Home / Forum / Liebe & Beziehung / Zu Schüchtern in der Beziehung

Zu Schüchtern in der Beziehung

28. August 2008 um 14:03 Letzte Antwort: 29. August 2008 um 16:59

Ich bin mit meinem Freund schon ca.ein halbes Jahr zusammen,muss aber dazu sagen das wir uns nur am WE sehen.
Eigentlich müsste man denken das man sich dann unheimlich viel zu erzählen hat,bei ihm ist es auch so ,er redet und redet und redet,mir fehlen dann echt die Worte und ich hör nur still zu, hab dann kaum was zu sagen.Weil ich echt schüchtern bin. Wir schweigen uns dann manchmal nur an. Das ist echt schlimm weil ich meistens nicht weiß was ich sagen soll.Habe auch Probleme mich ihm zu offenbaren, d.h. über Gefühle reden, Alltag etc. echt schlimm oder. Es ist dann wie eine Blockade.
hab manchmal sogar angst ihn anzurufen, telefonieren mit ihm ist für mich ein grauß
Aber egal wie ich dagegen ankämpfe es wird nicht besser, ich bin in seiner Gegenwart total angespannt und will nix falsches sagen
Ich habe echt NAgst ihn dadurch zu verlieren
ahhh man..kann man mir noch hefen?

Mehr lesen

28. August 2008 um 14:19

..
hmm ,das hatte ich anfangs auch, hat sich aber nach ca. 4 monaten gelegt...
ich habe meinen freund aber auch öfters gesehen als du deinen...also vielleicht musst du einfach noch was warten, das kommt mit der Zeit...
wenn du neue Freunde kennen lernst kannst du ja auch nach ner gewissen Zeit mit denen reden? Und beim Freund dauert das halt nochmal länger..

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
28. August 2008 um 15:22

Schon komisch...
.. bist du generell so schüchtern oder nur ihm gegenüber??
Er hat sich doch in dich verliebt so wie du bist also hab doch kene Angst, dass er etwas an dir nicht mögen könnte oder du was falsches sagst...!
Ist er vielleicht ein Typ Mensch der gerne im Mittelpunkt steht und dich vielleicht nicht so recht zu Wort kommen lässt?

Ich meine, ihr seht euch auch nicht so oft... nur am WE... vielleicht ist das eher eine Art AUfregung wenn du ihn siehst, weil alles noch so frisch ist... vielleicht legt sich das ja wieder...
Gib dir noch ein wenig Zeit und setz dich nicht so unter Druck, wenn dir nicht so nach reden ist musst du ja auch nicht ohne Punkt und Komma reden.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
29. August 2008 um 13:23

Schüchtern
Auf der einen Seite ist Schüchternheit ja etwas schönes. Als Mann begegene ich gerne Frauen welche schüchtern sind oder sich so geben.
Doch bei Dir lese ich dass es Dich belastet.

Warum?

Trau Dich was. Dein Freund redet ununterbrochen. Möglicherweise ist es ihm auch Unangenehm sich anzuschweigen. Doch Schweigen ist kein Problem in einer Beziehung. Probleme welche verschwiegen werden, sind schlimm!

Sei etwas Taffer. Geh auf ihn zu und unterbrich ihn beim Sprechen, wenn er zuviel redet. Ihr seid in einer Beziehung und da darf nichts Peinlich sein. Schwächen zu haben ist nicht schlimm, vor allem wenn ihr Beide daran arbeitet.

Eurer Beziehung kann es nur gut tun wenn ihr solche Angelegenheiten klärt.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
29. August 2008 um 16:59

Hey anna,
das problem das du gerade hast, kenn ich auch zu gut, bei mir ist es schon ein paar Jahre her, hatte jemanden kennengelernt und fand ihn super toll, irgendwann sind wir dann ein Paar geworden...

war am Anfang der Bezeihung auch total schüchtern, habe zu allem ja gesagt und so...

Erst als wir dann einen gemeinsamen Urlaub hatten ist das Eis zwischen uns gebrochen und es war wunderschön, denke mal das ich einfach die Zeit brauchte um warm zu werden und ihm zu vertrauen...

Gib dir einfach etwas zeit und versuch es nicht krampfhaft zu ändern, viel glück

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook