Home / Forum / Liebe & Beziehung / Xavier Naidoo fährt nicht nach Stockholm

Xavier Naidoo fährt nicht nach Stockholm

21. November 2015 um 19:28 Letzte Antwort: 23. November 2015 um 23:46

Die ARD hat sich tatsächlich umentschieden!

Mehr lesen

21. November 2015 um 19:37

Du hast den noch nicht singen gehört
oder?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
21. November 2015 um 21:55

Naidoo und der Friesenvertrag...
https://www.youtube.com/watch?v=VrShS5eKCGI&feature=youtu.be&t=28s

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
21. November 2015 um 22:05

Ich kann nicht verstehen,
warum da ein derartiger Shitstorm gegen den Xaver ausgebrochen ist.
Dass Sänger oft keine Ahnung von Politik haben, ist doch nichts Ungewöhnliches. Siehe Herbert Grönemeyer.

Und dass seine Musik nicht jedem gefällt. .. na und? Wessen Musik gefällt denn schon allen? Die Dschörmeni-Nonames der letzten Jahre, die beim ESC angetreten sind, haben für meinen Geschmack auch nicht besser gesungen bzw. eher schlechter. Und bitte, besser als Conchita Wurst singt der Mannheimer Bub ja wohl auf jeden Fall!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
21. November 2015 um 22:30

Wie das gelaufen ist
und von wem diese Setzung ohne Quali-Vorentscheidungen ausging, weiß ich nicht.
Ich finde es nur erstaunlich, dass mit allen Mitteln gleich nach Bekanntgabe von Xavers Teilnahme auf ihn geschossen wurde. Selbst von Leuten, die sich überhaupt nicht für den ESC interessieren, denen das also komplett egal sein kann.

Da frag ich mich schon, wieso man sich da derart reinsteigern und zum regelrechten "Hater" werden muss.

Aber egal. Is rum.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
21. November 2015 um 22:49
In Antwort auf keno_12041371

Ich kann nicht verstehen,
warum da ein derartiger Shitstorm gegen den Xaver ausgebrochen ist.
Dass Sänger oft keine Ahnung von Politik haben, ist doch nichts Ungewöhnliches. Siehe Herbert Grönemeyer.

Und dass seine Musik nicht jedem gefällt. .. na und? Wessen Musik gefällt denn schon allen? Die Dschörmeni-Nonames der letzten Jahre, die beim ESC angetreten sind, haben für meinen Geschmack auch nicht besser gesungen bzw. eher schlechter. Und bitte, besser als Conchita Wurst singt der Mannheimer Bub ja wohl auf jeden Fall!

Hi, luise!
nein, da geht es nicht nur um musik.
da geht es auch um haltung, um gesinnung der einzelnen musiker.

der naidoo hat 2012 eine anzeige wegen volksverhetzung und aufruf zur gewaltverherrlichung kassiert wegen des von ihm geschriebenen textes zu "wo sind"

das ist der text, der übrigens auch die grundlage für den vorwurf der schwulenfeindlichkeit ihm gegenüber wurde:


http://www.songtextemania.com/wo_sind_sie_jetzt_songtext_xavier_naidoo.html

"Ich schneide Euch jetzt mal die Arme und die Beine abund dann ... ich
Euch in'n Arsch, so wie Ihrs mit den Kleinen macht. Ich bin nur
traurig und nicht wütend. Trotzdem würd ich Euch töten. Ihr tötet

Kinder und Föten und ich zerquetsch Euch die Klöten. Ihr habt einfach
keine Größe und Eure kleinen Schwänze nicht im Griff. Warum liebst Du
keine ... Weil jeder Mensch doch aus einer ist.

Wo sind unsere Helfer? Unsere starken Männer? Wo sind unsere Führer?
Wo sind sie jetzt?

Wo sind unsere Kämpfer? Unsere Lebensretter? Unsere Fährtenspürer? Wo
sind sie jetzt?"

ich fand die entscheidung von anfang an mehr als befremdlich. ein verschwörungs-anhänger und verfasser solcher texte soll deutschland repräsentieren? nicht wirklich, oder?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
21. November 2015 um 23:16
In Antwort auf apfelsine8

Hi, luise!
nein, da geht es nicht nur um musik.
da geht es auch um haltung, um gesinnung der einzelnen musiker.

der naidoo hat 2012 eine anzeige wegen volksverhetzung und aufruf zur gewaltverherrlichung kassiert wegen des von ihm geschriebenen textes zu "wo sind"

das ist der text, der übrigens auch die grundlage für den vorwurf der schwulenfeindlichkeit ihm gegenüber wurde:


http://www.songtextemania.com/wo_sind_sie_jetzt_songtext_xavier_naidoo.html

"Ich schneide Euch jetzt mal die Arme und die Beine abund dann ... ich
Euch in'n Arsch, so wie Ihrs mit den Kleinen macht. Ich bin nur
traurig und nicht wütend. Trotzdem würd ich Euch töten. Ihr tötet

Kinder und Föten und ich zerquetsch Euch die Klöten. Ihr habt einfach
keine Größe und Eure kleinen Schwänze nicht im Griff. Warum liebst Du
keine ... Weil jeder Mensch doch aus einer ist.

Wo sind unsere Helfer? Unsere starken Männer? Wo sind unsere Führer?
Wo sind sie jetzt?

Wo sind unsere Kämpfer? Unsere Lebensretter? Unsere Fährtenspürer? Wo
sind sie jetzt?"

ich fand die entscheidung von anfang an mehr als befremdlich. ein verschwörungs-anhänger und verfasser solcher texte soll deutschland repräsentieren? nicht wirklich, oder?

Nee, um Haltung und Gesinnung
der Interpreten geht es beim ESC nicht. Das glaub ich nicht. Ich hab auch keine Ahnung, wo Lena politisch steht oder dieser knackige Schwede vom letzten Jahr. Conchita hat genauso wie Lordi damals nur gewonnen, weils was komplett anderes war und aus der Masse krass rausstach. Aber die Gründe waren eben andere als politische Ansichten der Sänger.
Wie oft gewinnen da auch einfach die Ostblock-Länder, weil die sich gegenseitig telefonisch hoch voten...

Das mit dem Liedtext da oben war mir völlig unbekannt. Hab grad mal was darüber bei focus gelesen. Der Xaver scheint schon echt ein bisschen verdrehte Ansichten zu haben. Vielleicht ist er auch noch ziemlich naiv obendrein. Hätte ich nicht gedacht.
Aber nun ja. Ich find auch Grönemeyers politische Ansichten weltfremd und abgehoben. Trotzdem war ich auf einem seiner Konzerte. Weil ich ihn als Musiker klasse finde.

So ist das. Man hat ein Bild von einem Menschen ... und dann stellt sich irgendwann raus, dass das nur ein ganz kleiner Bruchteil der Persönlichkeit ist, die man wahrnimmt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. November 2015 um 0:43

Darf ich als Alternative
La Brass Banda
vorschlagen, da ist dann wenigtens was los auf der Bühne.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. November 2015 um 0:46
In Antwort auf keno_12041371

Ich kann nicht verstehen,
warum da ein derartiger Shitstorm gegen den Xaver ausgebrochen ist.
Dass Sänger oft keine Ahnung von Politik haben, ist doch nichts Ungewöhnliches. Siehe Herbert Grönemeyer.

Und dass seine Musik nicht jedem gefällt. .. na und? Wessen Musik gefällt denn schon allen? Die Dschörmeni-Nonames der letzten Jahre, die beim ESC angetreten sind, haben für meinen Geschmack auch nicht besser gesungen bzw. eher schlechter. Und bitte, besser als Conchita Wurst singt der Mannheimer Bub ja wohl auf jeden Fall!

Der deutsche Michel möchte wenigsten gefragt werden
wer ihn repräsentieren soll.

Klar kann der Kerl singen, aber er klingt totlangweilig, besonders, wenn ihn niemand versteht und damit hat er keine Chance.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. November 2015 um 0:50

Mir ist völlig schnurz
was er denkt oder sagt.

Aber mit seinem Gesang holt er beim ESC keinen Blumentopf und willst DU, dass so ein "Jammerlappen" unser Land vertritt?

Apropos mit dem Strom schwimmen.
Ich schwimme aus Prinzip nicht:

https://www.youtube.com/watch?v=WUNXKt6UtJU

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. November 2015 um 0:50

Danke

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. November 2015 um 0:53

Gute Frage
Ich habe keine Ahnung, in was für ein Genre das fällt, was er macht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. November 2015 um 2:01

Na da bitte ich drum ...
und auf was bildest du dir etwas ein?

Die Smileys lenken nunmal auch nicht unbedingt von deiner Beschränktheit ab.

Auch wenn du das denkst, das ganze zeigt doch nur noch mehr wie unterbelichtet du sein musst!

Mit Intelligenz hat das wenig zu tun!!!

Artikuliere richtig oder lasse es bleiben, so wirkt es einfach nur absolut dämlich.

Oder ziehst du im realen Leben auch nach jedem Satz eine andere Fratze...dann könnte ich vielleicht auch dein wirres Zeug hier verstehen.

Muss dir dann aber leider auch mal den Rat geben, mit dieser Sache einen Onkel Doktor aufzusuchen.

Normal ist das nämlich nicht.

Ich wünsche dir eine erfolgreiche Therapie...der Rat an dich von mir war geschenkt, beim nächsten Rat muss schon was anderes bei rum kommen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. November 2015 um 9:09

Pöh!
Und Conchita Wurst jault!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. November 2015 um 9:18

@ Mishiko
Das Danke da unten war natürlich für Deinen Beitrag gedacht.

Im Moment ist es ein wenig sinnverzerrend platziert.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. November 2015 um 9:24
In Antwort auf asrael17

Na da bitte ich drum ...
und auf was bildest du dir etwas ein?

Die Smileys lenken nunmal auch nicht unbedingt von deiner Beschränktheit ab.

Auch wenn du das denkst, das ganze zeigt doch nur noch mehr wie unterbelichtet du sein musst!

Mit Intelligenz hat das wenig zu tun!!!

Artikuliere richtig oder lasse es bleiben, so wirkt es einfach nur absolut dämlich.

Oder ziehst du im realen Leben auch nach jedem Satz eine andere Fratze...dann könnte ich vielleicht auch dein wirres Zeug hier verstehen.

Muss dir dann aber leider auch mal den Rat geben, mit dieser Sache einen Onkel Doktor aufzusuchen.

Normal ist das nämlich nicht.

Ich wünsche dir eine erfolgreiche Therapie...der Rat an dich von mir war geschenkt, beim nächsten Rat muss schon was anderes bei rum kommen!

Dieser Beitrag ist ohne Sinn
Er soll lediglich das "Danke" vom 22ten vom Rest des Threads fern halten.

Irgendwie fehlt hier ein Stacheldraht haltender Smiley.

---pIpIpI---pIpIpI---pIpIpI---pIpIpI---pIpIpI---pIpIpI---

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. November 2015 um 9:36

Bei meiner Seele,
du bist herzergreifend liebevoll.

Wenn ich dich sehe, füllst du mein Herz zum Rand mit Liebe voll.....


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. November 2015 um 9:53

Ganz genau!
Ich möchte nicht wissen, wer da wem die Milliönchen zuschiebt! Aber ich vermute, Ralph Siegel steckt irgendwie dahinter und versucht jetzt, Semino Rossi zu pushen ....




Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. November 2015 um 10:02

So seh ich das auch,
seine Erfolge alle wegzulassen und ihn nur zu bashen, find ich unfair.

Aber gut. Hab bei focus einen recht guten Artikel gelesen. Dass es auch für ihn selbst besser ist, wenn er nun nicht nach Stockholm fährt. Weil die Presse sich bloß auf die von apfelsine genannten Aspekte gestürzt hätte und Interviews sich vermutlich nur da drum gedreht hätten, nicht um die Musik. Das muss der Mann sich ja nun auch nicht freiwillig geben, so eine internationale journalistische Hetzjagd.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. November 2015 um 10:05

@ luise
doch, da geht es auch um haltung des einzelnen künstlers, denn bei dieser veranstaltung vertritt der künstler ein ganzes land.

willst du wirklich einen künstler da stehen haben, der mit stramm rechten äusserungen auf sich aufmerksam macht?

er soll deutschland repräsentieren, sagt aber öffentlich, dass deutschland nicht existiert, sondern "besetztes land" ist.
er setzt pädophilie und homosexualität in beziehung.
ersing von "baron totschild", welches die nazi-bezeichnu ng für die jüdische familie rothschild gewesen ist.

meinst du nicht, dass so ein künstler damit absolut disqualifiziert hat, für deutschland zu singen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. November 2015 um 10:05

Das ist eine sehr gute Idee,
die ich ernsthaft und komplett und vorbehaltlos unterstütze.


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. November 2015 um 10:06

Inwiefern Differenziertheit?
Ich kenne nicht viel von ihm, nur die Sachen, die im Radio gedudelt wurden.
Aber da fand ich die Texte peinlich und die Stimme geht mir (extrem) auf die Nerven.
(Für mich klingt er, als wenn ein schlechter Kabarettist den Schwulen gibt)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. November 2015 um 10:43
In Antwort auf an0N_1209291599z

Inwiefern Differenziertheit?
Ich kenne nicht viel von ihm, nur die Sachen, die im Radio gedudelt wurden.
Aber da fand ich die Texte peinlich und die Stimme geht mir (extrem) auf die Nerven.
(Für mich klingt er, als wenn ein schlechter Kabarettist den Schwulen gibt)

Das ist dann aber reine Geschmackssache,
ich schreib lieber nicht, was genau ich von Conchita halte.
Sagen wir mal, dass dieses Phönix-Tralala so ganz und gar nicht meinen Gusto berührt hat. Dennoch war es das Siegerlied vor knapp zwei Jahren.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. November 2015 um 11:09
In Antwort auf keno_12041371

Das ist dann aber reine Geschmackssache,
ich schreib lieber nicht, was genau ich von Conchita halte.
Sagen wir mal, dass dieses Phönix-Tralala so ganz und gar nicht meinen Gusto berührt hat. Dennoch war es das Siegerlied vor knapp zwei Jahren.

Sowas funktioniert aber nur einmal
Also macht es meiner Meinung nach keinen Sinn, da auch eine Conchita hinzuschicken.
Achte mal drauf, wenn eine Art von Musik gewinnt, tauchen im Jahr darauf viele Kopien auf und landen bestenfalls im MIttelfeld.
(Vielleicht nicht unbedingt von der Wurst)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. November 2015 um 11:50

So ein Schwachsinn
Der ESC ist ein Liederwettbewerb und keine politische Sendung. Es geht auch nicht um Sympathie, sondern um den einzelnen Beitrag des Interpreten, der zu einem Land gehört, was dann eben gewinnt oder verliert.

Es ist völlig schwachmatig einen Interpreten an seiner Meinung oder seinen Aussagen zu messen, denn es geht um Musik. Es ist ein Musikwettbewerb, keine Politik! Er soll nicht zum Bundeskanzler gewählt werden, er soll Musik vortragen, die den anderen Ländern gefällt oder eben nicht.

Was sind das für Voraussetzungen, wenn wir jetzt jeden Interpreten durchleuchten? Was hat das bitte noch mit Musik zu tun? Und ich sage es gern nochmal: Der ESC ist ein Musikwettbewerb!


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. November 2015 um 12:26

Mir wird bei dieser debatte wirklich
sehr, sehr beklommen.

macht doch alles nix, geht doch nur um musik.....
und die da im ausland verstehen doch eh alle kein deutsch, da sind die texte doch egal. er singt doch so schön....

dass man damit einen rechtslastigen deutschen, einen reichsdeutschen sogar noch auf die europaweite bühne hebelt und ihn damit hoffähig macht, spielt keine rolle. er singt so schön...
und die kleinen mädchen jubeln ihm alle zu.
"denk ich an deutschland in der nacht..."

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. November 2015 um 13:08

Dann bitte den Grafen bzw die Unheiligs von früher
oder noch besser: Rammstein!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. November 2015 um 13:37


Das was du anführst ist Politik! Und in einem Musikwettbewerb geht es nicht um Politik.

Ihr macht aus einem läppischen Musikwettbewerb ein politisches Debakel

Weißt du, du lässt dich von einer Merkel vertreten, die es nicht unterbindet Waffen ins Ausland zu exportieren und die derzeit geltende Gesetze bricht. Vielleicht solltest du darüber mal nachdenken, anstatt über einen Sänger für ein Musikwettbewerb, der dir nicht passt.

Das ist ja an Lächerlichkeit nicht mehr zu überbieten!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. November 2015 um 16:06

Hä?
Dich alarmiert etwas, weil ausgerechnet "ich" es sage bzw. meine?

Kläre mich bitte auf!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. November 2015 um 20:50
In Antwort auf fusselbine

So ein Schwachsinn
Der ESC ist ein Liederwettbewerb und keine politische Sendung. Es geht auch nicht um Sympathie, sondern um den einzelnen Beitrag des Interpreten, der zu einem Land gehört, was dann eben gewinnt oder verliert.

Es ist völlig schwachmatig einen Interpreten an seiner Meinung oder seinen Aussagen zu messen, denn es geht um Musik. Es ist ein Musikwettbewerb, keine Politik! Er soll nicht zum Bundeskanzler gewählt werden, er soll Musik vortragen, die den anderen Ländern gefällt oder eben nicht.

Was sind das für Voraussetzungen, wenn wir jetzt jeden Interpreten durchleuchten? Was hat das bitte noch mit Musik zu tun? Und ich sage es gern nochmal: Der ESC ist ein Musikwettbewerb!


Schön wär's
@ fusselbiene
aber allein schon die derzeitige Diskussion zeigt doch worum es beim ESC schon seit Jahren wirklich geht!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
23. November 2015 um 12:45


Jap, du möchtest mich als Nazi abstempeln.

Klar, alles was Kritik äußert, die nicht in DEIN Weltbild passt, ist ein Nazi. Geht ja gar nicht anders. Du bist halt kleingeistig.



Du und deine Meinung ist mir aber so wichtig wie der Dreck unter Merkels Fingernägeln

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
23. November 2015 um 15:35

Wegen Terrorgefahr?
Aber der Naidoo fährt doch nun gar nicht hin.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
23. November 2015 um 15:36

Hatte die auch einen Bart?
Nein, aber die Frau konnte wirklich singen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
23. November 2015 um 18:16

Aber auch
über Malerei, Musik, Pösie und Neugier.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
23. November 2015 um 23:46

Dito
.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen