Home / Forum / Liebe & Beziehung / Zu unerfahren für ihn!?

Zu unerfahren für ihn!?

23. April 2017 um 19:45

Hallo,
ich bin 25 und hatte bisher noch nicht wahnsinnig viele Beziehungen, um ehrlich zu sein nur eine und dies war auch eine Fernbeziehung (Lateinamerika-Deutschland). Ich bin seit etlichen Jahren keine Jungfrau mehr, kann aber auch nicht behaupten, dass ich schon häufig Sex im Leben hatte, was man sich vielleicht bei so einer Fernbeziehung vorstellen kann. Nun habe ich einen 30-Jährigen kennengelernt. Wie das so bei der Date-Phase ist, hatte ich erst nicht vor mit ihm zu schlafen, kennen uns ca. seit 3-4 Wochen und haben uns in der Zeit 6 Mal gesehen. Heute hatten wir auch ein relativ ernstes Gespräch, bei dem ich nicht alles theamtisieren möchte. Es ging aber auch darum, dass er das Gefühl hat, dass ich mich wie eine 16-Jährige in einer Beziehung verhalten würde, eben aus dem Grund, da ich mich ihm noch nicht hingegeben habe, obwohl wir schon recht heftig miteinander rumgemacht hatten. Nachdem etwas ernsteren Gespräch hatte er wieder versucht mit mir zu schlafen und ich konnte nicht. Ich war immer noch in diesem Modus, von dem ernsten Gespräch und konnte nicht so einfach umschalten. Davor hätte ich mich vielleicht darauf einlassen können, aber jetzt nach dem Gespräch habe ich das Gefühl, dass ich doch noch etwas Zeit brauche um Vertrauen aufzubauen, was er wiederum wie das Verhalten einer 16-Jährigen empfindet. Mein Konflikt besteht im Moment darin, dass diese Vertrauensbasis nicht besteht, dass ich noch nicht viel sexuelle Erfahrung habe, dass ich vielleicht auch deshalb Angst habe, dass ich nicht gut genug sein könnte und dass ich seit dem letzten Gespräch das Gefühl habe, dass es sofort deswegen zu Ende sein könnte, vor allem weil er angedeutet hatte, dass er auch je nachdem weg wäre, wenn der Sex nicht wahsinnig gut wäre... auf rein emotionaler Ebene verstehen wir uns aber ganz gut und ich könnte mir schon was mit ihm vorstellen. Ich weiß gerade nicht was ich denken soll, deshalb wäre ich glücklich für ein paar gedankliche Anregungen.

Mehr lesen

23. April 2017 um 22:15

Hallo melli256,

ich kann dich da ganz gut verstehen. Bin mit meinen 22 Jahren auch nicht besser dran wie du. Ich habe seit 6 Jahren auch wieder eine Beziehung und für mich war das schwer wieder so eine körperliche Nähe zu haben. Dein Freund sollte dir da einfach Zeit geben und dann ist auch diese Vertrauensbasis wieder da. Du solltest ihn klar machen das du einfach noch ein bisschen mehr Zeit brauchst. Wenn er dich will, dann akzeptiert er das und hilft dir vielleicht sogar die Angst zu nehmen.

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. April 2017 um 22:26

Gerade beim sex sollte man natürlich nur das machen was man selber auch will! Alles andere könnte dazu führen, dass du dich danach schlecht fühlst. Entspann dich und denke nicht permanent über dieses Thema nach. Das blockiert dich nur. Sag dir einfach dass dein Tempo schon ok so ist. 

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. April 2017 um 8:01

Ganz ehrlich, der Typ ist ein A***loch. Vier Wochen finde ich jetzt nicht so wahnsinnig lange. Und wenn du nicht bereit bist, bist du nicht bereit. Dir dann vorzuwerfen, du würdest dich wie eine 16jährige aufführen, ist schon sehr daneben. Er versucht damit, Druck aufzubauen. Und dann deutet er auch noch an, dass er weg ist, wenn es nicht wahnsinnig gut ist? Sorry, das geht gar nicht. Wenn er bekommen hat, was er wollte, wird er dich abschießen, die Begründung hat er dir ja schon geliefert.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen