Home / Forum / Liebe & Beziehung / Zeit für Besinnlichkeit!

Zeit für Besinnlichkeit!

9. Dezember 2016 um 10:58 Letzte Antwort: 13. Dezember 2016 um 0:10

Ja, ich weiß, viele können mit Advent und Weihnachten und allem drum und dran nichts anfangen.

Aber ich mag euch trotzdem einladen, grade jetzt, grade in der Endphase eines weiteren Jahres in unserem Dasein, einmal inne zu halten und euch einfach mal Zeit zu nehmen, in euch zu gehen, eure Gedanken schweifen zu lassen ... zu überlegen, was gut gelaufen ist, wofür man dankbar sein kann, was wir haben und was wir wirklich brauchen zum glücklich sein.

Schenkt euch einfach mal ein bisschen Raum und Gelegenheit für euch selbst. Kommt zur Ruhe ... vielleicht abends bei einem Glas Wein und Kerzenschein und ruhiger Musik ... und schaut auf das, was ihr seid, was ihr könnt. Was ihr erreicht habt und noch erreichen wollt. Seid im Hier und Jetzt. Und ich wünsche euch, dass ihr zufrieden seid. Ganz privat, ganz persönlich.

Habt eine angenehme Zeit und tragt Frieden in euch. Ja, Frieden. So pathetisch das auch klingen mag. Es macht alles so viel leichter. Die eigene innere Einstellung zu den Dingen ist das Entscheidende, ist die Ursache dafür, wie wir uns fühlen.....

Ja, mir gehts grad richtig gut. Und ich hoffe, euch auch! Fröhliche Adventszeit weiterhin!
 

Mehr lesen

9. Dezember 2016 um 11:14

Uh, ich liebe Milva! So viele gute Texte in ihren Liedern!
Und dabei kann sie gar kein deutsch... 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. Dezember 2016 um 12:44

ja, seh ich auch so.

Tage kurz und Nächte lang = Kuschelzeit, Zeit der Sinnlichkeit.

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. Dezember 2016 um 13:06
In Antwort auf keno_12041371

Ja, ich weiß, viele können mit Advent und Weihnachten und allem drum und dran nichts anfangen.

Aber ich mag euch trotzdem einladen, grade jetzt, grade in der Endphase eines weiteren Jahres in unserem Dasein, einmal inne zu halten und euch einfach mal Zeit zu nehmen, in euch zu gehen, eure Gedanken schweifen zu lassen ... zu überlegen, was gut gelaufen ist, wofür man dankbar sein kann, was wir haben und was wir wirklich brauchen zum glücklich sein.

Schenkt euch einfach mal ein bisschen Raum und Gelegenheit für euch selbst. Kommt zur Ruhe ... vielleicht abends bei einem Glas Wein und Kerzenschein und ruhiger Musik ... und schaut auf das, was ihr seid, was ihr könnt. Was ihr erreicht habt und noch erreichen wollt. Seid im Hier und Jetzt. Und ich wünsche euch, dass ihr zufrieden seid. Ganz privat, ganz persönlich.

Habt eine angenehme Zeit und tragt Frieden in euch. Ja, Frieden. So pathetisch das auch klingen mag. Es macht alles so viel leichter. Die eigene innere Einstellung zu den Dingen ist das Entscheidende, ist die Ursache dafür, wie wir uns fühlen.....

Ja, mir gehts grad richtig gut. Und ich hoffe, euch auch! Fröhliche Adventszeit weiterhin!
 

besinnlichkeit?
ich hasse besinnlichkeit.
​gerade zu weihnachten werd ich extrem abgenervt von menschen und wünsche mir einen einsamen berg, darauf meine hütte und ich. nix sonst.
diese zeit macht mir schlechte laune.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. Dezember 2016 um 13:24

wer um alles in der welt ist muffi schlumpf????
wenn das ein einsiedler ist, dann bin ich das.
​"der alte vom berg", nur in weiblich.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. Dezember 2016 um 17:37

 

Mist.

Du hast mich entschlüsselt. 

 


P.S. Drogen machen gleichgültig. Aber is mir egaaal 

 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
10. Dezember 2016 um 13:28
In Antwort auf keno_12041371

Uh, ich liebe Milva! So viele gute Texte in ihren Liedern!
Und dabei kann sie gar kein deutsch... 

vor ca. 20 Jahren hab ich meiner Frau einen Konzertabend mit Milva geschenkt, ihr Lieblingslied war das hier:

https://youtu.be/Bb7FOKqzj_Y

Die ganze Bühne kohlrabenschwarz, nur ein Spot auf die Diva in rot.
Rote Haare, rote Lippen, rotes Kleid- sinnlich und unglaublich präsent.
Lieder von Theodorakis, Brecht, Volkslieder, Chansons, große Bandbreite.
Ich glaube, daß nach diesem Konzert etwa 1000 Männer mehr in sie verliebt waren.
Und viele Frauen vermutlich auch.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
12. Dezember 2016 um 16:05

Also Weihnachtsmärkte sind ganz und gar nicht geeignet für Besinnlichkeit. Gestern war ich auf einem. Nur Gedrängel und Geschiebe. Da konnten auch die wirklich bemühten Hornbläser nicht für andächtige Stimmung sorgen. Ich glaub, den geplanten Besuch auf dem Römer morgen sag ich ab.... 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
12. Dezember 2016 um 21:42

Ja, ich habe es nach ein paar Jahren endlich hinbekommen, meine Stelle wechseln zu können. Raus aus Frankfurt, wo ich mich in der Nähe zum Bahnhofsviertel nicht mehr wohl fühle. Deutlich näher zum Wohnort und mit einem neuen inhaltlichen Aufgabenfeld arbeite ich dann demnächst. Das, was ich bisher gemacht hab, hat mir zwar Spaß gemacht, aber ich brauch einfach mal was anderes.

Daher ist es der letzte Advent für mich in dieser großen Stadt. Ich denke, ich lass das mit dem Römer aber doch sein und fahre früher nach Haus. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
12. Dezember 2016 um 21:45

Mir gefällt die kräftige, volle Stimme des Interpreten sehr. Er klingt deutlich getragener und fester als Simon & Garfunkel. Daher hab ich nicht das Original gewählt, das aber auch seinen Reiz hat.
 

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
12. Dezember 2016 um 21:53

Ich fange im Januar an! Bin daher schon ein bisschen hibbelig. Danke!

Und gute Nacht....denn morgen gehts noch mal sehr früh in die Großstadt, bevor die Autobahn dicht und das Parkhaus knallvoll ist

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
13. Dezember 2016 um 0:04
In Antwort auf keno_12041371

Ja, ich weiß, viele können mit Advent und Weihnachten und allem drum und dran nichts anfangen.

Aber ich mag euch trotzdem einladen, grade jetzt, grade in der Endphase eines weiteren Jahres in unserem Dasein, einmal inne zu halten und euch einfach mal Zeit zu nehmen, in euch zu gehen, eure Gedanken schweifen zu lassen ... zu überlegen, was gut gelaufen ist, wofür man dankbar sein kann, was wir haben und was wir wirklich brauchen zum glücklich sein.

Schenkt euch einfach mal ein bisschen Raum und Gelegenheit für euch selbst. Kommt zur Ruhe ... vielleicht abends bei einem Glas Wein und Kerzenschein und ruhiger Musik ... und schaut auf das, was ihr seid, was ihr könnt. Was ihr erreicht habt und noch erreichen wollt. Seid im Hier und Jetzt. Und ich wünsche euch, dass ihr zufrieden seid. Ganz privat, ganz persönlich.

Habt eine angenehme Zeit und tragt Frieden in euch. Ja, Frieden. So pathetisch das auch klingen mag. Es macht alles so viel leichter. Die eigene innere Einstellung zu den Dingen ist das Entscheidende, ist die Ursache dafür, wie wir uns fühlen.....

Ja, mir gehts grad richtig gut. Und ich hoffe, euch auch! Fröhliche Adventszeit weiterhin!
 

Habt eine angenehme Zeit und tragt Frieden in euch." Zeit für Besinnlichkeit "

............findet man hier im Anhang bestens

Warum wollen wir immer die, die uns nicht wollen (von mandellaugen)

Traumatisierte User die im RL wenig oder Keine Freunde bzw. nützlich, wertschöpfende Auslastung finden.
Alle Jahre wieder pünktlich zu Weihnachten ohne Rast und Ruh, der frusstende Rest vom Fest.

" Habt eine angenehme Zeit und tragt Frieden in euch. "

Aber immer, hab ich reichlich, Göttlichen Frieden und wünsch ich Dir und allen übrigen Normalos auch.

Sei/d schön Artig & Lass Dich (Euch) nun reich Bescheren..........

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
13. Dezember 2016 um 0:10

Noch was, kleine Zugabe von uns unter vielen lieben Freunden vergangen, vereint.......

https://youtu.be/gnMnuQMwOOg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Frühere Diskussionen
Ich fühle mich so schäbig ((
Von: sioned_12723116
neu
|
12. Dezember 2016 um 21:56
Teste die neusten Trends!
experts-club