Home / Forum / Liebe & Beziehung / Zu lieb

Zu lieb

22. August 2006 um 16:12

Hallo an Euch,

kann es sein, das männer frauen abstoßend finden, die in ihren Augen "zu lieb" sind?
Ist es ein Fehler, wenn Frau möchte, das es dem Partner gut geht?
Wieso hat Frau keinen Stolz, wenn sie Angst hat ihren Partner zu verlieren u. versucht wieder mit ihm alles zu bereinigen?
Kommt sie dann tatsächlich auf "auf allen vieren" angekrochen?
Kann man(n) nicht verstehen, das liebe etwas so wertvolles ist u. stolz dann unangebracht ist, wenn man Angst hat, den Partner zu verlieren?
Bitte liebe Männer, klärt mich, als zu liebes Hascherl auf.

Lg
nofrotete

Mehr lesen

22. August 2006 um 16:41

Habe
...heute noch die Schnauze voll, immer zu streiten. Mit meinem Ex habe ich da einiges hinter mir.
Ist es verkehrt, wenn frau endlich harmonie möchte? Zumal wir uns selten sehen, da wir in einiger Entfernung wohnen.
Er ist nicht mein Lebensmittelpunkt. Aber ein für mich sehr wichtiger Mensch.
Jemand, für den ich auch mal auf allen vieren angekrochen komme um ihn nicht zu verlieren.
Manchmal ist seinen stolz zu überwinden schwerer, als ihn mit aller Macht zu demonstrieren.
Ich bin verärgert u. verzweifelt, das er mich nicht so akzeptiert wie ich bin.
Immer diese Sch... (entschuldigt) Vorwürfe, ich hätte keinen Stolz.
Wie soll ich ihm meine Zuneigung u. meine Angst, ihn zu verlieren denn zeigen, wenn ich mich verbarikadiere u. dicht mache?
Ist das Stolz, wenn man nach einem Streit auf Stur stellt u. vorgibt, von dem anderen nichts mehr wissen zu wollen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. August 2006 um 17:23
In Antwort auf keshet_12476464

Habe
...heute noch die Schnauze voll, immer zu streiten. Mit meinem Ex habe ich da einiges hinter mir.
Ist es verkehrt, wenn frau endlich harmonie möchte? Zumal wir uns selten sehen, da wir in einiger Entfernung wohnen.
Er ist nicht mein Lebensmittelpunkt. Aber ein für mich sehr wichtiger Mensch.
Jemand, für den ich auch mal auf allen vieren angekrochen komme um ihn nicht zu verlieren.
Manchmal ist seinen stolz zu überwinden schwerer, als ihn mit aller Macht zu demonstrieren.
Ich bin verärgert u. verzweifelt, das er mich nicht so akzeptiert wie ich bin.
Immer diese Sch... (entschuldigt) Vorwürfe, ich hätte keinen Stolz.
Wie soll ich ihm meine Zuneigung u. meine Angst, ihn zu verlieren denn zeigen, wenn ich mich verbarikadiere u. dicht mache?
Ist das Stolz, wenn man nach einem Streit auf Stur stellt u. vorgibt, von dem anderen nichts mehr wissen zu wollen?

Nofrotete!
Genau das 'Auf-allen-Vieren-angekrochen-kommen' lass bei diesem Mann bitte sein.

Er bittet Dich um etwas mehr Stolz. Ja, dreh Dich um, rede nicht mehr mit ihm und lass ihn wieder ankommen. Spiel doch einfach sein Spiel mit... Er steht auf stolze Frauen. Also: Kopf in den Nacken und 'hard-to-get' spielen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. August 2006 um 18:56

Ich...
...wäre nie auf die Idee gekommen, meinem Ex, oder wem auch immer, Stolz abzusprechen, nur, weil er versucht hat, sich wieder anzunähern.
Im Gegenteil: mir hat es gezeigt, wie wichtig auch ihm die Beziehung ist.
Es war eher ein Ausgleich. Meist hat sich der Auslöser einer Auseinandersetzung beim anderen wieder angenähert.
Aber hier?
Ich finde sein Verhalten schon fast egoistisch. Ich soll verstehen. Aber er? Er unterstellt mir ich hätte...ja, so wie cefeu schreibt, kein selbstwertgefühl.
Er wird dieses Spielchen wirklich so lange spielen, bis ich ihm den Rücken kehre. Und zwar dann wirklich Unwiederbringlich.

lg
nofrotete

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. August 2006 um 21:19

Frage des Selbstbewusstseins
Hi,

ich wage mal einen anders gearteten Interpretationsversuch:

Zunächst: Es ist in vielen Fällen tatsächlich so, dass man so ein Verhalten als Schwäche wahrnimmt und dementsprechend das Ansehen des Gegenübers sinkt. Das mag falsch sein lässt sich aber wie folgt erklären: Zu einem Streit gehören immer zwei und auch Probleme betreffen beide. Nimmt nun der eine Partner alle Schuld auf sich oder ist netter, als es in der Situation angebracht wäre, setzt das den Partner unter Druck: Wieso ist sie jetzt nett zu mir, obwohl auch ich Schuld trage. Das erzeugt inneren Druck. Man fühlt sich selbst in dem Moment unterlegen und hält sich für einen schlechten Menschen, weil man es mit ansehen muss, wie sich der andere erniedrigt. Darüber wird man sauer. Das ist dann mehr eine Art Selbsthass, den man aber wunderbar auf den anderen projezieren kann, da er ja alle Schuld auf sich nimmt und so im Ansehen noch weiter sinkt, was wiederum usw. usw. Ein Teufelskreis beginnt. Bei solchen Männern handelt es sich in der Regel um Männer, die selbst über einen geringen Selbstwert oder wenig ausgeprägtes Selbstbewusstsein verfügen. Und wie kann man eigene Schwäche besser überdecken als dadurch, den anderen noch schlechter dastehen zu lassen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. August 2006 um 21:41

Hey tischv,
es gibt ein buch was da heißt "warum die schrecklichsten frauen immer die besten männer haben" . es ist eben so, dass männer keine wirklich "willige" frau wollen. tut mir lei dass drekt sagen zu müssen. habe selbst gemerkt, dass das nicht funktioniert. nicht bei mir, ich bin da eher diese "schreckliche frau". aber meinem freund seine frau konnte (so hat sie mal zu mir gesagt) einfach zu sich selbst sagen "geh wie durch eine tür und lass alleshinter dir" dann ist es weg. sie ha teinfach alles geschehe lassen, über sich ergehen lassen. das wollen männer aber nicht. sie wollen, dass man ihnen auch die stirn zeigen kann. das muss ja nicht immer in enem werbalen gefesht ausarten. aber es reicht schon, das sfrau einfach ihre meinung hat und die sagt und auch vertritt. es ist für viele frauen schwer, das zu tung. ich meine, wenn man es geschichtlich betrachtet, dann ist die frau meistens für den kochtoipf da und und und. will das eine frau? heuté wohl nicht mehr. man sollte schon auch als frau seine eigene meinung haben und diese auch vertreten.
naja man muss als frau schon sehr stark sein, wenn man keinen langweiler an seine rseite will.
ich hoffe mit meiner meinung nicht zu serh exotischzu klingen aber es ist nun mal si, dass männer es auch nicht immer leicht haben wollen.

gruß
venus

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. August 2006 um 22:29

Hallo nofrotete
Na,eine Frau kann bei mir nicht lieb genug sein,das macht sie doch erst so begehrenswert.

Find`s absolut klasse wenn ne Frau sich um einen Mann sorgt, das es ihm gut geht.
Das macht sie noch viel begehrenswerter.Natürlich sollte Mann genau so denken.

Das Problem mit Stolz und Angst kennen wir nicht,da ist höchstens einwenig Eifersucht bei uns beiden
im Spiel.Aber der eine weiß , das er den anderen nicht verliert.
Somit bräuchte meine Süsse nicht angekrochen kommen.

Eine sehr liebe und nette Frau gibt eigentlich immer nach,was sie eben so begehrenswert macht,so fraulich.Ja und darauf darf sie sogar sehr stolz sein. Ein richtiger Mann gibt natürlich auch nach,und verliert dabei auch seinen stolz nicht.

Ja Liebe ist etwas ganz wertvolles,wobei keiner von beiden seinen Stolz aufgeben muß.Ich selbst bin nicht zu Stolz,um nachgeben zu können.

Nun Frau ist eben Frau und nicht Mann.Aus diesem Grund hat eine Frau das Gewisse Etwas,das Sanfte,das Einfühlsahme, begehrenswerte ja so etwas liebes an sich.
Darum auch der Spruch;und immer lockt das Weib.Darauf solltet IHR Frauen stolz sein!

Liebe Grüsse mab.





Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. August 2006 um 22:57
In Antwort auf melita_12911989

Hallo nofrotete
Na,eine Frau kann bei mir nicht lieb genug sein,das macht sie doch erst so begehrenswert.

Find`s absolut klasse wenn ne Frau sich um einen Mann sorgt, das es ihm gut geht.
Das macht sie noch viel begehrenswerter.Natürlich sollte Mann genau so denken.

Das Problem mit Stolz und Angst kennen wir nicht,da ist höchstens einwenig Eifersucht bei uns beiden
im Spiel.Aber der eine weiß , das er den anderen nicht verliert.
Somit bräuchte meine Süsse nicht angekrochen kommen.

Eine sehr liebe und nette Frau gibt eigentlich immer nach,was sie eben so begehrenswert macht,so fraulich.Ja und darauf darf sie sogar sehr stolz sein. Ein richtiger Mann gibt natürlich auch nach,und verliert dabei auch seinen stolz nicht.

Ja Liebe ist etwas ganz wertvolles,wobei keiner von beiden seinen Stolz aufgeben muß.Ich selbst bin nicht zu Stolz,um nachgeben zu können.

Nun Frau ist eben Frau und nicht Mann.Aus diesem Grund hat eine Frau das Gewisse Etwas,das Sanfte,das Einfühlsahme, begehrenswerte ja so etwas liebes an sich.
Darum auch der Spruch;und immer lockt das Weib.Darauf solltet IHR Frauen stolz sein!

Liebe Grüsse mab.





Ach aurumxx...
...das hast Du aber schön gesagt.
Tat mir wirklich gut so etwas zu lesen.

Leider habe ich mir wohl ein männliches Exemplar angelacht, der Liebe, Fürsorge u. ein Miteinander als zu lieb ansieht u. lieb gleich setzt mit langweilig.

Ich habe oft das Gefühl nicht liebenswert zu sein u. so angenommen zu werden wie ich bin.
Und mit keinem Argument kann ich ihn dazu bringen, mich zu verstehen.
Er hat bestimmte Vorstellungen die ich nicht in seinem Sinn erfüllen kann u. die, die ich habe, scheinen ihm nicht zu reichen.

Ein Sch...(Sorry) Gefühl.

Lg
nofrotete


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. August 2006 um 23:48
In Antwort auf keshet_12476464

Ach aurumxx...
...das hast Du aber schön gesagt.
Tat mir wirklich gut so etwas zu lesen.

Leider habe ich mir wohl ein männliches Exemplar angelacht, der Liebe, Fürsorge u. ein Miteinander als zu lieb ansieht u. lieb gleich setzt mit langweilig.

Ich habe oft das Gefühl nicht liebenswert zu sein u. so angenommen zu werden wie ich bin.
Und mit keinem Argument kann ich ihn dazu bringen, mich zu verstehen.
Er hat bestimmte Vorstellungen die ich nicht in seinem Sinn erfüllen kann u. die, die ich habe, scheinen ihm nicht zu reichen.

Ein Sch...(Sorry) Gefühl.

Lg
nofrotete


Du nofrotete
Ich wünschte Dir wirklich von ganzem Herzen einen Mamm der Deinen Vorstellungen entspricht!

Nun ich bin schon sehr lange mit meiner Süssen zusammen. Bin ein Typ Mann der nicht genug von seiner Frau bekommen kann.Aber ich bin auch ganz bestimmt kein Einzelfall.

Verzeih mir bitte,Du hättest Dir vielleicht damals mehr Zeit nehmen sollen,bei der Suche eines Mannes?
Ja auch Männer können am Anfang sehr täuschen,das blaue vom Himmel versprechen,und dann kehrt die Gefühlskälte oder eine gewisse Distanz ein.
Ich hatte damals sehr viel Glück mit meiner Süssen.
Auf dem Packet stand nicht nur drauf was drin war,es war auch alles enthalten.
Der Inhalt ist auch heute noch bindent.
Sie läuterte mich firmlich wie Gold,was man hart prüft.
Ich hingegen wußte schon inetwa ,welch großen Schatz ich gefunden hatte und den ich für immer sehr lieben würde.
Hatte schon mal in einen Thread geschrieben wie fürsorglich und aufopfernd meine Süsse ist.
Komme nach Hause,alles ist perfekt,man brauch sich keinerlei Sorgen machen.Wird firmlich umgarnt von ihrer Liebe auf allen Gebieten.Da weiß man wirklich was man hat.
Glaube das auch ein mancher Mann sich das sehr wünschen würde.Aber es gibt halt auch all zu oft das Gegenteil,
darum kann ICH nicht verstehen ,wieso er Dir so wenig Anerkennung schenkt.

Das schönste im Leben ist ja eben,wenn mit viel Liebe einer
zum anderen steht mag kommen was da wolle.

Gold oder Edelstein ist damit nicht aufzuwiegen.

Schade,sowie ich aus Deinen Thread heraus lese,hast Du echt etwas besseres verdient.

Wünsche Dir sehr viel Anerkennung und Liebe!

Liebe Grüsse mab.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. August 2006 um 1:00
In Antwort auf melita_12911989

Du nofrotete
Ich wünschte Dir wirklich von ganzem Herzen einen Mamm der Deinen Vorstellungen entspricht!

Nun ich bin schon sehr lange mit meiner Süssen zusammen. Bin ein Typ Mann der nicht genug von seiner Frau bekommen kann.Aber ich bin auch ganz bestimmt kein Einzelfall.

Verzeih mir bitte,Du hättest Dir vielleicht damals mehr Zeit nehmen sollen,bei der Suche eines Mannes?
Ja auch Männer können am Anfang sehr täuschen,das blaue vom Himmel versprechen,und dann kehrt die Gefühlskälte oder eine gewisse Distanz ein.
Ich hatte damals sehr viel Glück mit meiner Süssen.
Auf dem Packet stand nicht nur drauf was drin war,es war auch alles enthalten.
Der Inhalt ist auch heute noch bindent.
Sie läuterte mich firmlich wie Gold,was man hart prüft.
Ich hingegen wußte schon inetwa ,welch großen Schatz ich gefunden hatte und den ich für immer sehr lieben würde.
Hatte schon mal in einen Thread geschrieben wie fürsorglich und aufopfernd meine Süsse ist.
Komme nach Hause,alles ist perfekt,man brauch sich keinerlei Sorgen machen.Wird firmlich umgarnt von ihrer Liebe auf allen Gebieten.Da weiß man wirklich was man hat.
Glaube das auch ein mancher Mann sich das sehr wünschen würde.Aber es gibt halt auch all zu oft das Gegenteil,
darum kann ICH nicht verstehen ,wieso er Dir so wenig Anerkennung schenkt.

Das schönste im Leben ist ja eben,wenn mit viel Liebe einer
zum anderen steht mag kommen was da wolle.

Gold oder Edelstein ist damit nicht aufzuwiegen.

Schade,sowie ich aus Deinen Thread heraus lese,hast Du echt etwas besseres verdient.

Wünsche Dir sehr viel Anerkennung und Liebe!

Liebe Grüsse mab.

Du schreibst das so richtig lieb.
ja es ist eben so, dass frau schon charakter zeigen sollte. es gibt natürlich nänner, die da nicht so wollen, aber ich denke, dass egal wie, man versuchen muss den richtigen mitttelpunkt zu finden. tja bei meinem freund ist es eben schwierig zum bsp. für ihn zun kochen. ich koche bestimmt nicht schlecht (nicht nur meine meinung), aber er hat eben andere vorstellungen. ich komme mir dann immer vor wie in dem witz wo die frau das rezept der "seeligen" nicht kennt. wenn ihr diesen witz kennt. aber egal, ich habe ihn eben lieb und da gibt es eben was anderes. bin ja flexibel.
du aurumxx bist wahrscheinlich ein ganz besonders guter mann. einer, den man sich wünschen würde. aber ich freue mich, wenn du deine frau so auf armen trägst. es ist schön und o. k.
weißt du ich habe in meinem leben so viel erlebt, dass ich so etwas einfach super finde. wenns wirklich so ist. es gibt so viele spielarten der art zu lieben. ich bin jedenfalls froh, dass ich den mann an meiner seite habe, der mich liebt und der zu mir steht.
aber leider habve ich auch noch it seiner frau zu kämpfen. aber egal. ich stehe auch da durch
gruß
venus

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. August 2006 um 16:01
In Antwort auf venus1097

Du schreibst das so richtig lieb.
ja es ist eben so, dass frau schon charakter zeigen sollte. es gibt natürlich nänner, die da nicht so wollen, aber ich denke, dass egal wie, man versuchen muss den richtigen mitttelpunkt zu finden. tja bei meinem freund ist es eben schwierig zum bsp. für ihn zun kochen. ich koche bestimmt nicht schlecht (nicht nur meine meinung), aber er hat eben andere vorstellungen. ich komme mir dann immer vor wie in dem witz wo die frau das rezept der "seeligen" nicht kennt. wenn ihr diesen witz kennt. aber egal, ich habe ihn eben lieb und da gibt es eben was anderes. bin ja flexibel.
du aurumxx bist wahrscheinlich ein ganz besonders guter mann. einer, den man sich wünschen würde. aber ich freue mich, wenn du deine frau so auf armen trägst. es ist schön und o. k.
weißt du ich habe in meinem leben so viel erlebt, dass ich so etwas einfach super finde. wenns wirklich so ist. es gibt so viele spielarten der art zu lieben. ich bin jedenfalls froh, dass ich den mann an meiner seite habe, der mich liebt und der zu mir steht.
aber leider habve ich auch noch it seiner frau zu kämpfen. aber egal. ich stehe auch da durch
gruß
venus

Ich finde es auch super,
in meiner Ehe geht es fast genauso zu ,wie bei dem aurumxx.
Es gibt wirklich noch Ausnahmen, was die Männer betrifft. Ich habe mich da auch schon, mit dem aurumxx ausgetauscht, da gibt es bei mir kein Zweifel!
Was mich und mein Schatzi betrifft, da ist alles toll. Ich kümmere mich, fast ausschließlich um alles. Er braucht sich über nichts Gedanken machen, das geht schon alles in Ordnung.
Nach der Arbeit kann er dann seine Freizeit reichlich genießen, was wir auch oft zusammen tun.Wenn ich mal irgend etwas möchte, brauche ich eigentlich garnichts zu sagen, er weiss es schon. Ich kann bloss abschließend sagen, das Leben mit meinem Schatzi ist wunderbar und ich möchte es nicht mehr missen!

Liebe Grüsse
Shelain

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. August 2006 um 16:10

Hey!
Einen ähnlichen Beitrag habe ich auch gepostet (nur Geschlechtertausch) und bin mitllerweile

zu dem Fazit gekommen, dass es wirklich bei der Person selbst liegt...

Ich komme damit nicht klar, dass er zu lieb ist...

Und du, wie es sich anhört, andersrum nicht...

Ich denke auch nicht, dass man Menschen verändern sollte...

Nur, wenn man erahnen kann, dass der Partner ein Problem hat...

(Ärger mit der Clique und den Freund nicht auch noch verlieren, als Bsp.)

Ich habe gemerkt, dass mir diese Beziehung, so lieb er auch ist, zu langweilig ist und er nicht

der Typ Mann, den ich "suche".

Naja... ich werde meine Schlußfolgerungen in die Tat umsetzen..

Egal wie schwer es mir fällt....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. August 2006 um 16:14

Verlesen...
sorry... verlesen... naja... trotzdem meine Meinung...

Jeder Mensch ist anders...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. August 2006 um 22:42
In Antwort auf venus1097

Du schreibst das so richtig lieb.
ja es ist eben so, dass frau schon charakter zeigen sollte. es gibt natürlich nänner, die da nicht so wollen, aber ich denke, dass egal wie, man versuchen muss den richtigen mitttelpunkt zu finden. tja bei meinem freund ist es eben schwierig zum bsp. für ihn zun kochen. ich koche bestimmt nicht schlecht (nicht nur meine meinung), aber er hat eben andere vorstellungen. ich komme mir dann immer vor wie in dem witz wo die frau das rezept der "seeligen" nicht kennt. wenn ihr diesen witz kennt. aber egal, ich habe ihn eben lieb und da gibt es eben was anderes. bin ja flexibel.
du aurumxx bist wahrscheinlich ein ganz besonders guter mann. einer, den man sich wünschen würde. aber ich freue mich, wenn du deine frau so auf armen trägst. es ist schön und o. k.
weißt du ich habe in meinem leben so viel erlebt, dass ich so etwas einfach super finde. wenns wirklich so ist. es gibt so viele spielarten der art zu lieben. ich bin jedenfalls froh, dass ich den mann an meiner seite habe, der mich liebt und der zu mir steht.
aber leider habve ich auch noch it seiner frau zu kämpfen. aber egal. ich stehe auch da durch
gruß
venus

Hallo venus
Ja ich trage meine Süsse schon auf Armen.Unter anderem kocht sie auch vorzüglich.
Ob ich nun ein besonders guter Mann bin weiß ich nicht.Doch 100%ig ist ja kein Mensch.

"Wenn`s wirklich so ist"?

Ja es ist schon in etwa so.Ehrlichkeit ist mein Omen.
Perfekt ist leider kein Mann,habe da auch schon mal so meine Schwächen oder Macken.Aber gegenseitige Liebe, Vertrauen und Achtung hilft über alles hinweg.

Was will Mann mehr wenn man so ein liebes ruhiges, zartes und aufopferungsvolles Frauchen hat!

Liebe Grüsse mab.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club