fragezeichen zurück gelassen wurde. Leider ist mir meine große Liebe nach nun mehr 4 Jahren, die wir zusammen waren, zu einem ihrer Arbeitskollegen über gelaufen. Es ist für mich kurz gesagt der absolute Weltuntergang, weil ich mich angekommen fühlte und zum ersten Mal so weit war das ich sogar geheiratet hätte und mit Ihr eine Familie hätte gründen wollen. Leider hat Sie auch nie Anstalten gemacht mal mit mir zu reden oder rechtzeitig Probleme oder Missstände anzusprechen. Sie hat jemanden gefunden der besser zu ihr passt, das war alles was ich an Information erhalten habe und nun muss ich damit leben. Wieso hält es eine Frau mit mir 4 Jahre aus? Kann ja eigentlich nicht sein das ich so scheiße bin dann? Und aus eben diesem einfachen Grund würde ich Dir unbedingt raten, niemals wieder an sowas wie Selbstmord zu denken. Es ist leider so das wir heute viel zu schnell aufgeben und den Weg des geringsten Widerstands gehen, anstatt mal zusammen an einer Beziehung zu arbeiten. Das die Männer sich heute nicht mehr binden wollen kann ich sehr gut verstehen. Ich bin jetzt 39 Jahre alt und im Grunde ein Wrack, weil ich immer wieder auf die heiße Herdplatte gefasst habe und jetzt, wo ich so sicher war endlich angekommen zu sein, wieder die Schaufel ins Gesicht geschlagen bekomme. Und dennoch! Mich kann man nicht zerstören, schon allein weil ich verdient habe einen Menschen zu finden der mich so liebt wie ich bin und das auch, wenn mal jemand anderes kommt und Avencen macht. Ich wünsche dir ganz viel Glück und den festen Willen durchzuhalten.

Gefällt mir

17. August 2016 um 21:10

Also ich denke
das du einfach keine anderen probleme hast und es deswegen so dramatisierst. ganze zeit erzählst du wie toll alles ist und alles super bis auf dieses thema, oh wow und das stört dich so sehr in deiner bunten frohen welt richtig ?

ich weiss nicht einmal was daran so wichtig ist, es beeinflust nicht dein leben und du kannst alles sonst machen was du willst, es hört sich eher an als ob du ein problem suchst und es nun der welt mitteilen willst.

Heirate einen außländer, solange er kein visum hat bleibt er auch bei dir

Gefällt mir

19. August 2016 um 13:07

Hey
Das klingt nach dem Symptom der Schicksals Schwestern wenn du in einer kunterbunten Welt lebst wirst du alles negative riesig sehen aber dem ist nicht so vertrau mir das mit Beziehung wird noch und einfach weiterlacheln die depris machst du dir nur selbst

Gefällt mir

29. August 2016 um 13:16

Willkommen im club
bei mir ist das genau so. ich bin 24 und hatte mit 16 meine einzige richtige beziehung. die dauerte 2 monate. seither bin ich frau-und sexlos. ich habe mich in den letzten 8 jahren so oft verliebt.... in gleichaltrige, in etwas jüngere.... und wurde jedesmal abgewiesen. komme mir immer so n bisschen wie der schwule freund vor der aber leider zufälligerweise nicht schwul ist ^^'

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Die Beziehung von anderen Menschen kritisieren-okay?
Von: guppyline
neu
29. August 2016 um 13:11
Fernbeziehung
Von: lastmemory
neu
29. August 2016 um 10:48

Hydro Boost

Teilen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen