Forum / Liebe & Beziehung

Zu gutmütig?

5. August 2013 um 16:30

Ich dachte mal, ich melde mich hier auch mal an, um nach euren ratschlägen zu fragen.
Ich war mit meinem freund 1 jahr, 7 monate und 25 tage zusammen. Jetzt hat er schluss gemacht und ich, klar natürlich ne einzige heulboje und möchte wieder zu ihm zurück.

Aber schnell zu meiner geschichte:
Ich war gamerin, habe ihn dann in nem game kennengelernt, wir haben uns getroffen und kamen zusammen. Aber eigentlich auch nur, weil er meinte er will mit mir zusammen kommen, ansonsten werden wir uns nie mehr sehen. Ich wollte ihn nicht verlieren, und da ich vorher nie wirklich eine ernste beziehung hatte, willigte ich dann ein. Erst war ich sehr distanziert, was ihn störte. Ich gab mir mühe ihm zu vertrauen und mich ihm gegenüber zu öffnen. Erst lief es supper, ich habe mich dann wirklich in ihn verliebt und wir versuchten so viel zeit wie möglich zusammen zu verbringen. Dann jedoch fing es an. Er hatte was gegen meinen besten freund. Er meinte es gibt keine beste freundschaft zwischen mann und frau, einer will immer mehr. Das war jedoch bei uns nicht der fall, aber der kontakt brach wegen meinem freund dann ab, da mein bester die zikereien nicht ertragen konnte und ich sehr darunter gelitten hatte. Wir hatten oft streit wegen kleinigkeiten, und wir konnten einfach keine klärenden gespräche führen, ohne dass geschrieen wurde und ich dann am ende weinend ging. Ich habe mich aber immer als erstes wieder bei ihm gemeldet. Auch dann, als er mir in nem streit sagte, er hätte mich mit ner ... betrogen. Dann kam die sache mit dem handy kontrolieren. Immer wenn ich schlief, las er meine nachrichtenverläufe im watsapp durch. Ich habe mehr männliche freunde, deshalb störte ihn das sehr. Auch dass ich von unseren problemen in der beziehung mit ihnen redete. Insgesammt waren wir 5 mal auseinander und wieder zusammen. Meistens habe ich ihn aufgehalten zu gehen und wollte darüber reden dass wieder alles ins loot kommt. Vor ca. Zwei monaten dann hatte er in nem streit am telefon mit mir schluss gemacht. Meinte es ist diesmal endgültig. Ich habe mich dann nicht mehr gemeldet, war am boden zerstört und hab mir jeden abend die birne weggesoffen. Dann war was mit nem anderen typen, nicht mal ne woche nach der trennung. Und genau 7 tage danach meldete sich mein freund wieder, und wir kamen wieder zusammen. Das mit dem andern typen lastete sehr auf mir.
Wir waren dann in den ferien, und da kam das dann raus. Er hatte mich dann am letzten tag alleine gelassen, war bei seiner mutter (die ca 4h entfernt in nem ferienhaus wohnte) und schrieb mir ne sms sie ist im spital und er geht zu ihr. Was, wie ich später rausfand nur ne ausrede war damit er bei ihr sein kann. Ich wäre jedoch gern mitgegangen sie besuchen, keine ahnung warum er mich angelogen hatte.
Als ich dann ne woche darauf mit meiner schwester in den ferien war, schrieb er mir ne nachricht, er macht schluss, sein stolz erträgt nicht dass ich ihn "betrogen" hatte (sollte vllt noch erwähnen dass er türke ist). Nach den ferien war ich dann nochmal bei ihm und bat ihn um verzeihung, aber er meinte, dafür kann er mir nicht verzeihen....
versteht mich nicht falsch, er hatte mich ansonsten auf händen getragen und mir jeden wunsch erfüllt, den ich hatte

Nur weiss ich jetzt einfach nicht mehr weiter, er war mein leben, das scheint jetzt vorbei zu sein, und ich hatte auch schon suizid gedanken. Ich möchte mich bei ihm melden, und einfach bei ihm sein. Ich vermisse ihn sehr und bin seit der trennung vor zwei wochen nur am heulen und kann weder essen, noch habe ich motivation für etwas. Wenn ich nicht gerade am weinen bin, dann weil ich mir einrede, er wird sich wieder bei mir melden, und alles wird wieder gut. Aber nach dem letzten gespräch wird das nicht der fall sein, er meinte er will mein gesicht nie mehr sehen, und ihm ist jetzt egal was aus mir wird.

Ich weiss jetzt hald wirklich nicht was ich tun soll, weil ich nichts mehr sehe als ein grosses schwarzes loch, aus dem ich nicht mehr raus komme...

Vielen dank schon mal im vorraus für eure zeit, alles durchzulesen...

Mehr lesen