Home / Forum / Liebe & Beziehung / Zu ihm nach Teneriffa fliegen? Ja oder Nein?

Zu ihm nach Teneriffa fliegen? Ja oder Nein?

12. Oktober 2017 um 11:37

Hallo,

gleich meine Frage: Soll ich zu einem Freund, der zur Zeit in Teneriffa lebt und ich ihn noch gar nicht so gut kenne, fliegen oder soll ich Ihm auffordern nach Wien zu kommen?

Erklärung:

Ich kenne ihn schon etwas länger, jedoch hatten wir 2 Jahre keinen Kontakt, vor paar Monaten haben wir uns ganz zufällig auf der Straße wieder gesehen und geredet, wir haben uns sogar schon öfters geküsst. Dann aber hatten wir über den Sommer wieder einmal eine  Funkstille und jetzt seit 3 Wochen schreiben wir mit einander oder wir skypen. Normalerweiße wohnt er in Wien, sowie ich, doch seit 3 Monaten lebt er in Teneriffa, seine ganze Familie lebt in Spanien. Nun will er dass ich zu ihm fliege, um uns wieder zu sehen und uns besser kennen lernen. Er würde mir sogar den Flug zahlen und wohnen könnte ich bei ihm. Ich sagte zu ihm ich könnte nur für 1 Woche nach Teneriffa kommen.
Leider hatten wir immer ein falsches Timing, entweder war er in einer Beziehung oder ich. Oder es gab familiäre Probleme. Nun sind wir beide Single und schreiben täglich miteinander oder telefonieren, er sagt immer wieder jetzt ist unsere Zeit gekommen. Was ich nicht so ganz verstehe was er damit meint.

Ich will einfach nicht Naiv sein und einfach so runter fliegen zu ihm, wenn er vielleicht sich nach dem Besuch nicht mehr meldet. Was noch ein anderes Problem darstellt sind meine Eltern. Ich wohne alleine und hab auch ein eigenes Leben, jedoch verstehe ich mit meinen Eltern gut und sie wissen sehr viel was ich mache oder wo ich unterwegs bin. Sie sind in dem Punkt leider etwas konservativ und noch immer sehr ängstlich, dass mir ja nichts passiert. Sie wissen noch nicht, dass ich mit dem Gedanken spiele, nach Spanien zu fliegen.

Ich bitte euch um eure Hilfe. Danke

Mehr lesen

12. Oktober 2017 um 11:52

Das Problem ist, ich habe zur Zeit nicht das Geld dafür. Er würde mir alles zahlen und ich könnte bei ihm wohnen. Nur weiß ich nicht ob das so gescheit ist, und ob ich ihm dann nicht etwas schuldig bin.

Bzw. was sage ich meinen Eltern?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Oktober 2017 um 12:09

Ich bin eh schon 23 aber sie machen sich noch immer so viele Sorgen um mich.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Oktober 2017 um 12:35
In Antwort auf dominique061994

Hallo,

gleich meine Frage: Soll ich zu einem Freund, der zur Zeit in Teneriffa lebt und ich ihn noch gar nicht so gut kenne, fliegen oder soll ich Ihm auffordern nach Wien zu kommen?

Erklärung:

Ich kenne ihn schon etwas länger, jedoch hatten wir 2 Jahre keinen Kontakt, vor paar Monaten haben wir uns ganz zufällig auf der Straße wieder gesehen und geredet, wir haben uns sogar schon öfters geküsst. Dann aber hatten wir über den Sommer wieder einmal eine  Funkstille und jetzt seit 3 Wochen schreiben wir mit einander oder wir skypen. Normalerweiße wohnt er in Wien, sowie ich, doch seit 3 Monaten lebt er in Teneriffa, seine ganze Familie lebt in Spanien. Nun will er dass ich zu ihm fliege, um uns wieder zu sehen und uns besser kennen lernen. Er würde mir sogar den Flug zahlen und wohnen könnte ich bei ihm. Ich sagte zu ihm ich könnte nur für 1 Woche nach Teneriffa kommen.
Leider hatten wir immer ein falsches Timing, entweder war er in einer Beziehung oder ich. Oder es gab familiäre Probleme. Nun sind wir beide Single und schreiben täglich miteinander oder telefonieren, er sagt immer wieder jetzt ist unsere Zeit gekommen. Was ich nicht so ganz verstehe was er damit meint.

Ich will einfach nicht Naiv sein und einfach so runter fliegen zu ihm, wenn er vielleicht sich nach dem Besuch nicht mehr meldet. Was noch ein anderes Problem darstellt sind meine Eltern. Ich wohne alleine und hab auch ein eigenes Leben, jedoch verstehe ich mit meinen Eltern gut und sie wissen sehr viel was ich mache oder wo ich unterwegs bin. Sie sind in dem Punkt leider etwas konservativ und noch immer sehr ängstlich, dass mir ja nichts passiert. Sie wissen noch nicht, dass ich mit dem Gedanken spiele, nach Spanien zu fliegen.

Ich bitte euch um eure Hilfe. Danke

würde ich nicht machen, das ganze finde ich ein bisschen zu "windig".

ihr kennt euch schon lange, schreibst du, hattet jedoch 2 jahre keinen kontakt.
dann hattet ihr den letzten sommer, nach eurem zufälligen treffen, wieder keinen kontakt.
wenn er dich so toll fände wie er vorgibt, wieso dann diese langen pausen? und jetzt, wo er im ausland wohnt, will er dich "kennenlernen?
suspekt, das ganze.

5 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Oktober 2017 um 14:34
In Antwort auf dominique061994

Das Problem ist, ich habe zur Zeit nicht das Geld dafür. Er würde mir alles zahlen und ich könnte bei ihm wohnen. Nur weiß ich nicht ob das so gescheit ist, und ob ich ihm dann nicht etwas schuldig bin.

Bzw. was sage ich meinen Eltern?

wenn Du kein eigenes Geld hast, um Dir diesen Urlaub zu leisten, rate ich dringend davon ab, da Du zu sehr auf IHN angewiesen wärst - und was das bedeutet, kann ich mir zumindest lebhaft vorstellen.

Du darfst Dich zwar einladen lassen - aber niemals derart, dass Du von dieser Person finanziell auch abhängig wirst!

Du schreibst ja selbst, dass Du den Mann noch gar nicht gut genug kennst - und ich nehme an, Du weißt selbst, wie gefährlich aber auch unangenehm sich das anfühlt

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Oktober 2017 um 14:39

und dieser Bursche auf Teneriffa, scheint mir ziemlich ausgeschlafen zu sein.
Der weiß wie gerne süße Mädchen auf ner tollen Insel Urlaub machen - und da weiß er auch, wie er sich ein Mädel ''ködern'' kann.

Ich glaube nicht, dass der es auf eine feste Bindung abgesehen hat - der amüsiert sich ''kostenlos''

allerdings, auf WESSEN Kosten wohl?

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Oktober 2017 um 14:48

lana, jetzt stell dich doch nicht dümmer, als du bist.

sie kennnt diesen typen kaum und schreibt ferner, sie hat kein geld.
er will ihr den flug bezahlen und sie soll bei ihm wohnen.
​was macht sie, wenn nachts die zimmertür aufgeht und er ihr sagt, jetzt wäre es an der zeit, für den flug zu bezahlen? 

5 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Oktober 2017 um 15:07

..zumindest sicherer

aber ich sehe das auch so, dass man immer darauf achten sollte, selbständig zu agieren.

Wer weiß, ob die Eltern sich nicht doch zu recht Sorgen machen, bei einer etwas naiven Tochter ..

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Oktober 2017 um 16:31

..das ist leider wahr

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Oktober 2017 um 16:42

..tolle Idee

man weiß nicht, wie der Mann lebt, ob er Arbeit hat oder wovon der überhaupt lebt und genauso wenig, welcher Charakter das überhaupt ist.

Was bitte, sollte sie denn da ''genießen'' ? Die Sonne und das Meer?
Das könnte sie.... wenn sie das aus eigener Tasche zahlen und sich VORHER genau informieren kann!
Bei seinen ersten Begegnungen mit ihr, hätte er ihr schon von seinem Leben erzählen können - und? Hat er das? Wie alt ist er überhaupt?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Oktober 2017 um 16:43

Was!? Wir sind uns tatsächlich mal einig?

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Oktober 2017 um 16:44

Ich würde auch nicht fliegen. Spare und dann machst du irgendwann mal Urlaub mit einer Freundin und dann könnt ihr euch ja treffen.

Auch wenn es auf was festes rauslaufen würde - möchtest du wirklich eine Fernbeziehung?

4 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Oktober 2017 um 17:02
In Antwort auf gabriela1440

wenn Du kein eigenes Geld hast, um Dir diesen Urlaub zu leisten, rate ich dringend davon ab, da Du zu sehr auf IHN angewiesen wärst - und was das bedeutet, kann ich mir zumindest lebhaft vorstellen.

Du darfst Dich zwar einladen lassen - aber niemals derart, dass Du von dieser Person finanziell auch abhängig wirst!

Du schreibst ja selbst, dass Du den Mann noch gar nicht gut genug kennst - und ich nehme an, Du weißt selbst, wie gefährlich aber auch unangenehm sich das anfühlt

Leider hatten wir immer ein falsches Timing, entweder war er in einer Beziehung oder ich. Oder es gab familiäre Probleme. Nun sind wir beide Single und schreiben täglich miteinander oder telefonieren, er sagt immer wieder jetzt ist unsere Zeit gekommen. Was ich nicht so ganz verstehe was er damit meint. 

Nach Deinen Angaben hier, wart Ihr aber zu keiner Zeit verliebt ineinander ?
Aber Du möchtest gerne verliebt in ihn sein und traust dem Ganzen aber noch nicht?

Du bist unsicher und er scheint ja auch nicht gerade verschossen in Dich zu sein. Was ist denn da los? Ist das reine Verzeiflung, da man nicht allein sein will ?
Seid Ihr an einem Punkt, wo man glaubt, eh keinen mehr abzukriegen

Was hast Du denn für Zukunftspläne  und welche hat er - redet Ihr auch darüber, um einander besser kennen zu lernen? Zeit genug hättet Ihr ja offenbar dafür.
Was er wahrscheinlich will, er will Dich ausprobieren ganz praktisch, da er sonst nichts mit Dir anzufangen weiß?
Das ist nicht böse gemeint, wäre aber ganz naheliegend.

Ich kann Dir dazu aber nur sagen, wenn Ihr Euch schon so schwer damit tut, eine angeregte Unterhaltung zu führen, wird auch keine bessere Beziehung daraus, nur weil Du da mal Urlaub bei ihm machst. Es liefe auf eine reine Bettgeschichte hinaus.

Ich glaube, das wäre Dir zu wenig ? hm?

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Oktober 2017 um 17:35

belindaah11 ..

dafür kann ein Forum nützlich sein

viele verschiedene Meinungen und Ansichten..
und daraus darf sich dominique dann das für sie geeignete
herausnehmen -
oder das Forum wechseln -
oder, oder ...

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Oktober 2017 um 22:19

Sehe ich auch so. Wenn ihm so viel an einem Treffen liegt und er die Kohle hat, soll er sie besuchen. Und wenn sich das Ganze nicht nach seinen Vorstellungen entwickelt, kann er immer noch ins Hotel gehen oder früher abreisen.

Dass er ernste Asichten hegt glaube ich nicht, sonst hätte er früher schon mehr investiert und wäre am Ball geblieben. Das ist jetzt so ein nettes Gelegenheitsding. An sich nichts verkehrtes, aber die TE sollte sich dazu nicht in seine Abhängigkeit begeben.

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Oktober 2017 um 5:16
In Antwort auf dominique061994

Hallo,

gleich meine Frage: Soll ich zu einem Freund, der zur Zeit in Teneriffa lebt und ich ihn noch gar nicht so gut kenne, fliegen oder soll ich Ihm auffordern nach Wien zu kommen?

Erklärung:

Ich kenne ihn schon etwas länger, jedoch hatten wir 2 Jahre keinen Kontakt, vor paar Monaten haben wir uns ganz zufällig auf der Straße wieder gesehen und geredet, wir haben uns sogar schon öfters geküsst. Dann aber hatten wir über den Sommer wieder einmal eine  Funkstille und jetzt seit 3 Wochen schreiben wir mit einander oder wir skypen. Normalerweiße wohnt er in Wien, sowie ich, doch seit 3 Monaten lebt er in Teneriffa, seine ganze Familie lebt in Spanien. Nun will er dass ich zu ihm fliege, um uns wieder zu sehen und uns besser kennen lernen. Er würde mir sogar den Flug zahlen und wohnen könnte ich bei ihm. Ich sagte zu ihm ich könnte nur für 1 Woche nach Teneriffa kommen.
Leider hatten wir immer ein falsches Timing, entweder war er in einer Beziehung oder ich. Oder es gab familiäre Probleme. Nun sind wir beide Single und schreiben täglich miteinander oder telefonieren, er sagt immer wieder jetzt ist unsere Zeit gekommen. Was ich nicht so ganz verstehe was er damit meint.

Ich will einfach nicht Naiv sein und einfach so runter fliegen zu ihm, wenn er vielleicht sich nach dem Besuch nicht mehr meldet. Was noch ein anderes Problem darstellt sind meine Eltern. Ich wohne alleine und hab auch ein eigenes Leben, jedoch verstehe ich mit meinen Eltern gut und sie wissen sehr viel was ich mache oder wo ich unterwegs bin. Sie sind in dem Punkt leider etwas konservativ und noch immer sehr ängstlich, dass mir ja nichts passiert. Sie wissen noch nicht, dass ich mit dem Gedanken spiele, nach Spanien zu fliegen.

Ich bitte euch um eure Hilfe. Danke

Ein Kurzunrlaub auf Teneriffa klingt erst mal ganz nett, aber doch nicht mit der Aussicht bei einem eigentlich wildfremden Mann zu wohnen und auf ihn angewiesen zu sein.

Unterbreite ihm doch den Vorschlag, Dich mal in Wien zu besuchen.
Wenn er schon bereit es, Deine Reisenkosten zu übernehmen, wird es für ihn ein leichtes sein, sich ein Ticket zu buchen und ein Hotelzimmer in Wien zu nehmen.

Ansonsten klingt das eher nach: Betthäschen für eine Woche und das war es.
 

4 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Oktober 2017 um 7:40

Also ich würde auch hinfliegen - allerdings halt mit so viel Geld auf der Karte, sodass du zur Not doch in ein Hotel gehen kannst, wenn es schiefläuft.

Natürlich gibt es die Gefahr, dass er sie mitten in der Nacht vergewaltigen will - aber die hat man auch in Österreich, wenn man bei einem Mann schläft, dafür braucht man nicht nach Teneriffa zu fliegen. Diesen Mann kennt sie ja immerhin schon eine Zeit - es gibt auch genug Frauen, die nach einem ersten Date zu einem Mann mit heimgehen und dann keinen Sex mit ihm wollen, ich find letzteres sehr viel riskanter, wenn man schon solche Szenarien hier heraufbeschwört.

Mein Mann hat mir auch alles bezahlt, als ich das erste Mal zu ihm nach Russland geflogen bin - allerdings war er davor schon ein paar Tage bei mir in Wien.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Oktober 2017 um 7:46
In Antwort auf gabriela1440

..tolle Idee

man weiß nicht, wie der Mann lebt, ob er Arbeit hat oder wovon der überhaupt lebt und genauso wenig, welcher Charakter das überhaupt ist.

Was bitte, sollte sie denn da ''genießen'' ? Die Sonne und das Meer?
Das könnte sie.... wenn sie das aus eigener Tasche zahlen und sich VORHER genau informieren kann!
Bei seinen ersten Begegnungen mit ihr, hätte er ihr schon von seinem Leben erzählen können - und? Hat er das? Wie alt ist er überhaupt?

Du musst wissen, dass ich ihn sehr wohl kenne. Ich weiß wie alt er ist, was er arbeitet. Also es ist nicht meine erste Begegnung mit ihm. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Oktober 2017 um 7:54
In Antwort auf apfelsine8

würde ich nicht machen, das ganze finde ich ein bisschen zu "windig".

ihr kennt euch schon lange, schreibst du, hattet jedoch 2 jahre keinen kontakt.
dann hattet ihr den letzten sommer, nach eurem zufälligen treffen, wieder keinen kontakt.
wenn er dich so toll fände wie er vorgibt, wieso dann diese langen pausen? und jetzt, wo er im ausland wohnt, will er dich "kennenlernen?
suspekt, das ganze.

Lange deshalb weil er eine Freundin hatte und ich einen Freund. Und dann sind wir uns durch Zufall begegnet. Und als wir uns in Sommer nicht mehr gehört haben, war weil er familiäre Probleme hatte. 
Also war bei uns das Timing immer schlecht. Und jetzt ist es auch nicht besser. Wir wohnen ja schließlich jetzt über 4.000 kilometer von einander weg.  

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Oktober 2017 um 8:03

Ehm...ich muss vorab sagen. Dass es bei meiner Entscheidung nicht darum geht ob er es zahlt. Ich habe eine Arbeit ein geregeltes Leben. Studiere nebenbei und da kann ich nir den Flug schon leisten. Und das haben mir meine Eltern immer geprädigt. Es war nur ein Vorschlag von ihm, heißt ja nicht gleich dass ich es annehmen werde. 
Also falls er mich raus wirft, werde ich schon nicht gleich obdachlos. 
Aber hier geht es nur darum ob ich das Geld ausgeben soll und hin fliegen soll. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Oktober 2017 um 8:25

Ja eh, es ist ganz meine Entscheidung. Und gleich mal vorweg, er hat es mir nur Vorgeschlagen, es heißt ja nicht dass ich es annehmen werde. Ich schau das ich immer unabhängig. 
Das Angebot anzunehmen und bei ihm zu wohnen. Kann ich mir ja noch überlegen. Denn ich kenne ihn ja schließlich. Und wenn ich eine Sprachreise machen würde, bin ich auch bei einer Fremden Familie zu Hause. 
Dass Thema mit meinen Eltern ist mehr das Problem. Denn einerseits, bin ich Erwachsen und weiß was ich tue, andererseits möchte ich es ihnen nicht vorenthalten. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Oktober 2017 um 8:58

Ja ist es schon, vor allem weil Teneriffa einer meiner Reizeziele ist, wo ich unbedingt hin möchte. Ich versuche das Ganze locker zu sehen, und will wissen was sich daraus entwickeln kann. Und wenn es nicht ist, hatte ich einen heißen Flirt und einen schönen Urlaub. Wir telefonieren ja auch fast täglich mit einander und dass gleich mehrere Stunden...

Hast du schon einmal so etwas gemacht?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Oktober 2017 um 9:10
In Antwort auf lumusi_12929047

Also ich würde auch hinfliegen - allerdings halt mit so viel Geld auf der Karte, sodass du zur Not doch in ein Hotel gehen kannst, wenn es schiefläuft.

Natürlich gibt es die Gefahr, dass er sie mitten in der Nacht vergewaltigen will - aber die hat man auch in Österreich, wenn man bei einem Mann schläft, dafür braucht man nicht nach Teneriffa zu fliegen. Diesen Mann kennt sie ja immerhin schon eine Zeit - es gibt auch genug Frauen, die nach einem ersten Date zu einem Mann mit heimgehen und dann keinen Sex mit ihm wollen, ich find letzteres sehr viel riskanter, wenn man schon solche Szenarien hier heraufbeschwört.

Mein Mann hat mir auch alles bezahlt, als ich das erste Mal zu ihm nach Russland geflogen bin - allerdings war er davor schon ein paar Tage bei mir in Wien.

Danke, für deine Meinung ich schätze Sie sehr, deshalb bin ich ganz deiner Meinung. Ohne Geld fliege ich sowieso nicht runter.
Ja eben...es kann dir leider Gottes schon überall passieren. Aber, ich schließe nicht aus, dass ich kein Sex haben will mit ihm.

Ich werden ihn mit Großer wahrscheinlichkeit sagen, dass er zu ert nach Wien kommen soll, außerdem hat er in Wien noch seinen Wohnsitz und hat die österreichische Staatsbürgerschaft.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Oktober 2017 um 19:53
In Antwort auf dominique061994

Hallo,

gleich meine Frage: Soll ich zu einem Freund, der zur Zeit in Teneriffa lebt und ich ihn noch gar nicht so gut kenne, fliegen oder soll ich Ihm auffordern nach Wien zu kommen?

Erklärung:

Ich kenne ihn schon etwas länger, jedoch hatten wir 2 Jahre keinen Kontakt, vor paar Monaten haben wir uns ganz zufällig auf der Straße wieder gesehen und geredet, wir haben uns sogar schon öfters geküsst. Dann aber hatten wir über den Sommer wieder einmal eine  Funkstille und jetzt seit 3 Wochen schreiben wir mit einander oder wir skypen. Normalerweiße wohnt er in Wien, sowie ich, doch seit 3 Monaten lebt er in Teneriffa, seine ganze Familie lebt in Spanien. Nun will er dass ich zu ihm fliege, um uns wieder zu sehen und uns besser kennen lernen. Er würde mir sogar den Flug zahlen und wohnen könnte ich bei ihm. Ich sagte zu ihm ich könnte nur für 1 Woche nach Teneriffa kommen.
Leider hatten wir immer ein falsches Timing, entweder war er in einer Beziehung oder ich. Oder es gab familiäre Probleme. Nun sind wir beide Single und schreiben täglich miteinander oder telefonieren, er sagt immer wieder jetzt ist unsere Zeit gekommen. Was ich nicht so ganz verstehe was er damit meint.

Ich will einfach nicht Naiv sein und einfach so runter fliegen zu ihm, wenn er vielleicht sich nach dem Besuch nicht mehr meldet. Was noch ein anderes Problem darstellt sind meine Eltern. Ich wohne alleine und hab auch ein eigenes Leben, jedoch verstehe ich mit meinen Eltern gut und sie wissen sehr viel was ich mache oder wo ich unterwegs bin. Sie sind in dem Punkt leider etwas konservativ und noch immer sehr ängstlich, dass mir ja nichts passiert. Sie wissen noch nicht, dass ich mit dem Gedanken spiele, nach Spanien zu fliegen.

Ich bitte euch um eure Hilfe. Danke

Kurz und Bündig : LASSE DIE FINGR VON IHM !

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Oktober 2017 um 15:49

was meine Partner auf jeden Fall immer an mir geschätzt haben, war, dass ich es nie auf Einladungen oder sonstige finazielle Zuwendungen abgesehen hatte.

Ein Mann ist auch nicht dumm und merkt schnell, wenn es eine nur auf IHREN Vorteil abgesehen hat

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Oktober 2017 um 16:56

woher weißt Du das so genau?

Ich hörte von verschiedenen Männern, dass sie nachträglich großen Respekt vor Frauen hatten, die sich durch eine männliche Einladung auf ein Glas Wein nicht haben ''kaufen'' lassen, sondern dankend ablehnten.

 

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Oktober 2017 um 18:05

ja - und stell Dir mal vor, sich Respekt zu verdienen, hängt noch nicht mal davon ab, wie spendabel einer war/ist -

aber nur mal als weiteres Beispiel - es gibt noch immer auch Männer, die glauben, es wäre bereits eine Zusage zum Sex, wenn SIE sich ihr Glas Wein von ihm dennoch schmecken lässt

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Oktober 2017 um 19:40

als wenn ''modern'' sein irgendeinen WERT hätte

und ein ''richtiger'' Beruf - bitte, was sollte das wohl sein?

Das setzt voraus, dass es auch einen ''falschen'' Beruf gibt

Frauen, die Sex haben, brauchen ja wohl auch nur den Sex zum Leben ...
äääh.. jo ...proooost

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Oktober 2017 um 0:19

Pauschalexklusivprostituierte.

WoW
... welch vielversprechende Offerte für eine ... Niete


Verzeihung, aber verglichen mit einem Glückslos .. tjä..

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Oktober 2017 um 16:23

wann hat man DIR denn zuletzt ein ''Glas Wein'' angeboten? Oder ein Glas Wasser, vielleicht ? ..

Schon länger her, wa ?

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Oktober 2017 um 18:23

Er spielt nicht mit offenen Karten !
​Du hast kein Geld .
r lockt dich , meiner Meinung nach in eine Falle .Bezahlt er auch den Rückflug ?

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Oktober 2017 um 20:57

ist das jetzt ein Quiz ?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Oktober 2017 um 9:38

... weil jede Frau, die ein Geschenk annimmt, sofort zur Prostituierten wird

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Oktober 2017 um 9:43

Verdammt, mein Mann hat mir letztens was gekauft und ich hab seitdem Sex mit ihm gehabt. Dann bin ich ja jetzt auch eine Prostituierte

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Oktober 2017 um 9:52

Dann ist jede Hausfrau automatisch eine Prostituierte für dich? Lol!

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Oktober 2017 um 15:04

ja, nicht wahr - diese Sache mit dem ''Nerv'', die ist es doch auch immer dann, wenn in der Beziehung was quer läuft - man TRAUT sich oft gar nicht, es einfach nur auf den Punkt zu bringen, aus Angst, der andere könnte direkt den Schlussstrich ziehen.

So also - WIE will man es denn dann diesem jungen und großzügigen Mann gescheit vermitteln - ohne ihn zu verletzen - dass man füchtet, es könnte für einen in die falsche Richtung gehen und man wäre quasi gefangen und abhängig von SEINEM Wohlwollen ?

Ist eben so, die Realität stellt sich anders dar, weil viele Faktoren mit rein spielen, an die wir jetzt gar nicht denken können.

Und wenn ich aus eigener Erfahrung darum bitte, gut drauf zu achten, sich nicht in so eine Zwangslage zu bringen, dann habe ich gute Gründe dafür. An die muss sich selbstverständlich keiner halten - ist ja nur eine Empfehlung und mehr wurde hier auch nicht verlangt .

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Oktober 2017 um 8:18

total paranoid!!!

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Oktober 2017 um 8:21

was bitte läuft in deinem Kopf schief??? :'D

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Oktober 2017 um 9:28

Es regt mich nicht auf, ich kann es nur nicht ernst nehmen.

Ich weiss nicht, was in deinem Leben schief gelaufen ist, dass du sooo dringend deine "Unabhängigkeit" beteuern musst und Hausfrauen als versklavte, nicht freie, prostituierte bezeichnest :'

Du bist glaube ich eine der Feministinnen, die die richtige Definition von Feministin nicht begriffen haben.

4 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Oktober 2017 um 9:41

klar, wenns einem gefällt...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Oktober 2017 um 12:20

bin ich vielleicht blind ?

Für mich ist jedenfalls deutlich sichtbar, WER hier überwiegend den Thread ''kapert'' und überflüssigerweise auch noch den Forenfrieden stört

kommt lieber mal wieder auf das Thema zurück. Die Situation der TE ist längst nicht so eindeutig wie sie scheint.

Und es lohnt sich immer, sich darüber ein paar ernste Gedanken zu machen.

Die Welt ist NICHT GUT ! Und die Menschen eher schlecht, weil Hirngespinste, sich einfach vermehrt durchsetzen. Und wer hat die Schuld?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Oktober 2017 um 13:20

Deine Art von "am besten" ist aber nicht die beste Art für 90% der Leute.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Oktober 2017 um 13:23
In Antwort auf gabriela1440

bin ich vielleicht blind ?

Für mich ist jedenfalls deutlich sichtbar, WER hier überwiegend den Thread ''kapert'' und überflüssigerweise auch noch den Forenfrieden stört

kommt lieber mal wieder auf das Thema zurück. Die Situation der TE ist längst nicht so eindeutig wie sie scheint.

Und es lohnt sich immer, sich darüber ein paar ernste Gedanken zu machen.

Die Welt ist NICHT GUT ! Und die Menschen eher schlecht, weil Hirngespinste, sich einfach vermehrt durchsetzen. Und wer hat die Schuld?

Die TE kennt den Mann. Er lädt sie ein. Sie kann doch gehen, wenn sie die finanziellen Mittel hat, sich im Nachhinein ein Hotel zu buchen, falls es nicht so passt wie man es erwartet hätte.

Diese ganze Angstmacherei, als würde sie zu einem wildfremden Mann den sie aus dem Internet kennt, ist hier völlig übertrieben.

Und wenn die TE Sex mit dem Mann, der den Flug bezahlt haben möchte, möchte sie es, weil er ihr gefällt und nicht, weil er ihr was bezahlt hat. Hier von Prostitution zu sprechen ist einfach lächerlich, sorry.

 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Oktober 2017 um 13:24

"Frau fährt in den Urlaub und trifft Mann, den sie kaum oder gar nicht kennt" - lies doch du. Sie kennt ihn von früher.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Oktober 2017 um 15:57

Ich bin wenigstens fähig dazu, an meiner Beziehung zu arbeiten und laufe nicht sofort weg, wenn mal was nicht so rund läuft...im gegensatz zu dir, die sich ja nicht binden möchte, weil da ja Probleme auftreten könnten...lieber immer davonlaufen, zeugt von starkem charakter

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Oktober 2017 um 8:01

Es war nicht "er schläft nicht mit mir", informier dich mal besser bevor du hier Dinge behauptest

Und so verbittert wie du bist, bin ich mir sicher, dass schon EWIGS niemand mehr mit dir geschlafen hat

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Oktober 2017 um 8:44

Du gehst hier nicht auf Antworten ein sondern stellst einfach Behauptungen auf, die völlig aus der Luft gegriffen sind

Besuch doch mal den Kurs "Diskutieren für Anfänger"

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Oktober 2017 um 13:47

vmtl.  liegt sie träumend in der Sonne am Strand von Teneriffa ...oder wo das noch war.

Sie liest hier übers Smartphone mit und lacht sich nen Ast über uns ...

während ich mich immer noch frage, weshalb sie überhaupt um unsere Meinungen gebeten hat  ..Ommmmmmmmmmm ...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen