Home / Forum / Liebe & Beziehung / Zu Jung für einwn Freund?

Zu Jung für einwn Freund?

9. Dezember 2018 um 19:53

Hey, ich bin 15 1/2 und in jemanden verliebt. Meine Mutter weiß das nicht, aber sie hätte eigentlich nichts dagegen, wenn ich mit ihm zusammen wäre, das habe ich rausgefunden, allerdinga findet sie, dass ich zu jung für einen Freund bin. Sie sagt ich soll erstmal mein Abi machen und danach habe ich noch genug Zeit dafür. Etwas heimliches könnte und möchte ich auch gar nicht machen und außerdem würde ihr das auch sofort auffallen. Was soll ich denn jetzt machen?

Mehr lesen

9. Dezember 2018 um 21:02

Ich verstehe die Frage nicht. Du schreibst doch, sie hätte nichts dagegen? 

Wenn du verliebt bist und er in dich, dann versucht es doch mit der Beziehung. Ich bin mit 15 mit meinem ersten Freund zusammengekommen, habe trotzdem maturiert und danach eine Ausbildung gemacht. Das kann man auch in einer Beziehung. Meine erste Beziehung hat übrigens 3 1/2 Jahre gehalten.

Gefällt mir

9. Dezember 2018 um 21:05

Irgendwie finde ich die Gesellschaft was das Thema "Beziehungen oder Verliebtheit im jungen Alter angeht" einfach nur dumm. Du bist nicht zu jung oder sonst was, wenn du dich bereit fühlst und verliebt, dann bist du es. Es gibt kein genaues Alter um Liebe empfinden zu können, es ist bei jedem unterschiedlich.

Schreib mir per Privat falls sich weiter etwas ergeben sollte.

mit freundlichen Grüßen,

Canella (w/19)

2 LikesGefällt mir

9. Dezember 2018 um 21:15
In Antwort auf lunaviolet99

Ich verstehe die Frage nicht. Du schreibst doch, sie hätte nichts dagegen? 

Wenn du verliebt bist und er in dich, dann versucht es doch mit der Beziehung. Ich bin mit 15 mit meinem ersten Freund zusammengekommen, habe trotzdem maturiert und danach eine Ausbildung gemacht. Das kann man auch in einer Beziehung. Meine erste Beziehung hat übrigens 3 1/2 Jahre gehalten.

Ja, sie hätte theoretisch nichts dagegen, wenn ich älter wäre...

Gefällt mir

9. Dezember 2018 um 21:16
In Antwort auf canella

Irgendwie finde ich die Gesellschaft was das Thema "Beziehungen oder Verliebtheit im jungen Alter angeht" einfach nur dumm. Du bist nicht zu jung oder sonst was, wenn du dich bereit fühlst und verliebt, dann bist du es. Es gibt kein genaues Alter um Liebe empfinden zu können, es ist bei jedem unterschiedlich.

Schreib mir per Privat falls sich weiter etwas ergeben sollte.

mit freundlichen Grüßen,

Canella (w/19)

Ja, das sehe ich genauso, aber wenn ich sowas dann sage, reagieren meine Eltern total allergisch...

Gefällt mir

9. Dezember 2018 um 21:23
In Antwort auf foreverlove

Ja, sie hätte theoretisch nichts dagegen, wenn ich älter wäre...

Das hast du so aber nicht geschrieben .

Im Prinzip ist es aber egal. Du musst für dich entscheiden, ob du schon anfängst, dich von deinen Eltern abzunabeln oder ob du damit noch eine Weile wartest. Es ist dein Leben. 

Wenn du dich gegen den Wunsch seiner Mutter stellst, wird es wohl Konflikte geben. Das ist aber normal, wenn Kinder erwachsen werden. Zu seinen Wünschen zu stehen und auch Konflikte auszufechten bzw. den Unmut der Eltern auszuhalten, gehört ebenfalls zum Erwachsenwerden.

Ich kann dir nicht sagen, was du tun sollst, nur eins: folge deinem Herzen. Tu das, was dir richtig und gut erscheint.

2 LikesGefällt mir

9. Dezember 2018 um 21:24
In Antwort auf foreverlove

Ja, das sehe ich genauso, aber wenn ich sowas dann sage, reagieren meine Eltern total allergisch...

Ich würde deiner Mama einfach verständlich machen das du einen Partner haben kannst und gleichzeitig dein Abi hinbekommst.

1 LikesGefällt mir

9. Dezember 2018 um 21:25
In Antwort auf foreverlove

Ja, das sehe ich genauso, aber wenn ich sowas dann sage, reagieren meine Eltern total allergisch...

Das sind die typischen Konflikte, die nunmal entstehen, wenn Kinder langsam erwachsen werden und ihre eigenen Vorstellungen vom Leben haben und diese von den Vorstellungen der Eltern abweichen. Da musst du durch.

1 LikesGefällt mir

9. Dezember 2018 um 21:29
In Antwort auf lunaviolet99

Ich verstehe die Frage nicht. Du schreibst doch, sie hätte nichts dagegen? 

Wenn du verliebt bist und er in dich, dann versucht es doch mit der Beziehung. Ich bin mit 15 mit meinem ersten Freund zusammengekommen, habe trotzdem maturiert und danach eine Ausbildung gemacht. Das kann man auch in einer Beziehung. Meine erste Beziehung hat übrigens 3 1/2 Jahre gehalten.

Ich las gerade 'Habe trotzdem mastubiert' 

Gefällt mir

9. Dezember 2018 um 21:29
In Antwort auf lunaviolet99

Das hast du so aber nicht geschrieben .

Im Prinzip ist es aber egal. Du musst für dich entscheiden, ob du schon anfängst, dich von deinen Eltern abzunabeln oder ob du damit noch eine Weile wartest. Es ist dein Leben. 

Wenn du dich gegen den Wunsch seiner Mutter stellst, wird es wohl Konflikte geben. Das ist aber normal, wenn Kinder erwachsen werden. Zu seinen Wünschen zu stehen und auch Konflikte auszufechten bzw. den Unmut der Eltern auszuhalten, gehört ebenfalls zum Erwachsenwerden.

Ich kann dir nicht sagen, was du tun sollst, nur eins: folge deinem Herzen. Tu das, was dir richtig und gut erscheint.

Dann habe ich mich wohl falsch ausgedrückt🙈
aber danke für deinen Rat😊

Gefällt mir

9. Dezember 2018 um 21:31
In Antwort auf fresh0089

Ich las gerade 'Habe trotzdem mastubiert' 

OMG! 
Nein, nein. Matura heißt in Österreich das Abitur und das Verb dazu heißt maturieren. 

Gefällt mir

9. Dezember 2018 um 21:33
In Antwort auf foreverlove

Dann habe ich mich wohl falsch ausgedrückt🙈
aber danke für deinen Rat😊

Macht nichts, du hast es ja dann aufgeklärt.

Bei mir war es damals ähnlich und ich habe mich nicht beirren lassen und bin diese Beziehung trotzdem eingegangen. Natürlich waren meine Eltern nicht begeistert und haben mir viel verboten und ich musste sehr früh immer zu Hause sein. Mich hat es nicht abgehalten, ich habe den Ärger einfach in Kauf genommen.

Ob das auch dein Weg ist, ist deine Entscheidung.

1 LikesGefällt mir

9. Dezember 2018 um 21:38
In Antwort auf lunaviolet99

Macht nichts, du hast es ja dann aufgeklärt.

Bei mir war es damals ähnlich und ich habe mich nicht beirren lassen und bin diese Beziehung trotzdem eingegangen. Natürlich waren meine Eltern nicht begeistert und haben mir viel verboten und ich musste sehr früh immer zu Hause sein. Mich hat es nicht abgehalten, ich habe den Ärger einfach in Kauf genommen.

Ob das auch dein Weg ist, ist deine Entscheidung.

Ja, normalerweise ziehe ich mein Ding eigentlich auch durch, aber ja, meine Eltern verbieten mir dann halt auch viel und dadurch dass ich ein Dorfkind bin und sogar noch außerhalb vom Dorf lebe komme ich alleine halt auch nirgendwo hin und dadurch wird z.B. treffen auch schwierig, wenn meine Mutter es verbietet...😑

Gefällt mir

9. Dezember 2018 um 21:41
In Antwort auf lunaviolet99

OMG! 
Nein, nein. Matura heißt in Österreich das Abitur und das Verb dazu heißt maturieren. 

Danke ich weiß jetzt Bescheid 

1 LikesGefällt mir

9. Dezember 2018 um 21:42
In Antwort auf lunaviolet99

OMG! 
Nein, nein. Matura heißt in Österreich das Abitur und das Verb dazu heißt maturieren. 

Danke ich weiß jetzt Bescheid 

2 LikesGefällt mir

10. Dezember 2018 um 6:39
In Antwort auf foreverlove

Ja, normalerweise ziehe ich mein Ding eigentlich auch durch, aber ja, meine Eltern verbieten mir dann halt auch viel und dadurch dass ich ein Dorfkind bin und sogar noch außerhalb vom Dorf lebe komme ich alleine halt auch nirgendwo hin und dadurch wird z.B. treffen auch schwierig, wenn meine Mutter es verbietet...😑

Wieso? Einen Bus wird es geben, ein Fahrrad hast du vermutlich auch.

Ich bin 20 min. zu meinem Freund geradelt und mit 16 habe ich mir aus meinen Ersparnissen ein Moped gekauft, um mobil zu sein. Auch deshalb gab es Ärger mit meinen Eltern. Ich hab es trotzdem gemacht. 

Er kann ja auch zu dir kommen und ihr trefft euch irgendwo draußen in deiner Nähe. Haben wir auch so gemacht. 

Gefällt mir

10. Dezember 2018 um 8:51

also erstmal sowieso abwarten ob es überhaupt was wird mit dem Jungen!!!

danach kannst du dir noch immer einen kopf machen wie du es der  mutter erzählst!!

Gefällt mir

10. Dezember 2018 um 10:17

Unsere Tochter war gerade 14 seit Sie einen Freund hat.

Frage doch mal deine Mutter wie Alt Sie war, beim ersten Freund.

Gefällt mir

10. Dezember 2018 um 10:26
In Antwort auf foreverlove

Hey, ich bin 15 1/2 und in jemanden verliebt. Meine Mutter weiß das nicht, aber sie hätte eigentlich nichts dagegen, wenn ich mit ihm zusammen wäre, das habe ich rausgefunden, allerdinga findet sie, dass ich zu jung für einen Freund bin. Sie sagt ich soll erstmal mein Abi machen und danach habe ich noch genug Zeit dafür. Etwas heimliches könnte und möchte ich auch gar nicht machen und außerdem würde ihr das auch sofort auffallen. Was soll ich denn jetzt machen?

Kannste nicht EINMAL auf deine Mutter hören? Sie wird schon wissen, was für dich gut ist.

Gefällt mir

10. Dezember 2018 um 11:05

Wie wohl bei allen Jugendlichen, die am Land aufgewachsen sind und deren Eltern berufstätig waren. Meine Eltern hätten mich gar nicht den ganzen Tag spazierenführen können. Ich müsste selbst schauen, wie ich von A nach B komme.

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Diskussionen dieses Nutzers

Beliebte Diskussionen

Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen