Home / Forum / Liebe & Beziehung / Zu früh gefreut?

Zu früh gefreut?

8. Juli um 1:12

Hey,

mein "Problem" ist ziemlich banal, aber ich kann im Moment an nichts anderes denken.

Ich hab auf einer Party ein Mädel kennengelernt. Hab sie eigentlich ohne Hintergedanken etwas gefragt, als sie zufällig neben mir stand, woraufhin wir ins Gespräch kamen. Sie hat sich dann irgendwann verabschiedet, weil ihre Freundinnen gewartet haben und hat mir von sich aus ihre Nummer gegeben. Haben dann ein wenig miteinander geschrieben und ich hab mit ihr ein Treffen aus gemacht. Waren was zusammen trinken und es lief sehr locker und offen ab. Sind danach noch ne halbe Stunde spazieren gegangen und sie meinte ich kann sie ja noch zum Bahnhof begleiten. Haben dort dann zusammen auf ihren Zug gewartet und uns unterhalten. Es lief erstaunlich gut, gar nicht angespannt, wie man es eigentlich von ersten "Dates" gewohnt ist. Als ich dann zuhause ankam, hatte sie mir schon eine Nachricht geschrieben, dass wir uns gerne wieder treffen können, sobald ich aus dem Urlaub zurück bin. Hab dann auch kurz darauf mit "ja sehr gerne" geantwortet. 2 Tage später schrieb ich ihr aus meinem Urlaub (in dem ich noch bis Dienstag bin), dass wir die Tage am besten einen Zeitpunkt ausmachen, weil ich für kommende Woche einige wichtige Sachen fest verplanen muss. Sie meinte dann nur, dass sie ihren Schichtplan für die Woche noch nicht kennt. Hab gesagt sie soll sich keinen Stress machen, es reicht wenn sie mir die kommenden Tage bescheid gibt. Darauf kam dann keine Antwort mehr. Das war vor 3 Tagen. Hab sie heute mit einer relativ belanglosen Floskel angeschrieben, woraufhin sie auch eine kurze Antwort gab.

Ich weiß, dass ich geduldiger sein sollte und eventuell zu viel rein interpretiere, zumal sie immer sehr kurz geantwortet hat und wir generell sehr wenig Schriftverkehr hatten, auch vor dem Treffen. Aber sie hats mir echt angetan und es lässt mir absolut keine Ruhe...

Was denkt ihr.. sollte ich sie nochmal für die Woche fragen oder abwarten bis sie einen Vorschlag macht? Sie meinte vorher schon, dass sie die nächsten Tage viel arbeiten muss. Ich kann mir eigentlich kaum vorstellen, dass sie in so kurzer Zeit ohne Grund das Interesse verloren hat, zumal es vorher ja anscheinend stark vorhanden war. Ich bin normalerweise der Meinung "wenn kein Interesse mehr, dann next.." Aber dafür hat sie mir echt zu gut gefallen und ich dachte eben wirklich dass es eine Sichere Sache ist.

Mehr lesen

8. Juli um 9:48

wie aufdringlich kann man sein

du verbockst es dir selbst

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Juli um 14:13
In Antwort auf namtam2

Hey, 

mein "Problem" ist ziemlich banal, aber ich kann im Moment an nichts anderes denken. 

Ich hab auf einer Party ein Mädel kennengelernt. Hab sie eigentlich ohne Hintergedanken etwas gefragt, als sie zufällig neben mir stand, woraufhin wir ins Gespräch kamen. Sie hat sich dann irgendwann verabschiedet, weil ihre Freundinnen gewartet haben und hat mir von sich aus ihre Nummer gegeben. Haben dann ein wenig miteinander geschrieben und ich hab mit ihr ein Treffen aus gemacht. Waren was zusammen trinken und es lief sehr locker und offen ab. Sind danach noch ne halbe Stunde spazieren gegangen und sie meinte ich kann sie ja noch zum Bahnhof begleiten. Haben dort dann zusammen auf ihren Zug gewartet und uns unterhalten. Es lief erstaunlich gut, gar nicht angespannt, wie man es eigentlich von ersten "Dates" gewohnt ist. Als ich dann zuhause ankam, hatte sie mir schon eine Nachricht geschrieben, dass wir uns gerne wieder treffen können, sobald ich aus dem Urlaub zurück bin. Hab dann auch kurz darauf mit "ja sehr gerne" geantwortet. 2 Tage später schrieb ich ihr aus meinem Urlaub (in dem ich noch bis Dienstag bin), dass wir die Tage am besten einen Zeitpunkt ausmachen, weil ich für kommende Woche einige wichtige Sachen fest verplanen muss. Sie meinte dann nur, dass sie ihren Schichtplan für die Woche noch nicht kennt. Hab gesagt sie soll sich keinen Stress machen, es reicht wenn sie mir die kommenden Tage bescheid gibt. Darauf kam dann keine Antwort mehr. Das war vor 3 Tagen. Hab sie heute mit einer relativ belanglosen Floskel angeschrieben, woraufhin sie auch eine kurze Antwort gab. 

Ich weiß, dass ich geduldiger sein sollte und eventuell zu viel rein interpretiere, zumal sie immer sehr kurz geantwortet hat und wir generell sehr wenig Schriftverkehr hatten, auch vor dem Treffen. Aber sie hats mir echt angetan und es lässt mir absolut keine Ruhe...

Was denkt ihr.. sollte ich sie nochmal für die Woche fragen oder abwarten bis sie einen Vorschlag macht? Sie meinte vorher schon, dass sie die nächsten Tage viel arbeiten muss. Ich kann mir eigentlich kaum vorstellen, dass sie in so kurzer Zeit ohne Grund das Interesse verloren hat, zumal es vorher ja anscheinend stark vorhanden war. Ich bin normalerweise der Meinung "wenn kein Interesse mehr, dann next.." Aber dafür hat sie mir echt zu gut gefallen und ich dachte eben wirklich dass es eine Sichere Sache ist. 

Mehr Geduld, Mann, geh ihr nicht auf den Keks.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen