Home / Forum / Liebe & Beziehung / Zu gerne wollte ich sie kennen lernen =( nur wie?

Zu gerne wollte ich sie kennen lernen =( nur wie?

23. Januar 2015 um 19:20

Hallo zusammen ich (M) bin total an einer Frau interessiert die in der gleichen Firma arbeitet wie ich, beide aber in einer anderen Abteilung.
Wenn wir uns über den Weg laufen erwidern wir jedesmal unsere Blicke und ertappen uns gegenseitig beim beobachten.

Es gab im Sommer ein Mitarbeiterfest, sie stand auf einmal hinter mir, Lächelte mich an und grüßte mich lieb.
Es gibt sehr viele Zeichen die darauf hinweisen, dass dort ein gegenseitiges Interesse besteht und das ist echt klar.

Leider kann ich kein privates Gespräch mit ihr anfangen,
weil entweder meine oder ihrer Arbeitskollegen dabei sind.

Also habe ich sie in Facebook angeschrieben

Es schien mir so als hätte sie kein Interesse =O Kurze knappe Antwort, dass sie echt müde seih.
darauf schrieb ich nochmal und es kam nur ein smliley
Von selber hat sie mir auch noch nicht geschrieben.

Was soll dann das ganze Stumme flirten ???
was kann ich den nun tun?

Mehr lesen

27. Januar 2015 um 11:10

Ich würde sagen, du hast dein Bestes gegeben
Entweder ist sie einfach mega schüchtern oder sie hat schlicht und ergreifend kein Interesse und will höflich sein.
Gespräche kann man, so ganz neben bei, immer anfangen. Auch wenn Kollegen neben dran stehen. Und wenn ihr nur übers Wetter plaudert.
Aber naja... zurück zum Thema: Ich glaube nicht, dass sie Interesse an dir hat. Zumindest nicht für "mehr". Das sie dich grüßt und dir zulächelt sind nett gemeinte Gesten - aber so wird sie vermutlich auch noch x-andere behandeln. Weil man das so halt macht....
Interpretiere nicht so viel hinein. Ich würde sie auch nicht nochmal anschreiben.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Januar 2015 um 18:38
In Antwort auf kiera_12095115

Ich würde sagen, du hast dein Bestes gegeben
Entweder ist sie einfach mega schüchtern oder sie hat schlicht und ergreifend kein Interesse und will höflich sein.
Gespräche kann man, so ganz neben bei, immer anfangen. Auch wenn Kollegen neben dran stehen. Und wenn ihr nur übers Wetter plaudert.
Aber naja... zurück zum Thema: Ich glaube nicht, dass sie Interesse an dir hat. Zumindest nicht für "mehr". Das sie dich grüßt und dir zulächelt sind nett gemeinte Gesten - aber so wird sie vermutlich auch noch x-andere behandeln. Weil man das so halt macht....
Interpretiere nicht so viel hinein. Ich würde sie auch nicht nochmal anschreiben.

Ich würde sagen, du hast dein Bestes gegeben
Hey, vielen Dank!
Das blöde ist einfach sie immer wieder zu sehen, da sie ziemlich hübsch aussieht und das Interesse immer wieder auf's neue hochgepuscht wird, doch mit ihr in Kontakt zu treten.
Anschreiben werde ich sie auf keinen Fall mehr, da es mir ziemlich unangenehm wäre ihr dann noch zu begegnen.

Naja, eins verwirt ja trotzdem, sie schaut mir hinterher und beobachtet mich....das macht sie doch nicht aus höflichkeit

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. März 2015 um 12:18

Am Ball bleiben
Hallo,
das hört sich ja eigentlich ganz spannend an!
Distanz und unauffälliges Verhalten im Büro steht in Deutschland ja an der Tagesordnung, doch so wie du es zwischen euch beschreibst, bin ich davon überzeugt, dass sie dir gegenüber auch nicht ganz abgeneigt sein könnte!
Vielleicht entgegen der meisten Meinungen würde ich an deiner Stelle versuchen, zu ihr ein eher freundschaftliches Verhältnis im Büro aufzubauen und vor allem würde ich versuchen, das Eis zu brechen. Ganz gleich, was Kollegen denken könnten, rate ich dir, ihr zu zeigen, dass du sie magst und dir es auch egal ist, was andere denken und du einfach dazu stehst..Solange es nicht die Frau/Geliebte vom Chef ist :p
Die meisten Frauen stehen auf Typen, die ein bestimmtes Selbstbewusstsein ausstrahlen und an dieser Stelle würde ich mir auch die ganze "Facebook-Kiste" sparen und sie einfach mal zu einem schönen Dinner einladen, unter dem Vorwand, sie ganz ungezwungen an einem neutralen Ort vernünftig kennenzulernen ohne jegliche Hintergedanken usw.
Was meinst du?
Viel Erfolg und halte uns auf dem Laufenden!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. März 2015 um 17:39
In Antwort auf brooke_12087521

Am Ball bleiben
Hallo,
das hört sich ja eigentlich ganz spannend an!
Distanz und unauffälliges Verhalten im Büro steht in Deutschland ja an der Tagesordnung, doch so wie du es zwischen euch beschreibst, bin ich davon überzeugt, dass sie dir gegenüber auch nicht ganz abgeneigt sein könnte!
Vielleicht entgegen der meisten Meinungen würde ich an deiner Stelle versuchen, zu ihr ein eher freundschaftliches Verhältnis im Büro aufzubauen und vor allem würde ich versuchen, das Eis zu brechen. Ganz gleich, was Kollegen denken könnten, rate ich dir, ihr zu zeigen, dass du sie magst und dir es auch egal ist, was andere denken und du einfach dazu stehst..Solange es nicht die Frau/Geliebte vom Chef ist :p
Die meisten Frauen stehen auf Typen, die ein bestimmtes Selbstbewusstsein ausstrahlen und an dieser Stelle würde ich mir auch die ganze "Facebook-Kiste" sparen und sie einfach mal zu einem schönen Dinner einladen, unter dem Vorwand, sie ganz ungezwungen an einem neutralen Ort vernünftig kennenzulernen ohne jegliche Hintergedanken usw.
Was meinst du?
Viel Erfolg und halte uns auf dem Laufenden!

Vielen Dank!!
Es ist schon länger her ,dass ich den Beitrag geschrieben habe,aber ich hätte ihn genau so gut heute schreiben können. da immer noch so steht =D

Die Antwort bringt Motivation mit sich. Das hört sich echt ganz nett an!
Mit etwas neutralen könnte ich auch eigentlich nichts falsch machen und bin auf der sicheren Seite.
Ich werde es jetzt bald mal versuchen...nein... machen =)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Tut es auch ein Brief??
Von: azaria_12321462
neu
19. Januar 2015 um 18:29
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper