Home / Forum / Liebe & Beziehung / Zu früh um zusammen zu ziehen?

Zu früh um zusammen zu ziehen?

25. Januar um 14:32

Hallo Ihr Lieben,

mein Freund und ich sind beide Mitte 20 und seit ca. 3,5 Monaten zusammen. Wir haben unsere Tage an denen wir uns ziemlich anzicken aber kurz darauf immer wieder vertragen - sonst wär's ja langweilig

In diesen 3,5 Monaten habe ich ca. 5 Mal bei mir zu Hause übernachtet. Ich wohne bei meinem Bruder und er hat eine eigene Wohnung. Verständlich dass man dort natürlich eher seine Privatsphäre hat. Jetzt überlegen wir, ob ich nicht ganz zu ihm ziehen soll und wahrscheinlich werde ich dann in nächster Zeit bei meinem Bruder ausziehen und bei ihm einziehen (eigentlich wohne ich ja sowieso seit Wochen dort ).

Nun meine Frage an euch: Wie sind eure Erfahrungen mit dem Zusammenziehen? Ich kenne mehrere Paare die nach nur 3 Monaten Beziehung sogar geheiratet haben und nach 10-15 Jahren immer noch glücklich miteinander sind. Ich möchte keine Kommentare wie "OMG viel zu früh, man kennt sich doch gar nicht" usw. lesen, man kann schließlich auch 10 Jahren zusammen ziehen und sich dann wegen vorher unbekannten Macken/Angewohnheiten wieder trennen.
Einfach vielleicht ein paar Erfahrungen mitteilen, ob gut oder schlecht

Liebe Grüße

Mehr lesen

25. Januar um 15:12
In Antwort auf chido100408

Hallo Ihr Lieben,

mein Freund und ich sind beide Mitte 20 und seit ca. 3,5 Monaten zusammen. Wir haben unsere Tage an denen wir uns ziemlich anzicken aber kurz darauf immer wieder vertragen - sonst wär's ja langweilig

In diesen 3,5 Monaten habe ich ca. 5 Mal bei mir zu Hause übernachtet. Ich wohne bei meinem Bruder und er hat eine eigene Wohnung. Verständlich dass man dort natürlich eher seine Privatsphäre hat. Jetzt überlegen wir, ob ich nicht ganz zu ihm ziehen soll und wahrscheinlich werde ich dann in nächster Zeit bei meinem Bruder ausziehen und bei ihm einziehen (eigentlich wohne ich ja sowieso seit Wochen dort ).

Nun meine Frage an euch: Wie sind eure Erfahrungen mit dem Zusammenziehen? Ich kenne mehrere Paare die nach nur 3 Monaten Beziehung sogar geheiratet haben und nach 10-15 Jahren immer noch glücklich miteinander sind. Ich möchte keine Kommentare wie "OMG viel zu früh, man kennt sich doch gar nicht" usw. lesen, man kann schließlich auch 10 Jahren zusammen ziehen und sich dann wegen vorher unbekannten Macken/Angewohnheiten wieder trennen.
Einfach vielleicht ein paar Erfahrungen mitteilen, ob gut oder schlecht

Liebe Grüße

"Ich möchte keine Kommentare wie..." 
Vielleicht sagst du uns einfach was genau du lesen willst, dann kann man dir auch genau das raten 
Sowas hab ich ja gerne, wendet sich an ein Forum um verschiedene Meinungen einzuholen und schließt dann erstmal vorzeitig aus, was man nicht lesen will... 

17 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Januar um 16:34

Naja, ich möchte auch nur Erfahrungen von Personen hören, wann sie mit jemandem zusammen gezogen sind und ob es funktioniert hat oder eben nicht. Ich habe ja nicht nach einer Meinung gefragt oder ob man mir das rät oder nicht

Aus reiner Interesse, nicht als Entscheidungshilfe.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Januar um 23:55

Ob das Zusammenleben funktioniert, kann man nur feststellen, indem man es ausprobiert, von daher ist es meiner Meinung nach relativ egal, wann man den Schritt wagt. Wir sind nach sechs Monaten zusammengezogen, ist jetzt fast genau zehn Jahre her und wir haben es bisher nicht bereut 

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Januar um 7:29

Mit meinem Ex bin ich nach vier Jahren zusammen gezogen. Wenige Wochen später war es aus weil wir im zusammen wohnen gemerkt haben dass es nicht klappt. Mit meinem Mann bin ich nach wenigen Monaten zusammen gezogen. Wir sind jetzt acht Jahre zusammen, sechs davon verheiratet und haben ein Haus und zwei Kinder. Also meiner Erfahrung nach kann man ruhig früh zusammen ziehen, denn nur im Alltag zeigt sich ob es wirklich passt. Und das finde ich dann lieber früher als später heraus. 

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Januar um 8:50

Ich bin zwei mal sehr schnell mit einem Mann zusammen gezogen und habe es sehr bereut. Ich habe dann erkennen müssen dass es einfach Zeit braucht um jemanden kennen zu lernen und zu schauen dass es passt und das ausziehen war jedesmal Drama.
Meinen Mann kannte ich zwei Jahre und da wusste ich worauf ich mich einlasse. Viel besser.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Januar um 15:46

Der unhygienische Kerl der nach einem Gespräch eingesehen hat, dass er mehr Wert auf seine Hygiene legen sollte und es umsetzt Mittlerweile alles paletti

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Januar um 16:02
In Antwort auf chido100408

Hallo Ihr Lieben,

mein Freund und ich sind beide Mitte 20 und seit ca. 3,5 Monaten zusammen. Wir haben unsere Tage an denen wir uns ziemlich anzicken aber kurz darauf immer wieder vertragen - sonst wär's ja langweilig

In diesen 3,5 Monaten habe ich ca. 5 Mal bei mir zu Hause übernachtet. Ich wohne bei meinem Bruder und er hat eine eigene Wohnung. Verständlich dass man dort natürlich eher seine Privatsphäre hat. Jetzt überlegen wir, ob ich nicht ganz zu ihm ziehen soll und wahrscheinlich werde ich dann in nächster Zeit bei meinem Bruder ausziehen und bei ihm einziehen (eigentlich wohne ich ja sowieso seit Wochen dort ).

Nun meine Frage an euch: Wie sind eure Erfahrungen mit dem Zusammenziehen? Ich kenne mehrere Paare die nach nur 3 Monaten Beziehung sogar geheiratet haben und nach 10-15 Jahren immer noch glücklich miteinander sind. Ich möchte keine Kommentare wie "OMG viel zu früh, man kennt sich doch gar nicht" usw. lesen, man kann schließlich auch 10 Jahren zusammen ziehen und sich dann wegen vorher unbekannten Macken/Angewohnheiten wieder trennen.
Einfach vielleicht ein paar Erfahrungen mitteilen, ob gut oder schlecht

Liebe Grüße

In Anbetracht dessen, dass er sich nicht duscht und nur alle 2 Tage seine Zähne putzt usw. solltest du ihn vermehrt dahingehend erziehen, dass Körperhygiene wichtig ist und dann kannst du darüber nachdenken, ob du mit ihm zusammenziehst !

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Januar um 16:22
In Antwort auf chido100408

Hallo Ihr Lieben,

mein Freund und ich sind beide Mitte 20 und seit ca. 3,5 Monaten zusammen. Wir haben unsere Tage an denen wir uns ziemlich anzicken aber kurz darauf immer wieder vertragen - sonst wär's ja langweilig

In diesen 3,5 Monaten habe ich ca. 5 Mal bei mir zu Hause übernachtet. Ich wohne bei meinem Bruder und er hat eine eigene Wohnung. Verständlich dass man dort natürlich eher seine Privatsphäre hat. Jetzt überlegen wir, ob ich nicht ganz zu ihm ziehen soll und wahrscheinlich werde ich dann in nächster Zeit bei meinem Bruder ausziehen und bei ihm einziehen (eigentlich wohne ich ja sowieso seit Wochen dort ).

Nun meine Frage an euch: Wie sind eure Erfahrungen mit dem Zusammenziehen? Ich kenne mehrere Paare die nach nur 3 Monaten Beziehung sogar geheiratet haben und nach 10-15 Jahren immer noch glücklich miteinander sind. Ich möchte keine Kommentare wie "OMG viel zu früh, man kennt sich doch gar nicht" usw. lesen, man kann schließlich auch 10 Jahren zusammen ziehen und sich dann wegen vorher unbekannten Macken/Angewohnheiten wieder trennen.
Einfach vielleicht ein paar Erfahrungen mitteilen, ob gut oder schlecht

Liebe Grüße

Ich bin aus einer Fernbeziehung mit 400km und nur zwei RL treffen mit jemanden zusammengezogen.
ABER - das Risiko lag bei ihm, es war seine Idee, und meine Wohnung. Im Prinzip konnte ich nichts verlieren, wenn es schief gegangen wäre.

Ansonsten bin ich nämlich auch ein sehr vorsichtiger Mensch.
Gerade in den Anfangsmonaten ist alles noch neu und aufregend. 
Ein "Wieder Auszug" kostet dann womöglich auch Geld. Gerade wenn man zu jemanden zieht, der "alles" schon eingerichtet hat - zieht man dann "mit nichts " hin und dann womöglich auch "mit nichts" wieder aus.
Eine Wohnung einrichten kostet Geld.
Daher würde ich persönlich auch zu niemanden ziehe, der alleine auf den Mietvertrag steht.
mein Freund...ähm bzw. mitlerweile sogar Ehemann ( haben dann nach 4 Jahren Beziehung geheiratet ) hat dies gemacht und die Wohnung läuft noch immer über meinen Namen.
Er war bereit "ganz von vorne anzufangen" und zog mit einer PKW Ladung Klamotten ohne Möbel ein und war sich dessen Risiko bewußt aber wollte keine Fernbeziehung

Lange Rede - was ich meine, man sollte schon die Risiken betrachten und ganz wichtig so etwas "ZUsammen" entscheiden.
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Januar um 16:55

Mit dem Stinker willst du echt zusammenziehen? Hat er Fortschritte gemacht und duscht jetzt alle 1,5 Tage oder was ist der wirkliche Grund?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Januar um 17:25
In Antwort auf beulah_12891185

In Anbetracht dessen, dass er sich nicht duscht und nur alle 2 Tage seine Zähne putzt usw. solltest du ihn vermehrt dahingehend erziehen, dass Körperhygiene wichtig ist und dann kannst du darüber nachdenken, ob du mit ihm zusammenziehst !

angeblich ist er jetzt sehr hygienisch

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Januar um 15:01
In Antwort auf beulah_12891185

In Anbetracht dessen, dass er sich nicht duscht und nur alle 2 Tage seine Zähne putzt usw. solltest du ihn vermehrt dahingehend erziehen, dass Körperhygiene wichtig ist und dann kannst du darüber nachdenken, ob du mit ihm zusammenziehst !

Ich bin ein sehr hygienischer Mensch und hab ihm das klar gemacht, das hat er sich zu Herzen genommen, eingesehen und nun stellt es kein Problem mehr dar.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Januar um 17:18
In Antwort auf chido100408

Ich bin ein sehr hygienischer Mensch und hab ihm das klar gemacht, das hat er sich zu Herzen genommen, eingesehen und nun stellt es kein Problem mehr dar.

na dann...   die WasserRechnung wird sicher in die Höhe schießen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Januar um 8:36

Das ist ihre Person. Sie ist von grundauf so aber manchmal ist sie nett.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook