Home / Forum / Liebe & Beziehung / Zappeln lassen ?!

Zappeln lassen ?!

12. März 2008 um 11:55

Hier bin ich wieder )

Ich liebe meinen Freund und er liebt mich (denke ich) auch!
Wir sind momentan nur in einer schwierigen Phase.
4 Jahre sind wir jetzt zusammen und wir haben viel erlebt - was nicht immer positiv war!

Ich will endlich was ändern!
Er nimmt mich einfach zu selbstverständlich hin - das will ich nicht.
Ich bin ich - und das ist gut so.
Ich habe Bedürfnissse, will geliebt, geachtet, respektiert und für etwas besonderes gehalten werde.
Ich möchte, dass er sich um mich bemüht - !

Hier meine Frage.
Wie soll ich das anstellen, ohne das er merkt was ich vorhabe. Es soll langsam aber sicher bei ihm ankommen!

Situationen:
1)Er ruft Abend um 20Uhr an (das ist vereinbart) und ich rufe direkt zurück.

2)Ich fahre jedes Wochenende zu ihm - das will ich auch wieder hin aber sollte ich vielleicht mal auf die Idee kommen - einfach allein schwimmen gehen zu wollen?

3)Wenn wir streiten dann bin ich diejenige die zu ihm kommt obwohl er mist gebaut hat.

4)Ich sage ihm sehr oft das ich ihn liebe.

Hier die Situationen die ich ändern will - habt ihr Tipps?
Ich will ihn nicht quälen - dafür liebe ich ihn zu sehr - aber er soll sich bemühen müssen, er soll nicht denken, dass ich nur für ihn da bin.
Er muss sich auch an der Beziehungsharmonie beteiligen.

Mehr lesen

12. März 2008 um 12:05

Einfach mal nicht erreichbar sein
Hi

Wie es scheint, bist du diejenige die an deinem Freund sehr hängt. Nun aber denkst du, er nimmt es selbstverständlich, dass du für ihn da bist. Was ist eigentlich mit deinen eigenen Freunden? Wie ich herauslese führt ihr eine Fernbeziehung? Unternimm doch mal was mit deinen Freunden am Wochenende? Fahr jedes zweite statt jedes Wochenende hin? Gönn dir mal einen Urlaub mit deiner besten Freundin? Ohne deinen Freund!!! Wenn er dich anruft, dann warte ein wenig bis du zurückrufst, dadurch wird er neugierig warum du auf einmal nicht mehr sofort zurück rufst. Männer mögen die Jagd. Wenn sie merken ihre Beute ist ihnen sicher, lehnen sie sich zurück und lassen alles geschehen. Mach dich ein wenig rar, dann wird er sich fragen: Huch, was ist denn da los?

Alles liebe

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. März 2008 um 12:15

Ohja
ich hänge sehr an ihm!!
Deine Tipps sind gut. Wobei ich ein Tipp nicht einhalten kann - dabei würde ich zu sehr leiden - 1 Wochenende ohne ihn. Er ist momentan in der Woche beruflich unterwegs und ist nur Freitag-Nachmittag- Sonntag-Abend im Lande.
Das würde ich einfach nicht aushalten. Deswegen habe ich mir gedacht, gehe ich einfach schwimmen (alleine) oder treffe mich Nachmittags mit einer Freundin.

Ich würde mich gerne rar machen - aber das ist nicht so einfach.
Mein Freund ist sehr lieb - er denkt sich nicht viel, wenn ich ihn nicht direkt anrufe. Wie lange soll ich denn warten? Er hat so schlechten Empfang und muss immer nach draußen gehen, wenn ich dann zu lange warte, wird er reingehen und ich kann ihn nicht mehr erreichen - und weil er dann bockig ist, versucht er es auch nicht mehr.
Hat jmd Erfahrungen mit solchen Spielchen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. März 2008 um 12:47

Hi Turion
Du hast recht!
Das Problem ist nur, dass ich ihm das schon gesagt habe. Klar und deutlich - was Frauen ja eigentlich nicht können - laut Schema!
Er sagte auch, dass er was ändern will aber da passiert nichts. Er sagt mir jetzt öfter, dass er mich liebt - aber darum geht es mir ja nicht.
Mir geht es darum, dass er mir zeigt, dass er mich liebt.
Augen sagen mehr als Worte.

Jaja - wenn er es sagt aber nicht tut dann will er es nicht.
Das glaube ich aber nicht. Ihm ist es einfach nicht bewusst und er denkt nicht über alles nach. Er lässt es laufen, weil er so zufrieden ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. März 2008 um 12:51

Du MACHST dich zu selbstverständlich!!
Meine Liebe,

Männer wollen in gewissem Sinne eine Herausforderung und keine Frau, die ihnen nachläuft.
1. Er ruft an. du rufst in zukunft NICHT gleich zurück. Du kannst ja sagen, dass du jetzt erst noch mit xy reden möchtest und nach 45 Minuten rufst du dann mal an.

2. Er soll auch mal kommen! Fahre nicht immer DU hin!

3. Wenn ihr gestritten habt, reiß dich in Zukunft zusammen und lass ihn kommen: auch, wenn das ein paar Stunden dauert! Geh Spazieren, lies ein Buch u ignorier ihn!

4. Sag ihm erstmal nichtmerh, dass du ihn liebst!

Ist zwar traurig aber wahr- aber das was du machst ist eher quälen!
Männer muss man (leider ist das so) den Gefallen tun, und sie ein bisschen Kämpfen lassen! Seh es nicht als qual sondern als etwas, das du ihm gutes tust!

Beteiligen KANN er sich ja aber erst, wenn du ihm nicht alles in den Arsch schiebst - und genauso ist es im Moment!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. März 2008 um 12:56

Traubenkern
Ich esse grade Trauben -aber ohne Kerne - wollte ich nur mal erwähnt haben ;o)

Danke für deine Antwort. Die ist zwar hart aber ich denke, du hast recht.
Ich renne ihm hinterher aber sowas ist schwer zu ändern.

Ich bin ja auch mitschult daran, das habe ich nie bezweifelt, aber ich weiß halt nicht genau wie ich mein verhalten ändern kann - und wie ich es aushalte.

Nicht zu IHM zu fahren ist aber schlecht. Ich bin gerne bei ihm und will auch gerne dort hin. Zumal muss er 3 Mal am Wochenende zum Fußball und wir wohnen schon ein paar km getrennt - also würde ich ihn vielleicht nicht sehen können.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper