Home / Forum / Liebe & Beziehung / Zu offensiv mein Interesse bekunde..bekomme ich noch die Kurve

Zu offensiv mein Interesse bekunde..bekomme ich noch die Kurve

13. August 2014 um 10:25 Letzte Antwort: 14. August 2014 um 14:34

Hallo zusammen,

ich habe mich nun endlich mal getraut und einen Mann angesprochen, welchen ich vom "Sehen" her aus einem Club kenne. Er sieht sehr gut aus und das weißt er auch. Ich bin zu ihm hin - natürlich unter Alkoholeinfluss - und habe ihn gefragt, ob er Single ist. Nachdem er dies bestätigte habe ich gefragt, ob wir uns mal zusammen treffen sollen um was trinken zu gehen. Da sagte er ja okay. Wir tauschten Nummern aus und ich war völlig aus dem Häuschen, wie einfach das doch war Aber danach schrieb er sehr verhalten und sagt auch ehrlich, dass er mich nicht so richtig einschätzen könnte, da ich doch sehr offensiv und dominat gewirkt habe. Oh weh, dass lag einzig und allein an meiner Nervosität.. Das habe ich ihm dann auch so in etwa gesagt. Als ich ihn dann fragte, ob er Zeit hätte, sagte er mit er wäre im Moment ziemlich eingespannt. Dann habe ich mich zurückgezogen und mir gedacht, wenn er wirklich will, dann wird er sich schon noch mal melden. Einen Monat lang hörte ich nichts und dann plötzlich schrieb er mir. Wie es mir denn ginge und was ich so schönes mache etc. Seither schreiben wir immer wieder und auch er meldet sich. Aber er fragt nicht nach einem Treffen und jetzt bin ich verunsichert, ob ich noch mal fragen soll. Aber eigentlich weiß er ja, dass ich ihn sehr gut finde und ein Treffen will. Habt ihr vielleicht Tipps für mich?

Er ist im Moment einfach unverbindlich freundlich...

Vielen Dank
Eure Julia

Mehr lesen

13. August 2014 um 11:04

Also...
... ich würde mich dem Typen gegenüber sehr verhalten benehmen. Aber nicht aus dem Grund heraus, dass es Dir leid tun müsste, dass Du anfangs so "forsch" warst und ihn überrumpelt hast mit Deiner Frage. Sondern vielmehr aus der Tatsache heraus, dass der Typ wohl nichts anzufangen weiß mit Frauen, die selbstbewusst genug sind und ihr Glück selbst in die Hand nehmen! Zumal er genau das vorschiebt als vermeintlicher Grund für seine Zurückhaltung: Du seist so "dominant" rübergekommen - ich bitte Dich! Wenn er nicht schreibt oder zögerlich ist, dann nur, weil er generell kein allzu großes Interesse hat, und nicht, weil Du zu vorschnell oder "dominant" etc. warst!
Hätte er aufrichtiges Interesse an Dir, hätte er es toll gefunden, dass Du gefragt hast und er hätte mit Sicherheit keinen Monat Pause gemacht, bevor er sich gemeldet hätte! Und wäre er selbstbewusst genug, würde ihm das schmeicheln, dass Du den ersten Schritt gemacht hast und er würde es keinesfalls als Grund für einen Rückzug anführen.

Die Frage ist also: Was willst Du mit einem Mann, der Dich soweit bringt, Dich selbst für Dein Selbstbewusstsein und Deinen Mut zu schämen?!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
13. August 2014 um 11:41

Fortschritt!
Hey, er schreibt Dir, das ist ein Fortschritt!

Wenn er sich vor dominanten Frauen fürchtet und denkt, es sei schon dominant, wenn man einen Mann fragt, ob er sich treffen will, dann frag lieber nicht noch einmal.
Lass ihn kommen. Er zeigt ja Interesse!
Falls es Dir zu lange dauert, dann kannst Du ihm ja eine Brücke legen.

So auf die Art:
Ach da gibt es dieses oder jenes Ereignis, da würde ich gerne hingehen, aber meine Freundin hat keine Zeit .....

Ich würde aber mindestens ein Monat damit warten, damit Du den "kleinen Angsthasen" nicht wieder erschreckst.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
13. August 2014 um 12:09

Danke für die Rückmeldungen
Letztes Wochenende hat er mich gefragt, ob ich auch wieder in den Club gehen würde. Da habe ich ihm geschrieben, dass ich mit Freundinnen dahin gehe. Dann schrieb er: Okay, dann komme ich auch. Ab wann bist du da? Bleibe wohl nicht so lange...

Das war doch eigentlich ganz süß, oder

Haben uns dann dort zwei Stündchen gesehen und auch in großer Runde mit seinen und meinen Freunden gequatscht. Danach haben wir uns auch noch kurz geschrieben.

Auch am nächsten Tag hat er sich sofort wieder gemeldet, aber seither wieder nichts ... komischer Typ, ich hoffe nur, dass er sich eben nicht zu sicher ist bzw. daruch nicht so ein großes Interesse hat.

Lieben Dank nochmals für eure Meinungen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
14. August 2014 um 13:00

Lass' ihn selber machen und reagiere auf das, was von ihm kommt.
Er weiß entweder gar nicht so genau, ob er sich überhaupt an jemanden binden will/ kann...oder er hat Schiss vor deiner Präsenz, weil du sehr authentisch warst darin, was du von ihm willst.

Mir passiert das auch hier und da, dass mir Männer sagen, dass ich 'dominant', 'sehr selbstbewusst' oder 'offensiv' rüberkäme... all' das bin ich ganz und gar nicht.
Ich bin klar; und ich sage das, was ich wirklich meine.

Nicht mehr und nicht weniger hast du auch getan aus meiner Sicht- und wenn er damit nicht zurecht kommen kann, ist er nicht das, was du suchst; da kann seine Fassade so lecker sein, wie sie will.
Lass' dir jedenfalls nicht von ihm einreden, du müsstest zukünftig 'defensiver' sein, damit ihm nicht das fragile Ego bricht. Er muss sich da selber auskeksen.
LG!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
14. August 2014 um 14:34

Ich
vermute mal, er wollte an dem Abend nur höflich sein, aber ich denke er will nicht wirklich etwas von dir. Da hätte er wohl längst einen anderen Ton angeschlagen. Ich würde sagen, schau dich weiter um.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Frühere Diskussionen
Habe ich die Liebe übersehen? Extrem fremde Situation - schwer zu Beschreiben
Von: corie_11863356
neu
|
14. August 2014 um 11:53
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram