Home / Forum / Liebe & Beziehung / Zu schüchtern

Zu schüchtern

10. April 2012 um 15:40

Hallo liebes gofeminin-Team,
Ich weiß nicht ob ich hier als Junge was zu suchen habe, aber ich will euch trotzdem mal mein Problem schildern..
Also, ich weiß zwar, dass ich nicht der einzige bin, der mit seiner Schüchternheit zu kämpfen hat, aber letzte Zeit komme ich garnicht damit zurecht. Ich bin schon immer von Natur aus eher ein ruhiger und zurückhaltender Mensch gewesen und habe mit meinen 16 (bald 17) Jahren auch noch nie eine Freundin gehabt. Ich habe mir früher immer eingeredet "Ach, irgendwann findest du schon die Richtige", oder "Irgendwann kommt der richtige Moment"...
Ich bin eigentlich nur gegenüber guten Freunden offener. Ich will es auch eigentlich akzeptieren, da ich finde, dass man damit leben kann und dass es manchmal auch besser ist, als jeden Mist von sich zu geben.

Vor ca. 1 1/2 Monaten war ich bei meinem besten Kumpel auf dem Geburtstag. Seine Cousine, die in meinem Alter ist, war auch da und ich hab mich an dem Abend/in der Nacht total in sie verknallt. Wir haben fast die ganze Nacht lang Filme geschaut und geplaudert. Irgendwann hat sie sich auch näher an mich gekuschelt. Mehr war an dem Tag auch noch nicht drin, da wir uns ja auch zum Ersten Mal gesehen haben.

Jetzt vor ein paar Tagen war sie wieder bei meinem Kumpel zu Besuch und ich bin dann auch zu ihm gefahren (wegen seiner Cousine) und hab dann auch bei ihm übernachtet.
Eigentlich hatte ich mir erhofft, dass wir uns besser kennenlernen, da ich sie echt nett finde.
Leider war dieser Abend total anders als an dem Geburtstag.
Immer wenn wir kurz alleine waren war ich total angespannt und wusste nie was ich sagen sollte. Und wenn, dann hab ich aus lauter Verzweiflung irgendeinen langweiligen Mist von mir gegeben...
So ging das den ganzen Abend.
Ich denke als wir uns zum ersten Mal getroffen haben, war es einfacher, weil wir zu acht waren und es immer ein Gesprächsthema gab und die Stimmung allgemein besser war. Außerdem hatte ich an dem Abend ein paar Bier getrunken, wodurch ich wahrscheinlich nicht so verklemmt war.

Trotzdem nervt es mich total, dass ich mich nicht vernünftig mit Mädchen unterhalten kann, die ich noch nicht so lange kenne. Ich denke auch, dass es viel leichter fällt, wenn wir uns besser kennen, aber gerade das ist ja das Problem.
Ich denke auch, dass sie sich ebenfalls mehr von dem zweiten Abend erhofft hatte.
Wie würdet ihr euch an meiner Stelle verhalten?
Ich liege fast jede Nacht im Bett rum und denke über sie nach. Meine ganzen Ferien habe ich nichts anderes im Kopf...
Ich zweifle auch schon langsam daran, ob sie überhaupt noch Interesse an mir hat oder überhaupt hatte.
Was sollte ich eurer Meinung nach am besten tun?
Ich bin für jede Hilfe dankbar.

MfG Andy

Mehr lesen

11. April 2012 um 22:29

Will mir keiner helfen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen