Home / Forum / Liebe & Beziehung / Zeitlose Liebe

Zeitlose Liebe

22. November 2012 um 3:10 Letzte Antwort: 22. November 2012 um 10:22

Ich bin ganz neu hier aber ich muss mich einfach mitteilen...
Ich war vor 12 Jahren mit einem Mann in einer Beziehung, er war illegal in Deutschland, das hat er mir aber so nicht erzählt. Nach 2 Jahren wurde er in einer Nacht und Nebelaktion abgeschoben und es gab keine Möglichkeit Abschied zu nehmen. Ich bin durch die Hölle gegangen!!! Über 1000 Ecken bin ich dann an eine Telefonnummer von ihm gekommen und habe sofort versucht ihn anzurufen. Als ich seine Stimme hörte, bin ich in Tränen ausgebrochen. Ich habe mich so unendlich gefreut Ich stellte fest, dass ich von ihm schwanger war! Dies teilte ich ihm dann bei unseren 2ten Telefonat mit. Die Freude wurde von der tiefen Trauer getrennt zu sein überschattet. Bei dem nächsten Anruf existierte die Nummer nicht mehr.
Da ich der persischen Sprache nicht mächtig bin, versuchte ich mit einem Freund kontakt zu meinem Partner herzustellen. Es dauerte ewig bis dieser Freund, kontakt mit meinem Freund aufnehmen konnte. Mein Freund teilte diesem Freund mit, dass er mich vermisst, dass es ihm sehr schlecht geht und dann brach die Verbindung ab und es konnte auch keine Verbindung mehr hergestellt werden. Es ist nie mehr zu einem Kontakt gekommen. Ich habe lange Zeit gebraucht, um irgendwie damit leben zu können. In dieser schweren Zeit verlor ich leider unser Baby, was ein weiterer Schlag ins Gesicht war. Ich hatte das Gefühl als wenn es ihn nie gegeben hätte...
Ein paar Jahre später lernte ich einen neuen Mann kennen und wir bekamen einen Sohn. Diese Beziehung ging dann aber in die Brüche.
Ich habe dann einen anderen Mann von jetzt auf gleich geheiratet. Ein halbes Jahr nach der Hochzeit hat er mir dann erzählt, dass er schwul ist und gehofft hat, dass durch die Ehe wieder normal wird. Warum er nicht einfach dazu gestanden hat, dass er schwul ist, kann ich mir bis heute nicht erklären. Er hat es als Krankheit gesehen und ich sollte die Therapie sein...
Jetzt komm ich zum eigentlichen Hammer der Geschichte!!! In einem bekannten sozialen Netzwerk habe ich vor 3 Tagen meinem damaligen Freund gefunden. Ist ja nicht so als wenn ich ihn nie gesucht habe aber es war nie etwas zu finden. Er ist erst ein paar Monate dort angemeldet.
Ich seh sein Bild und mein Herz hat sich überschlagen. Es war das gleiche Gefühl wie damals
Ich habe überlegt ihm mal zu schreiben aber ich habe keine Ahnung ob ich ihm und auch mir selber damit einen Gefallen tue. Es sind 12 Jahre vergangen, er wird bestimmt geheiratet haben und aufgrund der politisch angespannten Situation in seinem Land, habe ich keine Ahnung, ob es richtig wäre. Trotzdem ist es doch der Hammer jemanden nach 12 Jahren zu finden, denn man so plötzlich verloren hat. Warum sind nach 12 Jahren die gleichen Gefühle von damals wieder da? Ich sehe mir mehrmals täglich sein Bild an und kann das einfach nicht glauben.
Das ist das Ende meiner wahren Gesichte....

Mehr lesen

22. November 2012 um 10:22

Mach halt
Handele, statt Dich irgendwo reinzusteigern.

Wenn Du noch ewig steigerst, triffst Du ihn in ein paar Wochen/Monaten auf einer TOTAL anderen Ebene: Du abgehoben, er geerdet und die Wahrscheinlichkeit, dass Du dann runterfällst ist hoch.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram