Home / Forum / Liebe & Beziehung / Zu viel Druck im Bett/Traumfrau verloren weil ich keinen hoch bekommen habe

Zu viel Druck im Bett/Traumfrau verloren weil ich keinen hoch bekommen habe

17. Dezember 2019 um 11:28 Letzte Antwort: 18. Dezember 2019 um 15:18

Heyho mein Name ist Lukas und ich mache einfach Mal diesen Post weil ich selber nichts dazu gefunden habe

Vor kurzem bin ich mit meiner absoluten Traumfrau im bett gelandet und uns war beiden klar dass es nichts ernstes wird. Nun war leider mein Problem dass ich das erste mal in meinem Leben keinen hochbekommen habe bzw. Die Erektion aufeinmal verloren habe. Ich bin mir ziemlich sicher dass es dran gelegen hat dass ich mir zu viel druck gemacht habe das der Sex perfekt sein muss da es sonst nicht mehr passieren wird da es ja nichts ernstes ist.

Eine Woche später hab ich sie über meine sorgen aufgeklärt und wir haben es nochmal probiert mit dem selben Ergebnis. Danach hat sich meine Sorge bestätigt und sie hat gemeint dass wir es lassen sollten da es ja bei mir momentan nicht funktioniert. Seitdem bin ich am Boden zerstört, ich fühle mich wie ein Versager und kann seitdem Sex nicht mehr genießen weil ich mir nur mehr Gedanken darüber mache ob es der anderen Person gefällt, meine Bedürfnisse ignoriere/egal sind und auch überhaupt davor mir Druck mache ob ich nicht zu früh kommen oder gar einem hoch kriegen werde. 

Ich würde mich sehr über ein paar nette worte und Tipps freuen wir ich am besten damit umgehen sollte 
Mfg lukas

Mehr lesen

17. Dezember 2019 um 12:04

"uns war beiden klar dass es nichts ernstes wird."

Ja was denn nun?
Ist sie was lockeres oder die absolute Traumfrau?

Gefällt mir
17. Dezember 2019 um 12:54
Beste Antwort
In Antwort auf lukas19981010

Heyho mein Name ist Lukas und ich mache einfach Mal diesen Post weil ich selber nichts dazu gefunden habe

Vor kurzem bin ich mit meiner absoluten Traumfrau im bett gelandet und uns war beiden klar dass es nichts ernstes wird. Nun war leider mein Problem dass ich das erste mal in meinem Leben keinen hochbekommen habe bzw. Die Erektion aufeinmal verloren habe. Ich bin mir ziemlich sicher dass es dran gelegen hat dass ich mir zu viel druck gemacht habe das der Sex perfekt sein muss da es sonst nicht mehr passieren wird da es ja nichts ernstes ist.

Eine Woche später hab ich sie über meine sorgen aufgeklärt und wir haben es nochmal probiert mit dem selben Ergebnis. Danach hat sich meine Sorge bestätigt und sie hat gemeint dass wir es lassen sollten da es ja bei mir momentan nicht funktioniert. Seitdem bin ich am Boden zerstört, ich fühle mich wie ein Versager und kann seitdem Sex nicht mehr genießen weil ich mir nur mehr Gedanken darüber mache ob es der anderen Person gefällt, meine Bedürfnisse ignoriere/egal sind und auch überhaupt davor mir Druck mache ob ich nicht zu früh kommen oder gar einem hoch kriegen werde. 

Ich würde mich sehr über ein paar nette worte und Tipps freuen wir ich am besten damit umgehen sollte 
Mfg lukas

Es gibt Männer die brauchen erst eine gewisse Sicherheit um sich fallen lassen zu können und damit sollte die Dame dann auch umgehen können. Männer sind eben keine Maschinen, sondern Menschen und deshalb funktioniert das auch nicht auf Knopfdruck. 

Mein Rat, versuche sowenig wie möglich darüber nachzudenken ob es klappt oder nicht schalte den Kopf ab und lass dich nur von dem Gefühl leiten. Soll heißen, nimm den Druck raus, dann wird das auch wieder. Entspannen und kopf aus 

Gefällt mir
17. Dezember 2019 um 22:11
In Antwort auf lukas19981010

Heyho mein Name ist Lukas und ich mache einfach Mal diesen Post weil ich selber nichts dazu gefunden habe

Vor kurzem bin ich mit meiner absoluten Traumfrau im bett gelandet und uns war beiden klar dass es nichts ernstes wird. Nun war leider mein Problem dass ich das erste mal in meinem Leben keinen hochbekommen habe bzw. Die Erektion aufeinmal verloren habe. Ich bin mir ziemlich sicher dass es dran gelegen hat dass ich mir zu viel druck gemacht habe das der Sex perfekt sein muss da es sonst nicht mehr passieren wird da es ja nichts ernstes ist.

Eine Woche später hab ich sie über meine sorgen aufgeklärt und wir haben es nochmal probiert mit dem selben Ergebnis. Danach hat sich meine Sorge bestätigt und sie hat gemeint dass wir es lassen sollten da es ja bei mir momentan nicht funktioniert. Seitdem bin ich am Boden zerstört, ich fühle mich wie ein Versager und kann seitdem Sex nicht mehr genießen weil ich mir nur mehr Gedanken darüber mache ob es der anderen Person gefällt, meine Bedürfnisse ignoriere/egal sind und auch überhaupt davor mir Druck mache ob ich nicht zu früh kommen oder gar einem hoch kriegen werde. 

Ich würde mich sehr über ein paar nette worte und Tipps freuen wir ich am besten damit umgehen sollte 
Mfg lukas

Ich denke, du bist nicht der Typ Mann, der Frauen so benutzen will. Du hättest doch die Möglichkeit, in den Puff zu gehen, wenn du nur Sex willst. 
Was genau willst du mit einer Frau anfangen? Mal eben Vater eines unerwünschten Kindes werden? 

Gefällt mir
17. Dezember 2019 um 23:36
In Antwort auf anne234

Ich denke, du bist nicht der Typ Mann, der Frauen so benutzen will. Du hättest doch die Möglichkeit, in den Puff zu gehen, wenn du nur Sex willst. 
Was genau willst du mit einer Frau anfangen? Mal eben Vater eines unerwünschten Kindes werden? 

 es soll tatsächlich Leute geben, Die einfach nämlich einfach nur Spaß am Sex haben. Was hat das bitte mit benutzen und dem Zeugen eines Kindes zu tun, auch wenn letzteres natürlich der originäre Zweck von Sex ist?

1 LikesGefällt mir
18. Dezember 2019 um 0:13

letztendlich kannst du es nur locker angehen. am bbesten davon ausgehen, dass du kein sex hast. Du kannst auch z.b. mit einer Frau ausmachen einfach neben ihr zu liegen und zu kuscheln oder dich auf petting beschränken, so dass du über den eigentlichen sex keine gedanken mache nmusst.
Und andere möglichkeiten sind Blow oder Handjob, damit du dich an sie gewöhnst ohne dass du dir selbst großen Druck machst. Ich denke dann wird das Problem irgendwann vorrüber gehen.

Gefällt mir
18. Dezember 2019 um 3:12
In Antwort auf anne234

Ich denke, du bist nicht der Typ Mann, der Frauen so benutzen will. Du hättest doch die Möglichkeit, in den Puff zu gehen, wenn du nur Sex willst. 
Was genau willst du mit einer Frau anfangen? Mal eben Vater eines unerwünschten Kindes werden? 

was ne dämliche Antwort....  unfassbar

Gefällt mir
18. Dezember 2019 um 3:27
In Antwort auf anne234

Ich denke, du bist nicht der Typ Mann, der Frauen so benutzen will. Du hättest doch die Möglichkeit, in den Puff zu gehen, wenn du nur Sex willst. 
Was genau willst du mit einer Frau anfangen? Mal eben Vater eines unerwünschten Kindes werden? 

Sag uns doch bitte mal, warum du eigentlich dermaßen sexfeindlich bist? Da wird einem ja übel bei.
Ich bin auch eine Frau und habe ich noch nie deswegen benutzt gefühlt. Weil ich selbst genauso wollte und genossen habe und es immer noch tue. Auch ohne Trauschein und ohne dass der Mann einen Affenzirkus veranstalten muss.
Von Sexualität rein zu Fortpflanzungszwecken sind wir doch längst weg. Falls du es immer noch nicht bemerkt hast, wir sind seit langem in einer Zeit, in der beide Geschlechter Lust, Sex&Co. Als solchen wollen und genießen dürfen. Auch wenn es in vielen Köpfen anscheinend noch immer nicht angekommen ist. 

1 LikesGefällt mir
18. Dezember 2019 um 15:17
In Antwort auf lukas19981010

Heyho mein Name ist Lukas und ich mache einfach Mal diesen Post weil ich selber nichts dazu gefunden habe

Vor kurzem bin ich mit meiner absoluten Traumfrau im bett gelandet und uns war beiden klar dass es nichts ernstes wird. Nun war leider mein Problem dass ich das erste mal in meinem Leben keinen hochbekommen habe bzw. Die Erektion aufeinmal verloren habe. Ich bin mir ziemlich sicher dass es dran gelegen hat dass ich mir zu viel druck gemacht habe das der Sex perfekt sein muss da es sonst nicht mehr passieren wird da es ja nichts ernstes ist.

Eine Woche später hab ich sie über meine sorgen aufgeklärt und wir haben es nochmal probiert mit dem selben Ergebnis. Danach hat sich meine Sorge bestätigt und sie hat gemeint dass wir es lassen sollten da es ja bei mir momentan nicht funktioniert. Seitdem bin ich am Boden zerstört, ich fühle mich wie ein Versager und kann seitdem Sex nicht mehr genießen weil ich mir nur mehr Gedanken darüber mache ob es der anderen Person gefällt, meine Bedürfnisse ignoriere/egal sind und auch überhaupt davor mir Druck mache ob ich nicht zu früh kommen oder gar einem hoch kriegen werde. 

Ich würde mich sehr über ein paar nette worte und Tipps freuen wir ich am besten damit umgehen sollte 
Mfg lukas

"... und kann seitdem Sex nicht mehr genießen"

nur mal interessehalber... wie viele pferdchen hast du denn so parallel am laufen, dass dir die kürzlich gemachte erfahrung mit deiner traumfrau so viel zu schaffen macht?

ansonsten: perfektion als ziel ist immer äußerst ristkant und mit einem hohen enttäuschungsrisiko verbunden! sowohl bei (traum)frauen, als auch bei (traum)typen... 

Gefällt mir
18. Dezember 2019 um 15:18
In Antwort auf unbeleidigteleberwurst

"uns war beiden klar dass es nichts ernstes wird."

Ja was denn nun?
Ist sie was lockeres oder die absolute Traumfrau?

"Ist sie was lockeres oder die absolute Traumfrau?"

vermutlich die frau seiner feuchten träume!

Gefällt mir